Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Elektromedizin - Ströme, Felder, Impulse, Frequenzen, Licht
Teil 1: Zusammenhänge: E-Felder, Ströme, Magnetfelder, Blitze, Licht, Wasser
•  Patente
•  Symptome
•  Zusammenhänge, Diagnose
•  Therapieansätze
•  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Teil 2: welches Gerät kann was?
Teil 3: Buchzitate
•  Zitate aus Tompkins/Bird: Das geheime Leben der Pflanzen
•  Zitate aus Schliephake: Krebs und Entzündung. Behandlung mit Höchstfrequenzen (Kurzwellen)
•  Zitate aus Lynes: The Cancer Cure That Worked
•  Zitate aus Foye: Royal R. Rife Humanitarian: Betrayed And Persecuted
•  Zitate aus Morpheus: Transformation der Erde
Teil 4: Zitatzusammenhänge
Teil 5: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 6: Literaturhinweise Wissenschaft bis 1979
Teil 7: Literaturhinweise Wissenschaft 1980-
E-Felder Ströme Magnetfelder Frequenzen Blitze Licht Zapper Radionik notwendige Felder Störfelder
Abrams Tesla Lakhovsky Rife Clark Beck Priore Dotto Fresenius Regeneration Unterdrückung

"Aids, Krebs, Arthritis, Magengeschwüre.. durch Normalisierung der elektrischen Zellspannungen
über äußere elektromagnetische Stimulation erfolgreich therapieren.." S.4 NET-Journal 3/4 2003

"Elektromedizin stoppt Schmerzen, löst Stress, beschleunigt Lernen, mehr Intelligenz,
bildet alte Schlaganfallschäden zurück, stoppt Parkinsonzittern, läßt Knochen nachwachsen,
regeneriert Haut, dedifferenziert Krebszellen.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9

der Mensch besteht aus Körperflüssigkeiten wie
+ Blut = Blutzellen, Wasser/Salz, Mineralien
+ Lymphflüssigkeit
+ Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit
+ Zellflüssigkeit um Zellkern und Zellkraftwerke=Mitochondrien
+ Zwischenzellflüssigkeit

Körperflüssigkeiten fließfähig halten -> reinigen, entgiften..

"Elektromedizin entgiftet.. Faraday-Ströme.. Duchenne: 'A Treatise on Localized Electrization' 1871.."

"was das Leben antreibt ist ein kleiner elektrischer Stromfluss,
der durch das Sonnen-Licht aufrechterhalten wird.. Albert Szent-Györgyi 1937.."

"der Mensch nimmt elektromagnetische Energien aus der Umwelt auf..
und produziert sie bei seinen Lebensvorgängen selbst.. Herz- und Hirn-Strom EKG/EEG.."

"in allen Organismen Wassermoleküle, welche stetig aus Erdmagnetfeld Energie produzieren.." Ulmer S.19f

"1975 Betaendorphine als Schmerzmittel entdeckt, das der Körper selbst herstellt..
100x wirksamer als Morphium.. History of Cranial Electrical Stimulation (CES)..
Beck Brain Tuner 1983.."

"Cancer-Tutor: das Beck-Protokoll könnte die wirksamste alternative Krebsbehandlung auf der Erde sein
und das will etwas heißen, weil ich mehr als 600 alternative Krebsbehandlungen kenne.."

"die Geschichte der Elektromedizin beginnt mit dem ersten brauchbaren
elektrostatischen Generator 1742.. Leydener Flaschen speichern Ladung 1745..
Ärzte elektrifizieren Patienten elektrostatisch oder geben Stromstöße.."

"1800 erscheint die erste Batterie..
konstanter Gleichstrom kleiner Spannung ist nun anwendbar.."

"1819 beobachtet Oersted die Wirkung von Strom auf Magnetismus.." Budwig: 'Der Tod..' S.52

"1823 lösen Prevost und Dumas bei Tieren Harnsteine auf durch Strom.. 1823.." Pierson-Sperling S.203

"~1880 Prof. Apostoli: Rückbildung von Tumoren mit positiver Elektrode im Tumor.. 100-250mA..
Dr. Franklin H. Martin bestätigt dies.." Becker: 'Cross Currents' S.156

"1892 trifft Tesla Paul Oudin in Paris.. Monate später baut Oudin das Violet Ray-Gerät..
es gibt Erfolge bei Akne, Ekzemen, Psoriasis, Warzen, Hautkrebs, Schmerzen,
rheumatoider Arthritis, Karpal-Tunnel-Syndrom.."

"1903 erscheint in Triest die Schrift der Doktoren von Alimonda
'Der menschliche Organismus und dessen Heilung vermittels der Elektrizität'.."

"1920 bekommt Rife sein erstes Frequenzgerät: ein Thompson-Plaster Elektrotherapiegerät
vom d'Arsonval-Typ, ausgestattet mit den Oudin-Vakuum-Glasröhren.."

"der Erfolg magnetischer Pulse bei Krebs wurde 1984 nachgewiesen und in US Patent #4,665,898
und vielen anderen bis zurück nach 1890 beschrieben.."

"Antoine Priore beweist in den 60er und 70er Jahren überzeugend, daß Killer-Krankheiten
wie Krebs, Leukämie, Schlafkrankheit etc. elektromagnetisch geheilt werden können..
einwandfreie wissenschaftliche Experimente, ordentlich durchgeführt,
in französischen medizinischen Zeitschriften besprochen.." Bearden: 'Skalarwellen' S.126

"das Aurafeld des Menschen ist - zumindest teilweise - elektromagnetischer Natur und
reagiert daher auf elektromagnetische Energie von außen.." Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang' S.145

"vor 100 Jahren gab es ein großes Interesse an der Elektromedizin.. es gab Anzeigen für
Radio-Bausätze in jeder Zeitung.. große Begeisterung Elektrizität für die Gesundheit zu nutzen..
verschiedenste Geräte.. nicht nur Plasma.. fast niemand weiß heute mehr etwas davon.." Clark

"die frühen Elektromedizingeräte wurden von großen Firmen hergestellt und standen
- sehr beliebt - in jedem Krankenhaus.. Indikationen in Prof. Eberharts Handbuch
auf 120 Seiten beschrieben: Abszeß, Akne, Rosacea, Geschwüre, Warzen.."

pulsierende elektromagnetische Felder wirken: Patente . . .
    US-Patent 3368155: Apparat zur Erzeugung zelldurchdringender Strahlen. Priore 23.5.1963 -> 6.2.1968
  DE-Patent 665898: Entkeimung durch magnetische Wechselfelder. Hanschmann 7.11.1974
  US-Patent 4524079: Deaktivierung von Mikroorganismen durch oszillierendes Magnetfeld. Hofmann 10.11.1983 -> 18.6.1985
  US-Patent 4665898: bösartige Zellen selektiv deaktivieren mit magnetischen Impulsen 1-100T, 5-1000kHz. Costa/Hofmann 23.5.1984 -> 19.5.1987 Heilung von Krebs
  US-Patent 4683873: pulsierende elektromagnetische Felder. Cadossi/Marazzi 12.11.1986 -> 4.8.1987
  EP-Patent 594655: Vorrichtung zum Transport von Ionen, Protonen. Warnke, Fischer, König 3.7.1992 -> 6.3.1996
  US-Patent 5269746: Behandlung von Epilepsie und Parkinson. Jacobson 6.11.1992 -> 14.12.1993

"elektrischer Strom -> Wasser läuft schneller aus Kapillarröhre..
Elektrizität verändert Viskosität/Flusswiderstand von Flüssigkeiten
in lebenden Organismen.. Abbé Bertholon 1780.." Tompkins/Bird S.115

"Gemüse aus elektrifizierter Wasserkanne begießen..
-> Salate außergewöhnlich groß.. Elektrovegetometer.." Tompkins/Bird S.116

"Bewegung führt zur Erhöhung der Bioelektrizität.. morgendliches therapeutisches Laufen..
bei jeder Körperbewegung entsteht im Knorpel Piezoelektrizität -> Regenerierung Knorpelsubstanz.."

"Bioelektrizität (=Fähigkeit des Organismus erforderliche Elektrizitätsmenge selbst herzustellen)
hängt von Menge des physiologischen Salzes ab.. Selbstbehauptung gegen virulente Mikroorganismen
problemloser, wenn Salzgehalt und damit Bioelektrizität stimmt.."

"Salz, Bioelektrizität und Immunstatus hängen eng zusammen.."

"Zetapotential=Maß der elektr. Kraft zwischen Atomen/Molekülen/Partikeln/Zellen in einer Flüssigkeit..
kolloidale Lösungen verstehen heißt die elektromagnet. Welt von Pflanzennährlösungen verstehen.."

"in vielen weltweiten Studien Soforteffekte der Magnetfeldtherapie bewiesen:
+ Blutgefäßerweiterung -> verbesserte Durchblutung
+ Abnahme Blutviskosität -> Zunahme Blutfließgeschwindigkeit
+ Blutdrucksenkung, Abnahme Herzfrequenz
+ Zunahme Sauerstoffpartialdruck
+ Erhöhung Atemvolumen.. J. Mönch.." Broschüre PMT2007

"die Anwendung der Magnetfeldtherapie erspart in vielen Fällen die Einnahme von
Medikamenten.. bewahrt vor unerwarteten schädlichen Nebenwirkungen.." Hanusch S.8

"sobald man Wasser einem Magnetfeld aussetzt wird es wieder wie Regenwasser.." Ulmer S.24
"Gärtnereien: Samen keimen schneller, Keimlinge wachsen rascher, Früchte doppelt so schwer" Ulmer S.28

"Forschungen bestätigten, daß elektrische Ströme mehr Sauerstoff zu den weißen Blutzellen führen,
so daß diese die Fähigkeit bekommen, Krebszellen zu zerstören.." West

"Tumormasse -98% nach 5 Tagen mit 2.4mA (<3V).." David et al: "Effect of low level
direct current on in vivo tumor growth in hamsters" Cancer Res 45 5625-5631 1985

"Tumorkontrolle durch schwache gepulste magnetische Felder.. C.A. Bassett.."

"frische lebende rohe Früchte/Gemüse liefern Lebenselektrizität.." Bragg S.123

"zu den grundlegenden Bausteinen für jede Zellbildung gehören
+ die (negativ geladenen) hochungesätigten Fette und
+ die (positiv geladenen) schwefelhaltigen Eiweißanteile.." Budwig: 'Fettsyndrom'

"als lebensnotwendig gilt die elektronenreiche Linolsäure..
in Doppelbindungen viel elektrische Energie.." Budwig: 'Krebs..' S.20

"die wichtigsten Elementhalbleiter sind Silizium, Germanium, Selen und Tellur..
Dotierstoffe Arsen, Antimon, Phosphor, Indium, Bor, Gallium.. pn-Übergang..
magnetoelektrische und fotoelektrische Bauteile.. organische LED`s.."

nichtlineare optische Effekte? Photolumineszenz? Photoeffekt?
was passiert bei Mangel/Verunreinigung dieser Stoffe im Körper?

"IR-Led-Licht: Haut-/Muskelzellen in Kultur wachsen 150-200% schneller.. verdoppelte Heilungsrate..
erhöht Zellenergie.. Dr. Harry Whelan, Medical College Wisconsin.. Verspannungen, Fibromyalgie..
System selber bauen.. 940nm, 660nm.. Blutzellen klumpen weniger zusammen.."

"Laser.. Verbesserung Zellatmung.. erhöhte Enzymaktivität.. verstärkte Aderneubildung.."

"die Sprache des Gehirns ist die Frequenz..
+ neuroelektrische Therapie NET: Strom von einer Kopfseite zur anderen
+ zerebrale Elektrotherapie ZET: Strom von Stirnregion nach hinten.." Patterson S.202,204

"Royal Rife entdeckt, daß die jeder spezifischen Krankheit eigene elektrische Signatur
so modifiziert werden kann, daß beinahe alle Gebrechen beseitigt werden können..
jede Krankheit durch Frequenzen besiegen.."

"Eliminierung der Krankheiten in der Geflügelindustrie:
Rife behandelt eine ganze Schar Küken und befreit sie von allen Krankheiten.."

"das Rife-Frequenzinstrument tötet 'normale' Karzinom-Krebszelle indem
es die vielen Tausend BX-Krebsviren, die in ihr wohnen, platzen lässt.."

"alles im Leben ist Schwingung.." Albert Einstein

"Russen basteln an Geräten, mit denen man durch geeignete modulierte Radio- und Lichtstrahlung
den Zellstoffwechsel beeinflussen und genetische Defekte reparieren kann.."

"Wasser absorbiert magnetische Resonanz von Substanzen.. überträgt sie auf andere.." Mau S.35

"ultraschwaches Signal nT einige Minuten auf Wasser gestrahlt..
spektroskopisch nachweisbar.. Clusterstruktur bleibend verändert.." Ludwig

"Informationen im Wasser löschen
+ durch elektromagnetische Felder
+ durch UV-, IR-Strahlen, elektromagnetische Sonnenstrahlen
+ durch Donner, Ozon
+ durch EM (mit Hilfe der Enzyme und prod. Schwingungen)
+ durch Behandlung mit Halbleitern oder Photokatalysatoren.." Mau S.39f

"Elektrotherapie NET gegen Drogen: kleiner elektrischer Strom reduziert Drogenbedarf..
nach 6 Wochen geheilt.. keine Entzugssymptome..
erfolgreich bei britischen Rockstars.. Margaret Patterson.." Becker: 'Cross Currents' S.143

"wir wissen daß an kleine Lungentumoren
angelegter Mikrostrom diese auflöst.." Smith NeuroRehabilitation 17,1 3-7 2002

"zu Beginn einer Erkrankung sind die Nerven geschädigt..
erzeugen nicht mehr normales fluktuierendes, sondern ein abnormales Magnetfeld.. fühlbar..
jede Heilarbeit, die am Energiekörper durchgeführt wird, hat sofortige Auswirkung auf den Status
dieses Magnetfeldes und damit in weiterer Folge auf den Status des physischen Körpers.." Klinghardt

"Wer heilt, hat recht"

Symptome wie:
Knochenbruch, Wundheilungsstörung, Malaria-Fieber, Pilzerkrankungen, Entzündungen, Schwellungen, Lungenentzündung, Eisenmangelanämie, Epilepsie, Tuberkulose, Krämpfe, Kropf, Taubheit, Blindheit, Lähmungen, Gicht, Hysterie, Lepra, Rheuma, Ischias, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Nervenerkrankungen, Tumoren, Krebs.. siehe Magnetfelder..
 
   
Abhilfe:
nehme:
+ elektrische Felder Akupunktur, Heilessig, Massage, Bewegung, Kneipp
+ Ionen
+ elektrische Ströme Galvanotherapie gg. Krebs Iontophorese
+ Magnetfelder
+ Blitze/Impulse
+ Frequenzen
+ Licht, Lichtdrehung, Lichtabsorption
+ Überwärmungstherapie = künstliches Fieber
+ bestimmte lebenswichtige Stoffe -> Leitfähigkeit, Halbleitereffekt: Eiweiß, Fette, Selen
+ Silber
+ hochgeladene Fette Budwig
meide:
- elektromagnetische Störfelder
- Erhitzung, Einfrieren, Bestrahlung, Konservierung, Färbung Lebensmittel

Ergebnis:
+ verbesserte chem. Vorgänge: Sauerstofftransport, Nährstoffaufnahme, Enzymproduktion, Schlackenentsorgung, weniger freie Radikale
+ Geweberegeneration, Heilung, Nerven, genetische Reparatur, Samen wieder keimfähig
+ mehr Sauerstoff in Gewebe/Blut, weniger Schmerzen
+ mehr Energie
+ Vielzahl von Beschwerden kann wieder verschwinden
 

  Zusammenhänge, Diagnose  
  elektrische Felder, Ionen, Ströme, Interferenzstrom, Magnetfelder, Blitze/Impulse
wirken auf die Körperflüssigkeiten gegen Krankheiten, Krebs..
DNA, Magnetit, Supraleitung, Halbleitereffekte, Salze, Mineralien
 
  "bei jeder Bewegung, beim Herzschlag, beim Denken und bei den Heilungsvorgängen spielen elektrische und elektromagnetische Felder die Hauptrolle.." Prof. Dr. med. R.O. Becker  
  "der Mensch nimmt elektromagnetische Energien aus der Umwelt auf.. und produziert sie bei seinen Lebensvorgängen selbst.. Herz- und Hirn-Strom EKG/EEG.."  
  "neben Blutkreislauf und Nervenbahnen gibt es noch einen weiteren Kreislauf.. einen elektrischen.. von der Medizin zu wenig berücksichtigt.." West L-zip
"Forscher zeigen wie Krebs bei Mäusen durch bestimmte elektromagnetische Felder ausgelöst und geheilt werden kann.." S.7 Lynes: 'The Cancer..'  
"Elektromedizin stoppt Schmerzen, löst Stress, beschleunigt Lernen, mehr Intelligenz,
bildet alte Schlaganfallschäden zurück, stoppt Parkinsonzittern, läßt Knochen nachwachsen,
regeneriert Haut, dedifferenziert Krebszellen.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9
 
"vor 100 Jahren gab es ein großes Interesse an der Elektromedizin.. es gab Anzeigen für Radio-Bausätze in jeder Zeitung.. große Begeisterung Elektrizität für die Gesundheit zu nutzen.. verschiedenste Geräte.. nicht nur Plasma.. fast niemand weiß heute mehr etwas davon.." Clark  
  "den Chinesen ist auch bekannt, daß Heilkräuter elektrisch wirken.." West L-zip
  elektrische Effekte  
Gehirnaktivität EEG, Muskelaktivität EMG, Herzaktivität EKG, Netzhautaktivität ERG, Augenbewegung EOG, Hautspannungsunterschiede EDG, Hautwiderstand, pO2, Aschoff-Bluttest, kinesiologische Tests, energetische Signatur, Zellmembranspannung, Verletzungsstrom, Halbleitereffekte, Kristalleffekte, Lichtdrehung, Gravitation, Spin, Supraleitung, DNS als Supraleiter, Od-Energie, Skalarwellen, Zellkommunikation, Transmutationen, Aura, Radionik..  
  "seit ca. 100 Jahren ist der Herzstrom bekannt.. Elektro-Kardio-Gramm - EKG.. ein EEG ist die Gesamtheit der Wechselspannungen/Ströme aller 14 Milliarden Nervenzellen.." Ludwig  
"Gleichstromsystem steuert Wachstum/Heilung und bei Salamandern Regeneration.. Strom erzeugt messbares Magnetfeld.. SQUID liest Magnetfeld des Gehirns.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "Elektro-Neural-Diagnostik (END) nach Croon.. Somagramm.. elektrische Werte an bestimmten Punkten der Körperoberfläche gemessen.. Apparat 'Neuropont' von Dipl.-Ing. Overhof entwickelt.. ohmschen Widerstand und Hautkapazität in einem Messgang messen.. kleinflächige Elektroden.. Prüfstrom ~100uA.." S.25,33 Fresenius  
  "Alpha-Stim 2000.. mißt Körperstrom.. stellt Asymmetrie fest.. legt Mikroströme zum Ausgleich an.. löst Schmerz durch Auflösen der Blockade.. wirkt auf Hirnströme.. löst Stress.. erfrischt.. revitalisiert.. verbessert Hören über passende Akupunkturpunkte.. Tinnitus.. MS.. stoppt Parkinsonzittern.. Schlaganfall.. mit jeder Behandlung kehrt mehr Funktion zurück.. kranke Zellen aktiviert.. rascheres Lernen.. mehr Intelligenz.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"Harold Saxton Burr: Versuche mit Energiefeldern um Pflanzen, Bäume, Menschen, Zellen.. Lebensfelder rund um Samen.. elektrische Analyse -> wie kräftig/gesund wird die Pflanze.. Änderung eines einzigen Gens -> Veränderungen im Spannungsmuster.. Biorhythmus.. Sonnenflecken.. Mondphase.." S.26 Tompkins/Bird  
  "elektr. Spannungen im Baum.. die viel über seinen Gesundheitszustand aussagen.." S.107 Alexandersson  
  "Aids, Krebs, Arthritis, Magengeschwüre.. durch Normalisierung der elektrischen Zellspannungen über äußere elektromagnetische Stimulation erfolgreich therapieren.." S.4 NET-Journal 3/4 2003  
  "jeder Teil des Körpers operiert auf einer anderen harmonischen Frequenz und ist auf diese Weise fähig sich dem Kontrollzentrum=Gehirn mitzuteilen.." S.28 Hanusch  
  "im Zellkern mind. 4 RNA-Viren (neg. geladen) und 4 DNA-Viren (pos. geladen).. Kristallform.. empfindlich auf Tonfrequenzen bis 5MHz -> Energieproduktion durch piezoelektr. Effekt.." Dotto  
"Körper sendet 52 Frequenzen aus.. Zellen benutzen nur wenige Frequenzen zur Kommunikation.. Frequenz von Armen/Beinen gleich mit Contergan -> Contergan sendet gleiche Frequenz -> Wachstum Arme/Beine wird beendet.. richtige Frequenzen über technische Geräte finden oder über Meditation, Visualisierungsübungen zur Beeinflussung DNA.. Alexander Smysnik.." S.155 Yoda: 'Ein medizinischer Insider packt aus' K-zip
  "DNA sendet 1.9-2MHz aus, um durch Echo festzustellen welches Protein in der Zelle fehlt.." Dotto  
  "Knochen bestehen aus Collagen und Apatit (Calcium Phosphat).. Halbleitermaterial.. elektrische Kräfte von Kupfer halten Apatitkristalle und Collagen zusammen.. bei Mangel Osteoporose.. seit 1970 bekannt.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "verletzte Gewebe verhalten sich elektrisch aktiv, Verletzungsstrom:
+ Haut: Barker et al 1982, Foulds/Barker 1983, Jaffe/Vanable 1984, Vanable 1989
+ Knochen: Friedenberg et al 1973, Lokietek et al 1974, Borgens 1984, Chakkalakal et al 1988
+ Muskeln: Lokietek et al 1974, Betz et al 1984
+ Nerven: Shibib et al 1988a/b, Borgens & McCaig 1989
+ Blutgefäße: Sawyer et al 1953
+ Geschwüre, Hautverletzungen: Carley & Wainapel 1985, Rowley 1985, Griffin et al 1991.."
 
  "auf elektrische Reize reagierende Zellen:
+ Fibroblasten: Erickson & Nuccitelli 1984, Dunn 1988, Vanable 1989, Weiss et al 1990
+ Hautzellen: Luther & Peng 1983, Robinson 1985, Brown et al 1988/1989, Vanable 1989
+ Neutrophils+Erythrozyten: Becker & Murray 1967
+ Knochen+Knorpel: Norton et al 1977,Brighton et al 1981,Okihana et al 1985,Rubinacci&DeLoecker 1988
+ Sehnen: Stanish et al 1985
+ Bänder: Frank et al 1983, Akai et al 1988.."
 
