Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

9. Selbstheilung 2 - Symptome A-F
Teil 1: Therapieansätze allgemein
Teil 2: Therapieansätze bei Symptomen A-F
Teil 3: Therapieansätze bei Symptomen G-H
Teil 4: Therapieansätze bei Symptomen I-Z
Teil 5: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 6: Literaturhinweise Wissenschaft
siehe auch: Blut Blockaden Regeneration Elektromedizin Licht

"jede Krankheit läßt sich aufhalten.. die Regeneration des Körpers wird den Rest übernehmen.." Baklayan

"die Heilkräfte des Körpers sind unvorstellbar groß.. selbst Krebs, MS, Polio oder Blindheit sind heilbar, wenn die Patienten nur richtig atmen und ihr Lymphsystem aktivieren.." West

"Fehlbeleuchtung = wie Fehlernährung.. spielt größere Rolle als Vererbung, Umwelt, Ernährung..
Vollspektrumlicht.. stärkt Immunsystem wie natürliches Sonnenlicht.." Liberman S.89

"Elektrosmog=krankmachender Stress: 80mV entfernt.. Brusttumor in 3 Monaten auf 1/10.." Maes S.38

"2 Universalarzneien:
Abreibung des ganzen Körpers mit Essig verleiht Haut/Nervenspitzen neue Elektrizität..
5g Glaubersalz + 5g Kochsalz in 1 Liter Wasser getrunken bei Entzündungskrankheiten.. Salze wirken elektrisierend.. Hensel: "Makrobiotik oder Unsere Krankheiten und unsere Heilmittel" 1892.." Zesar 13.11.04

"Arzneimittel sind kampfstoffähnliche Derivate.. greifen gezielt in körperliche Prozesse ein, meist indem körpereigene Enzyme blockiert werden.. Regulationssystem gerät dadurch aus den Fugen.. Selbstheilungsprozeß wird unterbunden.. Weg für Folgekrankheiten angebahnt.." Amelung.. S.12

"zu viel Eiweiß (Fleisch, Eier, Milchprodukte) führt zu krankheitserzeugenden Ablagerungen.. verdickte Kapillarwände, erhöhter Blutdruck, behindert Versorgung der Zellen mit Sauerstoff, Nähr-/Vitalstoffen.. begünstigt Herzinfarkte, Herzinsuffizienz, Nieren-, rheumat. Krankheiten, Gicht, lokale Azidose, Diabetes, Krebs, Alzheimer.. wie verhindert man als Fleischesser Krankheiten durch zuviel Eiweiß?" Opitz S.95f

"ein Fastentag/Woche ist eine enorme Hilfe für die körperliche Regeneration.." Opitz S.168

"jede Zelle besitzt ein eigenes Magnetfeld, das abnimmt wenn die Zelle erkrankt.. mit Hilfe einfacher Permanentmagnete wieder herstellen - und dadurch eine Vielzahl von Beschwerden lindern.."

"Wiederherstellung Körperfunktionen: mit Farben raschere/präzisere Ergebnisse
als mit allen anderen Methoden zusammen.." Liberman S.103

"die Medizin der Zukunft ist Licht.. Augen=bester Zugangsweg zu den inneren Organen.." Liberman S.43

Experte werden für die eigene Gesundheit

  Selbstheilung anregen - Symptome A-F  
  der Körper heilt sich selbst, wenn man ihn unterstützt, insbesondere die Entgiftungssysteme Niere, Leber, Milz und Darm: Naturheilkunde=natürlich heilen..
Regeneration statt Ersatzteile für Bandscheiben, Augen, Herz, Nieren, Leber.. Dorn, Kneipp..
 
     
  Addison-Krankheit  
  "Addison-Krankheit.. Ausfall des Adrenal Cortex -> braune Pigmentierung.. stark reduzierende kristalline Substanz aus Nebennieren (Hexuronsäure=Vitamin C) ließ Flecken verschwinden.. Paprika reich an Vitamin C.. Vitamin C + 2 Flavone (Citrin) nötig aus Zitronen.." Nobelvortrag Szent-Györgyi 1937  
     
