Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
Infopage
Schweitzer-Banner
Alternative Medizin: Psyche, Statik, Selbstheilung, Regeneration
Prävention: präventologische Beratung | meine Medizin-Bücher
Energie sparen: Auto, Haushalt, Landwirtschaft, freie Energie | Flohmarkt
meine Reiseberichte | Kurzgeschichten | Infopage als Datei | Infopage Historie

Matthias Weisser's Info-Letter 33 - 2.7.06
Übersicht Info-Letter und An-/Abmeldung

Über den Wert dieser Seite

Diese Informations-Seite besteht seit dem Jahr 2000. Seitdem habe ich 6 Jahre lang unentgeltlich aus dem Internet, Zeitschriften und Büchern Material für Zitate gesammelt, aufbereitet und integriert - viele Stunden pro Woche - parallel zum Beruf. Für Fragen stand ich nach Büroschluß zur Verfügung. Der Umfang ist mittlerweile auf mehr als 50MB gewachsen - mit Tausenden von Links - und gehört damit zu den größeren Seiten.

"Bilder und Links auf Webseiten können teuer werden - Abmahnfalle Internet" titelt ein bekannter Verbraucherletter. "Auch kleinste Rechtsverstöße lassen sich von gewieften Anwälten blitzschnell aufspüren und teuer ahnden. Deutsche Gesetze laden zum Mißbrauch von Abmahnungen ein."

Aus den Themenbereichen alternative Medizin, Energie sparen und Reiseberichte hat sich jedoch bisher kein finanzielles Polster entwickelt, während das finanzielle Risiko von Anwälten zur Kasse gebeten zu werden gestiegen ist, wie Beispiele zeigen www.rettet-das-internet.de. Es besteht offenbar eine erschreckende Rechtsunsicherheit, wo der wirtschaftlich Stärkere seine Interessen durchsetzt.

Für mich heißt das, daß ich seit 6 Jahren nicht nur unentgeltlich arbeite, sondern - als Dank dafür - auch noch empfindlich bestraft werden kann. Diese Aussicht erscheint wenig attraktiv und ich überlege daher die Seite zum 31.12.2006 zu schließen.

Während Seiten wie "Quackwatch", die nicht gerade objektiv über medizinische Themen berichten offenbar kein Problem haben sogar Ärzte als Betreiber zu finanzieren und die Rundfunk- und Fernsehanstalten künftig monatliche Zwangsbeiträge abkassieren wollen - ist die Finanzierung meiner Seite ungesichert.

In diesem Zusammenhang stellen sich Fragen:
Welchen Wert hat meine Seite zum Thema Alternative Medizin?
Wer wird sie vermissen, wenn ich sie schließe?
Gibt es eine Interessensgruppe für den Erhalt dieser Seite?

Jeder Bürger pumpt eine Menge Geld in das marode Gesundheitssystem - zum Nutzen bestimmter Interessensgruppen.
Wieviele EUR überweisen Sie und Ihr Arbeitgeber jeden Monat?
Tut dieses teure System genügend für Ihre Gesundheit?
Fühlen Sie sich gut darin aufgehoben?
Warum besuchen Sie diese Seite mit Alternativen?

Wie viele EUR bezahlen Sie für die Bereitstellung von TV und Radio jedes Jahr?
Hinzu kommen Kosten für werbefinanziertes Fernsehen, wo Sie Geld beim Kauf der beworbenen Produkte entrichten und dafür häufige Werbeunterbrechungen hinnehmen müssen.
Ist so ein Modell attraktiv?

Wenn jeder Bundesbürger bereit wäre 1 EUR pro Monat - weniger als 1 Liter Benzin - für den Erhalt dieser unabhängigen werbefreien Seite auszugeben wäre der Bestand/Ausbau langfristig gesichert und es bestünde die Chance wirklich etwas voranzubringen.

Denken Sie einmal darüber nach. :-)

Kommentare/Vorschläge sind willkommen.

Herzliche Grüße und viel Erfolg mit meinen Seiten und
wünscht Matthias Weisser

PS: Wenn Sie sich um- oder abmelden möchten:

was hat sich verändert

seit Juni 2006.. Beispiele..
alternative Medizin
Thema Homöopathie: neu homoeo.htm
Thema Magnetfelder: ergänzt magnetfelder.htm
 
Flohmarkt, Reiseberichte
Thema Flohmarkt: aktualisiert flohmarkt.htm
Thema Reiseberichte: Afrika als Datei verfügbar meine_reiseberichte.htm

Erfahrungsberichte

"Jimmy Keller: Klinik in Tijuana mit 40-60 Krebspatienten.. täglich kinesiologische Fragetechnik.. streng organische Gemüsediät, pankreatische Enzyme, Laetrile.. Infusionen, Injektionen, Tabletten.. Salzlösung intravenös mit Vitamin C, Aminosäuren, Polypeptiden.. 150-250$ Kosten pro Tag.. nach 3 Wochen geht Kathy aufrecht, fast alle Tumormassen verschwunden.. mehr Energie, rosige Backen, springt morgens aus dem Bett.. Zustand hält monatelang an.. 4 Monate nach Kellers Entführung Verdauungsprobleme.. kein Erfolg die Behandlung ohne Jimmy Keller zu wiederholen.. OP und Spirale der Chemotherapie.. Kathy stirbt 3 Jahre später an Leberversagen.."

Wenn Sie positive (oder negative) Erfahrungen gemacht haben, bitte schreiben Sie eine kurze mail

Wichtiger Hinweis

Die Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Präventologen.

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de