  "IR-Led-Licht: Haut-/Muskelzellen in Kultur wachsen 150-200% schneller.. verdoppelte Heilungsrate.. erhöht Zellenergie.. Dr. Harry Whelan, Medical College Wisconsin.. Verspannungen, Fibromyalgie.. System selber bauen.. 940nm, 660nm.. Blutzellen klumpen weniger zusammen.."  
  "Halobakterien setzen Lichtenergie (Photonen) in elektrische Energie (Elektronen) um.." S.530 Dumrese, Haefeli: 'Pleomorphismus..'  
  "Vitamin A-Aufbau im Körper ausschließlich durch UV-B-Licht gesteuert.." S.11 Ott  
  "photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und Vitamin E.." S.50 Tanaka  
  "Laser.. Verbesserung Zellatmung.. erhöhte Enzymaktivität.. verstärkte Aderneubildung.."  
  "jede Zelle des Körpers besitzt ein eigenes Magnetfeld, das abnimmt wenn die Zelle erkrankt.."  
  "in Zellen und dem kolloidalen System vorhandene Ionen werden im Takt der Magnetpulsation beeinflusst -> Regeneration Gewebe, bessere Durchblutung.." S.87f Hanusch  
  "feinpulverisiertes Material Silber, Kupfer, Chrom, Kohle.. kleine Flüssigkeitstropfen in evakuiertem Glaskolben.. geschüttelt -> Teilchen schweben..
+ gebündelter Lichtstrahl -> Schraubenbahnen.. regelmäßige Formen, Eigendrehung..
+ Magnetfeld -> ähnliche Resulate..
Zentripetalkraft wirkte 130x stärker als die Schwerkraft.." S.221f Alexandersson
 
  "Trend zu weniger Energiezufuhr bei Ultraschall-Behandlung, gepulste Kurzwelle, Lasertherapie.. Selbstheilung anregen, Zellen kitzeln.."  
  "Erfahrungen haben gezeigt, daß hohe Wirksamkeit gerade mit niedrigen Feldstärken erzielt werden kann, wenn Signalform, Frequenzen und Pulsierung optimal aufeinander abgestimmt sind.."  
  "Forschungen bestätigten, daß elektrische Ströme mehr Sauerstoff zu den weißen Blutzellen führen, so daß diese die Fähigkeit bekommen, Krebszellen zu zerstören.." West L-zip
  "Forschungen zeigten, wie elektrische Ströme die Muskeln von MS-Patienten reaktivieren.. so können körperliche Deformationen wieder korrigiert werden.." West L-zip
  "der Effekt des Zappers unter dem Dunkelfeldmikroskop.." 8. Rundbrief C-zip
  "Organismus erzeugt ausschließlich Mikroampereenergien als Gleichstrom im NF-Bereich.. Mikrostrom -> verbesserte DNA-Synthese.." Münchner Merkur/tz Nr.72/13 26.3.02  
  "Experimente von Adey an gesunden Blutzellen zeigten wie schwache elektrische Felder ins Zellinnere transportiert wurden.."  
  "ein Strom von 1nA in den Nerv veranlasst diesen Impulse auszusenden.. bei 4nA sind es Dauerimpulse.. erklärt Einfluß des Elektrosmog.." Smit  
  "Ströme um 10uA mit 0.1-400Hz sind oft effektiver als Interferenz/TENS.. Matteson/Eberhardt 1985.."  
  "Nerv/Nervenbündel am Grunde einer Pore.. Punkt mit geringsten Strömen oder Druck beeinflußbar.. verliert Schmerzempfindlichkeit.. an ferner Reflexstelle verschwinden Beschwerden/schulmed. Tastbefund.. biokybernetische Diagnostik/Therapie analysiert/korrigiert gestörtes Selbstheilungssystem.. Ergebnis pro Punkt innerhalb 1 Sekunde=Sekundenphänomen.. einfacher als Akupunktur.." Smit  
"Schaukel funktioniert durch korrekt getimtes Anschieben.. Impuls im richtigen Moment zuführen.. chemische Bindungen verhalten sich analog.. -> gepulste Cooper Paare zur Therapie effektiver als Sinus.. auch zur Diagnose genutzt.. Probe angepingt -> charakteristische Resonanzen hören.."  
  "Tierexperimente zeigten bei Tumoren elektrisch unterschiedliches Verhalten.. dünne Nadeln eingestochen, schwachen Gleichstrom angelegt läßt verschwinden.. schmerzlos.. dauert ein paar Stunden.. inoperable Lungenmetastasen von Gebärmutter/Brusttumor.. kein Tumor 10-12 Jahre später.. Nordenström.."  
  "Krebsgewebe anders und schwach gepolt.. Krebszellen gleichen einer leeren Batterie.. durch Schwachstrom elektrolytischer Prozeß: alkalisches Milieu an Kathode, sauer an Anode.. durch Stromeinsatz lysierter Tumor verliert bisherige Tarnung ggü. Immunsystem.." Pekar  
  "Albert Abrams: Resonanzgeräusch beim Abklopfen gedämpfter in Ost-West-Richtung.. Einfluss des Erdmagnetfelds.." S.156f Tompkins/Bird  
  "Schlangen können schwache Magnetfelder und deren Richtung wahrnehmen.." S.133 Tompkins/Bird  
  "zu Beginn einer Erkrankung sind die Nerven geschädigt.. erzeugen nicht mehr normales fluktuierendes, sondern ein abnormales Magnetfeld.. fühlbar.. jede Heilarbeit, die am Energiekörper durchgeführt wird, hat sofortige Auswirkung auf den Status dieses Magnetfeldes und damit in weiterer Folge auf den Status des physischen Körpers.." Klinghardt  
  "Dr. Aschoff: bei Krebs hat Blut Magnetismus verloren.. Nahrung/Wasser sollen magnetisch sein.." S.203 Maes  
  -> Wasser  
  Körperflüssigkeiten bestehen vor allem aus Wasser.. Transportmedium, Energiespeicher, Informationsspeicher.. kristalline Struktur..  
  "Bovis: alle Körper, die Wasser enthalten sammeln Ströme und können sie allmählich wieder abstrahlen.." S.151 Tompkins/Bird  
  "in allen Organismen Wassermoleküle, welche stetig aus Erdmagnetfeld Energie produzieren.. die Energie der Magnete reichert das Wasser mit Energie an.." S.19f Ulmer  
  "Fähigkeit eines Kondensators Elektrizität zu speichern vom Dieelektrikum abhängig.. also der isolierenden Fähigkeit.. Wasser als Dieelektrikum=sehr große Isolierfähigkeit.." S.126 Alexandersson  
"sinkende Spannung (beim Wasserfadenversuch) deutet auf Verschlechterung des Wassers hin.." S.117 Alexandersson  
  "Krebsgewebe anders und schwach gepolt.. Krebszellen gleichen einer leeren Batterie.. durch Schwachstrom elektrolytischer Prozeß: alkalisches Milieu an Kathode, sauer an Anode.. durch Stromeinsatz lysierter Tumor verliert bisherige Tarnung ggü. Immunsystem.." Pekar  
  "elektrischer Strom -> Wasser läuft schneller aus Kapillarröhre.. Pflanzen in metallische Töpfe, daneben Leitungsdraht -> höhere Verdunstungsrate.. Senfkörner in Kupferbehälter 1 Woche unter Strom von 7-10,15-20 Uhr -> 3.5-4cm hoch statt 0.5-0.75cm.. Abbé Jean Antoine Nollet 1747.. Elektrizität verändert Viskosität/Flusswiderstand von Flüssigkeiten in lebenden Organismen.. Abbé Bertholon 1780.." S.115 Tompkins/Bird  
  "Dr. Aschoff: bei Krebs hat Blut Magnetismus verloren.. Nahrung/Wasser sollen magnetisch sein.." S.203 Maes  
  "sobald man Wasser einem Magnetfeld aussetzt wird es wieder wie Regenwasser.." S.24 Ulmer  
  "Sonolumineszenz: durch Schall im Wasser nahes Ultraviolett (UV) ausgelöst.. ausgelöste UV-Strahlung 100Mrd mal stärker als die auslösende Schallenergie.." Zesar 3.4.04  
  "IR-Licht der Sonne läßt Pflanzen Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten.. gelungen Wasserstoff der Pflanzen abzufangen.. Pflanzen erzeugen Kohlehydrate, Eiweiße, Fette.. unsere Nahrung=Hauptquelle des Wasserstoffs.." S.157f Flanagan  
  -> pH-Wert  
  "Zusammenhang zwischen Wasserstoffionenkonzentration (pH-Wert) und elektromagnetischer Aktivität (Protonenaktivität).. Proton als Mikromagnet, der magnetisches Feld erzeugt.." S.62 Häring  
  "Krebsgewebe anders und schwach gepolt.. Krebszellen gleichen einer leeren Batterie.. durch Schwachstrom elektrolytischer Prozeß: alkalisches Milieu an Kathode, sauer an Anode.. durch Stromeinsatz lysierter Tumor verliert bisherige Tarnung ggü. Immunsystem.." Pekar  
  -> Oberflächenspannung  
  "je niedriger Oberflächenspannung Verdauungssäfte, desto effizienter Nährstoffaufnahme.. Leber, Dünndarm: Kohlehydrate, Aminosäuren, wasserlösliche Nährstoffe.." S.151 Flanagan  
  "Dr. Stark: 3-5min Magnet -> Oberflächenspannung 18% verringert (~60dyn).. abgelagerte Kalkrückstände in feinkristallines Material verwandelt.. weggespült.." S.21 Ulmer  
  "sobald man Wasser einem Magnetfeld aussetzt wird es wieder wie Regenwasser.." S.24 Ulmer  
  -> Ladung, Zetapotential  
"elektrisches Feld der Natrium/Kalium-Pumpen hält Blutproteine flüssig.. Mineralien gelöst.. bricht das Feld aus Mangel an Sauerstoff zusammen, klumpen auch die Mineralien und fallen aus.. lagern sie sich in Gelenken ab -> Arthritis, in den Augen -> Grauer Star, in den Blutbahnen -> Arterien-Verkalkung.. Ursache immer Mangel an Sauerstoff.." West L-zip
  "Blut mit Sauerstoff angereichert -> rote Blutkörperchen negativ geladen.. stoßen sich gegenseitig ab.. klumpen nicht zusammen, Blut bleibt flüssig.. kann rasch jede Zelle des Körpers erreichen.. Gifte aus Eiweißen können durch das Lymphsystem ausgeleitet werden.." West L-zip
  "wenn es nicht genügend geladene rote Blutzellen gibt, funktioniert gegenseitige Abstoßung nicht.. Blutkörperchen kleben zusammen.. 'Verkehrsstau' blockiert Eiweiße in den Kapillaren.." West L-zip
  "sind die Blutbahnen blockiert, sammeln sich die Gifte zwischen den Zellen an.. Sauerstoff kann nicht mehr zu Zellen gelangen.. Glucose mit Sauerstoff nicht mehr zu ATP umgewandelt.. ATP fehlt dann den Zellgeneratoren, um elektrische Energie zu erzeugen.." West L-zip
  "die wichtigsten Körperflüssigkeiten sind Kolloide.. Erkenntnis führte zu raschen Fortschritten.. Siegeszug der Kolloidforschung.."  
"Kolloide durch negative Oberflächenladung (=Zetapotential) in Lösung gehalten.. je größer diese Ladung, um so mehr Material kann gelöst transportiert werden.. Antikollisionssystem der Natur.."  
  "Zetapotential=Maß der elektrischen Kraft zwischen Atomen/Molekülen/Partikeln/Zellen in einer Flüssigkeit.. kolloidale Lösungen verstehen heißt die elektromagnetische Welt von Pflanzennährlösungen verstehen.."  
"je stärker verdünnt eine Lösung
+ desto negativer=günstiger das Zetapotential
+ desto geringer die elektrische Leitfähigkeit.. interessante Kurven.." Riddick
 
  "kultivierbar nur Präparate wo Vesikel im elektrischen Feld zur Anode bzw. Kathode wandern.. elektrisch neutrale Bläschen ergaben auf Nährböden keinen Aufwuchs.." S.542 'Nach Reich'  
  "Rife beobachtet die Polarisation von Mikroorganismen.. Teile richten sich zu den Polen hin aus.. keiner der Teile würde einzeln für sich wachsen.. zusammen ergibt sich eine Mikroorganismusstruktur.. Aspekt weiblich/männlich.."  
  "es ist bekannt, daß bei verschiedenen Erkrankungen die Grenzflächenpotentiale der Zellen im Organismus ggü. dem Normalwert verändert sind.. Magnetfelder erreichen jede Zelle.." S.87 Hanusch  
  "Aids, Krebs, Arthritis, Magengeschwüre.. durch Normalisierung der elektrischen Zellspannungen über äußere elektromagnetische Stimulation erfolgreich therapieren.." S.4 NET-Journal 3/4 2003  
  "Aktionsströme des Herzens nur durch die ungesättigten Fette gewährleistet.. durch gehärtete, indifferente Fette blockiert.." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
  "das Reizleitungssystem ist lipoider Natur.. von Potential-Spannungen stark beeinflussbar.." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
  "frische lebende rohe Früchte/Gemüse liefern Lebenselektrizität.." S.123 Bragg  
  "9ppm Al (Al2O3) und 7ppm Eisen (Fe2O3) beeinflussen Zetapotential stark negativ.." Riddick  
  "als lebensnotwendig gilt die elektronenreiche Linolsäure.. in Doppelbindungen viel elektrische Energie.." S.20 Budwig: 'Krebs..'  
  "zu den grundlegenden Bausteinen für jede Zellbildung gehören
+ die (negativ geladenen) hochungesätigten Fette und
+ die (positiv geladenen) schwefelhaltigen Eiweißanteile.." Budwig: 'Fettsyndrom'
B1-zip
  -> Antioxidation = Reduktion  
  "photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und Vitamin E.." S.50 Tanaka  
  "kleiner elektrischer Stromfluss, durch Sonnen-Licht aufrechterhalten.. Albert Szent-Györgyi 1937.."  
  "Pflanzen nutzen IR-Licht von der Sonne -> Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten.." S.157 Flanagan  
  "Wasserstoff ist das endgültige Antioxidationsmittel.." S.157 Flanagan  
  "Wasserstoffpool schützt Zellen vor freien Radikalen.. Alterung.." S.156 Flanagan  
  "Wasserstoffdepots in Leber, Darm, Niere, Herz, Lunge, Milz.." S.154ff Flanagan  
  -> Biophotonen  
  "Prof. Alexander Gurwitsch: Zwiebelwurzeln.. Strahlen im UV-Bereich.. alle lebenden Zellen geben mitogenetische Strahlen ab.. Ergebnisse reproduziert.. Keimung Hefezellen 25% steigern.. Strahlung mit modfizierten Geigerzählern messen.." S.91f Milton S.65 Tompkins/Bird  
  "Rahn/Crile: Zellen tauschen über elektromagnetische Strahlung Informationen aus.. UV-Strahlung verstärkt bei Infektionen.. 1972.." S.59 Friebel  
  "ultraviolette Strahlung im Körper für die Zellteilung gebraucht/erzeugt.. zerlegt DNA in 2 Längsteile.." Zesar 3.4.04  
  "unter Sonnenlicht ausgeatmetes CO2 in Sauerstoff umgewandelt.. ohne Luft-Negativ-Ionen kann Körper nicht genügend Sauerstoff aufnehmen.. Negativ-Ionen durch UV-B-Licht erzeugt.." S.9 Ott  
"durch UV-B-Licht der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert.. unter normalem Kunstlicht sinkt die Kalziumaufnahme um rund ein Drittel.. eine der Hauptursachen für Osteoporose.." S.10 Ott  
  "S.P. Schurin: 2 gleiche Gewebekulturen durch Glaswand getrennt.. eine durch Virus getötet.. falls UV-durchlässig, so stirbt auch die andere.. tödliche Information.." S.92 Milton  
  "spontane ultraschwache Lichtemission aus lebenden biologischen Systemen.. Probe mit Licht angeregt.. ungeordnete Systeme leuchten anders als ideal organisierte Lebensmittel.. Biophotonenanalyse.."  
  "Zellkommunikation mit kohärentem Licht.. DNS die wesentliche Quelle der Abstrahlung..
Mass für die Gesundheit des Organismus.. infrarot bis nahes UV-Licht..
IR interzelluläre Kommunikation Zelle/Zelle, Organ/Organ..
sichtbar/UV
extrazelluläre Kommunikation.."
 
  "Lichtquanten/Biophotonen für Kommunikation zwischen den Zellen.. bei Krebs Intensität und Ordnungszustand (Kohärenz) der Photonenemission vermindert.. Zellen von induzierten Tumoren hatten Lichtkontakt weitgehend verloren.."  
  "Prof. Popp: magnetisch ausgerichtete Körperzellen geben kleinste Lichtsignale ab.." S.203 Maes  
  "während der Selbstreparatur sendet Gewebe bestimmte lichtnahe Strahlung aus.. Moray wollte dieselbe Strahlung von außen zuführen, um Heilung anzuregen.. die Strahlen durchdringen 1/2" Blei.. verletzen kein gesundes Gewebe wegen der Natur der verwendeten aktiven Materialien.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Sonolumineszenz: durch Schall im Wasser nahes Ultraviolett (UV) ausgelöst.. ausgelöste UV-Strahlung 100Mrd mal stärker als die auslösende Schallenergie.." Zesar 3.4.04  
  -> kristalline Strukturen im Wasser  
  "krankhafte Zustände zeigen sich in der Wasserstruktur.." S.8 Ulmer  
  "Wasser das Medium, durch welches die Lebensinformation weitergegeben wird.. jede Lebensinformation in den Wassermolekülen magnetisch aufgezeichnet.." S.35 Mau  
  "Wasser absorbiert magnetische Resonanz von Substanzen.. überträgt sie auf andere.." S.35 Mau  
  "Wasser hat eine extrem starke magnetische Resonanzfähigkeit.." S.38 Mau  
"Resonanzvorgänge stark beeinflußbar
+ durch äußere Einwirkung elektrischer/magnetischer Felder,
+ durch Photonen.." S.106 Budwig: 'Krebs..'
 
"Informationen im Wasser löschen
+ durch elektromagnetische Felder
+ durch UV-, IR-Strahlen, elektromagnetische Sonnenstrahlen
+ durch Donner, Ozon
+ durch EM (mit Hilfe der Enzyme und prod. Schwingungen)
+ durch Behandlung mit Halbleitern oder Photokatalysatoren.." S.39f Mau
 
  "ultraschwaches Signal nT einige Minuten auf Wasser gestrahlt.. spektroskopisch nachweisbar.. Clusterstruktur bleibend verändert.." Ludwig  
  "Cyril Smith erforschte verschiedenste Möglichkeiten der Einprägung elektromagnetischer Frequenzen in Wasser.. Magnetfeld + Impuls für die Einprägung elektromagnet. Frequenzen in Wasser/Gewebe benötigt.."  
  "Werner Kropp entwickelte rauscharmen Schmalband-Hochleistungsverstärker -> kohärente Frequenzen in Wasser im kHz-Bereich nachgewiesen.."  
  "Sonolumineszenz: durch Schall im Wasser nahes Ultraviolett (UV) ausgelöst.. ausgelöste UV-Strahlung 100Mrd mal stärker als die auslösende Schallenergie.." Zesar 3.4.04  
  -> kristalline Strukturen: Eisen, Magnetit  
  "Strukturformel des Hämoglobins (im Blut) geniales Ringsystem.. Eisenatom von 4 Stickstoffatomen umgeben.. Doppelbindungselektronen frei beweglich, können im Kreis laufen..
Eisen hat verblüffende Eigenschaft Magnetfeld zu verhundertfachen.. Sauerstoff, den wir einatmen ist paramagnetisch (magnetisch).." Plichta: 'Gottes geheime Formel'
 
  "Magnetitkristalle im Gehirn: 5-100Mio pro g.. Signatur Fe3O4.. starke Wechselwirkung mit Erdmagnetfeld.. biologische Magnete in Mollusken, Bakterien, Honigbienen, Tauben, Lachsen.."  
  -> kristalline Strukturen: DNA, DNS, genetischer Code  
  "DNA enthält genetischen Code.. wie Spule aufgewickelt.. polarisiert: ein Ende +, anderes - vibriert in Resonanz mit Hirnsignalen, gesunden Zellen und externen Signalen.. DNA wie Trafo.. produziert normalerweise gesunde Zellen.. verliert Steuerung bei Energiemangel.." Dotto  
  "DNA wie 1m lange Leiter mit 6Bio Stufen=base pairs.. Resonanz 375-385MHz.." Dotto  
  "DNA fungiert als Sende- und Empfangsantenne.. Garjajev.." S.149 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "DNA als Resonator.. Einfluss von Frequenzen.. Charlene Böhm.. DNA-Stimulation: 3.5Hz, DNA-Reparatur: 528, 731, 732Hz.."  
  "lebende DNS-Substanz reagiert auf sprachmoduliertes Laserlicht und sogar auf Radiowellen, wenn man die richtigen Resonanzfrequenzen einhält.."  
  "Russen basteln an Geräten, mit denen man durch geeignete modulierte Radio- und Lichtstrahlung den Zellstoffwechsel beeinflussen und genetische Defekte reparieren kann.."  
  "die DNA ist ein selbstfokussierendes System.. kann sich in eine Resonanz hineintunen.." Popp 25.10.03 DGEIM  
  "DNS=organischer Supraleiter bei Körpertemperatur.. kann Licht/Informationen speichern.. 10% zum Aufbau von Proteinen genutzt.. 90% als Informationsspeicher und zur Kommunikation.. genetischer Code reagiert auf Sprache und Frequenzen.. lässt sich damit umprogrammieren.. z.B. Chromosomen reparieren, die z.B. durch Röntgenstrahlungen geschädigt wurden.. Garjajev.."  
  "DNA arbeitet an der Laserschwelle.. Nervensystem weist ein holografisches Muster auf.. Veränderungen im Gewebe nur über Umprogrammierung des zugehörigen steuernden Energiefeldes möglich.."  
  "DNA sendet 1.9-2MHz aus, um durch Echo festzustellen welches Protein in der Zelle fehlt.." Dotto  
  "Strahlung lebender Zellen eng mit Erbsubstanz DNA verbunden.. Körperzellen ohne DNA wie rote Blutkörperchen emittieren keine Strahlung.. Strahlung am höchsten, wenn DNA produziert wird.." S.144 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "die DNA ist ein Lichtträger, nimmt Lichtenergie auf oder gibt sie ab.." Schreiber S-zip
  "Zellkommunikation mit kohärentem Licht.. DNS die wesentliche Quelle der Abstrahlung..
Mass für die Gesundheit des Organismus.. infrarot bis nahes UV-Licht..
IR interzelluläre Kommunikation Zelle/Zelle, Organ/Organ..
sichtbar/UV
extrazelluläre Kommunikation.."
 