  Aids -> Autoimmunerkrankungen  
  -> Blutreinigung, Lymphe -> Immunsystem  
  Folkers, Langsjoen et al: "Biochemical deficiencies of coenzyme Q10 in HIV-infection and the exploratory treatment" Biochem Biophys Res Comm 153,2 888-896 1988  
  Batmanghelidj: "Aids: is transglutaminase the primary permissive factor for HIV establishment and spread?" Sci Med Simplified 1 3-9 8.1989 Aids..  
  Batmanghelidj: "Aids - indicators of a stress-induced metabolic disorder" Sci Med Simplified 1 10-19 8.1989 Aids als Stress-Erkrankung..  
  Roederer, Staal, Raju, Ela, Herzenberg, Herzenberg: "Cytokine-stimulated human immunodeficiency virus replication is inhibited by N-acetyl-L-cysteine" Proc Natl Acad Sci USA 87,12 4884-4888 6.1990 NAC gg. HIV..  
  Harakeh, Jariwalla, Pauling: "Suppression of human immunodeficiency virus replication by ascorbate in chronically and acutely infected cells" Proc Natl Acad Sci USA 87,18 7245-7249 1.9.1990 Vitamin C gg. HIV..  
  Kalebic, Kinter, Poli, Anderson, Meister, Fauci: "Suppression of human immunodeficiency virus expression in chronically infected monocytic cells by glutathione, glutathione ester, and N-acetylcysteine" Proc Natl Acad Sci USA 88,3 986-990 1.2.1991 Glutathion, NAC gg. HIV..  
  Batmanghelidj: "Aids: The dead-end of virus etiology" Sci Med Simplified 2 47-55 6.1991 Aids..  
  Batmanghelidj: "Is tumor necrosis factor an HIV-replication inducer or a DNA/RNA-cleavage initiator?" Sci Med Simplified 2 56-57 6.1991 Aids..  
  Langsjoen, Langsjoen, Folkers, Richardson: "Treatment of patients with human immunodeficiency virus infection with coenzyme Q10" Folkers, Littarru, Yamagami: "Biomedical Clinical Aspects Coenzyme Q" 6 409-415 1991  
  Folkers: "Critique of 30 years of research on hematopoietic and immunological activities of coenzyme Q10 potentiality for therapy of aids and cancer" Med Chem Res 2 48-60 1992  
  Kyle: "Simian retroviruses, poliovaccine, and origin of AIDS" Lancet 339 600-601 1992  
  Elswood, Stricker: "Polio vaccines and the origin of AIDS" Med Hypotheses 42,6 347-354 1995  
  Jopp: "Immunsystem contra HIV! Stimulierung der körpereigenen Abwehrkräfte" Seminarwerk AIDS Aachen 1997.. 74 Seiten..  
  Jopp: "Mikronährstoffe contra Immunschwäche. Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Antioxidantien, Cystein, Glutathion" Seminarwerk AIDS 1998 auch Tests..  
  Jopp: "Aminosäuren und Hormone in der HIV-Therapie" Seminarwerk AIDS 1999 bei 40-60% der HIV-Patienten zu wenig Vitamin E.. bei 50-70% zu wenig Betakarotin.. bei 27% zu wenig Vitamin C.. S.79..  
  "Prof. Duesberg: AIDS-Virus HIV / SV-40 nicht Auslöser der Immunschwäche.. noch andere Faktoren wie Drogenmissbrauch, Einnahme giftiger AIDS-Medikamente, v.a. Zidovudin (AZT).."  
  "AIDS symptomfrei gemäss Blutgruppe.. Peter J. D'Adamo:
+ Lectine meiden, die Zellen des Immunsystems/Blutkreislaufs schädigen könnten
+ Blutgruppendiät.."
 
  D'Adamo, Whitney: "4 Blutgruppen - Das Lexikon für ein gesundes Leben" strukturiert und übersichtlich.. Ratschläge zu fast allen Symptomen und Krankheiten..  
  Owen: "Roys Heilung von AIDS" Körper ganzheitlich von Giften befreien, fasten.. Weg sehr gut beschrieben.. macht Mut, auch selbst etwas zu tun.. lesenswert und leicht verständlich..  
  "die Trichomonade als Parasit des Menschen, HIV als Parasit der Trichomonade.. Aids superparasitär: Trichomonade dient dem HIV-Virus als Wirt.." S.57 Lebedewa: 'Blutatlas'  
  "Frau in Afrika.. 8 Freier/Tag.. keine Kondome.. seit 1988 Aidstest negativ.. warum?"  
  "6-jährige Studie: 538 afrikanische Frauen mit HIV.. 12% der 267 mit Plazebopillen bekamen Aids.. nur 7% der 271 mit Multivitaminpillen (Vitamin B,C,E) 15$/Jahr, weniger Spätfolgen wie Müdigkeit, Durchfall, Geschüre.. N Engl J Med.." BBC News 8.04  
  "Werner Spitteler pflanzt in Tansania Artemisia(=Beifuß) an.. Wirkstoff gg. Malaria.. stärkt Immunsystem bei Aids.. spottbillig.." Zesar 22.5.04  
  "Naessens 714X hatte dramatischen Effekt bei Aids.."  
"Ärzte untersuchten Blut in AIDS-Patient.. weiße Blutkörperchen schienen wie tot.. Lymphe für nur 60s aktiviert -> weiße Blutzellen erwachten zu neuem Leben.. von Aids geheilt.. Natrium/Kalium-Pumpen in weißen Blutzellen durch Sauerstoff aktivieren.." West L-zip
  "Aminosäure Histidin schützt Körper vor Strahlungsschäden, hilft Schwermetalle ausleiten (Chrom, Nickel).. Aids.."  
  "wissenschaftlich nachgewiesen: bei Aids-Patienten drastischer Mangel an Aminosäuren Methionin, Cystin, Cystein.. Arginin-, Glutaminsäurespiegel deutlich erhöht.." S.132
"das verheerende Ungleichgewicht im Aminosäurevorrat tötet den Patienten und nicht das HIV-Teilchen.." S.137 Batmanghelidj
 
  "Aids verträgt keine erhöhte Sauerstoffkonzentration im Blut -> Ozontherapie inaktiviert HIV.. entgiftet, Lymphreinigung.. oxidiert Moleküle.. belastet nicht Leber/Immunsystem mit Giftstoffen.. 10 Patienten geheilt.. Dr. Preuss Stuttgart.." O-zip
  "Beck-Zapper/Blutelektrifizierer/O2-Aktivator: elektr. Strom 50-100uA verändert äußere Proteinschicht des HIV-Virus -> Andocken an Rezeptorstellen vermieden (S.207 Science News 30.3.91) reinigt Blut, Lymphe, Elektroporationsverfahren, dazu Beck magn. Pulser.." E-zip
  "heilende Felder des HF-Impulsgerätes PAP-IMI Aids, Krebs, Prostata.." B-zip
T-zip
  "die chemischen Substanzen, mit denen sogenannte AIDS-Kranke seit Anfang der 80er Jahre behandelt werden, lösen genau die Krankheiten aus, die sie angeblich heilen.." S.24 Raum&Zeit 114 2001
Kremer: "Die stille Revolution der Krebs- und Aids-Medizin"
 