  "ultraviolette Strahlung im Körper für die Zellteilung gebraucht/erzeugt.. zerlegt DNA in 2 Längsteile.." Zesar 3.4.04  
  "beschädigte DNS mit UV-A repariert.. 2. Bestrahlung verlängerte Zelllebensdauer um bis 50% ggü. Kontrollgruppe.." S.140f Liberman  
  "DNA-Reparatureffekt proportional zur verfügbaren UV-Lichtmenge.. dreht links.." Dotto  
  "Organismus erzeugt ausschließlich Mikroampereenergien als Gleichstrom im NF-Bereich.. Mikrostrom -> verbesserte DNA-Synthese.." Münchner Merkur/tz Nr.72/13 26.3.02  
  "Magnetfeld beeinflußt Photonenemission der DNA und damit interzelluläre Kommunikation, Zellstoffwechsel.. Ionen neu ausgerichtet.. Zellmembranpotential verbessert.. Hormone/Enzyme.."  
  "im Zellkern mind. 4 RNA-Viren (neg. geladen) und 4 DNA-Viren (pos. geladen).. Kristallform.. empfindlich auf Tonfrequenzen bis 5MHz -> Energieproduktion durch piezoelektr. Effekt.." Dotto  
"Dedifferenzierung von roten Frosch-Blutzellen mit 0.5 billionstel Ampere.. nach 4 Stunden hatten alle roten Blutzellen ihre DNA aktiviert + dedifferenziert.. Stammzellen für Regeneration.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  -> Fenstereffekte  
  "zellulare Fenster für bestimmte Frequenzen, Pulsbreiten, Amplituden.. -> intelligente Systeme.. Pilla 1981.."  
  "Organismus versteht nur Signale, die in Bezug auf die Magnetfeldstärke im biologischen Fenster/ADEY-Fenster liegen.. im Einklang 2001.." Ludwig  
  "die Raumfahrtmedizin kann die menschliche Energie heute messen.. sie spielt den Kosmonauten Energie ein, elektromagnetische Energie genau definierter Frequenzen und Amplituden.."  
  -> Transmutationen  
  "Natrium in Reagenzglas.. 30min elektrische Entladungen 60W.. Sauerstoff hinzu.. 1s später transmutiert Natrium in Kalium.. Energie exotherm.. Oshava, Tori 1964.." S.5 NET-Journal 3/4 2003  
  "Transmutationen durch elektrisches Feld an Zellmembranen getriggert.." S.5 NET-Journal 3/4 2003  
  "jede lebende Zelle hat ein Membranpotential von etwa -70mV (innen negativ).. Membran ist 7-10nm dick -> Feldstärke ca. 10e6 V/m.."  
  "die Reaktionsstelle besitzt Membran/Spalt <50nm.. Spannungen von 1V lassen Feldstärken von 10e4-10e5 V/cm entstehen.. bei 10e5 V/cm tritt eine Kernfusion ein.." Smit  
  "Prof. A.P. Dubrov: Erdmagnetfeld spielt bei biologischen Transmutationen eine wichtige Rolle.." S.150 Tompkins/Bird  
  Aurafeld -> Radionik  
  "DNA arbeitet an der Laserschwelle.. Nervensystem weist ein holografisches Muster auf.. Veränderungen im Gewebe nur über Umprogrammierung des zugehörigen steuernden Energiefeldes möglich.."  
  "das Aurafeld des Menschen ist - zumindest teilweise - elektromagnetischer Natur und reagiert daher auf elektromagnetische Energie von außen.." S.145 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "Knoblauchtherapie.. schafft ein spezifisches magnetisches Feld in der Aura.." Schreiber S-zip
  "monoatomische Elemente supraleitend.. können Energie speichern.. verstärken Energie der Aura.. Kirlianfeld.. David Hudson.."  
  "Semyon Kirlian: Lumineszenzen aller lebenden Organismen.. Krankheit vor Ausbruch in Bildern sehen.." S.127 Tompkins/Bird  
  "Federico Cazzamalli: Ultra-Hochfrequenz-Apparat zur Erforschung der Telepathie.." S.68f Tompkins/Bird  
  "Leonard J. Ravitz: mentale Beeinflussung der Felder um Lebewesen.." S.125 Tompkins/Bird  
  "Pflanzen gedeihen besser in dauerndem Kontakt mit Besitzer.. Feigenbäume genießen es von den Vorübergehenden bewundert zu werden.." S.70f Tompkins/Bird  
  "mit Remote Viewing-Technik spionieren.. Projekt Stargate.." S.149 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
     
  Therapieansätze  
  elektrische Felder, Ionen, Iontophorese, Gleichstrom, ECT, Cranial Electrotherapy Stimulation CES, Teslaspulen, Mikrostrom, Feinstrom, Magnetfelder, Blitze, Impulse, Interferenzstrom, Frequenzen, Licht, Wärmestrahlung, Massage, Bewegung, Kneipp, Heilkräuter..  
  "den Chinesen ist auch bekannt, daß Heilkräuter elektrisch wirken.." West L-zip
  "die frühen Elektromedizingeräte werden von großen Firmen hergestellt und stehen - sehr beliebt - in jedem Krankenhaus.. Indikationen in Prof. Eberharts Handbuch auf 120 Seiten beschrieben: Abszeß, Akne, Rosacea, Geschwüre, Warzen.."  
  "Physiotherapie, Diathermie, Kurzwellen, Ultrakurzwellen, statische Elektrizität, Infrarot, Ultraschall, Iontophorese, Buckystrahlen.. Dermatologe Prof. Nobel in Wien.." S.64 Ransberger  
  "positive Wirkung durch Beschleunigung der Körperflüssigkeiten.. die Blut- und Kapillargefäße weiten sich, Verklumpungen werden gelöst.. durch die höhere Blutgeschwindigkeit werden Engstellen aufgehoben.. John Wesley.." S.42,66 'The Desideratum'  
  elektrische Felder z.B. durch Sonne, Licht, Wasserfälle.. freie Energie, Zellmembranspannung, Gewebebatterien, Lebensfelder, Aura.. geladene Wolken, elektrostatische Maschinen..  
  Ionen z.B. durch Sonne, Wasserfälle, Meer.. Hochspannungsgeneratoren, Ionisiergeräte, Iontophorese..  
  Ströme z.B. durch Licht, Gewebebatterien, elektrische Fische, Verletzungen -> Verletzungsstrom, Regeneration, Hirnstrom -> EEG, Muskelstrom -> EMG, Herzstrom -> EKG, Batterien, Netzgeräte.. Mikrostrom, Feinstrom, Iontophorese.. Ströme gg. Krebs ECT, Fresenius.. Anästhesie..  
  Magnetfelder z.B. durch Erdmagnetfeld, Magneten, Ströme, schnelle Spannungsänderungen..  
  elektromagnetische Felder z.B. Sendeanlagen UKW, Mittelwelle, Mobilfunk, WLAN, DECT.. schnelle Spannungsänderungen rufen Magnetfeld nervor -> Verkopplung von elektrischem Feld und Magnetfeld in einer Welle bei höheren Frequenzen..  
  Frequenzen z.B. durch Schumann-Resonanz, Formresonanz, Frequenzgeneratoren, Zapper -> wirkt auf Körperflüssigkeiten aus Wasser.. Niederfrequenz, Hochfrequenz, Radiofrequenz, Modulation..  
  Blitze, Impulse z.B. Blitze zwischen Wolken oder Wolken und Erde, Reibungselektrizität, Wasserstrahlversuch, Hochspannungsentladungen, elektrostatische Maschinen, Teslaspulen-Effekte, Violet Ray, gepulste Sendeanlagen DECT, Mobilfunk, WLAN..  
  Skalarwellen = Longitudinalwellen (im Gegensatz zu Transversalwellen) z.B. durch Schaltvorgänge an Hochspannung erzeugt.. Tesla.. Erdbeben, Vulkanausbrüche.. Infraschall.. können schwer abgeschirmt werden, sehr durchdringend, große Reichweite..  
  Licht z.B. Sonne, Glühlampe, LED, OLED, Leuchtstofflampe, Blitze, Funken-Entladungen, Reibungselektrizität, Teslaspulen-Effekte, Plasma..  
  Hyperthermie = Überwärmungstherapie z.B. Sonne, IR-Sauna, Glühlampe, Ströme, Hochfrequenzströme..  
  Störfelder meiden z.B. Elektrosmog, Mobilfunk, Radar, HAARP, Sendeanlagen, DECT..  
     
  elektrische Felder = E-Felder  
  Schönwetterfeld ~130V/m.. Zellmembranspannung gesund -70mV, krank -30mV..  
"elektrisches Feld der Natrium/Kalium-Pumpen hält Blutproteine flüssig.. Mineralien gelöst.. bricht das Feld aus Mangel an Sauerstoff zusammen, klumpen auch die Mineralien und fallen aus.. lagern sie sich in Gelenken ab -> Arthritis, in den Augen -> Grauer Star, in den Blutbahnen -> Arterien-Verkalkung.. Ursache immer Mangel an Sauerstoff.." West L-zip
  "Bakterien in Salz einkristallisiert, immobil.. Kristalle in statisches Gleichfeld -> Bakterien nahmen Aktivität wieder auf.." S.530 Dumrese, Haefeli: 'Pleomorphismus..'  
  "hohe Spitzen der Pflanzen wie Blitzableiter, die atmosphärische Elektrizität einfangen und Ladungsaustausch zwischen Luft und Boden erleichtern.." S.117 Tompkins/Bird  
  "elektr. Spannungen im Baum.. die viel über seinen Gesundheitszustand aussagen.." S.107 Alexandersson  
  "Elektrizität heilt Baumkrankheiten.. 1966.. neue Triebe.."  
  "Haut
+ pro qcm: 1300 Schmerz-, 20000 Berührungs-, 200 Druck-, 75 Kälte-, 13 Wärmerezeptoren
+ piezoelektrisch: erzeugt elektr. Signale/Skalarwellen, wenn in Schwingung versetzt/gerieben..
+ möglicherweise latente Fähigkeit Licht und Klang wahrzunehmen..
+ Reize über Nervensystem und Akupunkturkanäle interpretiert.. vom Gehirn entschlüsselt..
+ Resonanzfrequenz signifikante Schwankungen.. von Ernährung abhängig..
+ ändert ggf. Widerstand innerhalb 3 min um das 10-fache.." S.29f Flanagan
 
  "pulsierende-Magnetfeld-Resonanz-Therapie PMRT wirkt dreidimensional:
+ elektrisches Feld,
+ magnetisches Feld,
+ Resonanzeffekte.." Ludwig
 
  "Akupunktur wirkt elektrisch.. weniger Widerstand/bessere Leitfähigkeit auf Akupunkturpunkten.. Schnittstellen zum elektrischen System des Körpers.. Meridiane als Strompfade.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "Abreibung des ganzen Körpers mit Essig verleiht Haut/Nervenspitzen neue Elektrizität.. Salze wirken elektrisierend.. Hensel: "Makrobiotik oder Unsere Krankheiten und unsere Heilmittel" 1892.." Zesar 13.11.04  
  "Massieren eines kranken Körperteils.. verstärkt elektrische Energien.. bringt Lymphe zum Fließen.. blinder Junge.. Hirnschaden.. Mutter brachte Lymphe zum Fließen.. kurbelte Natrium/Kalium-Pumpe in Augen und Hirn an.. nach 5 Tagen konnte der Junge wieder sehen.. Hirnschaden geheilt.." West L-zip
  "Bewegung führt zur Erhöhung der Bioelektrizität.. morgendliches therapeutisches Laufen.. bei jeder Körperbewegung entsteht im Knorpel Piezoelektrizität -> Regenerierung Knorpelsubstanz..
Leukozyt richtet winzige Blitze auf feindliche Mikroorganismen -> Zellwände depolarisiert.."
 
  "Federschmuck der Indianer als Antennen, um kosmische Energie in den Körper zu leiten.." S.242 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "1836 nehmen Patienten in Guy's Krankenhaus London elektrische Bäder einer elektrostatischen Maschine.."  
  "Gemüse aus elektrifizierter Wasserkanne begießen -> Salate außergewöhnlich groß.. Elektrovegetometer.." S.116 Tompkins/Bird  
  "Nikola Teslas Kaltplasma-Erzeugung von Ozon für Therapiezwecke.. Patent 1893.."  
  "kultivierbar nur Präparate wo Vesikel im elektrischen Feld zur Anode bzw. Kathode wandern.. elektrisch neutrale Bläschen ergaben auf Nährböden keinen Aufwuchs.." S.542 'Nach Reich'  
"Blut in hochkonzentrierter Salzlösung.. 7 Tage E-Feld.. tendenziell mehr intakte Erythrozyten als am Anfang.. bis 5 Monate lang selbe Zellzahl.. kleine und große Erythrozyten.." S.125f Bürgin: 'Der Urzeit-Code'  
"Rattenherz länger am Leben.. E-Feld zwischen Cu-Platten mit Frequenz des Herzschlags.. ohne Nährlösung 120min lang EKG-Signale.. ohne E-Feld nur bis 14min.. E-Feld verzögert Zerfall der Zellstrukturen.. nach 70min immer noch ok.. spezielle Box für Organtransporte.. energieschonende Lagermethode für Steaks.." S.127f Bürgin: 'Der Urzeit-Code'  
"Bakterien verändern ihre Gene im Elektrofeld.." S.82 Bürgin: 'Der Urzeit-Code'  
"direkte und indirekte elektrische Effekte auf transformierte Zellen:
+ Beeinflussung Protonen-/Elektronentransport in Mitochondrien
+ Beeinflussung bevorzugte aerobe Energiegewinnung statt anaerobe Glycolyse
+ Beeinflussung Diffusionsprozesse
+ Beeinflussung enzymatische Prozesse
+ Anheben kinetischer Molekülenergie
+ teilweise/vollständige Wiederherstellung der Zellkommunikation
+ teilweise/vollständige Wiederherstellung gestörter Stoffwechsel Tumorzellen
+ teilweise/vollständige Wiederherstellung gestörte Funktion Tumorzellen
+ Erreichen Redifferenzierung Tumorzellen
+ Aktivierung von Zellen des Immunsystems durch Depolarisation, zyklische AMP-Erzeugung, Zellkommunikation zwischen den Zellen, Erzeugung natürlicher Killerzellen
+ Steigerung der Effektivität der Zellen des Immunsystems durch Normalisierung des pH-Werts
+ Schmerzlinderung, Ödemreduzierung, Thrombosenvermeidung, weniger Schmerzmedikamente und so weniger Nebenwirkungen, Kachexievermeidung.."
May: "Facts and hypotheses concerning the causal or symptomatic therapeutic use of currents in oncology - direct and indirect effects upon cells, tissues and the whole organism. The possibilities to optimize the efficacy of currents by variation or fixation of their parameters in dependence on the intended therapeutic purpose" Seattle 2006 direkte und indirekte elektrische Effekte auf transformierte Zellen.. Interferenzstrom.. Hanna Fresenius..
 
  -> Piezoeffekt  
  siehe Feuerzeug.. Zündung durch Druck statt durch Reiben am Feuerstein..  
  "im Zellkern mind. 4 RNA-Viren (neg. geladen) und 4 DNA-Viren (pos. geladen).. Kristallform.. empfindlich auf Tonfrequenzen bis 5MHz -> Energieproduktion durch piezoelektr. Effekt.." Dotto  
  "Haut piezoelektrisch:
erzeugt elektrische Signale/Skalarwellen, wenn in Schwingung versetzt/gerieben..
+ Resonanzfrequenz signifikante Schwankungen.. von Ernährung abhängig..
+ ändert ggf. Widerstand innerhalb 3 min um das 10-fache.." S.29f Flanagan
 
  "Knochen piezoelektrisch.." S.39 Becker: 'Cross Currents'  
  "Knochenkollagen hat die höchste Piezokonstante in der Welt.. Schalldruckwellen können also auch Elektrizität erzeugen -> Anregung durch Töne, Frequenzen.." Zesar 3.4.04 vgl. Schnurrfrequenzen Katzen  
  "pulsierendes Magnetfeld -> Verstärkung piezoelektrischer Effekte.. Oberflächenpolarisierung.. Zellen erhalten richtige Frequenz/optimales Membranpotential zurück.. Effekte an Gefäßwand/Erythrozyten.. verbesserte Durchblutung/Sauerstoffversorgung.."  
  -> Transmutation  
  "Transmutationen durch elektrisches Feld an Zellmembranen getriggert.." S.5 NET-Journal 3/4 2003  
     
  Ionen  
  Luftionen durch Wasserfälle, Meer.. Ionen in Körperflüssigkeiten..  
  "negativ geladene Luft
+ vermindert Atemfrequenz
+ senkt Blutdruck (bei hohem Blutdruck im Schnitt -39mm Hg)
+ Erleichterung bei Heuschnupfen (bei 83%, bei 50% ganz weg).." S.209 Kime
 
  "negative Ionen: Gewitter, Blitze, Meer, Regen, Wasserfälle, kosmische Strahlung.. negativ geladener Sauerstoff steigert Sauerstoffaufnahme 30-50%.. mehr Leistung, weniger Stress.. Verhältnis 80% negativ : 20% positiv optimal.." S.128ff Flanagan  
  "negative Luftionen steigern zelluläre Oxidations-Reduktionsprozesse.."  
"Negativ-Ionen durch UV-B-Licht erzeugt.. ohne kann Körper nicht genügend Sauerstoff aufnehmen -> Beklemmung, Kopfschmerz, Arbeitsunfähigkeit.." S.9 Ott  
  "elektrische Teilchen sind 'gefrorenes Licht'.." Popp 25.10.03 DGEIM  
  "in Zellen und dem kolloidalen System vorhandene Ionen werden im Takt der Magnetpulsation beeinflusst -> Regeneration Gewebe, bessere Durchblutung.." S.87f Hanusch  
  "Vitamin C verabreichen über die Haut mit Hilfe von elektrischem Strom (Iontophorese).. Erlanger 1954.." S.126 Stone  
  -> pH-Wert  
  "Zusammenhang zwischen Wasserstoffionenkonzentration (pH-Wert) und elektromagnetischer Aktivität (Protonenaktivität).. Proton als Mikromagnet, der magnetisches Feld erzeugt.." S.62 Häring  
     
  Ströme  
  Ströme erzeugen Magnetfelder.. pulsierende Magnetfelder induzieren Ströme..  
  "seit ca. 100 Jahren ist der Herzstrom bekannt.. Elektro-Kardio-Gramm - EKG.. ein EEG ist die Gesamtheit der Wechselspannungen/Ströme aller 14 Milliarden Nervenzellen.." Ludwig  
  "neben Blutkreislauf und Nervenbahnen gibt es noch einen weiteren Kreislauf.. einen elektrischen.. von der Medizin zu wenig berücksichtigt.." West vgl. Nordenström L-zip
  "Anästhesie mit Gleichstrom: EEG zeigt nach Abschalten des Stroms noch 30min Delta-Wellen -> bestmögliche Anästhesie ohne Nebenwirkung.. Robert O. Becker.." S.60 Maxwell  
"Experimente Robert Becker: jeder Organismus hat ein Gleichstromfeld..
im Körper erzeugte elektrische Ströme steuern Wachstum und Regeneration..
extern angelegte Felder beeinflussen Wachstum/Regeneration.." aus 'The Excluded Biology'
 
"Gleichstromsystem steuert Wachstum/Heilung und bei Salamandern Regeneration.. Strom erzeugt messbares Magnetfeld.. SQUID liest Magnetfeld des Gehirns.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "Wachstum einschalten mit negativem Strom, ausschalten mit positivem Strom.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"Becker erreichte im Labor eine Gliedmaßen-Regeneration bei Ratten durch das Anlegen feiner Ströme - ähnlich der körpereigenen Verletzungsströme.."  
"Dedifferenzierung von roten Frosch-Blutzellen mit 0.5 billionstel Ampere.. nach 4 Stunden hatten alle roten Blutzellen ihre DNA aktiviert + dedifferenziert.. Stammzellen für Regeneration.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "Alpha-Stim 2000.. mißt Körperstrom.. stellt Asymmetrie fest.. legt Mikroströme zum Ausgleich an.. löst Schmerz durch Auflösen der Blockade.. wirkt auf Hirnströme.. löst Stress.. erfrischt.. revitalisiert.. verbessert Hören über passende Akupunkturpunkte.. Tinnitus.. MS.. stoppt Parkinsonzittern.. Schlaganfall.. mit jeder Behandlung kehrt mehr Funktion zurück.. kranke Zellen aktiviert.. rascheres Lernen.. mehr Intelligenz.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "verletzte Gewebe verhalten sich elektrisch aktiv, Verletzungsstrom:
+ Haut: Barker et al 1982, Foulds/Barker 1983, Jaffe/Vanable 1984, Vanable 1989
+ Knochen: Friedenberg et al 1973, Lokietek et al 1974, Borgens 1984, Chakkalakal et al 1988
+ Muskeln: Lokietek et al 1974, Betz et al 1984
+ Nerven: Shibib et al 1988a/b, Borgens & McCaig 1989
+ Blutgefäße: Sawyer et al 1953
+ Geschwüre, Hautverletzungen: Carley & Wainapel 1985, Rowley 1985, Griffin et al 1991.."
 
  "Supraleitung in Biomolekülen vorhanden.. von der Magnetfeldtherapie zur Erzeugung von Strömen genutzt.." S.19 Hanusch  
  "körpereigene elektrische Aktivität als Initiator und Steuermechanismus der nachembryonalen Wachstums- und Heilprozesse.. Becker et al 1962, Becker 1967,1974, Ilingworth/Barker 1980, Hinkle et al 1981, Borgens 1982, Patel/Poo 1982, Foulds/Barker 1983.."  
  "Forschungen bestätigten, daß elektrische Ströme mehr Sauerstoff zu den weißen Blutzellen führen, so daß diese die Fähigkeit bekommen, Krebszellen zu zerstören.." West L-zip
  "Forschungen zeigten, wie elektrische Ströme die Muskeln von MS-Patienten reaktivieren.. so können körperliche Deformationen wieder korrigiert werden.." West L-zip
  "Organismus erzeugt ausschließlich Mikroampereenergien als Gleichstrom im NF-Bereich.. Mikrostrom -> verbesserte DNA-Synthese.." Münchner Merkur/tz Nr.72/13 26.3.02  
  "ein Strom von 1nA in den Nerv veranlasst diesen Impulse auszusenden.. bei 4nA sind es Dauerimpulse.. erklärt Einfluß des Elektrosmog.." Smit  
  "Ströme um 10uA mit 0.1-400Hz sind oft effektiver als Interferenz/TENS.. Matteson/Eberhardt 1985.."  
  "Nerv/Nervenbündel am Grunde einer Pore.. Punkt mit geringsten Strömen oder Druck beeinflußbar.. verliert Schmerzempfindlichkeit.. an ferner Reflexstelle verschwinden Beschwerden/schulmed. Tastbefund.. biokybernetische Diagnostik/Therapie analysiert/korrigiert gestörtes Selbstheilungssystem.. Ergebnis pro Punkt innerhalb 1 Sekunde=Sekundenphänomen.. einfacher als Akupunktur.." Smit  
  "A.P.S.-System simuliert ein Durchschnittsnervensignal.. bis 150Hz.. 1000x schwächer als TENS.. Summationseffekt an der Zellmembran -> Ruhepotential langsam aufgepumpt, bis zur Zündfähigkeit.. führt schnell wieder zu vollständiger Kommunikation der Nerven.." Zesar 29.3.04  
  "Stimulation mit 50-1000uA
-> Gewebe-ATP in Ratten +300-500%..
-> Aminosäurentransport durch Zellmembran/Protein-Synthese +40%.. Cheng et al 1982.."
 
  "Stimulation mit >1000uA
-> weniger Gewebe-ATP in Ratten..
-> weniger Aminosäurentransport durch Zellmembran/Protein-Synthese.. Cheng et al 1982.."
 
  "elektrischer Strom -> Wasser läuft schneller aus Kapillarröhre.. Pflanzen in metallische Töpfe, daneben Leitungsdraht -> höhere Verdunstungsrate.. Senfkörner in Kupferbehälter 1 Woche unter Strom von 7-10,15-20 Uhr -> 3.5-4cm hoch statt 0.5-0.75cm.. Abbé Jean Antoine Nollet 1747.. Elektrizität verändert Viskosität/Flusswiderstand von Flüssigkeiten in lebenden Organismen.. Abbé Bertholon 1780.." S.115 Tompkins/Bird  
"Elektrizität kann genutzt werden, um Material in Lösung zu bringen oder wieder abzuscheiden.. Prozeß umkehrbar, vgl. Galvanisierprozeß.. Dr. McDaniel berichtete Erfolge bei 39 Erkrankungen durch Infusionen (Mischung von bluteigenen Salzen) mit geeigneten elektrischen Eigenschaften, um das Problemmaterial aufzulösen.."  
  "Bioelektrizität (=Fähigkeit des Organismus erforderliche Elektrizitätsmenge selbst herzustellen) hängt von Menge des physiologischen Salzes ab.."  
  "Salze wirken elektrisierend.. Hensel: "Makrobiotik oder Unsere Krankheiten und unsere Heilmittel" 1892.." Zesar 13.11.04  
  "UV-Licht stimuliert elektrischen Stromfluß in Knochen/Sehnen.. Photostrom gerichtet.. 1976.." Fuller, Marino, Becker: 'Photoconductivity in bone and tendon'  
  "was das Leben antreibt ist ein kleiner elektrischer Stromfluss, der durch das Sonnen-Licht aufrechterhalten wird.. Albert Szent-Györgyi 1937.."  
  "Halobakterien setzen Lichtenergie (Photonen) in elektrische Energie (Elektronen) um.." S.530 Dumrese, Haefeli: 'Pleomorphismus..'  
  "graue Form von Selen: elektr. Leitfähigkeit steigt 1000x bei Lichteinfall.."  
  "1800 erscheint die erste Batterie.. konstanter Gleichstrom kleiner Spannung ist nun anwendbar.."  
  "Prevost und Dumas lösten bei Tieren durch Strom Harnsteine auf.. 1823.." S.203 Pierson-Sperling  
  "Vitamin C verabreichen über die Haut mit Hilfe von elektrischem Strom (Iontophorese).. Erlanger 1954.." S.126 Stone  
  "Erdbatterien für Therapiezwecke:
+ Garatt 1868
+ Edard 1877
+ Mellon 1889
+ Hicks 1890.." S.87 Vassilatos: 'Lost Science' vgl. F.A. Mesmer
 
  "Elektromedizin entgiftet.. Faraday-Ströme.." Duchenne: 'A treatise on localized electrization' 1871  
  "1903 erscheint in Triest die Schrift der Doktoren von Alimonda 'Der menschliche Organismus und dessen Heilung vermittels der Elektrizität'.."  
  "Ströme größer als 50uA können Gewebe beschädigen.. weniger als 150uA bei empfindlichen Stellen sinnvoll.." S.36 'Electrotherapeutic devices'  
  "HF-Ströme von Tesla-Spule schützen Pflanzen vor Frost.."  
-> Stromspeicherung, Gewebebatterien -> Kristalle  
  Stromspeicher in Fischen etc.. Haut als Kondensator.. Supraleitung..  
  "George Washington Crile: Beweise, daß der lebende Organismus für Erzeugung, Speicherung und Nutzung elektrischer Energie eingerichtet ist.. ultramikroskopische Aggregate im Protoplasma.. 1936.." S.122 Tompkins/Bird  
  "in allen Organismen Wassermoleküle, welche stetig aus Erdmagnetfeld Energie produzieren.. die Energie der Magnete reichert das Wasser mit Energie an.." S.19f Ulmer  
  "Bovis: alle Körper, die Wasser enthalten sammeln Ströme und können sie allmählich wieder abstrahlen.." S.151 Tompkins/Bird  
  "Fähigkeit eines Kondensators Elektrizität zu speichern vom Dieelektrikum abhängig.. also der isolierenden Fähigkeit.. Wasser als Dieelektrikum=sehr große Isolierfähigkeit.." S.126 Alexandersson  
  "jede lebende Zelle ist eine Miniaturbatterie, die - falls entladen - durch äußere Methoden unterstützt wieder aufgeladen werden kann.." S.27 Hanusch  
  "in Zellen Kalium-Level (K+) hoch, Natrium (Na+) niedrig.. außerhalb umgekehrt.. wie Batterie.. durch diese Energie bekommen die Zellen die Kraft, sich ständig zu regenerieren.." West L-zip
  "wenn Natrium/Kalium-Pumpen genügend Energie erzeugen können 300Mio Zellen pro Minute reproduziert werden.. die Selbstheilkräfte des Körpers sind also unvorstellbar groß.." West L-zip
  "frische lebende rohe Früchte/Gemüse liefern Lebenselektrizität.." S.123 Bragg  
  "Herzmuskelzellen produzieren Elektrizität.. Energie.. für 100.000 Herzschläge jeden Tag.. Ursache von Herzrhythmusstörungen=Mangel an Biobrennstoffen.." Rath  
  "Krebsgewebe anders und schwach gepolt.. Krebszellen gleichen einer leeren Batterie.. durch Schwachstrom elektrolytischer Prozeß: alkalisches Milieu an Kathode, sauer an Anode.. durch Stromeinsatz lysierter Tumor verliert bisherige Tarnung ggü. Immunsystem.." Pekar  
  "A.P.S.-System simuliert ein Durchschnittsnervensignal.. bis 150Hz.. 1000x schwächer als TENS.. Summationseffekt an der Zellmembran -> Ruhepotential langsam aufgepumpt, bis zur Zündfähigkeit.. führt schnell wieder zu vollständiger Kommunikation der Nerven.." Zesar 29.3.04  
  "Gewebebatterien in Knochen, Haut, Muskel, Nerven -> Potentialunterschiede im Gewebe.. Unterschiede zwischen verletztem und nichtverletztem Gewebe.."  
"Salz wichtig für hydroelektrische Energie der Zellen.. lokale Energiequelle.. für Kommunikation Nervenzellen.. Wasserkur.." Batmanghelidj  
  "Bioelektrizität (=Fähigkeit des Organismus erforderliche Elektrizitätsmenge selbst herzustellen) hängt von Menge des physiologischen Salzes ab.."  
"elektrische Kapazität Salzlösung um Faktor 1000 erhöht.. hoher Wert blieb erhalten bei sanftem Schütteln, Rühren, Gefrieren, Auftauen.. Kapazität sank ab durch Erhitzen auf 70°C oder Kochen.." S.271f Bischof: 'Tachyonen, Orgonenergie, Skalarwellen'  
  "IR-Licht der Sonne läßt Pflanzen Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten.. gelungen Wasserstoff der Pflanzen abzufangen.. Pflanzen erzeugen Kohlehydrate, Eiweiße, Fette.. unsere Nahrung=Hauptquelle des Wasserstoffs.." S.157f Flanagan  
  "zu den grundlegenden Bausteinen für jede Zellbildung gehören
+ die (negativ geladenen) hochungesätigten Fette und
+ die (positiv geladenen) schwefelhaltigen Eiweißanteile.." Budwig: 'Fettsyndrom'
B1-zip
  "als lebensnotwendig gilt die elektronenreiche Linolsäure.. in Doppelbindungen viel elektrische Energie.." S.20 Budwig: 'Krebs..'  
  "elektrische Energie in Samenölen..
+ je nach Lagerung der Doppelbindung stark wie ein Magnet..
+ in Bewegung gibt Strom.. verbreitet magnetisches Feld.." S.21 Budwig: 'Krebs..'
 
  "Energiestoffkonzentrate, Mikrozyme aus Fettresten (Kohlenstoffen).." S.128 Alexandersson  
  "monoatomische Elemente supraleitend.. können Energie speichern.. verstärken Energie der Aura.. Kirlianfeld.. David Hudson.."  
  "Supraleitung in Biomolekülen vorhanden.. von der Magnetfeldtherapie zur Erzeugung von Strömen genutzt.." S.19 Hanusch  
  Edelberg: "Biopotentials from the skin surface: The hydration effect" Ann NY Acad Sci 148 252-262 1968  
  Lokietek, Pawluk, Bassett: "Muscle injury potentials: a source of voltage in the undeformed rabbit tibia" J Bone Joint Surg Br 56,2 361-369 5.1974  
  Woodrough, Canti, Watson: "Electrical potential difference between basal cell carcinoma, benign inflammatory lesions and normal tissue" British J Dermatology 92 1-7 1975 bei 55 Basalzellkarzinomen statistisch signifikante mittlere Potentialdifferenz +11mV.. bei 19 Entzündungen +2 mV.. normale Haut -3 mV gg. Zungenelektrode..  
  Volow, Erwin, Cipolat: "Biofeedback control of skin potential level" Biofeedback Self Regul 4,2 133-143 6.1979  
  Barker, Jaffe, Vanable: "The glabrous epidermis of cavies contains a powerful battery" Am J Physiol 242,3 R358-R366 3.1982  
  Borgens: "What is the role of naturally produced electric current in vertebrae regeneration and healing?" Intern Review Cytology 76, 245-298 1982  
  Nordenström: "Biologically Closed Electric Circuits (BCEC): Clinical, Experimental and Theoretical Evidence for an Additional Circulatory System" Nordic Medical Publications Stockholm Schweden 1983.. biologisch geschlossene Stromkreise im Körper.. Anregung durch externe Ströme möglich..  
  Foulds, Barker: "Human skin battery potentials and their possible role in wound healing" Brit J Dermatol 109, 515-522 1983  
  Offner: "Biolelectric potentials - their source, recording and significance" IEEE Trans Biomed Eng BME 31,12 863-868 1984  
  Betz et al: "A steady electric current at the rat neuromuscular synapse" Progress Clinical Biological Research 210 205-212 1986  
  Chakkalakal, Wilson, Connolly: "Epidermal and endosteal sources of endogenous electricity in injured canine limbs" IEEE Trans Biomed Eng 35,1 19-30 1.1.1988  
  Marino et al: "On the relationship between surface electrical potentials and cancer" J Bioelectricity 8,2 279 1989  
  Borgens, McCaig: "Endogeneous currents in nerve repair, regeneration and development" in Borgens et al: "Electric fields in vertebrate repair: natural and applied voltages in vertebrate regeneration and wound healing" Alan Liss, New York 77-116 1989  
  -> Stromleitung, Halbleitereffekte, Supraleitung  
  Körperflüssigkeiten leiten Strom.. Widerstand, Stromfluss abhängig von Mineralien, Salzen..  
  "Bioelektrizität (=Fähigkeit des Organismus erforderliche Elektrizitätsmenge selbst herzustellen) hängt von Menge des physiologischen Salzes ab.. Selbstbehauptung gegen virulente Mikroorganismen problemloser, wenn Salzgehalt und damit Bioelektrizität stimmt.."  
  "5g Glaubersalz + 5g Kochsalz in 1 Liter Wasser getrunken bei Entzündungskrankheiten.. Salze wirken elektrisierend.. Hensel: "Makrobiotik oder Unsere Krankheiten und unsere Heilmittel" 1892.." Zesar 13.11.04  
  "Salz, Bioelektrizität und Immunstatus hängen eng zusammen.."  
  "Silber kann die elektrischen und magnetischen Eigenschaften des Körpers beeinflussen.. kann ein gestörtes elektrisches Potential wieder normalisieren.."  
  "positive Ladung auf Silberelektrode stoppt Zellteilung von Krebszellen.. Effekt der Silberionen.. anderes Elektrodenmaterial verstärkt Wachstum.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "mit der Silberelektrodentechnik große Mengen von Zellen dedifferenzieren.. aufbewahren, bis sie gebraucht werden.. wie Stammzellen von neugeborenen Kindern.. wird die Medizin revolutionieren.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "Halbleitereffekte spielen eine Rolle in lebenden Zellen.. kleine Ströme halbleitend.. Szent-Györgyi 1941.." S.39 Becker: 'Cross Currents'  
  "Knochen bestehen aus Collagen und Apatit (Calcium Phosphat).. Halbleitermaterial.. elektrische Kräfte von Kupfer halten Apatitkristalle und Collagen zusammen.. bei Mangel Osteoporose.. seit 1970 bekannt.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "Spurenelemente wie Kobalt könnten zum Halbleitereffekt beitragen.." S.39 Becker: 'Cross Currents'  
  Becker, Brown: "Photoelectric effects in human bone" Nature 206 1325 1965  
  "die wichtigsten Elementhalbleiter sind Silizium, Germanium, Selen und Tellur..
Dotierstoffe Arsen, Antimon, Phosphor, Indium, Bor, Gallium.. pn-Übergang..
magnetoelektrische und fotoelektrische Bauteile.. organische LED`s.."
 
  "graue Form von Selen: elektr. Leitfähigkeit steigt 1000x bei Lichteinfall.."  
  "Selen als Fotohalbleiter.."  
  "Oxidmischungen Mangan, Kobalt, Nickel, Kupfer, Zink als Temperatursensoren.."  
  "Ferrite und Chromite zur Herstellung von Tonbändern.. Informationsspeicher.."  
  "Pilze enthalten Mangan, Zink, Selen, Chrom, Kupfer, Molybdän, Bor.. Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium, Phosphor.. Vitamin B, D, E, Folsäure.. Aminosäuren.. verwertbare Form.." Blasig  
  "Zerfallsprodukte tierischer Eiweiße verunreinigen inneres Milieu des Organismus
-> reduziert Halbleitereffekt der Gewebe
-> reduziert Fähigkeit zur Selbstregulierung.." S.159 Schatalova
 
  "Laborberichte: neu wachsendes Gewebe natürlich supraleitend.. David Hudson.."  
  "Supraleitung in Biomolekülen vorhanden.. von der Magnetfeldtherapie zur Erzeugung von Strömen genutzt.." S.19 Hanusch  
  "Herbert Fröhlich fand am Enzym Lysozym auf Supraleitung hinweisende diamagnetische Effekte.. klare Anzeichen hochgeordneter (kohärenter) Zustände.."  
  "Supraleitung in E.coli-Bakterien, Frosch-Nerven, Hefe, RNA-Moleküle, Melanin-Pigment, Enzym Lysozym.. Freeman Cope.." S.260 Becker, Selden: 'The Body Electric'  
  "in Supraleitern spielt der elektromagnetische Impuls eine wichtige Rolle.."  
  "bei der Supraleitung werden 2 Elektronen mit unterschiedlichem Spin magnetisch gekoppelt.. Cooper Paar.. Licht=beschleunigte Cooper Paare mit Oszillationsenergie.. im TV-Gerät Cooper Paare im Vakuum erzeugt, beschleunigt, fokussiert.. ggf. korrekt gepulst zu Therapiezwecken nutzbar.."  
  "monoatomische Elemente supraleitend.. können Energie speichern.. verstärken Energie der Aura.. Kirlianfeld.. David Hudson.."  
  "DNS=organischer Supraleiter bei Körpertemperatur.. kann Licht/Informationen speichern.. 10% zum Aufbau von Proteinen genutzt.. 90% als Informationsspeicher und zur Kommunikation.. genetischer Code reagiert auf Sprache und Frequenzen.. lässt sich damit umprogrammieren.. z.B. Chromosomen reparieren, die z.B. durch Röntgenstrahlungen geschädigt wurden.. Garjajev.."  
  "Ronald Bourgoin: Supraleitung bei Raumtemperatur.. Bismut.. einfache Herstellung.."  
  "Grawitz veranlasst Druckrey 1944 die Wismut-Verbindung 'del Franco' gegen Krebs zu testen.. Akte Grawitz, Bundesarchiv Berlin.." S.403 Proctor: 'Blitzkrieg..'  
  "vor 50 Jahren wußten Veterinäre: Geschwüre durch Helicobakterpilz.. mit Wismut und Tetracylinen heilen.. Stockwell.."  
  "200 Jahre lang Bismut-Salze gg. Magenkrankheiten, Magengeschwüre.. De-Nol.. Kussmaul.. Barry Marshall.."  
  "Wismut und Antimon besonders thermoempfindliche Metalle.." Seebeck 1821/1822 Wismut gg. Geschwüre, Krebs..  
     
  Magnetfelder, elektromagnetische Felder  
  Erdmagnetfeld = 0.5 gauss = 50uT.. Magnetitkristalle im Gehirn..  
  "Nobelpreisträger Klaus von Klitzing: magnetische Komponente die biologisch wirksamste.."  
  "Adey's Team zeigte, daß die magnetische Feldkomponente die biologisch wirksamste ist.."  
  "Schlangen können schwache Magnetfelder und deren Richtung wahrnehmen.." S.133 Tompkins/Bird  
  "der Mensch nimmt elektromagnetische Energien aus der Umwelt auf.. und produziert sie bei seinen Lebensvorgängen selbst.. Herz- und Hirn-Strom EKG/EEG.."  
  "die magnetische Energie ist die elementare Energie, von der das gesamte Leben des Organismus abhängt.." Prof. Heisenberg  
  "in allen Organismen Wassermoleküle, welche stetig aus Erdmagnetfeld Energie produzieren.. die Energie der Magnete reichert das Wasser mit Energie an.." S.19f Ulmer  
  "Wasser das Medium, durch welches die Lebensinformation weitergegeben wird.. jede Lebensinformation in den Wassermolekülen magnetisch aufgezeichnet.." S.35 Mau  
  "Magnetfelder durchdringen alle Stoffe.. Tiefenwirkung gesichert.. je kleiner und häufiger die Gabe, desto höher die Reaktion.." S.20,22 Hanusch  
  "organische Substanzen durch Magnetfelder zu beeinflussen.. Stoffwechselzunahme bei Zellkulturen unter niederfrequent pulsierenden Elektromagnetfeldern.." S.40 Hanusch  
  "Bioplasma drastisch verändert, wenn es einem Magnetfeld unterworfen wird.." S.130 Tompkins/Bird  
  "magnetische Felder erhöhen die Enzymaktivität.." S.132 Tompkins/Bird  
  "nach Einwirken des pulsierenden Magnetfelds steigt Stoffwechsel der Zellen messbar an.. erhalten richtige Frequenz und damit optimales Membranpotential zurück, unterstützt durch die ständige Polumkehr.. verbesserte Durchblutung/Sauerstoffversorgung.. Verstärkung piezoelektrischer Effekte.."  
  "Erfahrungen haben gezeigt, daß hohe Wirksamkeit gerade mit niedrigen Feldstärken erzielt werden kann, wenn Signalform, Frequenzen und Pulsierung optimal aufeinander abgestimmt sind.."  
  "bereits 10E-16 Tesla rufen biologische Wirkungen hervor.."  
  "Universität Gießen.. Magnetfelder im pT-Bereich.. Einfluß auf Wohlbefinden des Menschen.."  
  "1962.. elektromagnetische Energie ist vermutlich die grundlegendste Energieform.. sie scheint der Grundstoff aller Energie und aller Materie zu sein und auch der wesentliche Baustoff allen pflanzlichen und tierischen Lebens.." S.118 Tompkins/Bird  
  "Albert Abrams Oszilloklast sendet Wellen aus, die die Wellen der kranken Moleküle verändern oder löschen.." S.158f Tompkins/Bird  
  "Abrams Oszilloklast erzeugt 3 Wellen:
+ leistungsschwache 43-43.357MHz Kurzwelle mit 60Hz Netzfrequenz moduliert
+ Pulsung 0.75s ein, 0.75s aus
+ wechselndes Magnetfeld 80gauss..
frühe Version eines NMR-Geräts.. Abrams Gerät ein Vorläufer des Rife-Geräts?"
 
  "es ist bekannt, daß bei verschiedenen Erkrankungen die Grenzflächenpotentiale der Zellen im Organismus ggü. dem Normalwert verändert sind.. Magnetfelder erreichen jede Zelle.." S.87 Hanusch  
  "pulsierendes Magnetfeld -> Verstärkung piezoelektrischer Effekte.. Oberflächenpolarisierung.. Zellen erhalten richtige Frequenz/optimales Membranpotential zurück.. Effekte an Gefäßwand/Erythrozyten.. verbesserte Durchblutung/Sauerstoffversorgung.."  
  "Supraleitung in Biomolekülen vorhanden.. von der Magnetfeldtherapie zur Erzeugung von Strömen genutzt.." S.19 Hanusch  
  "in Zellen und dem kolloidalen System vorhandene Ionen werden im Takt der Magnetpulsation beeinflusst -> Regeneration Gewebe, bessere Durchblutung.." S.87f Hanusch  
  "unter dem Einfluss von schwachen Magnetfeldern (max. 100uT) können sich die knochenbildenden Zellen des Menschen 4x schneller teilen als normal.. Knorpelzellen (Chondrozyten) und mesenchymale Stammzellen=noch unreife Zellen, die sich zu Knorpel-/Sehnenzellen weiterentwickeln können.." Universität Würzburg idw 18.11.03 M-zip
  "pulsierende Magnetfelder erzeugen im Organismus körpereigene elektrische Felder in Form von Induktionsspannungen.. Ionentransport angeregt.. Elektrolytverschiebungen.. Normalisierung des Membranpozentials.."  
  "pulsierende Magnetfelder üben Kräfte auf ruhende Ladungen aus und setzen diese in Bewegung.. Schad- und Schlackenstoffe in Bewegung gebracht/abtransportiert.. Zellteilungsrate gesteigert -> schnelle Wundheilung, rascher Abbau Blutergüsse.. kranke, inaktive Zellen zur Normalisierung gezwungen.. Auslösung Nervenimpulse.." S.18f Hanusch  
  "pulsierende Magnetfelder: gesteigerte Zellregeneration durch bessere Zelldifferenzierung unspezifischer Bindegewebszellen.. Stabilisierung des Membranpotentials.."  
  "pulsierende-Magnetfeld-Resonanz-Therapie PMRT wirkt dreidimensional:
+ elektrisches Feld,
+ magnetisches Feld,
+ Resonanzeffekte.." Ludwig
 
  "7.83Hz geeignetste Frequenz für Magnetfeldmatten.. Frequenzgerät auf Thymusdrüse tragen -> weniger Schmerzen, hochkonzentriert, wach, entspannt, bessere Laune, schneller erfassen, mehr merken, ausgeglichener, mehr im hier und jetzt.." Zesar 7.12.04  
  "in vielen weltweiten Studien Soforteffekte der Magnetfeldtherapie bewiesen:
+ Blutgefäßerweiterung -> verbesserte Durchblutung
+ Abnahme Blutviskosität -> Zunahme Blutfließgeschwindigkeit
+ Blutdrucksenkung, Abnahme Herzfrequenz
+ Zunahme Sauerstoffpartialdruck
+ Erhöhung Atemvolumen.. J. Mönch.." Broschüre PMT2007
 