     
  Alkohol -> Sucht  
"Alkoholismus=Stoffwechselstörung.. falsche Ernährung führt zu Alkoholismus.. zu wenig Protein, Vitamin A, Thiamin, Riboflavin, Niacin, Vitamin C, Eisen und Kalzium.. Zucker, Koffein verschlechtern.. durch Ernährungsumstellung korrigierbar.. Dr. Roger Williams.. Aussagen verifiziert durch Loma Linda Universität Kalifornien.."  
  "Ernährungs- und Vitamintherapie bei Alkoholismus zu 71% erfolgreich.."  
  "Schwarzbrot aus Vollkorn -> entstehende Kohlensäure treibt Magen auf -> unangenehmes Druckgefühl.. Gegenmittel Alkohol gegen Brotgärung im Magen.. Alkoholismus.." S.175ff Sommer: 'Urgesetz der natürlichen Ernährung'  
  "Ratten ziehen eindeutig Wasser vor außer das Licht ist das ganze Wochenende aus.. 'Dunkelheit-verführt-zum-Saufen-Phänomen'.. Epiphyse poduziert nachts mehr Melatonin.. verwandelt Ratten in Alkoliker.." S.226 Ott  
  "Alkoholiker, die H2O2 zu sich nehmen verlieren bald das Interesse an Alkohol.."  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl, Dr. Udo Erasmus.." B-zip
  "Glutaminsäure natürliche Hirnnahrung: bei Alkoholismus, Verlangen nach Zucker.."  
  "Cholin: Hirnnahrung, Neurotransmitter.. Unterstützung Alkoholentzug.. Fleisch, Eier, Fisch, unraffinierte Pflanzenöle, Hülsenfrüchte, Soja.."  
     
  Allergien, Autoimmunerkrankungen  
  =Amoklauf Immunsystem, großteils im Darm..
-> Immunsystem
-> Ernährung
-> Gifte/Entgiftung
A-zip
     
  Alterung -> Nerven  
     
  Alzheimer -> Gehirn  
  mancher CJ/BSE-Fall als Alzheimer diagnostiziert -> Lorraine Day  
  "Statine (Cholesterinsenker) ungünstig für Gehirn.. Diagnose Alzheimer.. Denkvermögen kehrte zurück nach Absetzen Cholesterinsenker.. "
Elias, Elias, D'Agostino, Sullivan, Wolf: "Serum cholesterol and cognitive performance in the Framingham Heart Study" Psychosom Med 67,1 24-30 2005
Golomb: "Impact of statin adverse events in the elderly" Expert Opin Drug Saf 4,3 389-397 2005
Muldoon, Ryan, Sereika, Flory, Manuck: "Randomized trial of the effects of simvastatin on cognitive functioning in hypercholesterolemic adults" Am J Med 117,11 823-829 1.12.2004
Pfrieger: "Role of cholesterol in synapse formation and function" Biochim Biophys Acta 1610,2 271-280 10.3.2003
 
  Green, Cupples, Kurz, Auerbach, Go, Sadovnick, Duara, Kukull, Chui, Edeki, Griffith, Friedland, Bachman, Farrer: "Depression as a risk factor for Alzheimer disease: the MIRAGE Study" Arch Neurol 60,5 753-759 5.2003 Depression als Risikofaktor für Alzheimer..  
  Ownby, Crocco, Acevedo, John, Loewenstein: "Depression and risk for Alzheimer disease: systematic review, meta-analysis, and metaregression analysis" Arch Gen Psychiatry 63,5 530-538 5.2006 Depression als Risikofaktor für Alzheimer..  
  Mutter, Naumann, Schneider, Walach: "Quecksilber und Alzheimer-Erkrankung" Fortschritte der Neurologie und Psychiatrie 75 1-13 2007  
  Klevay: "Alzheimer's disease as copper deficiency" Med Hypotheses 70,4 802-807 2008 Alzheimer durch Kupfermangel..  
  Geerlings, den Heijer, Koudstaal, Hofman, Breteler: "History of depression, depressive symptoms, and medial temporal lobe atrophy and the risk of Alzheimer disease" Neurology 70,15 1258-1264 8.4.2008 zurückliegende Depressionen und frühes Eintreten vergrößert Alzheimerrisiko..  
  von Arnim, Herbolsheimer, Nikolaus, Peter, Biesalski, Ludolph, Riepe, Nagel: "Dietary antioxidants and dementia in a population-based case-control study among older people in south Germany" J Alzheimers Dis 31,4 717-724 2012 signifikant weniger Vitamin C und Betacarotin im Blut bei Demenz..  
  Singh-Manoux, Czernichow, Elbaz, Dugravot, Sabia, Hagger-Johnson, Kaffashian, Zins, Brunner, Nabi, Kivimäki: "Obesity phenotypes in midlife and cognition in early old age. The Whitehall II cohort study" Neurology 79,8 755-762 21.8.2012 rascher Geisteskraftabbau wenn gestörter Stoffwechsel und dick..  
"organisches Silizium perfekte Korrelation zwischen Si-Mangel und Alu-Ablagerungen im Gehirn, Alzheimer -> Schachtelhalm, Bambusextrakt, Roggen, Hirse, Gerste, Kartoffeln.. in Marokko 2 Wochen 30min/Tag bis zum Hals in warmem Sand eingraben.. Kleinstlebewesen lösen Silizium auf Oberfläche bestimmter Sandkörner -> dünne Schicht wasserlöslicher amorpher leicht aufnehmbarer Kieselsäure.. durch Haut aufgenommen, als Gel.." Dr. Anton Robinson: 'Das natürliche Mittel, das Schmerzen besiegen kann'  
"Nanobakterien 20-200nm.. 100-1000x kleiner als Bakterien.. sondern harte Kalziumschicht ab -> Sand im Hirn (brain sand), Alzheimer, chronische Entzündungen.. Vitamin C, Di-Sodium EDTA, NanobacTX und UroBac.. NanoBacLabs.."  
  "Vitamin B1 wichtig für Nerven, Gedächtnis, geistige Frische.. Annahme daß Mangel Alzheimer begünstigt.."  
  "jeder zweite, der 65 wird erkrankt an Alzheimer.. Vitamin E.." Wallach  
  "Vitamin E bei Alzheimer Gedächtnisverbesserungen.."  
  "bei Alzheimer weniger Kupfer im Hirngewebe.." idw 26.11.03  
  "Folsäure, vgl. Sams Formel.." S-zip
  "Cholin: Baustein der Hirnsubstanz, gefäßerweiternd, blutdrucksenkend.. optimiert Wirkung Vitamin E.. Alzheimer.. Eigelb, Lecithin, Pilze, Hopfen.."  
  "Alzheimer als Folge chronischen Wasserentzugs im Gehirngewebe, Aluminium aus Speisesalz (Rieselzusatz) -> Wasserkur.."  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl, Dr. Udo Erasmus.." B-zip
  "Quecksilber im Gehirn viermal so hoch in der Alzheimergruppe.. Alzheimer Folgeerkrankung von Quecksilbervergiftung.. sehr gute Studie.."  
  "evtl. Quecksilber, FCKW, Thallium, Cadmium im Körper. erhöhte Aluminiumwerte -> Aluquellen entfernen, aus Gehirn ausleiten mit Chelattherapie (Therapeutenliste ). Liponsäure (100mg 2-3x/Tag). Egel zappen. Nierenkur.." S.315 Clark: 'Heilung ist möglich'  
  "Entgiftung 1-2x/Jahr 7 Tage: Gedächtnis, Nerven, Krebs, Arthritis.." Fason Jan.02
vgl. Clark, Baklayan, Beck -> 4. Gifte/Entgiftung
 