  "Franz Anton Mesmer heilte Kranke durch magnetische Felder.. im 18. Jahrhundert.. magnetobiologische Forschungen.. Dr. Armin Grafe.." S.158f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "Krebsbehandlung durch magnetische Felder 1937.. nach 34x 30min schwindet Krebsgewebe, trocknet ein.. Dr. Spude 'Fortschritte der Medizin'.."  
  "die Anwendung der Magnetfeldtherapie erspart in vielen Fällen die Einnahme von Medikamenten.. bewahrt vor unerwarteten schädlichen Nebenwirkungen.." S.8 Hanusch  
  "Organismus versteht nur Signale, die in Bezug auf die Magnetfeldstärke im biologischen Fenster/ADEY-Fenster liegen.. im Einklang 2001.." Ludwig  
  US-Patent 3368155: Apparat zur Erzeugung zelldurchdringender Strahlen. Priore 23.5.1963 -> 6.2.1968  
  "Antoine Priore beweist in den 60er und 70er Jahren überzeugend, daß Killer-Krankheiten wie Krebs, Leukämie, Schlafkrankheit etc. elektromagnetisch geheilt werden können.. einwandfreie wissenschaftliche Experimente, ordentlich durchgeführt, in französischen medizinischen Zeitschriften besprochen.." S.126 Bearden: 'Skalarwellen'  
  US-Patent 4683873: pulsierende elektromagnetische Felder. Cadossi/Marazzi 12.11.1986 -> 4.8.1987  
  EP-Patent 594655: Vorrichtung zum Transport von Ionen, Protonen. Warnke, Fischer, König 3.7.1992 -> 6.3.1996  
  US-Patent 5269746: Behandlung von Epilepsie und Parkinson. Jacobson 6.11.1992 -> 14.12.1993  
  -> Erdmagnetfeld  
  "Erdmagnetfeld zeigt erhebliche regionale Unterschiede, ändert relativ unvorhersehbar von Zeit zu Zeit Richtung.." S.158 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "große Revolutionen immer zu Zeiten erhöhter Sonnenfleckenaktivität: französ. Revolution 1789,
Oktoberrevolution Russland 1917.. Erdmagnetismus schwankt stark.." S.178f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'
 
  "Prof. A.P. Dubrov: Erdmagnetfeld spielt bei biologischen Transmutationen eine wichtige Rolle.." S.150 Tompkins/Bird  
  -> Eisen etc.  
  "durch magnetisches Feld para-, ferro-, diamagnetische Stoffe im Körper angesprochen.. Molekülstruktur der mit Eisenatomen behafteten Erythrozyten beeinflusst -> verstärkt Sauerstoff ans Gewebe abgegeben, verringerte Viskosität des Blutes.. Mangelerscheinungen durch Abschirmung natürlicher Felder kompensiert.. Anregung piezoelektrischer Strukturen an Knochenoberflächen -> Knochenwachstum.." Ludwig  
  "Strukturformel des Hämoglobins (im Blut) geniales Ringsystem.. Eisenatom von 4 Stickstoffatomen umgeben.. Doppelbindungselektronen frei beweglich, können im Kreis laufen..
Eisen hat verblüffende Eigenschaft Magnetfeld zu verhundertfachen.. Sauerstoff, den wir einatmen ist paramagnetisch (magnetisch).." Plichta: 'Gottes geheime Formel'
 
  -> Magnetit  
  "Magnetitkristalle im Gehirn: 5-100Mio pro g.. Signatur Fe3O4.. starke Wechselwirkung mit Erdmagnetfeld.. biologische Magnete in Mollusken, Bakterien, Honigbienen, Tauben, Lachsen.."  
  -> magnetisiertes Wasser  
  "Wasser das Medium, durch welches die Lebensinformation weitergegeben wird.. jede Lebensinformation in den Wassermolekülen magnetisch aufgezeichnet.." S.35 Mau  
  "Dr. Stark: 3-5min Magnet -> Oberflächenspannung 18% verringert (~60dyn).. abgelagerte Kalkrückstände in feinkristallines Material verwandelt.. weggespült.." S.21 Ulmer  
  "sobald man Wasser einem Magnetfeld aussetzt wird es wieder wie Regenwasser.." S.24 Ulmer  
  "südpolbehandeltes Wasser alkalisiert, entsäuert, entgiftet.. schmeckt besser.. 3920G.."  
  "Wasser absorbiert magnetische Resonanz von Substanzen.. überträgt sie auf andere.." S.35 Mau  
  "Wasser hat eine extrem starke magnetische Resonanzfähigkeit.." S.38 Mau  
  "ultraschwaches Signal nT einige Minuten auf Wasser gestrahlt.. spektroskopisch nachweisbar.. Clusterstruktur bleibend verändert.." Ludwig  
  "Cyril Smith erforschte verschiedenste Möglichkeiten der Einprägung elektromagnetischer Frequenzen in Wasser.. Magnetfeld + Impuls für die Einprägung elektromagnet. Frequenzen in Wasser/Gewebe benötigt.."  
  -> pH-Wert  
  "Zusammenhang zwischen Wasserstoffionenkonzentration (pH-Wert) und elektromagnetischer Aktivität (Protonenaktivität).. Proton als Mikromagnet, der magnetisches Feld erzeugt.." S.62 Häring  
  -> Pflanzen  
  "Knoblauchtherapie.. schafft ein spezifisches magnetisches Feld in der Aura.." Schreiber S-zip
  "elektrische Energie in Samenölen..
+ je nach Lagerung der Doppelbindung stark wie ein Magnet..
+ in Bewegung gibt Strom.. verbreitet magnetisches Feld.." S.21 Budwig: 'Krebs..'
 
     
  Frequenzen  
  "alles im Leben ist Schwingung.." Albert Einstein  
  "jeder Teil des Körpers operiert auf einer anderen harmonischen Frequenz und ist auf diese Weise fähig sich dem Kontrollzentrum=Gehirn mitzuteilen.." S.28 Hanusch  
  "Federico Cazzamalli: Ultra-Hochfrequenz-Apparat zur Erforschung der Telepathie.." S.68f Tompkins/Bird  
"Körper sendet 52 Frequenzen aus.. Zellen benutzen nur wenige Frequenzen zur Kommunikation.. Frequenz von Armen/Beinen gleich mit Contergan -> Contergan sendet gleiche Frequenz -> Wachstum Arme/Beine wird beendet.. richtige Frequenzen über technische Geräte finden oder über Meditation, Visualisierungsübungen zur Beeinflussung DNA.. Alexander Smysnik.." S.155 Yoda: 'Ein medizinischer Insider packt aus' K-zip
  "Wale/Delphine kommunizieren auf 7.83Hz, Elektrosmog überlagert natürliches Erdmagnetfeld
-> müde, abgeschlafft, nervös, reduzierte Lernfähigkeit.. 7.83Hz geeignetste Frequenz für Magnetfeldmatten.. Frequenzgerät auf Thymusdrüse tragen -> weniger Schmerzen, hochkonzentriert, wach, entspannt, bessere Laune, schneller erfassen, mehr merken, ausgeglichener, mehr im hier und jetzt.." Zesar 7.12.04
 
  "die Sprache des Gehirns ist die Frequenz..
+ neuroelektrische Therapie NET: Strom von einer Kopfseite zur anderen
+ zerebrale Elektrotherapie ZET: Strom von Stirnregion nach hinten.." S.202,204 Patterson
 
  "Lakhovsky postulierte, dass alle lebenden Zellen (Pflanzen, Menschen, Bakterien, Parasiten) elektrische Eigenschaften haben: R, L, C.. Schwingkreis.. Resonanz.. alle Zellen erzeugen Oszillationen und reagieren darauf.. Heilung durch HF-Felder.. Radionics.. wenn externe Frequenz genau stimmt -> Verstärkung, mehr Zell-Energie.. sonst Abschwächung.. Amplitude der gesunden Zellen anheben: Pflanze mit Tumor.. 30cm Cu-Ring herum fängt kosmische Energie ein.. heilsame Resonanz.. Pflanze immer robuster.. Tumor fällt ab.. offener Kupferarmreif, Lakhovskyspulen gegen Krankheiten.."  
  "im Zellkern mind. 4 RNA-Viren (neg. geladen) und 4 DNA-Viren (pos. geladen).. Kristallform.. empfindlich auf Tonfrequenzen bis 5MHz -> Energieproduktion durch piezoelektr. Effekt.." Dotto  
  "1920 bekommt Rife sein erstes Frequenzgerät: ein Thompson-Plaster Elektrotherapiegerät vom d'Arsonval-Typ, ausgestattet mit den Oudin-Vakuum-Glasröhren.."  
  "Royal Rife entdeckt, daß die jeder spezifischen Krankheit eigene elektrische Signatur so modifiziert werden kann, daß beinahe alle Gebrechen beseitigt werden können.. jede Krankheit durch Frequenzen besiegen.."  
  "Eliminierung der Krankheiten in der Geflügelindustrie: Rife behandelt eine ganze Schar Küken und befreit sie von allen Krankheiten.."  
  "Rife's Frequenzen lagen im Bereich 160.000-12.830.000Hz.. viele im selben Bereich wie die von Dr. Hulda Clark gefundenen.."  
  "Rife-Frequenzen.. 11.780.000Hz für BX und 11.430.000 für BY.."  
  "das Rife-Frequenzinstrument tötet 'normale' Karzinom-Krebszelle indem es die vielen Tausend BX-Krebsviren, die in ihr wohnen, platzen lässt.."  
  "Veja-Gerät: Ankopplung der Rife-Frequenzen optisch im IR- bis Rot-Bereich.. -> Frequenzen über die Haut aufgenommen und im Körper weitergeleitet.."  
  "die neuere Technologie der kontinuierlichen Wellen (CW) ersetzt die biologisch wirksamen Impuls-Systeme mit Leydener Flaschen und Funkenstrecken durch Röhrenoszillatoren.. es wird Wärme erzeugt und wenig aufregende medizinische Effekte.."  
  "'Doug' speist Frequenzen in kleine Spule unter seinem Mikroskopträger.. entdeckt Lyme-Frequenzen.."  
  "20% mehr Muskelstärke, Schnelligkeit durch sinusförmig modulierte 2.5kHz-Stromquelle.. 10s Kontraktion, 50s Erholung.. Kots, Russland 1971.."  
  "Interferenzstimulation: 2 Elektrodenpaare mit mittlerer Frequenz und leicht unterschiedlicher niedriger Frequenz.."  
  "1975 Betaendorphine als Schmerzmittel entdeckt, das der Körper selbst herstellt.. 100x wirksamer als Morphium.. History of Cranial Electrical Stimulation (CES).. Beck Brain Tuner 1983.."  
  "Skenar stimuliert Gehirn zur Stimulierung des Nervensystems zur Produktion von Neuropeptiden -> Schlüssel zur Selbstheilung.."  
  "Einsatz des Power-QuickZap bei Infektionskrankheiten, Müdigkeit, Hepatitis A-B&C, Harn-/Blasenleiden, Prostatabeschwerden, Harninkontinenz, Herpes, Darm-, Zahninfektion, Blinddarmentzündung, Mittelohrentzündung, Asthma, Pilzerkrankungen, Malaria, Rheuma, Neurodermitis, Schuppenflechte, Hautausschlag, Vereiterung, Grippe, Borreliose.."  
  "viele Eiweißstrukturen (Enzyme) mit Schraubenform (Helix).." S.414 'Nach Reich'  
  "geometrische Formen besondere Kräfte.. Muster aus Shri Yantras=Dreiecke mit Winkelmaßen der großen Pyramide von Gizeh=starke Empfänger für biokosmische Energie.. paramagnetische Verstärker im unteren IR-Bereich.." S.115 Flanagan  
  "Pflanzen in Pyramidenstruktur.. wuchsen 2-3x schneller.. nach Pflücken doppelt lange frisch.." S.114 Flanagan  
  "Pyramiden empfangen Strahlung von der Sonne.. Frequenzen weit außerhalb des sichtbaren Spektrums.. magnetische Formresonanz.." S.88f,93 Flanagan  
  "Sonolumineszenz: durch Schall im Wasser nahes Ultraviolett (UV) ausgelöst.. ausgelöste UV-Strahlung 100Mrd mal stärker als die auslösende Schallenergie.." Zesar 3.4.04  
  -> Modulation  
  "Frequenzen fest oder variabel direkt zuführen oder niederfrequente Ströme mit einem mittelfrequenten Träger (2-5kHz) überlagern.."  
  "die Verwendung eines höherfrequenten Trägers reduziert die Impedanz zwischen Elektroden und Haut -> angenehmer, effizienter.."  
  "beim Neurophon fungiert der menschliche Körper als Radioempfänger.. Töne in elektrische Impulse.. über die Haut von den Nerven empfangen.. ans Gehirn übertragen.. wechselnde, sich selbst korrigierende Modulationen -> jederzeit in Resonanz.." S.32 Flanagan  
  "Adey beobachtete daß Radiofrequenzen Zellen beeinflussten, wenn sie mit Frequenzen unterhalb 100Hz moduliert wurden.."  
  "Frequenzen 1-3MHz, moduliert mit 80-200kHz dringen tiefer in den Körper ein.. durchbrechen die dünne Haut der Krebszellen ohne den DNA-Code der gesunden Zellen zu stören.. Presman.." Dotto  
  "Russen basteln an Geräten, mit denen man durch geeignete modulierte Radio- und Lichtstrahlung den Zellstoffwechsel beeinflussen und genetische Defekte reparieren kann.."  
  -> Resonanz  
  "die klassische chinesische Medizin wußte: Körper braucht mindestens 2 Umweltsignale: Geomagnetfrequenzen und Schumannfrequenzen, die im Gleichgewicht stehen sollten.." Ludwig  
  "jeder Blitz sendet Radiowellen mit 7.83Hz aus, die durch Resonanz um den Erdball laufen.." S.241 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"Schumannfrequenzen=Eigenresonanzen des Hohlraumes zwischen Erdoberfläche/Ionosphäre.. in Resonanz mit der Hyppocampus/Hypothalamus-Frequenz im Gehirn aller Säuger.." Ludwig  
"Geomagnetfrequenzen=Eigenresonanzen der 64 Spurenelemente der Erdkruste.. die gleichen Spurenelemente mit analoger Resonanz in Erythrozyten (Blut) und in Enzymen.." Ludwig  
  "jede Materie bildet ein eigenes Frequenzmuster.. eigene magnetische Resonanz.. Gleichklang der magnetischen Resonanzwellen, die von EM ausgehen.." S.33f Mau  
  "Wasser absorbiert magnetische Resonanz von Substanzen.. überträgt sie auf andere.." S.35 Mau  
  "Wasser hat eine extrem starke magnetische Resonanzfähigkeit.." S.38 Mau  
"Resonanzvorgänge stark beeinflußbar
+ durch äußere Einwirkung elektrischer/magnetischer Felder,
+ durch Photonen.." S.106 Budwig: 'Krebs..'
 
"Informationen im Wasser löschen
+ durch elektromagnetische Felder
+ durch UV-, IR-Strahlen, elektromagnetische Sonnenstrahlen
+ durch Donner, Ozon
+ durch EM (mit Hilfe der Enzyme und prod. Schwingungen)
+ durch Behandlung mit Halbleitern oder Photokatalysatoren.." S.39f Mau
 
  "pulsierende-Magnetfeld-Resonanz-Therapie PMRT wirkt dreidimensional:
+ elektrisches Feld,
+ magnetisches Feld,
+ Resonanzeffekte.." Ludwig
 
  "ultraschwaches Signal nT einige Minuten auf Wasser gestrahlt.. spektroskopisch nachweisbar.. Clusterstruktur bleibend verändert.." Ludwig  
  "Cyril Smith erforschte verschiedenste Möglichkeiten der Einprägung elektromagnetischer Frequenzen in Wasser.. Magnetfeld + Impuls für die Einprägung elektromagnet. Frequenzen in Wasser/Gewebe benötigt.."  
  "Werner Kropp entwickelte rauscharmen Schmalband-Hochleistungsverstärker -> kohärente Frequenzen in Wasser im kHz-Bereich nachgewiesen.."  
  "Haut piezoelektrisch:
erzeugt elektrische Signale/Skalarwellen, wenn in Schwingung versetzt/gerieben..
+ Resonanzfrequenz signifikante Schwankungen.. von Ernährung abhängig..
+ ändert ggf. Widerstand innerhalb 3 min um das 10-fache.." S.29f Flanagan
 
  "DNA enthält genetischen Code.. wie Spule aufgewickelt.. polarisiert: ein Ende +, anderes - vibriert in Resonanz mit Hirnsignalen, gesunden Zellen und externen Signalen.. DNA wie Trafo.. produziert normalerweise gesunde Zellen.. verliert Steuerung bei Energiemangel.." Dotto  
  "DNA wie 1m lange Leiter mit 6Bio Stufen=base pairs.. Resonanz 375-385MHz.." Dotto  
  "DNA fungiert als Sende- und Empfangsantenne.. Garjajev.." S.149 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "DNS besitzt hervorragende Antennenqualität.. Resonanzeffekte.." S.135ff Maes  
  "DNA als Resonator.. Einfluss von Frequenzen.. Charlene Böhm.. DNA-Stimulation: 3.5Hz, DNA-Reparatur: 528, 731, 732Hz.."  
  "lebende DNS-Substanz reagiert auf sprachmoduliertes Laserlicht und sogar auf Radiowellen, wenn man die richtigen Resonanzfrequenzen einhält.."  
  "die DNA ist ein selbstfokussierendes System.. kann sich in eine Resonanz hineintunen.." Popp 25.10.03 DGEIM  
"Schaukel funktioniert durch korrekt getimtes Anschieben.. Impuls im richtigen Moment zuführen.. chemische Bindungen verhalten sich analog -> gepulste Cooper Paare zur Therapie effektiver als Sinus.. auch zur Diagnose genutzt.. Probe angepingt -> charakteristische Resonanzen hören.."  
  "Albert Abrams: Resonanzgeräusch beim Abklopfen gedämpfter in Ost-West-Richtung.. Einfluss des Erdmagnetfelds.." S.156f Tompkins/Bird  
  "Lakhovsky postulierte, dass alle lebenden Zellen (Pflanzen, Menschen, Bakterien, Parasiten) elektrische Eigenschaften haben: R, L, C.. Schwingkreis.. Resonanz.. alle Zellen erzeugen Oszillationen und reagieren darauf.. Heilung durch HF-Felder.. Radionics.. wenn externe Frequenz genau stimmt -> Verstärkung, mehr Zell-Energie.. sonst Abschwächung.. Amplitude der gesunden Zellen anheben: Pflanze mit Tumor.. 30cm Cu-Ring herum fängt kosmische Energie ein.. heilsame Resonanz.. Pflanze immer robuster.. Tumor fällt ab.. offener Kupferarmreif, Lakhovskyspulen gegen Krankheiten.."  
  "Pyramiden empfangen Strahlung von der Sonne.. Frequenzen weit außerhalb des sichtbaren Spektrums.. magnetische Formresonanz.." S.88f,93 Flanagan  
  "beim Neurophon fungiert der menschliche Körper als Radioempfänger.. Töne in elektrische Impulse.. über die Haut von den Nerven empfangen.. ans Gehirn übertragen.. wechselnde, sich selbst korrigierende Modulationen -> jederzeit in Resonanz.." S.32 Flanagan  
  "Hochdruckmetalldampflampen enthalten toxische Elemente.. ggf. Eisenstoffwechsel gestört.. greift über Resonanzvorgänge in Atmungskette und Hämoglobinfunktion ein.." Schreiber S-zip
     
  Blitze, Impulse  
  Blitze durch Entladungen in der Natur -> Impulse durch Entladungen im Nervensystem..  
  "hohe Spitzen der Pflanzen wie Blitzableiter, die atmosphärische Elektrizität einfangen und Ladungsaustausch zwischen Luft und Boden erleichtern.." S.117 Tompkins/Bird  
  "Jasminbüsche, die am nächsten am Blitzableiter 9m hoch.. andere nur 1.2m.." S.116 Tompkins/Bird  
  "jeder Blitz sendet Radiowellen mit 7.83Hz aus, die durch Resonanz um den Erdball laufen.." S.241 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "Bewegung führt zur Erhöhung der Bioelektrizität.. morgendliches therapeutisches Laufen.. bei jeder Körperbewegung entsteht im Knorpel Piezoelektrizität -> Regenerierung Knorpelsubstanz..
Leukozyt richtet winzige Blitze auf feindliche Mikroorganismen -> Zellwände depolarisiert.."
 
"Schaukel funktioniert durch korrekt getimtes Anschieben.. Impuls im richtigen Moment zuführen.. chemische Bindungen verhalten sich analog -> gepulste Cooper Paare zur Therapie effektiver als Sinus.. auch zur Diagnose genutzt.. Probe angepingt -> charakteristische Resonanzen hören.."  
  "A.P.S.-System simuliert ein Durchschnittsnervensignal.. bis 150Hz.. 1000x schwächer als TENS.. Summationseffekt an der Zellmembran -> Ruhepotential langsam aufgepumpt, bis zur Zündfähigkeit.. führt schnell wieder zu vollständiger Kommunikation der Nerven.." Zesar 29.3.04  
  "Muskeln durch elektrische Impulsgruppen kontrahieren.. durch Längs- oder Querüberdehnung oder mit einem Einzelimpuls mit dem Reflex-Stimulator entspannen.." Smit  
  "Cyril Smith erforschte verschiedenste Möglichkeiten der Einprägung elektromagnetischer Frequenzen in Wasser.. Magnetfeld + Impuls für die Einprägung elektromagnet. Frequenzen in Wasser/Gewebe benötigt.."  
  "in Supraleitern spielt der elektromagnetische Impuls eine wichtige Rolle.."  
  "seit Michael Faraday 1831 gibt es gepulste faradaysche Ströme.."  
  "typische klinische Geräte erzeugen pulsierende
+ galvanische Gleichströme (DC) und/oder
+ Wechselströme (Faraday) im Bereich 50-100Hz
mit Pulsbreiten von 100us bis mehrere 100ms.."
 
  "Pulse kurz genug halten, um Hautirritationen zu vermeiden.. zu kurze Pulse haben zu wenig Energie um Muskeln voll zu kontrahieren.."  
  "Schmerzen, Migräne etc. behandelbar durch elektrische Impulse kleiner Induktionsspulen.. korrekte Intensität und Impulslänge entscheidend.. Antonio Meucci, Tesla, Albert Abrams, Lakhovsky, Dr. T. Colson.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "mit Mundelektrode hören ohne Ohren.. elektrophonetischer Effekt.. Antonio Meucci 1849.." Vassilatos  
  "beim Neurophon fungiert der menschliche Körper als Radioempfänger.. Töne in elektrische Impulse.. über die Haut von den Nerven empfangen.. ans Gehirn übertragen.. wechselnde, sich selbst korrigierende Modulationen -> jederzeit in Resonanz.." S.32 Flanagan  
  "die frühen Elektrotherapiegeräte basieren auf Kondensatorentladung von Leydener Flaschen.. Hochspannungs-RF-Generator mit gedämpfter Welle (DW).. Unterschied in Ausgangsstufe:
+ Tesla-Typ: Teslaspule transformiert Spannung hinauf, sehr kleiner Strom..
+ d'Arsonval-Typ: höherer Strom bei kleinerer Spannung.. wird beliebter.."
 
  "bei der Behandlung mit Tesla- oder d'Arsonval-Geräten wird der sogenannte Oudin-Resonator eingesetzt.. Vakuum-Glas- oder Niederdruckröhre, die am Ausgang angeschlossen Corona- oder statische Entladungen durch das Glas auf den Körper erzeugt.."  
  "1892 trifft Tesla Paul Oudin in Paris.. Monate später baut Oudin das Violet Ray-Gerät.. es gibt Erfolge bei Akne, Ekzemen, Psoriasis, Warzen, Hautkrebs, Schmerzen, rheumatoider Arthritis, Karpal-Tunnel-Syndrom.."  
  "1916 werden die ersten preisgünstigen Violet-Ray-Geräte in Apotheken verkauft.. 12 Firmen stellen die Geräte in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, England, Kanada her.."  
  "um 1920 werden mit Teslaspulen aktivierte gasgefüllte Röhren in Schönheitssalons eingesetzt.. kleine Funken springen durch das Glas auf die Haut.. erzeugt RF-Energie.. erhöht Blutfluß.. lindert Schmerzen.. eliminiert durch Lymphstau bedingte Geschwülste, Warzen, Pickel.."  
  "durch elektrisch/magnetisch stimulierte komprimierte Edelgase biolog. Effekte beobachtet.. Helium, Neon, Argon, Krypton, Xenon.. Xenon scheint Regeneration im Körper anzuregen.. Xenon und Neon/Helium um fehlende Zähne nachwachsen zu lassen.. Xenon und Krypton für Knochen und Haut -> regenerierte Hüften.. Xenon und Argon/Krypton -> für Lungen.. mehr Energie.."  
  "Rife entscheidet sich die kontinuierlichen Wellen (CW) zu pulsen, um so die Effekte der alten Impulssysteme zu simulieren.. Rifes modulierte RF-Generatoren sind die ersten modernen Systeme, die die Funktion der alten Elektrotherapiegeräte nachahmen.."  
  "der Erfolg magnetischer Pulse bei Krebs wurde 1984 nachgewiesen und in US Patent #4,665,898 und vielen anderen bis zurück nach 1890 beschrieben.."  
  US-Patent 4665898: bösartige Zellen selektiv deaktivieren mit magnetischen Impulsen 1-100T, 5-1000kHz. Costa/Hofmann 23.5.1984 -> 19.5.1987 Heilung von Krebs  
  -> Transmutation  
  "Natrium in Reagenzglas.. 30min elektrische Entladungen 60W.. Sauerstoff hinzu.. 1s später transmutiert Natrium in Kalium.. Energie exotherm.. Oshava, Tori 1964.." S.5 NET-Journal 3/4 2003  
  -> Ozon  
  "elektrischer Funke durch Luft erzeugt Ozon und gleichzeitig Stickstoff/Stickoxide, Oxide herausfiltern -> verbessert Sauerstoffsättigung von Blut/Geweben, mehr rote Blutkörper, Anämie, heilt Geschwüre, Tuberkulose, Infektionskrankheiten, chron. Mittelohr-Taubheit/Tinnitus, Keuchhusten, Asthma, Bronchitis, Heuschnupfen, Schlaflosigkeit.. Noble M. Eberhart 1911.."  
     
  Skalarwellen  
  sind sehr durchdringend.. siehe Erdbeben..  
  "Skalarwellen masselos -> keine Kräfte -> geeignete Messgeräte entwickeln.. Dokumente von Whittaker 1903/04.. Aharanov-Bohm-Effekt 1957.. Information im Vakuum gespeichert.. mit einer Kopplung von Skalarwellen/Schallwellen Tumore abbauen.." Warnke 25.10.03 DGEIM  
  "Longitudinalwellen-Generatoren (Tesla-Spulen) mit Edelgasen schmelzen Tumoren ein.." Maret 25.10.03 DGEIM  
     
  Licht  
  Sonnenlicht, IR-Licht, UV-Licht  
  "Sonnenlicht verändert Körperchemie.." S.90 Ott  
  "Sonnenlicht beeinflusst hormonelles Gleichgewicht:
+ Drüsen angeregt, wenn Licht durch Auge ins Gehirn dringt
+ Hormone direkt in der Haut produziert.." S.234 Kime
 
  "in Auge eintretendes Licht -> Nervenimpulse, die unteres Gehirn/Hirnanhangdrüse beeinflussen -> Hormonausschüttung.. Unfruchtbarkeit, Schilddrüsenstörungen mit unausgeglichenem Hormonhaushalt zu tun.." S.128f Ott  
"vor allem die kurzwelligen Lichtanteile von 290-380nm (UV-B/-A) haben entscheidenden Einfluß auf den Aufbau des Immunsystems.." S.9 Ott  
  "Vitamin A-Aufbau im Körper ausschließlich durch UV-B-Licht gesteuert.." S.11 Ott  
  "photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und Vitamin E.." S.50 Tanaka  
  "Laser.. Verbesserung Zellatmung.. erhöhte Enzymaktivität.. verstärkte Aderneubildung.."  
  "elektrische Teilchen sind 'gefrorenes Licht'.." Popp 25.10.03 DGEIM  
  "was das Leben antreibt ist ein kleiner elektrischer Stromfluss, der durch das Sonnen-Licht aufrechterhalten wird.. Albert Szent-Györgyi 1937.."  
  "Halobakterien setzen Lichtenergie (Photonen) in elektrische Energie (Elektronen) um.." S.530 Dumrese, Haefeli: 'Pleomorphismus..'  
  "Solarzelle, die mithilfe von Proteinen aus Spinat elektrische Energie aus Licht gewinnt..
Prototypen mit 12% Wirkungsgrad.." S.1079 Nano Letters
 
  "IR-Licht der Sonne läßt Pflanzen Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufspalten.. gelungen Wasserstoff der Pflanzen abzufangen.. Pflanzen erzeugen Kohlehydrate, Eiweiße, Fette.. unsere Nahrung=Hauptquelle des Wasserstoffs.." S.157f Flanagan  
  "IR-Led-Licht: Haut-/Muskelzellen in Kultur wachsen 150-200% schneller.. verdoppelte Heilungsrate.. erhöht Zellenergie.. Dr. Harry Whelan, Medical College Wisconsin.. Verspannungen, Fibromyalgie.. System selber bauen.. 940nm, 660nm.. Blutzellen klumpen weniger zusammen.."  
  "UV-Licht stimuliert elektrischen Stromfluß in Knochen/Sehnen.. Photostrom gerichtet.. 1976.." Fuller, Marino, Becker: 'Photoconductivity in bone and tendon'  
  Becker, Brown: "Photoelectric effects in human bone" Nature 206 1325 1965  
  "graue Form von Selen: elektr. Leitfähigkeit steigt 1000x bei Lichteinfall.."  
  "Prof. Popp: magnetisch ausgerichtete Körperzellen geben kleinste Lichtsignale ab.." S.203 Maes  
  "Veja-Gerät: Ankopplung der Rife-Frequenzen optisch im IR- bis Rot-Bereich.. -> Frequenzen über die Haut aufgenommen und im Körper weitergeleitet.."  
  "die DNA ist ein Lichtträger, nimmt Lichtenergie auf oder gibt sie ab.." Schreiber S-zip
  "Lichtquanten/Biophotonen für Kommunikation zwischen den Zellen.. bei Krebs Intensität und Ordnungszustand (Kohärenz) der Photonenemission vermindert.. Zellen von induzierten Tumoren hatten Lichtkontakt weitgehend verloren.."  
  "Zellkommunikation mit kohärentem Licht.. DNS die wesentliche Quelle der Abstrahlung..
Mass für die Gesundheit des Organismus.. infrarot bis nahes UV-Licht..
+ IR interzelluläre Kommunikation Zelle/Zelle, Organ/Organ..
+ sichtbar/UV extrazelluläre Kommunikation.."
 
  "ultraviolette Strahlung im Körper für die Zellteilung gebraucht/erzeugt.. zerlegt DNA in 2 Längsteile.." Zesar 3.4.04  
  "beschädigte DNS mit UV-A repariert.. 2. Bestrahlung verlängerte Zelllebensdauer um bis 50% ggü. Kontrollgruppe.." S.140f Liberman  
"Gianni Dotto: unter dem Einfluß von UV-Sonnenlicht korrekter Orbitalspin der Phosphat-Base wiederhergestellt.. DNA-Reparatureffekt proportional zur verfügbaren UV-Lichtmenge.. bei Menschen induktive Energie effektiver und unkomplizierter.."  
  "W.F. Koch: 'Glyoxylide catalyst'- Heilung gegen Krebs.. Glyoxale, Chinone.. Methylglyoxal photoverstärkend bei 300nm.. verstärkte Lichtabgabe der Zellen -> Wiederherstellung Regulationsfähigkeit.. Behandlungsergebnisse hervorragend.."  
  "während der Selbstreparatur sendet Gewebe bestimmte lichtnahe Strahlung aus.. Moray wollte dieselbe Strahlung von außen zuführen, um Heilung anzuregen.. die Strahlen durchdringen 1/2" Blei.. verletzen kein gesundes Gewebe wegen der Natur der verwendeten aktiven Materialien.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Heiler Nicola Cutolo erhöhte mit der Kraft seines Willens die messbare Energieabstrahlung seiner Hände.. Biophotonen.." S.144 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "Thomas Henry Moray: bestimmte Strahlungsenergien verbessern Gewebereparatur ohne Körper zu schaden.. Moray nutzt Gustav Le Bons Theorie, um neuartige Strahlung durch photonukleare Reaktionen zu erzeugen.. entwickelt Röhren zur Projektion von Strahlen.. radioaktive Mischungen in Niederdruckröhren.. Materieauflösung anregen zur Erzeugung tief durchdringender Strahlung, viel schwächer als Gammastrahlung.. Emission wie Licht.. Patent 2460707 1943.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Moray: Röhren mit Quarz- oder Rubinglasfenster -> ganzen Körper anregen, stimuliert, erfrischt.. wirkt ähnlich wie intravenöse Injektion von Vitaminen.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "YAROM-Röhre (Moray rückwärts) aus Glas.. aktiviert durch 250kV-Impulse gibt weiches heilendes rosa Licht durch Quarzwände an die umgebende Luft ab.. Hände blockieren das Licht, längere Belichtungszeiten zeigen durchdringenden Effekt.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Tesla erzeugt zur heilenden Stimulation lichtähnliche Emissionen in Hochvakuumröhren mit Karborundum.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Pflanzen wachsen in vollkommener Dunkelheit, falls über einen Draht mit einer großen Metallfläche verbunden, die dem Sonnenlicht ausgesetzt.. T.G. Hieronymus.."  
  "geometrische Formen besondere Kräfte.. Muster aus Shri Yantras=Dreiecke mit Winkelmaßen der großen Pyramide von Gizeh=starke Empfänger für biokosmische Energie.. paramagnetische Verstärker im unteren IR-Bereich.." S.115 Flanagan  
  "Pflanzen in Pyramidenstruktur.. wuchsen 2-3x schneller.. nach Pflücken doppelt lange frisch.." S.114 Flanagan  
  "Pyramiden empfangen Strahlung von der Sonne.. Frequenzen weit außerhalb des sichtbaren Spektrums.. magnetische Formresonanz.." S.88f,93 Flanagan  
  "Sonolumineszenz: durch Schall im Wasser nahes Ultraviolett (UV) ausgelöst.. ausgelöste UV-Strahlung 100Mrd mal stärker als die auslösende Schallenergie.." Zesar 3.4.04  
  -> Modulation  
  "Russen basteln an Geräten, mit denen man durch geeignete modulierte Radio- und Lichtstrahlung den Zellstoffwechsel beeinflussen und genetische Defekte reparieren kann.."  
     
  Störfelder, Störlicht  
  Störfelder, Störlicht  
  "Elektrosmog als Energieräuber.. untypische Fremdschwingungen ermatten die Eigenschwingungen der Körperzellen.. reduziert Spannungspotential.."  
  "Robert Becker: Alle abnormen künstlichen elektromagnetischen Felder erzeugen:
- Wirkungen auf wachsende Zellen z.B. Beschleunigung Zellteilung bei Krebszellen
- vermehrtes Auftreten gewisser Krebsarten
- entwicklungsbedingte Fehlbildungen beim Embryo
- neurochemische Veränderungen -> Verhaltensabweichungen bis zum Selbstmord
- Veränderung der biologischen Zyklen
- Beeinträchtigung der Lernfähigkeit.." S.95 Maes
 
  "Wale/Delphine kommunizieren auf 7.83Hz, Elektrosmog überlagert natürliches Erdmagnetfeld
-> müde, abgeschlafft, nervös, reduzierte Lernfähigkeit.. 7.83Hz geeignetste Frequenz für Magnetfeldmatten.. Frequenzgerät auf Thymusdrüse tragen -> weniger Schmerzen, hochkonzentriert, wach, entspannt, bessere Laune, schneller erfassen, mehr merken, ausgeglichener, mehr im hier und jetzt.." Zesar 7.12.04
 
  "niederfrequent gepulste Hochfrequenzen des Mobilfunks.. Schlafstörungen, depressive Verstimmungen, Tinnitus, Gedächtnisstörungen, Lernstörungen bei Kindern, Herzrhythmusstörungen, Migräne, Blutbildveränderungen, ständige Müdigkeit/Erschöpfung, Immunschwäche.."  
  "ein Strom von 1nA in den Nerv veranlasst diesen Impulse auszusenden.. bei 4nA sind es Dauerimpulse.. erklärt Einfluß des Elektrosmog.." Smit  
  "William Shaver arbeitet als Lichtbogenschweißer.. intensive niederfrequente Impulse.. neuronale Schäden, Realitätsverlust, Halluzinationen, Übelkeit.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Magenschmerzen, übersäuerter Mundgeruch.. elektr. Schreibmaschine 700nT.." S.81 Maes  
  "Hochdruckmetalldampflampen enthalten toxische Elemente.. ggf. Eisenstoffwechsel gestört.. greift über Resonanzvorgänge in Atmungskette und Hämoglobinfunktion ein.." Schreiber S-zip
  "C3H-Mäuse unter rosa Leuchtstoffröhren.. große Kalziumablagerungen.. kalzifikatorische Myokarditis.." S.138 Ott  
  "Prof. Fritz Hollwich findet große Mengen Stresshormone (ACTH und Kortison) bei Menschen unter kaltweißen Leuchtstoffröhren.. unter Vollspektrumlicht normale Werte.. Universität Münster.." Hollwich, Dieckhues: "The effect of natural and artificial light via the eye on the hormonal and metabolic balance of animal and man" Opthalmologica 180,4 188-197 1980  
  "abweichende Wachstumsreaktion bei Abwesenheit von Wellenlängen.." S.122 Ott  
"Kunstlicht.. 50Hz-Flimmern.. Gehirn nimmt bis zu 1000Hz wahr.. verstärkt Stress ausgelöst (Cortisol-Hormon aus Nebennierenrinde).. Augen-/Kopfschmerzen.." S.12 Ott  
  "Reichenbach studierte Schlafwandler und die Eigenschaften des Mond- und Sonnenlichts.. leuchtende Energie, die kristalline Strukturen durchdringt.. Od-Energie.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Hinweise auf chemischen Effekt durch UHF-Felder.. Zunahme von Azetylcholin entlang der Nervenfasern.. führt in kleinen Mengen zu Hyperaktivität.. größere Mengen verminderte Aktivität.." S.217 Ott  
  "Mobilfunkanlage.. 60m Entfernung.. 10-jähriger Sohn erkrankt mit starker Hyperaktivität, Schulschwierigkeiten.. nach Abschirmmaßnahmen.. normalisierten sich schulische Leistungen, Sehstärke wieder besser.."  
     
  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z  
  "im November 1756 erwirbt Reverend John Wesley einen elektrischen Apparat und beginnt sich selbst mit Entladungen zu behandeln.. seine Elektrifizierungen sind so erfolgreich, daß er 1760 das Buch 'The Desideratum' herausbringt über elektrische Anwendungen in der Medizin bei 37 Beschwerden wie Blindheit, Taubheit, Lähmungen, epileptische Anfälle, Rheuma, Gicht, Schmerzen, Schwellungen, Entzündungen.." S.74 'The Desideratum'  
  "Namen der frühen Elektromedizin:
+ Deutschland: Humboldt, Pfaff, Fechner, Dubois-Raymond..
+ Frankreich: Magendie, Longet, Claude-Bernhard, Duchenne, Delarive..
+ England: Faraday, Marshall-Hall, Golding-Bird, Thomson, Radcliffe, Russell Reynolds..
+ USA: Beard, Rockwell..
+ Italien: Galvani, Volta, Aldini, Matteuci.." S.74 'The Desideratum'
 
  "Teslas mechanischer Oszillator:
+ mit elastischen Puffern auf Plattform
+ winzige absolut konstante Schwingungen
+ stimuliert peristaltische Bewegungen.. nach 1 Woche verschwinden Magenleiden, Gallenkrankheiten, Verstopfung, Flatulenz.. beste Gesundheit.. 75% weniger Herzversagen.. Leber, Milz, Nieren, Blase anregen.. Anämie.." S.172f Tesla: 'Bd.5: Wegbereiter der neuen Medizin'
 
  "1892 trifft Tesla Paul Oudin in Paris.. Monate später baut Oudin das Violet Ray-Gerät.. es gibt Erfolge bei Akne, Ekzemen, Psoriasis, Warzen, Hautkrebs, Schmerzen, rheumatoider Arthritis, Karpal-Tunnel-Syndrom.."  
  "Hochfrequenzströme durch Teslaspulen als Stärkungsmittel für das menschliche Nervensystem.. fördern Herztätigkeit, Verdauung, gesunder Schlaf.. heilen Erkältungen, Fieber.. beleben verkümmerte od. gelähmte Körperteile.." S.172 Tesla: 'Bd.5: Wegbereiter der neuen Medizin'  
  "um 1920 werden mit Teslaspulen aktivierte gasgefüllte Röhren in Schönheitssalons eingesetzt.. kleine Funken springen durch das Glas auf die Haut.. erzeugt RF-Energie.. lindert Schmerzen.. eliminiert durch Lymphstau bedingte Geschwülste, pingpongballgroße Knoten verschwinden in 15min.. Warzen, Pickel.. Photon Sound Beam.."  
  "elektrischer Funke durch Luft erzeugt Ozon und gleichzeitig Stickstoff/Stickoxide, Oxide herausfiltern -> verbessert Sauerstoffsättigung von Blut/Geweben, mehr rote Blutkörper, Anämie, heilt Geschwüre, Tuberkulose, Infektionskrankheiten, chron. Mittelohr-Taubheit/Tinnitus, Keuchhusten, Asthma, Bronchitis, Heuschnupfen, Schlaflosigkeit.. Noble M. Eberhart 1911.."  
  "Aids, Krebs, Arthritis, Magengeschwüre.. durch Normalisierung der elektrischen Zellspannungen über äußere elektromagnetische Stimulation erfolgreich therapieren.." S.4 NET-Journal 3/4 2003  
"Light Beam Generator, Light Ion Beam Tube.. phänomenale Ergebnisse
+ Lymphdrainage in Minuten
+ verstopfte Venen/Arterien wieder durchgängig machen
+ Krampfadern einschrumpfen
+ Knoten in der Brust eliminieren
+ tumorähnliche Lymphblockaden lösen
+ Bein- und Rückenschmerzen.."
 
  "Royal Rife entdeckt, daß die jeder spezifischen Krankheit eigene elektrische Signatur so modifiziert werden kann, daß beinahe alle Gebrechen beseitigt werden können.. jede Krankheit durch Frequenzen besiegen.."  
  "Eliminierung der Krankheiten in der Geflügelindustrie: Rife behandelt eine ganze Schar Küken und befreit sie von allen Krankheiten.."  
  "Cranial Electrotherapy Stimulation CES gegen Ängste, Phobien, Panikattacken, Aufmerksamkeitsdefizit, Denkschwierigkeiten, Depression, Schlaflosigkeit, Sucht, Drogen, Spannungskopfschmerz.. braucht 1-4 Wochen.."  
  "Frequenzen gegen Sucht etc.. Fischer.. 1932, 1935.. Patente.. Fischer Instrument Company.. veröffentlicht.. Wellenform, Frequenzen, Anwendung.."  
  "Einsatz des Power-QuickZap bei Infektionskrankheiten, Müdigkeit, Hepatitis A-B&C, Harn-/Blasenleiden, Prostatabeschwerden, Harninkontinenz, Herpes, Darm-, Zahninfektion, Blinddarmentzündung, Mittelohrentzündung, Asthma, Pilzerkrankungen, Malaria, Rheuma, Neurodermitis, Schuppenflechte, Hautausschlag, Vereiterung, Grippe, Borreliose.."  
  "in vielen weltweiten Studien Soforteffekte der Magnetfeldtherapie bewiesen:
+ Blutgefäßerweiterung -> verbesserte Durchblutung
+ Abnahme Blutviskosität -> Zunahme Blutfließgeschwindigkeit
+ Blutdrucksenkung, Abnahme Herzfrequenz
+ Zunahme Sauerstoffpartialdruck
+ Erhöhung Atemvolumen.. J. Mönch.." Broschüre PMT2007
 
"Laserlicht gegen Karies, Beschleunigung Wundheilung, bei Hörsturz, Schwerhörigkeit, Tinnitus, Gelenkbeschwerden.. 1-3W.. regt Produktion ATP(=Energielieferant für Zelle) an, steigert Regenerationsfähigkeit Organismus.. Erstes Quantenmed. Institut für Lasertherapie Dr. Lutz Wilden, Bad Füssing.." 223.Folge Gesund&Fit Prof. Hademar Bankhofer  
  "IR-Led-Licht: Haut-/Muskelzellen in Kultur wachsen 150-200% schneller.. verdoppelte Heilungsrate.. erhöht Zellenergie.. Dr. Harry Whelan, Medical College Wisconsin.. Verspannungen, Fibromyalgie.. System selber bauen.. 940nm, 660nm.. Blutzellen klumpen weniger zusammen.."  
  Algenwachstum  
"elektr. Feld/elektr. Spannung -> geringer Strom -> ändert pH-Wert -> stoppt Bewuchs mit Algen an Schiffen.." B5 aktuell 1.2003  
  Alterung  
  "Alterung durch Ansammlung von Giftstoffen, freien Radikalen in den Körperzellen.." Flanagan  
  "Blitz verjüngt, Krebs verschwindet, 3. Satz Zähne wächst.."  
  "in New Jersey entwickeltes Gerät mit US-Patent, das bestimmte Wellenform und Frequenz produziert -> Nerven-, Gehirngewebe regenerieren.. würde Wirtschaft aus dem Gleichgewicht bringen wenn Ältere verjüngt würden und länger lebten -> nicht zur Marktreife kommen lassen.. mehrere Patente die Wellenformen und Frequenzen genau beschreiben.. jeder könnte es für 50-100$ bauen.. unwahrscheinlich daß die Geräte auf dem Markt erscheinen.."  
  Anästhesie  
  "Pflanzen erfolgreich anästhesieren.. Sir Jagadis Chunder Bose.." S.85 Tompkins/Bird  
  "Anästhesie mit Gleichstrom: EEG zeigt nach Abschalten des Stroms noch 30min Delta-Wellen -> bestmögliche Anästhesie ohne Nebenwirkung.. Robert O. Becker.." S.60 Maxwell  
  "Salamander zwischen den Polen eines Elektromagneten.. Delta-Gehirnwellen bei 2000 Gauss.. Tier betäubt (Anästhesie) bei 3000 Gauss.. bei reduziertem Feld erscheint das EEG wieder und der Salamander erwacht innerhalb Sekunden.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  Alfred Charles Garratt: "Electro-Physiology and Electro-Therapeutics: Showing the Best Methods for the Medical Uses of Electricity" Ticknor & Fields 1861 natürliche Elektrizität, frühe Elektromedizin, Geräte, Elektrophysiologie, Anästhesie, spastische Erkrankungen.. viele Abbildungen..  
  Zimmer: "Galvanic and Faradic power in anaesthesia" Hist Sci Med 36,1 31-53 2002 Geschichte der elektrischen Anästhesie..  
  Deegan: "Anesthesia morbidity and mortality, 1988-1999: claims statistics from AAOMS National Insurance Company" Anesth Prog 48,3 89-92 2001 Anästhesie-Schäden vor allem an Venen, Nerven, Gehirn..  
  Quarnstrom: "Electronic dental anesthesia" Anesth Prog 39 162-177 1992 Geschichte der elektronischen Anästhesie..  
  Cohen, Cameron, Duncan: "Pediatric anesthesia morbidity and mortality in the perioperative period" Anesth Analg 70,2 160-167 2.1990 Anästhesie-Risiko bei Kindern 35% vs. 17% bei Erwachsenen..  
  Knisely, Bloch, Eliot, Warner: "Sludged blood" Science 106,2758 431-440 7.11.1947 16 bei gesunden Tieren, Studenten ohne Anästhesie keine Verklumpung sondern Abstoßung der Blutkörperchen.. keine Geldrollen..  
  US-Patent: Gleichstrom zur Lokalanästhesie. Warwick G. Oliver aus Buffalo, USA 1859  
  Arteriosklerose  
  "Dr. Stark: 3-5min Magnet -> Oberflächenspannung 18% verringert (~60dyn).. abgelagerte Kalkrückstände in feinkristallines Material verwandelt.. weggespült.." S.21 Ulmer  
  Arthritis  
  "Sonnenlicht: John Otts Brille zerbrach -> warten auf Reparatur -> ohne Brille an der Sonne -> Symptome der Arthritis nahmen ab, Schmerzen verschwanden aus Gelenken, beweglicher, nachdem Brille wieder da traten Symptome innerhalb Tagen wieder auf.." S.83-101 Ott  
  Augen, Augendruck  
  "extremer Diabetiker.. Blutgefäße in Retina beider Augen platzen.. fast blind.. mehr Sonnenlicht -> kein einziges Blutgefäß mehr geplatzt.." S.90f Ott  
  "18 Jahre Schwarzlichtlampen an der Decke.. nie Grippe.. keiner trug eine Brille.." S.159 Ott  
  "Sonnenlicht verhindert ggf. Kurzsichtigkeit.. Zeit im Freien kritischer Faktor.. Dopamin-Freisetzung.. in Singapur 10x mehr Kurzsichtigkeit als Sydney, obwohl in Sydney mehr Lesetätigkeit.. in Sydney 4x länger im Freien.. ABC Science online 5.12.07 'sunlight may save kids' sight'.. Mercola 27.12.07.."  
  "Massieren eines kranken Körperteils.. verstärkt elektrische Energien.. bringt Lymphe zum Fließen.. blinder Junge.. Hirnschaden.. Mutter brachte Lymphe zum Fließen.. kurbelte Natrium/Kalium-Pumpe in Augen und Hirn an.. nach 5 Tagen konnte der Junge wieder sehen.. Hirnschaden geheilt.." West L-zip
"Augenprobleme mit Mikrostrom MCS..
292Hz 30s, 30Hz 30s, 9.1Hz 2min, 0.3Hz 2min bis 22V 700uA..
Studie Maculadegeneration Grace Halloran.. 114 Patienten 1983-1985..
Studie Maculadegeneration Jarding, Michael.. 400 Augen.. 78% Besserung..
Studie Retinitis Pigmentosa Damon Miller.. 120 Patienten 83% besser..
Studie Macula Degeneration Foundation.. 120 Patienten 68% besser bei trockener Form, 58% besser bei flüssiger Form.."
 