  "Ginkgo Biloba: Gedächtnis, Alzheimer.. stoppt Demenz-Symptome, kehrt um.. hilft bei zuwenig Sauerstoff im Gehirn.. verbessert kapillaren Blutfluß.. erhöht Lernleistung.. hemmt Ödeme, Netzhautödeme.. freie Radikale.. Dr. Schulze.." Selfhealth Newsletter 16 2.04 G-zip
     
  Amputationen -> Durchblutung  
"Dr. T.C. McDaniel: spez. Infusionen verändern elektr. Bluteigenschaften -> Blockaden und Mineralbeläge abbauen.. exzellente Resulate: keine amputierte Gliedmaßen.."  
"Dr. Halter: Fragen zur Chelattherapie.. Amputation.. Infusionen mit künstlicher Aminosäure EDTA siehe Buch: Cranton, Frackelton: "Behandlung mit EDTA, Nahrungsergänzungsmitteln und Antioxydantien.." H-zip
C-zip
  "Arterienverschluß am linken Bein, Amputation angeraten.. Störungen durch Wasserader.. je einen Kupferring unter Hals- und Kniegegend.. Bein morgens/abends in Kohlblätter einwickeln.. Bein gesund.. Zehen kalt -> Kupferringe.." S.21f Häberle  
  "Ozontherapien bekannt, die zu einem hohen Prozentsatz Amputationen bei Durchblutungsstörungen verhindern können.."
Mohr: "Sauerstofftherapien. Die gesunde Art, Energie zu tanken" erstaunliche Erfolge, da die Ursachen vieler Symptome beseitigt.. Magnetfeldtherapie..
 
  "Durchblutungsprobleme heilbar durch Padma 28 (tibetische Medizin)" TV-Sendung Arte 2000 'Die Kunst des Heilens' -> siehe auch Rath oder Baklayan  
"Magnetfelder: mehr Sauerstoff: Absetzen Amputationen.." Studien, Literatur M-zip
T-zip
     
  Anämie -> Blut  
  "Anämie.. pernicious anemia.. Harvard-Ärzte Murphy, Minot gaben ein Pfund Leber pro Tag.. Heilung in 3 Wochen.. veröffentlicht JAMA 1926.." Minot, Murphy: "Treatment of pernicious anaemia by a special diet" JAMA 87 470-476 1926  
  "Anämie durch Vitamin A-Mangel.." Semba, Bloem: "The anemia of vitamin A deficiency: epidemiology and pathogenesis" European J Clin Nutrition 56 271-281 2002  
     
  Aneurysma -> Schlaganfall -> Gehirn  
  "Todesursache Aneurysma.. ballonartige Ausbeulung einer Arterie.. im Gehirn=Gehirnbluten, Gehirnschlag.. Mangel an Kupfer.." Wallach  
     
  Arteriosklerose (=Verhärtung Arterien, müssen elastisch sein)  
  -> Blut/Durchblutung -> Fette -> Herz/Bypass  
  mögl. Ursache: Vitaminmangel, Chlor im Trinkwasser, Zinkmangel, Übersäuerung, Mangel an essentiellen Fettsäuren, oxidiertes Cholesterin -> Höherentwicklung von Mucor Racemosus, hitzegetrocknetes Eigelbpulver, Industriezucker, Fleisch, Wurst, Überernährung, anorganische Mineralien im Wasser, Nanobakterien, Aluminium
Therapieansätze: Vitamin B6, B12, C, E, Cholin, Chondroitin-Sulfat, Beta-Karotin, Lysin, Prolin, Glutathion, Folsäure, Hafer, reines Wasser, destilliertes Wasser, mineralarmes Regenwasser, H2O2, kein Fleisch, kein Chlor, Magnetfelder, Rife-Frequenzen, Pau d'Arco-Tee, Licht, Sauerkraut, Schnittlauch, Knoblauch, Zwiebel, Ausgleich Fettsäuren, Enzyme, Braunhirse, organisches Germanium, organisches Silizium, Dr. Nathan Pritikin, Lachen
 
  Morrison, Gonzalez: "Results of treatment of coronary arteriosclerosis with choline" Am Heart J 39,5 729-736 5.1950 Cholin gg. Koronararteriosklerose..  
  Morrison, Murata, Quilligan, Schjeide, Freeman: "Prevention of atherosclerosis in sub-human primates by chondroitin sulfate A" Circ Res 19 358-363 8.1966 Prävention Arteriosklerose durch Chondroitin-Sulfat..  
  Morrison: "Treatment of coronary arteriosclerotic heart disease with chondroitin sulfate-A: preliminary report" J Am Geriatr Soc 16,7 779-785 7.1968 Chondroitin-Sulfat gegen Arteriosklerose..  
  Morrison, Branwood, Ershoff, Murata, Quilligan, Schjeide, Patek, Bernick, Freeman, Dunn, Rucker: "The prevention of coronary arteriosclerotic heart disease with chondroitin sulfate A: preliminary report" Exp Med Surg 27,3 278-289 1969 Chondroitin-Sulfat verhindert Arteriosklerose..  
  Morrison: "Coronary Heart Disease and the Mucopolysaccharides (Glycosaminoglycans)" Thomas 1974.. koronarer Herzkrankheit vorbeugen, Arteriosklerose abbauen..  
  Morrison, Nugent: "Dr. Morrison's Heart-Saver Program: A Natural, Scientifically Tested Plan for the Prevention of Arteriosclerosis, Heart Attack, and Stroke" 1983.. Herzversagen und Schlaganfall vorbeugen, Arteriosklerose abbauen..  
  Klevay: "How dietary deficiency, genes and a toxin can cooperate to produce arteriosclerosis and ischemic heart disease" Cell Mol Biol (Noisy-le-grand) 52,5 11-15 31.12.2006 Arteriosklerose durch Mineralstoffmangel, Gift..  
"Lachen ist die beste Medizin.. verbessert Durchblutung, beugt Herz-/Kreislauferkrankungen vor.. in USA Lachclubs.. nach Lachanfall reduzierter Herzschlag, Blutdruck, weniger Stresshormone, mehr Endorphine, Stimme weicher/freundlicher.. Gelotologie=Wissenschaft vom Gelächter.." WE50  
"Filme die Lachen hervorrufen erweitern Kapillaren -> Durchblutung +22%.. Stickoxide spielen Rolle bei Gefäßdehnung.. möglicherweise baut mentaler Stress die Stickoxide ab oder stört die Bildung.. Herzpatienten reagierten weniger humorvoll auf Alltagssituationen.. Dr. Michael Miller Universität Maryland.. 7.3.2005.."  
"Captain Diamond, 70, bettlägrig mit Arthritis, Arterienverhärtung.. destilliertes Wasser.. nach 5 Jahren unterrichtete er.. mit 110 durchtanzte er die Nacht mit einer 16-jährigen.. er starb mit 120.." S.4 Banik  
"afrikanische Bantu bekannt für sauberste, elastische Arterien.. mineralarmes Regenwasser statt aus Brunnen.." S.12 Banik  
"Arteriosklerose, Herzkrankheit umkehren durch Ernährung mit wenig Fett, Cholesterin, Protein und viele komplexe Kohlenhydrate.. Dr. Nathan Pritikin.."  
"Blut von cornaren Thrombose-Patienten untersucht.. zu viel Hämoglobin.. Tests mit unterschiedlicher Ernährung.. Gemüse-Frucht-Ernährung + 1/3 Fruchtsaft in 2/3 Wasser senkt Hämoglobin.. Dr. Ernest Klein: A New Theory for Diet and Coronary Thrombosis.."  
"organisches Silizium Blutgefäße, Arteriosklerose.. Schachtelhalm, Bambusextrakt.. in Marokko 2 Wochen 30min/Tag bis zum Hals in warmem Sand eingraben.. Kleinstlebewesen lösen Silizium auf Oberfläche bestimmter Sandkörner -> dünne Schicht wasserlöslicher amorpher leicht aufnehmbarer Kieselsäure.. durch Haut aufgenommen, als Gel.." Dr. Anton Robinson: 'Das natürliche Mittel, das Schmerzen besiegen kann'  
"Nanobakterien im Blut.. 20-200nm.. 100-1000x kleiner als Bakterien.. sondern harte Kalziumschicht ab -> arteriosklerotische Ablagerungen, verkalkte Herzkranzgefäße.. Vitamin C, Di-Sodium EDTA, NanobacTX und UroBac.. NanoBacLabs.."  
  "salzfreie Diät.. Eiweißkonsum einschränken.. bei Arteriosklerose Resulate hervorragend.. Gerson-Therapie.." G-zip
"Arteriosklerose, Herzanfall, Schlaganfall durch Chlor.. 95% der Hühner, die gechlortes Wasser tranken entwickelten rasch Arteriosklerose.. Price: 'Coronaries Cholesterol Chlorine'.."  
"Dr. T.C. McDaniel: spez. Infusionen verändern elektr. Bluteigenschaften -> Blockaden und Mineralbeläge abbauen.. behandelte zehntausende Patienten, exzellente Resulate.."  
"Aluminium meiden: 3-4ppm im Blut verursacht Materialausfall aus Blutplasma (wg. Zetapotential) und damit Ablagerungen an Gefäßwänden und Verklumpungen von Blutzellen -> Schlaganfall, Herzinfarkt.."  
"meiste Wasservorkommen enthalten anorgan. Chemikalien, die vorzeitiges Altern verursachen.." S.45 "Kalziumkarbonate kleiden Arterien aus, machen spröde.. wir sind so jung wie unsere Arterien.." S.58 "Stalaktiten/Stalakmiten aus anorgan. Mineralien.. Herzarterien/ Herzklappen müssen von Ablagerungen anorgan. Mineralien frei sein.." S.63 Bragg  
"blockieren und verhärten Sie ihre Arterien nicht mit anorganischen Mineralien und schädlichen Kristallen aus einer falschen Ernährung.." S.64
"trinken Sie nur noch Gemüse- und Obstsäfte und dampfdestilliertes Wasser.." S.68 Bragg
 