  "Glaukom (grüner Star): blaugrün 30min/Tag.. erhöhter Augeninnendruck auf beiden Augen zurückgegangen.. Sehfeld wesentlich verbessert.." S.123 Liberman  
  Bakterien, Erreger  
"Zusammenhang zwischen Energie des Lichts und Viren.. 15 Krebspatienten.. natürliches Sonnenlicht.. keine Sonnenbrille.. bei 14 Tumor nicht weiter gewachsen.." S.104 Ott  
"Sonnenlicht beugt bakteriellen und Pilzinfektionen vor.." S.250 Ott  
  "sehr gute Erfolge bei Pilzerkrankungen der Haut mit Sonnenlicht.. schwere Pilzinfektion über Unterleib auf Beine ausgebreitet.. nach einigen Wochen Behandlung mit Sonnenlicht entscheidend gebessert.." S.178 Kime  
  "Sonnenlicht tötet E. coli-Bakterien bis zu einer Tiefe von fast 4m Meerwasser.." S.185 Kime  
  "Bioelektrizität (=Fähigkeit des Organismus erforderliche Elektrizitätsmenge selbst herzustellen) hängt von Menge des physiologischen Salzes ab.. Selbstbehauptung gegen virulente Mikroorganismen problemloser, wenn Salzgehalt und damit Bioelektrizität stimmt.."  
  "im Zellkern mind. 4 RNA-Viren (neg. geladen) und 4 DNA-Viren (pos. geladen).. Kristallform.. empfindlich auf Tonfrequenzen bis 5MHz -> Energieproduktion durch piezoelektr. Effekt.." Dotto  
"Rife sucht nach Methoden die BX-Viren (Krebs) zu zerstören.. alte Röntgenröhre glimmt.. extrem kurze elektropositive Impulse.. Frequenz in der Nähe des Diathermiebereichs.. löst gerichtete intensive durchdringende elektrische Strahlen aus (Cooper Pairs), keine Wellen.. Energie, die versehentlich 1872 von Thomson und Houston erzeugt wurde.. Strahlen durchdringen alles.. Tesla baut Impulsgeneratoren, elektrische Projektoren, spricht von bakterizider Wirkung.. negative Ladung dem Körper zugeführt, da positive das notwendige Zetapotential zur Entgiftung zerstören würde.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  Kinetics of Microbial Inactivation for Alternative Food Processing Technologies -- Pulsed Electric Fields gepulste elektrische Felder gegen Mikroben..  
  Kinetics of Microbial Inactivation for Alternative Food Processing Technologies -- Oscillating Magnetic Fields oszillierende Magnetfelder gegen Mikroben..  
  Kinetics of Microbial Inactivation for Alternative Food Processing Technologies -- High Voltage Arc Discharge Hochspannungs-Funken-Entladungen gegen Mikroben..  
  Kinetics of Microbial Inactivation for Alternative Food Processing Technologies -- Ultrasound Ultraschall gegen Mikroben..  
  Kinetics of Microbial Inactivation for Alternative Food Processing Technologies -- Microwave and Radio Frequency Processing Mikrowellen und Radiofrequenz gegen Mikroben..  
  Kinetics of Microbial Inactivation for Alternative Food Processing Technologies -- Pulsed Light Technology gepulstes Licht gegen Mikroben..  
  Kinetics of Microbial Inactivation for Alternative Food Processing Technologies -- Ultraviolet Light UV-Licht gegen Mikroben..  
  US-Patent 592735: elektr. Sterilisierung von Flüssigkeiten. Jones 23.2.1897 -> 26.10.1897  
  US-Patent 3692648: Sauerstoffanreicherung des Blutes durch Strom. Matloff/Sanford 24.3.1970 -> 19.9.1972  
  DE-Patent 665898: Entkeimung durch magnetische Wechselfelder. Hanschmann 7.11.1974  
  US-Patent 4524079: Deaktivierung von Mikroorganismen durch oszillierendes Magnetfeld. Hofmann 10.11.1983 -> 18.6.1985  
  US-Patent 5091152: elektr. Zerstörung von Organismen in Flüssigkeiten. Thomas 19.5.1988 -> 25.2.1992  
  US-Patent 5139684: Blutreinigung mittels kleiner elektr. Wechselströme. Kaali/Schwolsky 16.11.1990 -> 18.8.1992  
  US-Patent 5188738: Blutelektrifizierung mit Wechselstrom. Kaali/Schwolsky 16.11.1990 -> 23.2.1993  
  US-Patent 5328451: Zerstörung von Mikroben durch Gleichstrom. Davis/Warren 15.8.1991 -> 12.7.1994  
  Blut, Durchblutung  
  "IR-Led-Licht: 940nm, 660nm.. Blutzellen klumpen weniger zusammen.."  
  "Laser.. Verbesserung Zellatmung.. erhöhte Enzymaktivität.. verstärkte Aderneubildung.."  
"Blut in hochkonzentrierter Salzlösung.. 7 Tage E-Feld.. tendenziell mehr intakte Erythrozyten als am Anfang.. bis 5 Monate lang selbe Zellzahl.. kleine und große Erythrozyten.." S.125f Bürgin: 'Der Urzeit-Code'  
  "Sauerstoffpartialdruck pO2 (=Druck unter dem Sauerstoff im Blut gelöst ist) steigt nach 5min Magnetfeldtherapie plötzlich sprunghaft an.. steigt nach Abschalten des Feldes noch 20min leicht weiter an.. fällt in folgenden 2h nur sehr langsam ab.. Effekt noch nach 4h.."  
  "in Zellen und dem kolloidalen System vorhandene Ionen werden im Takt der Magnetpulsation beeinflusst -> Regeneration Gewebe, bessere Durchblutung.." S.87f Hanusch  
  "Magnetfeld verändert elektrische Leitfähigkeit, verbessert Viskosität (Fließfähigkeit).. Ratten 30min 45mT gleiche Blutbildveränderungen wie magnetisiertes Wasser.."  
  "nach Einwirken des pulsierenden Magnetfelds steigt Stoffwechsel der Zellen messbar an.. erhalten richtige Frequenz und damit optimales Membranpotential zurück, unterstützt durch die ständige Polumkehr.. verbesserte Durchblutung/Sauerstoffversorgung.. Verstärkung piezoelektrischer Effekte.."  
  "Großstudie über Magnetfeldwirkung auf Blut an Bergischer Universität Wuppertal.. 700 Probanden in 6 Monaten.. 10 von 34 Blutparametern beeinflusst.. mehr Sauerstoffaufnahme, mehr Kalzium, Magnesium.. weniger Cholesterin.. pH-Wert und Blutdruck normalisiert.. Wuppertalstudie Prof. Schauf.." Fischer: 'Grundlagen der Quanten-Therapie' Kapitel 22  
  "durch magnetisches Feld para-, ferro-, diamagnetische Stoffe im Körper angesprochen.. Molekülstruktur der mit Eisenatomen behafteten Erythrozyten beeinflusst -> verstärkt Sauerstoff ans Gewebe abgegeben, verringerte Viskosität des Blutes.. Mangelerscheinungen durch Abschirmung natürlicher Felder kompensiert.. Anregung piezoelektrischer Strukturen an Knochenoberflächen -> Knochenwachstum.." Ludwig  
  Borreliose, Lyme  
  "'Doug' speist Frequenzen in kleine Spule unter seinem Mikroskopträger.. entdeckt Lyme-Frequenzen.."  
  "EMEM2: Audioverstärker/Transistor -> Zündkerze auf Zündspule -> Plasmaröhre ähnlich Bare.. Kontaktplatte.. besser gegen Lyme als EMEM.."  
  Cholesterin  
  "50% aller Todesfälle Herz-/Kreislauferkrankungen.. überhöhte Cholesterinwerte.. man weiß heute, daß maßvolle Sonnenbestrahlung die Cholesterinwerte rasch deutlich verringert.. Eier von Hühnern (die wir essen!) unter Vollspektrum 25% weniger Cholesterin.." S.86 Liberman  
  DNA, genetischer Defekt  
  "DNS=organischer Supraleiter bei Körpertemperatur.. kann Licht/Informationen speichern.. 10% zum Aufbau von Proteinen genutzt.. 90% als Informationsspeicher und zur Kommunikation.. genetischer Code reagiert auf Sprache und Frequenzen.. lässt sich damit umprogrammieren.. z.B. Chromosomen reparieren, die z.B. durch Röntgenstrahlungen geschädigt wurden.. Garjajev.."  
  "Frequenzen 1-3MHz, moduliert mit 80-200kHz dringen tiefer in den Körper ein.. durchbrechen die dünne Haut der Krebszellen ohne den DNA-Code der gesunden Zellen zu stören.. Presman.." Dotto  
  "DNA als Resonator.. Einfluss von Frequenzen.. Charlene Böhm.. DNA-Stimulation: 3.5Hz, DNA-Reparatur: 528, 731, 732Hz.."  
  "ultraviolette Strahlung im Körper für die Zellteilung gebraucht/erzeugt.. zerlegt DNA in 2 Längsteile.." Zesar 3.4.04  
  "beschädigte DNS mit UV-A repariert.. 2. Bestrahlung verlängerte Zelllebensdauer um bis 50% ggü. Kontrollgruppe.." S.140f Liberman  
"Gianni Dotto: unter dem Einfluß von UV-Sonnenlicht korrekter Orbitalspin der Phosphat-Base wiederhergestellt.. DNA-Reparatureffekt proportional zur verfügbaren UV-Lichtmenge.. bei Menschen induktive Energie effektiver und unkomplizierter.."  
  "DNA-Reparatureffekt proportional zur verfügbaren UV-Lichtmenge.. dreht links.." Dotto  
  "Organismus erzeugt ausschließlich Mikroampereenergien als Gleichstrom im NF-Bereich.. Mikrostrom -> verbesserte DNA-Synthese.." Münchner Merkur/tz Nr.72/13 26.3.02  
  "Magnetfeld beeinflußt Photonenemission der DNA und damit interzelluläre Kommunikation, Zellstoffwechsel.. Ionen neu ausgerichtet.. Zellmembranpotential verbessert.. Hormone/Enzyme.."  
  "Russen basteln an Geräten, mit denen man durch geeignete modulierte Radio- und Lichtstrahlung den Zellstoffwechsel beeinflussen und genetische Defekte reparieren kann.."  
"Dedifferenzierung von roten Frosch-Blutzellen mit 0.5 billionstel Ampere.. nach 4 Stunden hatten alle roten Blutzellen ihre DNA aktiviert + dedifferenziert.. Stammzellen für Regeneration.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  Energie  
  "Mäuse unter dem Einfluß eines Magnetfeldes aktiver, lernten rascher.." S.133 Tompkins/Bird  
  "Zwiebel öffnet Poren der Haut.. Durchblutung der Hautgefäße gesteigert (Schwitzen).. es kann mehr Energie über die Haut absorbiert werden - Lichtenergie.." Schreiber S-zip
  "UV-Bestrahlung (bis Rötung) erhöht Arbeitsleistung.. Ergometer bis +60%.. verminderte Ermüdbarkeit.. zunehmende Effizienz.." S.148 Ott  
  Entzündung  
  "5g Glaubersalz + 5g Kochsalz in 1 Liter Wasser getrunken bei Entzündungskrankheiten.. Salze wirken elektrisierend.. Hensel: "Makrobiotik oder Unsere Krankheiten und unsere Heilmittel" 1892.." Zesar 13.11.04  
  "EMEM2: Audioverstärker/Transistor -> Zündkerze auf Zündspule -> Plasmaröhre ähnlich Bare.. Kontaktplatte.. Platten für beide Füße bei Prostatitis.."  
  Fehlstellungen Kiefer, Skelett  
  "Behandlungszeiten in der Kieferorthopädie unter Magnetfeld verkürzt.. Magnetfeld beeinflusst Fehlstellungen im Skelettbereich sanft -> Wiederherstellung der korrekten Sauerstoffumverteilung, Erhöhung der Zellmembranspannung auf bis zu 90mV, Kreislaufaktivierung durch gesteigerten Stoffwechsel.." S.77 Hanusch  
  Fibromyalgie  
  "IR-Led-Licht: erhöht Zellenergie.. Dr. Harry Whelan, Medical College Wisconsin.. Verspannungen, Fibromyalgie.. System selber bauen.. 940nm, 660nm.. Blutzellen klumpen weniger zusammen.."  
  Gehirn  
  "in New Jersey entwickeltes Gerät mit US-Patent, das bestimmte Wellenform und Frequenz produziert -> Nerven-, Gehirngewebe regenerieren.. "  
  Gehör  
  "mit Mundelektrode hören ohne Ohren.. elektrophonetischer Effekt.. Antonio Meucci 1849.." Vassilatos  
  "beim Neurophon fungiert der menschliche Körper als Radioempfänger.. Töne in elektrische Impulse.. über die Haut von den Nerven empfangen.. ans Gehirn übertragen.. wechselnde, sich selbst korrigierende Modulationen -> jederzeit in Resonanz.." S.32 Flanagan  
  Gewicht  
  "griechischer Arzt Antyllus: Heliotherapie verhindert Gewichtszunahme, lässt Fettpolster verschwinden, stärkt Muskeln, Ödeme gehen zurück.." S.286 Kime  
  Herz  
"Rattenherz länger am Leben.. E-Feld zwischen Cu-Platten mit Frequenz des Herzschlags.. ohne Nährlösung 120min lang EKG-Signale.. ohne E-Feld nur bis 14min.. E-Feld verzögert Zerfall der Zellstrukturen.. nach 70min immer noch ok.. spezielle Box für Organtransporte.. energieschonende Lagermethode für Steaks.." S.127f Bürgin: 'Der Urzeit-Code'  
  Heuschnupfen  
  "mehr Sonnenlicht ins Auge.. Heuschnupfen verschwand.." S.90 Ott  
  "negativ geladene Luft erleichtert Heuschnupfen (bei 83%, bei 50% ganz weg).." S.209 Kime  
  Immunsystem  
  "Bestrahlung mit UV oder Sonnenlicht (nicht bis zur Hautrötung) erhöht Zahl der weißen Blutkörperchen=Lymphozyten -> erhöhte Immunität gg. Krebs/Tuberkulose.. Interferon hergestellt gg. Krebs, Karzinome, Sarkome, Leukämie.." S.190f Kime  
"vor allem die kurzwelligen Lichtanteile von 290-380nm (UV-B/-A) haben entscheidenden Einfluß auf den Aufbau des Immunsystems.." S.9 Ott  
  Karies  
  "Dentalkaries bei Hamstern: unter Vollspektrumlicht in 2.2 Zähnen Löcher.. kühlweiß 10.9, 10x so schlimm.." S.214f Ott  
  Krebs  
  "möglicherweise befindet sich eine Krebszelle im Zustand nicht vollständiger Dedifferenzierung.. weit genug dedifferenziert um sich rasch zu vermehren.. nicht weit genug eine normale primitive Zelle zu werden, die sich wieder als Organzelle etc. spezialisieren könnte.. Robert Becker glaubt, daß sich Krebszellen normalisieren würden, wenn sie voll dedifferenziert wären.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "um 1900 träumt Tesla davon Menschen von Krebs zu heilen.. Experimente mit longitudinalen Stoßwellen.. bei Krebs verblüffend erfolgreich.. Lakhovsky greift die Ideen wieder auf.." S.54 Bachmann: "Die große Übersicht: Energietherapie. Neue Gerätemedizin hilft chronisch Kranken" Bio 1 53-63 2007  
"Longitudinalwellen-Generatoren (Tesla-Spulen) mit Edelgasen.. Krebspatienten kurz der emittierten Strahlung aussetzen -> Tumoren schmelzen ein.. Dr. Maret.." Ruth Gill 25.10.03 DGEIM (vgl. Rife, Tesla, Video Borderlands: Strahlen großer Reichweite/Durchdringung)  
  "Tom.. Prostata-Krebs.. in die Knochen gestreut.. unheilbar.. alkalischer Urin.. Oxygenic A Plus zur Korrektur.. Grapefruitextrakt.. energetisiertes Alfalfa.. EMEM3 täglich 2128Hz (Cheb Phanotron-Röhre).. krebsfrei.."  
  "Jimmy 4.. ALL Leukämie.. Chemo.. schlechter.. Behandlungsstop.. Rife-Generator Fuß-Fuß. 14 Wochen später gesund. 2 Wo je 3min: 2127, 2008, 880, 787, 727, 690, 666, 590, 10000, 2008, 6.8, 1850, 450, 440, 428, 14, 15, 2030, 15, 2030, 15, 2030, 465. Woche 3-6 je 5min. Ab Wo 7 je 7min. Vegetarisch, Microhydrin, Eniva ionische Mineralien, viel dest. Wasser.. je 8oz Wasser 10 Tropfen 'Stabilized Oxygen'.."  
  "W.F. Koch: 'Glyoxylide catalyst'- Heilung gegen Krebs.. Glyoxale, Chinone.. Methylglyoxal photoverstärkend bei 300nm.. verstärkte Lichtabgabe der Zellen -> Wiederherstellung Regulationsfähigkeit.. Behandlungsergebnisse hervorragend.."  
  -> Ströme  
  "Krebsgewebe anders und schwach gepolt.. Krebszellen gleichen einer leeren Batterie.. durch Schwachstrom elektrolytischer Prozeß: alkalisches Milieu an Kathode, sauer an Anode.. durch Stromeinsatz lysierter Tumor verliert bisherige Tarnung ggü. Immunsystem.." Pekar  
"Forschungen bestätigten, daß elektrische Ströme mehr Sauerstoff zu den weißen Blutzellen führen, so daß diese die Fähigkeit bekommen, Krebszellen zu zerstören.." West L-zip
"wir wissen daß an kleine Lungentumoren angelegter Mikrostrom diese auflöst.." Smith NeuroRehabilitation 17,1 3-7 2002  
  "Prof. Henry Lai bestätigt, daß der Zapper selektiv Krebszellen abtötet.. in der Laborkultur nach 24h 42% weniger Krebszellen als ohne Zapper.. University of Washington in Seattle.."  
  "um 1880: Prof. Apostoli: Rückbildung von Tumoren mit positiver Elektrode im Tumor.. 100-250mA.. Dr. Franklin H. Martin bestätigt dies.." S.156 Becker: 'Cross Currents'  
  "Nadeln in Geschwulst positiv machen gg. umliegendes Gewebe.. Krebs heilt in der Regel.. um 1890 erstmals in medizinischen Lehrbüchern.. Standardbehandlung 1906 für Brustkrebs.. in medizinischen Lehrbüchern nachzulesen.."  
  "Delbanco/Unna: Elektrokoagulation von Karzinomen.. 1924.."  
  "Ferdinand Jean Darier: erfolgreich mit Gleichstrom behandelte maligne Melanome.. 1926.."  
  "Kolpikov: erfolgreiche Behandlung von Sarkomen mit Gleichstrom.. 1959.."  
  "erste wiss. Studie zur Antikrebswirkung elektrischer Ströme.. 60% Rückbildung von induzierten Tumoren.." Humphrey, Seal: "Biophysical approach toward tumor regression in mice" Science 130,3372 388-390 1959  
  "Tumormasse -98% nach 5 Tagen mit 2.4mA (<3V).." David et al: "Effect of low level direct current on in vivo tumor growth in hamsters" Cancer Res 45 5625-5631 1985  
  "43% vollständige Rückbildung des Primärtumors nach 3 Tagen 1h/Tag mit 2mA 3V.. nadelförmige Platinelektroden, nur Spitze leitet.. Marino, Morris, Arnold 1986.."  
  "Tierexperimente zeigten bei Tumoren elektrisch unterschiedliches Verhalten.. dünne Nadeln eingestochen, schwachen Gleichstrom angelegt läßt verschwinden.. schmerzlos.. dauert ein paar Stunden.. inoperable Lungenmetastasen von Gebärmutter/Brusttumor.. kein Tumor 10-12 Jahre später.. Nordenström.."  
  "Nordenström steckt Nadeln in Geschwulst, macht diese ca. 20V positiv gg. umliegendes Gewebe.. heilt Krebs in 20-40min, in der Regel mit einer einzigen Anwendung.. zuhause trocknet Tumor aus.. keine Chirurgie.."  
  "positive Ladung auf Silberelektrode stoppt Zellteilung von Krebszellen.. Effekt der Silberionen.. anderes Elektrodenmaterial verstärkt Wachstum.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "Patient mit chronischer Knocheninfektion und Krebs in der Wunde.. verweigert Amputation.. nach 3 Monaten Silbertechnik Infektion unter Kontrolle, Krebszellen in normale Zellen umgewandelt.. 8 Jahre nach der Behandlung noch ok.. kombinierte Wirkung der elektrischen Spannung und elektrisch erzeugten Silberionen.. Ladungsaustausch sendet Signal zum Kern der Krebszelle -> aktiviert Gene -> Zelle dedifferenziert und wartet auf Anweisung, was sie werden soll.." S.164ff Becker: 'Cross Currents'  
  "Cancer-Tutor: das Beck-Protokoll könnte die wirksamste alternative Krebsbehandlung auf der Erde sein.."  
  -> Magnetfelder  
  "Krebsbehandlung durch magnetische Felder 1937.. nach 34x 30min schwindet Krebsgewebe, trocknet ein.. Dr. Spude 'Fortschritte der Medizin'.."  
  "Dr. Aschoff: bei Krebs hat Blut Magnetismus verloren.. Nahrung/Wasser sollen magnetisch sein.." S.203 Maes  
  "Tumorkontrolle durch schwache gepulste magnetische Felder.. C.A. Bassett.."  
  "markanter Anti-Tumor-Effekt durch Magnetfelder bei Lungenkrebs Stadium 3 od. 4.. Kikut, Ogorodnikova, Pilla, Ukolova.."  
  "Gianni Dotto: erfindet Dotto-Ring.. 27" aus massivem Kupfer.. benachbarte erhitzte und gekühlte Bereiche, ähnlich Hunza-Land -> erzeugt nützliches Magnetfeld gegen Krebs.. 7 offizielle Tests Prof. Gerald Willis Universität Dayton.. unbehandelte Mäuse sterben, behandelte überleben.. keine Spur von Krebs.. Patent.."  
  "der Erfolg magnetischer Pulse bei Krebs wurde 1984 nachgewiesen und in US Patent #4,665,898 und vielen anderen bis zurück nach 1890 beschrieben.."  
  "Antoine Priore beweist in den 60er und 70er Jahren überzeugend, daß Killer-Krankheiten wie Krebs, Leukämie, Schlafkrankheit etc. elektromagnetisch geheilt werden können.. einwandfreie wissenschaftliche Experimente, ordentlich durchgeführt, in französischen medizinischen Zeitschriften besprochen.." S.126 Bearden: 'Skalarwellen'  
  "tumorspezifische Signale verstärkt durch Mora mode A 1Hz-150kHz.. unipolare Pulse max. 1us, 0.5mgauss in 10cm Abstand, 3s ein/6s aus.. 60min/Sitzung, 5 Tage -> bösartige Tumorzellen zerstört, gesunde Zellen unverändert.. Jean Claude Mainguy.." Patent WO2000004951  
  -> Blitze, Impulse  
  "1880 Lancet: vom Blitz getroffen -> Krebs am Kinn verschwand in 2 Wochen.." S.155 Becker: 'cross..'  
  "Blitz verjüngt, Krebs verschwindet, 3. Satz Zähne wächst.."  
  "PAP-IMI-Impuls knapp oberhalb des noch vorhandenen Membranpotentials.. Nährstoffaustausch wieder aktiviert.. Zelle beginnt wieder zu atmen.. Tumor in der Regel abgestoßen/beginnt sich aufzulösen.." S.8 NET-Journal 3/4 2003  
  -> Frequenzen  
  "Lakhovsky.. wenn externe Frequenz genau stimmt -> Verstärkung, mehr Zell-Energie.. sonst Abschwächung.. Pflanze mit Tumor.. 30cm Cu-Ring herum fängt kosmische Energie ein.. heilsame Resonanz.. Pflanze immer robuster.. Tumor fällt ab.. offener Kupferarmreif, Lakhovskyspulen gegen Krankheiten.."  
  "das Rife-Frequenzinstrument tötet 'normale' Karzinom-Krebszelle indem es die vielen Tausend BX-Krebsviren, die in ihr wohnen, platzen lässt.."  
  "EMEM2: Audioverstärker/Transistor -> Zündkerze auf Zündspule -> Plasmaröhre ähnlich Bare.. Kontaktplatte.. Berichte über Krebsheilungen.."  
  "EMEM3/EMEM3D zahlreiche Spontanremissionen von Krebs berichtet.."  
  "Frequenzen 1-3MHz, moduliert mit 80-200kHz dringen tiefer in den Körper ein.. durchbrechen die dünne Haut der Krebszellen ohne den DNA-Code der gesunden Zellen zu stören.. Presman.." Dotto  
  -> Licht  
"an Krebsforschungsinstituten in Bethesda und Chicago nachgewiesen: durch UV-B-Licht Krebsschutzstoffe entwickelt.. durch UV-B der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert.. durch UV-B-Licht Negativ-Ionen erzeugt.. ausgeatmetes CO2 in Sauerstoff umgewandelt.." S.9ff Ott  
  "geringeres Melanomrisiko bei Marineangehörigen, die über Deck arbeiten im Vergleich zu denjenigen unter Deck.." S.38 Holick Garland et al: "Occupational sunlight exposure and melanoma in the U.S. Navy" Arch Environ Health 45,5 261-267 1990  
  "Studie: häufiger Hautkrebs bei Australiern, die ganzen Tag unter Leuchtstofflampenlicht arbeiteten als bei Personen, die sich oft sonnten oder im Freien arbeiteten.." Beral et al: "Malignant melanoma and exposure to fluorescent lights at work" Lancet 290-292 7.8.1982  
"Leukämie 5x so oft wie Landesdurchschnitt.. alle Kinder aus 2 Klassenzimmern.. Vorhänge immer zu.. warmweiße Leuchtstoffröhren mit viel orange/rosa.. Vorhänge auf/Röhren ersetzt.. kein weiterer Leukämiefall mehr.." S.229 Ott  
"mehr als 1/3 aller Basalzellenkarzinome in Bereichen mit weniger als 20% der max. möglichen UV-Dosis.." S.152f Ott  
"C3H-Mäuse.. unter Tageslicht (mit UV) entwickelte sich Krebs 3 Monate später als bei tageslichtähnlichen Leuchtstoffröhren (ohne UV).." S.106 Ott  
"Zusammenhang zwischen Energie des Lichts und Viren.. 15 Krebspatienten.. natürliches Sonnenlicht.. keine Sonnenbrille.. bei 14 Tumor nicht weiter gewachsen.." S.104 Ott  
  Knochen, Osteoporose  
  "durch magnetisches Feld para-, ferro-, diamagnetische Stoffe im Körper angesprochen.. Molekülstruktur der mit Eisenatomen behafteten Erythrozyten beeinflusst -> verstärkt Sauerstoff ans Gewebe abgegeben, verringerte Viskosität des Blutes.. Mangelerscheinungen durch Abschirmung natürlicher Felder kompensiert.. Anregung piezoelektrischer Strukturen an Knochenoberflächen -> Knochenwachstum.." Ludwig  
"Knochenbrüche in Bruchteil der üblichen Zeit heilen.. Elektroden in beide Fragmente.. schwache Spannung.. Science World Magazine 1973.." West L-zip
  "W. Kraus konnte Knochenneubildung erzeugen.. elektrische Energie in Form von Wechselpotentialen.. Regeneration des Knochens aus der Zone um das Gefäß -> Frequenz an Pulsdruckwelle angebunden.. Funktionsgenerator, der physiologisches Wechselpotential erzeugt.. 100-500mV.." S.38 Hanusch  
  "Knochen bestehen aus Collagen und Apatit (Calcium Phosphat).. Halbleitermaterial.. elektrische Kräfte von Kupfer halten Apatitkristalle und Collagen zusammen.. bei Mangel Osteoporose.. seit 1970 bekannt.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "inneres Potential von Knochen bei elastischer Deformierung verändert.. Fukada/Jasuda 1957.. formerhaltende Funktion für den Knochen.. Bassett/Pawluk/Becker 1964.. regenerative Wirkung.. W. Kraus.." S.38 Hanusch  
  "Knochenkollagen hat die höchste Piezokonstante in der Welt.. Schalldruckwellen können also auch Elektrizität erzeugen -> Anregung durch Töne, Frequenzen.." Zesar 3.4.04 vgl. Schnurrfrequenzen Katzen  
"Untersuchung an Veteranen: Milchprodukte und 200 IE Vitamin D pro Tag..
+ Gruppe mit Vollspektrumlicht (mit UV): +15% Kalziumabsorption
- Gruppe ohne UV-Licht: -25% Kalziumabsorption.." S.165f Kime
 