"unnormale Kalkeinlagerungen, die an den Sinnesorganen stören können, sind auch, wie der gesamte Kalkstoffwechsel stark vom Fettstoffwechsel abhängig (nach P. Desnuelle).." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
  Sauerkraut, destilliertes Wasser, Knoblauch-Zitronentrunk löst Kalkbeläge im Topf.. warum nicht ebenso im Körper?  
  "Sauerkraut: Arteriosklerose rückgängig machen.. 4 Wochenkur 250-300g/Tag gärfrisch vom Faß, nicht pasteurisiert, nie aus Dosen.." S.23f Pachtmann  
"nicht Cholesterin verursacht Arteriosklerose, sondern oxidierte Cholesterinerzeugnisse.. hitzegetrocknetes Eigelbpulver schädigt Arterienwand.. Instantsuppen, industrielle Brotherstellung.." S.19 Pachtmann  
"Homocystein=starkes Oxidans.. oxidiert Cholesterin.. Hauptfaktor bei Entstehung von Arteriosklerose.. bei zuwenig B6/B12/Folsäure statt Cystein Homocystein gebildet.. Vitamin B6/B12/Folsäure zur Umwandlung Methionin zu Cystein benötigt.." Schreiber S-zip
"Arterienverkalkung, Ursache von Herzinfarkt und Schlaganfall.. Ursache: Vitaminmangel in Zellen Arterienwand.. insbesondere Vitamin C, Vitamin E, Beta-Karotin, Lysin, Prolin.. Aminosäuren.. Arterienwandzellen damit auffüllen -> stabilisieren -> Schäden und nachfolgende Ablagerungen verhindern.." Rath  
"Linus Pauling/Rath: Arteriosklerosebelag=Reparaturbelag bei Verletzung hochbeanspruchter Aderwandungen durch mechanischen Stress. Kein Belag im Bein, da dort keine so starken Pulsationen. Herzkrankheit=Skorbut. Vitamin-C-Mangel. Vitamine statt Bypass.. Lysin und Prolin bauen Plaques ab. Ablagerungen entfernen ohne Gefäße zu heilen=wie Entfernen frischer Wundkruste -> Vitamin C nötig. Pauling empfahl 3g/Tag.."  
"in jeder Körperzelle regelt Cholesterin Durchlässigkeit der Zellmembran für Wasser.. bei zuwenig reinem Wasser (=Dehydrierung) dichtet Körper mit Cholesterin ab, um verbliebenes Wasser nicht zu verlieren.. Prof. Shinji Makino, Dr. Batmanghelidj.."  
  "kein Industriezucker.. Frischgemüse, rohes Obst.. Vollkorn.. Sauerkraut, Schnittlauch, Knoblauch, Zwiebel.. gedünstet statt gebraten.. B-Vitamine in frischem Salat.. kein Fleisch, Wurst.." S.89 Pachtmann  
  "Vitamin E Fänger freier Radikale.. beschleunigt Blutfluß.. stärkt Herz/Gefäße.. gegen Verkalkung.. bei Mangel Sehschwäche, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Altersflecken.."  
  "Dr. Farr: H2O2 tötet Bakterien.. Viren.. stimuliert oxidative Enzyme.. elastische Arterienwände, Aufweitung Koronargefäße.."  
  "Glutathion für Blutzellen.. bekämpft oxidierte Fette.. Arteriosklerose.."  
  "Taurin bei Arteriosklerose, Ödemen, Herzunregelmäßigkeiten, hohem Blutdruck.. effektive Nutzung von Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium.."  
  "Cholin: gefäßerweiternd, vermindert Fettablagerung/Cholesterin, blutdrucksenkend.. optimiert Wirkung Vitamin E.. bei Mangel Leberverfettung, Arterienverhärtung, ggf. Alzheimer.. Eigelb, Lecithin, Pilze, Hopfen.."  
"3 Wochen dieser Knoblauchmedizin führen zu jugendlich-wohliger Regeneration des ganzen Organismus. Verkalkungen/Nebenerscheinungen (wie schlechtes Sehen/Hören) gehen zurück.. verschwinden.. auch gegen Parodontose.."  
"durch wiederholte Spaziergänge Aktivität der fettverbrennenden Enzyme ausgeprägter.. Spazierengehen regte die Enzyme an, die seine Arterien freimachten.." S.103 Batmanghelidj  
  "Enzyme regeln Bindung/Abtransport Gifte/freie Radikale (Entgiftung), Abbau arteriosklerotischer Ablagerungen (Cholesterin), Blut-Fließeigenschaften (Vermeidung Thrombosen), Wundheilung, Schmerzlinderung, Säure-Basenhaushalt, Gleichgewicht Magen/Darm, hormonelles System.." S.11 Amelung..  
  "Meerrettich=Ginsengwurzel der Deutschen (Heilwirkung).. baut schädigendes LDL-Cholesterin ab.." Kanne K-zip
  "Hafer=europäischer Ginseng lt. Messegue.. Haferlecithin einer der wichtigsten Faktoren zur Verhütung der Arteriosklerose.." S.21 Pachtmann  
"Silizium bzw. Kieselsäure - Rückbildung krankhafter Gefäßveränderungen durch Röntgen nachgewiesen (Prof. Hans Kaffarnik Uni Marburg).. Vollwert-Braun-Hirse ungekocht.."  
  "Bärlauch reinigt Adern/Blut, gleicht Blutdruck aus, bei Arterienverkalkung (Arteriosklerose), für Leber/Magen/Darm, entgiftet.. Flavonoide, Vitamin C.."  
  "destilliertes Wasser reinigt Adern, entkalkt.."  
  "Photodynamische Therapie PDT: Photofrin sammelt sich bevorzugt in Ablagerungen -> mit Licht geringer Intensität abschmelzen.." S.147 Liberman  
     
  Arthritis -> Bandscheiben -> Osteoporose  
  Wasser, destilliertes Wasser, Fasten, DMSO, MSM, Bor, SAM's, meide Zucker, Ölbaumblätter, Lebertran, Noni, Magneten/Magnetfelder, Rife, PAP-IMI, Gelatine, elektr. Signale, Hühnerknorpel, Gerson, Sellerie, Vitamin C/EDTA/Nanobac, Lyme-Erreger, Nicotinsäure, Nicotinamid, Bor, Borax, Beinwell..  
  "Mutter, 70.. schwere Arthritis.. 30 Pfund Übergewicht, Blutdruck 210/140.. Saftfasten.. Karottensaft + Weizengrassaft.. tägliche Einläufe.. Ganzkörpermassage.. warme Rizinusölpackungen auf Hände/Knie.. nach 3 Wochen schmerzfrei zu bewegen.. 20 Jahre verjüngt, 20 Pfund leichter.. Blutdruck 130/90.." Moser  
  "Arthritis heilen mit Borax.. Kunstdünger verhindert Boraufnahme aus Erde.. Arthritis-Heilung von Rex Newnham.. 30mg Borax/Tag.. in 3 Wochen Schmerzen, Schwellung und Steifheit verschwunden.. innerhalb 5 Jahren steigerte er den Verkauf auf 10000 Flaschen pro Monat.. Veröffentlichungen über Borax und Arthritis.. Doppelblindstudie am Royal Melbourne Hospital.. Artikel Walter Last.."  
  "rheumatoide Arthritis durch Zecken übertragen.. Lyme-Krankheit.."
Steere, Malawista, Snydman, Shope, Andiman, Ross, Steele: "Lyme arthritis: An epidemic of oligoarticular arthritis in children and adults in three Connecticut communities" Arthritis Rheum 20 7-17 1977
 
  Predel, Giannetti, Koll, Bulitta, Staiger: "Efficacy of a comfrey root extract ointment in comparison to a diclofenac gel in the treatment of ankle distortions: results of an observer-blind, randomized, multicenter study" Phytomedicine 12,10 707-714 11.2005 Kytta-Salbe (Beinwell) besser als Diclofenac-Gel..  
  Grube, Grünwald, Krug, Staiger: "Efficacy of a comfrey root (Symphyti offic. radix) extract ointment in the treatment of patients with painful osteoarthritis of the knee: results of a double-blind, randomised, bicenter, placebo-controlled trial" Phytomedicine 14,1 2-10 1.2007 Beinwell-Wurzelextrakt gut geeignet gg. Osteoarthritis des Knie -> weniger Schmerz, bessere Mobilität und Lebensqualität..  
"Vita Sanotec Gelenk Plus-Kapseln:
+ 150mg Kurkuma Wurzelpulver
+ 50mg Hyaluronsäure
+ 50mg Weihrauchextrakt
+ 50mg Hibiskusblütenpulver
+ 12mg Vitamin E
+ 35mg Myrthe
+ 3mg Piperin
+ 10ug Vitamin D.."
 
"Nanobakterien im Blut.. 20-200nm.. 100-1000x kleiner als Bakterien.. sondern harte Kalziumschicht ab -> arteriosklerotische Ablagerungen, Entzündung, Arthritis.. Vitamin C, Di-Sodium EDTA, NanobacTX und UroBac.. NanoBacLabs.."  
  "20 Jahre mit Arthritis ans Bett gefesselt.. 1.5 Jahre Ruhe/Diät -> konnte wieder gehen, wurde vollkommen gesund.. Dr. med. Weger 'The Genesis and Control of Disease' = 'Entstehungsgeschichte und Kontrolle von Krankheiten'.." S.141 Wandmaker: 'Willst Du gesund sein? Vergiß den Kochtopf !'  
  "Gerson-Therapie bei Arthritis deformans sehr zufriedenstellend.. Struktur der Knochen dichter, besser gezeichnet.. Symptomlinderung.. Eiweißzufuhr beschränken.." G-zip
  "Arthritis durch hartes Wasser (anorgan. Mineralien), unausgewogene Ernährung
-> Säurekristalle, zu wenig Bewegung -> Muskeln bewegen, toxische Kristalle freisetzen/ausscheiden.. Bittersalzbäder.." S.105,108 Bragg
 