"durch UV-B-Licht der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert.. unter normalem Kunstlicht sinkt die Kalziumaufnahme um rund ein Drittel.. eine der Hauptursachen für Osteoporose.." S.10 Ott  
  Becker, Brown: "Photoelectric effects in human bone" Nature 206 1325 1965  
  Knorpel  
  "Bewegung führt zur Erhöhung der Bioelektrizität.. morgendliches therapeutisches Laufen.. bei jeder Körperbewegung entsteht im Knorpel Piezoelektrizität -> Regenerierung Knorpelsubstanz.."  
  "unter dem Einfluss von schwachen Magnetfeldern (max. 100uT) können sich die knochenbildenden Zellen des Menschen 4x schneller teilen als normal.. Knorpelzellen (Chondrozyten) und mesenchymale Stammzellen=noch unreife Zellen, die sich zu Knorpel-/Sehnenzellen weiterentwickeln können.." Universität Würzburg idw 18.11.03 M-zip
  Lernen  
  "Mäuse unter dem Einfluß eines Magnetfeldes aktiver, lernen rascher.." S.133 Tompkins/Bird  
  Multiple Sklerose  
  "Forschungen zeigen, wie elektrische Ströme die Muskeln von MS-Patienten reaktivieren.. so können körperliche Deformationen wieder korrigiert werden.." West L-zip
  Muskeln  
  "20% mehr Muskelstärke, Schnelligkeit durch sinusförmig modulierte 2.5kHz-Stromquelle.. 10s Kontraktion, 50s Erholung.. Kots, Russland 1971.."  
  Pflanzen  
  "Jasminbüsche, die am nächsten am Blitzableiter 9m hoch.. andere nur 1.2m.." S.116 Tompkins/Bird  
  "paar Entladungsfunken/Tag in die Erde steigert Erdbakterien bis zu 600%.. Prof. Stone 1909.."  
  "in allen Organismen Wassermoleküle, welche stetig aus Erdmagnetfeld Energie produzieren.. die Energie der Magnete reichert das Wasser mit Energie an.. Gärtnereien: Samen keimen schneller, Keimlinge wachsen rascher, Früchte doppelt so schwer.." S.19f,28 Ulmer  
  "Rudolf Hauschka: Pflanzen erzeugen Materie amateriell und ätherisieren sie.. rhythmisches Erscheinen/Verschwinden oft nach Mondphase.. Substanzlehre.." S.149 Tompkins/Bird  
  "Pflanzen wachsen in vollkommener Dunkelheit, falls über einen Draht mit einer großen Metallfläche verbunden, die dem Sonnenlicht ausgesetzt.. T.G. Hieronymus.."  
  "Lakhovsky.. Pflanze mit Tumor.. 30cm Cu-Ring herum fängt kosmische Energie ein.. heilsame Resonanz.. Pflanze immer robuster.. Tumor fällt ab.. offener Kupferarmreif, Lakhovskyspulen gegen Krankheiten.."  
  "HF-Ströme von Tesla-Spule schützen Pflanzen vor Frost.."  
  "Pflanzen gedeihen besser in dauerndem Kontakt mit Besitzer.. Feigenbäume genießen es von den Vorübergehenden bewundert zu werden.." S.70f Tompkins/Bird  
  "Pflanzenwachstum elektrisch/magnetisch/akustisch/optisch anregen: Dutzende erprobter Verfahren: Antennen, Elektrostatik, Gleichstrom, Wechselstrom, Magnetfelder, IR-Licht, monochromes/gepulstes Licht, Töne.. +86% Chlorophyll, +50% Carotinoide.."  
  "elektrischer Strom -> Wasser läuft schneller aus Kapillarröhre.. Pflanzen in metallische Töpfe, daneben Leitungsdraht -> höhere Verdunstungsrate.. Senfkörner in Kupferbehälter 1 Woche unter Strom von 7-10,15-20 Uhr -> 3.5-4cm hoch statt 0.5-0.75cm.. Abbé Jean Antoine Nollet 1747.. Elektrizität verändert Viskosität/Flusswiderstand von Flüssigkeiten in lebenden Organismen.. Abbé Bertholon 1780.." S.115 Tompkins/Bird  
  "Gemüse aus elektrifizierter Wasserkanne begießen -> Salate außergewöhnlich groß.. Elektrovegetometer.." S.116 Tompkins/Bird  
  "elektrifizierte Samen wachsen besser.. weniger anfällig gegen Schädlinge.."  
  "L. George Lawrence: Pflanzenwachstum elektrisch fördern.. in 30er Jahren in der Ukraine HF und Ultraschall für größere Kornsamenerträge.." S.71 Tompkins/Bird  
  "Elektrizität heilt Baumkrankheiten.. 1966.. neue Triebe.."  
  "schwache Ströme, <10kV -> mehr Spurenelemente, mehr Enzyme.."  
  "Pflanzen in Pyramidenstruktur.. wuchsen 2-3x schneller.. nach Pflücken doppelt lange frisch.." S.114 Flanagan  
  "Pyramiden empfangen Strahlung von der Sonne.. Frequenzen weit außerhalb des sichtbaren Spektrums.. magnetische Formresonanz.." S.88f,93 Flanagan  
  US-Patent 3120722: Pflanzenbehandlung mit Wechselstrom 800Hz, 650V/Fuss. Keller 29.8.1960 -> 11.2.1964  
  "Magnetfeld verändert elektrische Leitfähigkeit, verbessert Viskosität (Fließfähigkeit).. Pflanzen 16% höher gewachsen.. 32% schwerer.."  
  "sobald man Wasser einem Magnetfeld aussetzt wird es wieder wie Regenwasser.. Gärtnereien: Samen keimen schneller, Keimlinge wachsen rascher, Früchte doppelt so schwer.." S.24,28 Ulmer  
  "verwelkte ausgebleichte Orchidee.. 1 TL bernsteinfarbene kolloidale Flüssigkeit zum Wasser in der Vase hinzu -> Blütenblätter frisch, Farben kräftig, blüht auf für die nächsten 16 Tage.."  
  Rasierklingen  
  "Rasierklingen scharf halten.. Blademaster.."  
Toth, Nielsen: "Pyramid-Power. Kosmische Energie der Pyramiden" Drbals Patent 91304 schärft Rasierklingen/Rasiermesser im Modell der Cheopspyramide.. beschleunigte Regeneration/Materialerholung.. Pyramide sterilisiert, entwässert rasch, stoppt Verwesung, länger haltbar, Geschmacksverfeinerung..  
  Regeneration  
"Knoblauchtherapie revitalisiert die Nerven.. schafft ein spezifisches magnetisches Feld in der Aura.. Entgiftung, bis keine Symptome mehr.. kann 2-3-4 Jahre dauern.." Schreiber S-zip
"Gleichstromsystem steuert Wachstum/Heilung und bei Salamandern Regeneration.. Strom erzeugt messbares Magnetfeld.. SQUID liest Magnetfeld des Gehirns.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"Becker erreichte im Labor eine Gliedmaßen-Regeneration bei Ratten durch das Anlegen feiner Ströme - ähnlich der körpereigenen Verletzungsströme.."  
  "pulsierende Magnetfelder: gesteigerte Zellregeneration durch bessere Zelldifferenzierung unspezifischer Bindegewebszellen.. Stabilisierung des Membranpotentials.."  
"Dedifferenzierung von roten Frosch-Blutzellen mit 0.5 billionstel Ampere.. nach 4 Stunden hatten alle roten Blutzellen ihre DNA aktiviert + dedifferenziert.. Stammzellen für Regeneration.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "mit der Silberelektrodentechnik große Mengen von Zellen dedifferenzieren.. aufbewahren, bis sie gebraucht werden.. wie Stammzellen von neugeborenen Kindern.. wird die Medizin revolutionieren.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "wenn Natrium/Kalium-Pumpen genügend Energie erzeugen können 300Mio Zellen pro Minute reproduziert werden.. die Selbstheilkräfte des Körpers sind also unvorstellbar groß.." West L-zip
  "heilende Frequenz Nerven 2.0Hz, normalisiere Nervensystem 764Hz, Nervenstörung 10000 2720 2489 2170 1800 1600 1550 880 787 727 650 625 600 125 95 72 20 440 660, Nervenentzündung 727 787 880 10000, Nervenschwäche 5000.."  
  "Skenar stimuliert Gehirn zur Stimulierung des Nervensystems zur Produktion von Neuropeptiden -> Schlüssel zur Selbstheilung.."  
  "HF-Impulsgerät Diapulse: Abraham J. Ginsburg, Arthur Milinowski: gegen Nervenschäden, Schlaganfall.."  
  "880nm.. Biophotonen von Haut absorbiert.. geschwächten Zellen Energie zuführen.. Regeneration stimuliert.. Reparatur geschädigter Zellen.. 88 LED 2.4Hz 87%.."  
  "in Zellen und dem kolloidalen System vorhandene Ionen werden im Takt der Magnetpulsation beeinflusst -> Regeneration Gewebe, bessere Durchblutung.." S.87f Hanusch  
  "in New Jersey entwickeltes Gerät mit US-Patent, das bestimmte Wellenform und Frequenz produziert -> Nerven-, Gehirngewebe regenerieren.."  
  "durch elektrisch/magnetisch stimulierte komprimierte Edelgase biolog. Effekte beobachtet.. Helium, Neon, Argon, Krypton, Xenon.. Xenon scheint Regeneration im Körper anzuregen.. Xenon und Neon/Helium um fehlende Zähne nachwachsen zu lassen.. Xenon und Krypton für Knochen und Haut -> regenerierte Hüften.. Xenon und Argon/Krypton -> für Lungen.. mehr Energie.."  
"ein spezieller Typ gepulsten elektromagnetischen Felds mit den dazugehörigen Skalarwellen scheint Heilung und Regeneration in verletztem Gewebe anzuregen.. normale Sinuswellen haben nicht denselben Effekt.. Robert Becker.."  
"elektrischer Rebuilder sendet nervenähnliches Testsignal 7.83Hz und wartet auf körpereigenes Antwortsignal.. gegen Schmerzen, Kribbeln, Brennen, Taubheitsgefühl, Neuropathien.. Nerven regenerieren, besserer Schlaf, Beweglichkeit zurückgewinnen.. Behandlung zahlt die Kasse in den USA.. ohne Nebenwirkungen von Mitteln wie Lyrica, Gabapentin, Neurontin, Cymbalta.."  
  "Nerv durchtrennt -> Frau zieht Bein nach.. Akupunkturpunkt tot bei Messung mit Alpha-Stim 2000.. mit Mikrostrom behandeln bis ok.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"434MHz zur Regeneration, Knochenheilung, Wundheilung.. stimuliert Zellteilung bis Reparatur abgeschlossen.."  
  Schlafwandler  
  "Reichenbach studierte Schlafwandler und die Eigenschaften des Mond- und Sonnenlichts.. leuchtende Energie, die kristalline Strukturen durchdringt.. Od-Energie.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  Schlaganfall  
  "HF-Impulsgerät Diapulse: Abraham J. Ginsburg, Arthur Milinowski: gegen Nervenschäden, Schlaganfall.."  
"Schlaganfall mit 20.. kann 5 Jahre nicht gehen.. Alpha-Stim oben am Ohr.. geht 3 Tage später eine Meile.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  Schmerzen  
  "Schmerzen, Migräne etc. behandelbar durch elektrische Impulse kleiner Induktionsspulen.. korrekte Intensität und Impulslänge entscheidend.. Antonio Meucci, Tesla, Albert Abrams, Lakhovsky, Dr. T. Colson.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "gute Erfahrungen mit galvanischen Spannungen bei Behandlung chronischer Schmerzen.. Science World Magazine 1973.." West L-zip
  "1975 Betaendorphine als Schmerzmittel entdeckt, das der Körper selbst herstellt.. 100x wirksamer als Morphium.. History of Cranial Electrical Stimulation (CES).. Beck Brain Tuner 1983.."  
  Steine  
  "Prevost und Dumas lösten bei Tieren durch Strom Harnsteine auf.. 1823.." S.203 Pierson-Sperling  
  Sucht, Drogen  
"Elektrotherapie NET gegen Drogen: kleiner elektrischer Strom reduziert Drogenbedarf.. nach 6 Wochen geheilt.. keine Entzugssymptome.. erfolgreich bei britischen Rockstars.. Margaret Patterson.." S.143 Becker: 'Cross Currents'  
"Neuroelektrische Therapie NET: ähnlich Walkman, 2 selbstklebende Elektroden hinter Ohr
+ ohne nennenswerte körperliche Beschwerden bei allen Formen von Abhängigkeit
+ stimuliert Körper zur Produktion seiner eigenen natürlichen Endorphine
+ für jede Abhängigkeit eine bestimmte Frequenz, die dafür am besten wirkt
+ 10-2000Hz, Parameter durch Tierversuche bestätigt
+ tiefgreifende Veränderungen des zentralen Nervensystems
+ wirksame Entgiftungsmethode in nur 10 Tagen
+ Erfolgsrate 98%.." S.81f,88f,93,97,105 Patterson: 'Der sanfte Entzug'
 
  "Frequenzen gegen Sucht etc.. Fischer.. 1932, 1935.. Patente.. Fischer Instrument Company.. veröffentlicht.. Wellenform, Frequenzen, Anwendung.."  
  Unfruchtbarkeit  
  "in Auge eintretendes Licht -> Nervenimpulse, die unteres Gehirn/Hirnanhangdrüse beeinflussen -> Hormonausschüttung.. Unfruchtbarkeit, Schilddrüsenstörungen mit unausgeglichenem Hormonhaushalt zu tun.." S.128f Ott  
  "Licht ins Auge -> Nerven am Augenhintergrund stimuliert Impulse ins Rückenmark zu senden -> ins Gehirn geschickt zur Zirbeldrüse -> produziert Hormon Melatonin -> beeinflusst Drüsen Hypophyse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden.." S.234 Kime  
  Verspannungen  
  "IR-Led-Licht: erhöht Zellenergie.. Dr. Harry Whelan, Medical College Wisconsin.. Verspannungen, Fibromyalgie.. System selber bauen.. 940nm, 660nm.. Blutzellen klumpen weniger zusammen.."  
  Wundheilung  
  "pulsierende Magnetfelder üben Kräfte auf ruhende Ladungen aus und setzen diese in Bewegung.. Schad- und Schlackenstoffe in Bewegung gebracht/abtransportiert.. Zellteilungsrate gesteigert -> schnelle Wundheilung, rascher Abbau Blutergüsse.. kranke, inaktive Zellen zur Normalisierung gezwungen.. Auslösung Nervenimpulse.." S.18f Hanusch  

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de