  "Arthritis.. gehäufter Teelöffel gemahlener, getrockneter Hühnerknorpel.. nach 10 Tagen Schmerz weg.. nach 3 Monaten wieder maximale Gelenkfunktion.. evtl. Gelatine od. Haifischknorpel.. reichlich natürliche Vitalstoffe enthalten.. 80% der Arthritis durch Osteoporose der Gelenkknochenenden verursacht.." Wallach  
  "Polyarthritis, Osteoarthritis.. Körper greift durch Toxine an der Oberfläche veränderte eigene Zellen an.. Ursache Quecksilber, z.B. aus Amalgamfüllungen.. Entgiftung.. Algen, Huminsäuren, kolloidale Mineralien, unbelast. Wasser, MSM, OPC, Glucosaminsulfat, Lyprinol (neuseeländische Grünlippmuschel: Eicosatetraeonische Säure=Komplex mehrfach ungesättigter Fettsäuren) 350x wirksamer als Nachtkerzenöl.." Blasig  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren.."  
  "Sonnenlicht: John Otts Brille zerbrach -> warten auf Reparatur -> ohne Brille an der Sonne -> Symptome der Arthritis nahmen ab, Schmerzen verschwanden aus Gelenken, beweglicher, nachdem Brille wieder da traten Symptome innerhalb Tagen wieder auf.." S.83-101 Ott  
  "blaues Licht Schmerzreduzierung, Kasten mit Glühbirne/Filter, 15min.." evtl. LED  
  "Glucosamin Sulfat gg. Osteoarthritis der Knie.. 500mg 3x/Tag 8 Wo.." Greens-mail 15.11.02  
  "Gifte in der Wohnung? Mottenzeug, Naphtalin, Kampfer.. 3 Wo Gemüsesaft.." Breuss  
  "Entgiftung 1-2x/Jahr 7 Tage: Gedächtnis, Nerven, Krebs, Arthritis.." Fason Jan.02
vgl. Clark, Baklayan, Color Punctur.. Beck
 
  Alexander: "Arthritis and common sense. A starting revelation on arthritis and what you can do about it in your own home" The World's Work, Kingswood 15. Auflage 1968  
Campbell, Stone: "Eines Arztes bewährte neue Hauskur gegen Arthritis" 1973 weniger Giftstoffe aufnehmen.. keine Medikamente.. keine unverträglichen Nahrungsmittel.. Osteopathie.. Schmerzen rasch weniger.. sichtbare Regeneration im Röntgenbild..  
  "Multivitamin-Mineral-Tabletten CELA Burgerstein, ABC, B-Komplex, B6, Ziman, Kalzium, Magnesium, Niacinamid retard, Vitamin C time release, Kapsel Chaparral.." Burgerstein  
  "Gelatine gegen Arthritis (Rezept rechts).." A-zip
  "Behandlung von Arthritis mit Rife: Doppelblindstudie Australien: Audio-Frequency-Therapy mit dem PET Rife-Crane-Gerät: nach 36 3-stündigen Behandlungen 25% gebessert.. weitere gleichmäßige Verbesserung nach 72 Behandlungen.. kompl. Heilung denkbar.. weniger Schmerzen.." R-zip
E-zip
  "chron. Polyarthritis.. Mangel an Kupfer, Zink, Eisen.." S.117f Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem'  
  "elektrisches Korsett von Sears&Roebuck gg. Arthritisschmerzen.. verkaufte sich gut.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  Hoffer: "Treatment of arthritis by nicotinic acid and nicotinamide" Can Med Assoc J 81 235-238 1959  
  Newnham: "Discovering the cure for arthritis" Nutr Health 17,4 281-284 2004 Bor erfolgreich gegen Arthritis.. siehe auch "Arthritis: The mainstay of the health industry. The disease that health authorities dont want cured"  
  Newnham: "Discovering the cure for arthritis" J Australasian College of Nutritional and Environmental Medicine 24,1 13-14 4.2005 Bor erfolgreich gegen Arthritis.. siehe auch "Arthritis: The mainstay of the health industry. The disease that health authorities dont want cured"  
     
  Arthrose -> Arthritis  
"Arthrose: Flüssigkeitsverlust im Knorpel -> verliert Elastizität, wird brüchig, nutzt sich ab, Schmerzen.. organisches Silizium bringt rasche Schmerzlinderung.. Roggen, Hirse, Gerste, Kartoffeln.." Dr. Anton Robinson: 'Das natürliche Mittel, das Schmerzen besiegen kann'  
"Arthrose in erster Linie durch Mineralstoff-/Spurenelementmangel/einseitige Ernährung bedingt.. Aminosäurendefizit.. jeden Tag 3-4 TL Braunhirseflocken ungekocht.. in 3-6 Wochen ohne Schmerzen.. in 2 Jahren Regeneration der Gelenkflächen.."  
"Allgäuer Bäuerin: Hüftgelenkarthrose.. OP vor der Tür.. 2 Jahre jeden Tag 4 TL Braun-Hirsemehl in Getränken, Suppe, Müsli.. nicht kochen.. benötigt keine Stöcke mehr.."  
  wie Arthritis dazu 1-2 EL Löwenzahnsaft aus Breuss od. Campbell, Stone  
  "Arthrose: Elektroden aufgesetzt.. relativ starke Ströme.. in vielen Fällen regeneriert sich das Knochengewebe.."  
  "gelungen trotz Arthrose schmerzfrei zu leben.. Buch 'Schmerzfrei trotz Arthrose'.. Wassertreten mit Feinkies, gröberem Kies ohne scharfe Kanten im Speiskübel.."  
     
  Asthma  
  "Asthma ist keine Krankheit sondern Antwort auf Umgebungsgifte.. Medikamente sind keine Lösung zur Langzeitkontrolle von Asthma.. stattdessen Beeinflussung der Umgebung und Unterstützung des Schutzmechanismus der vor Giften schützt.." S.185f Galland  
  "Bronchodilatoren erzeugen Asthma.." S.185 Galland  
  "bei Asthma in England, Neuseeland, Schweden reduzierter Selen-Spiegel im Blut.. weniger selenabhängige antioxidative Enzyme.. Selengabe bessert Asthma-Symptome.." S.186 Galland  
  "wenig Vitamin C, Zink, Magnesium, Selen als Risikofaktor für Bronchitis und Atemwegsbeschwerden.." S.186 Galland  
  "Kinder im Vorschulalter die vermehrt behandelte Fette wie Margarine essen leiden doppelt so häufig unter Asthma.. australische Studie.."  
  "Asthma.. kein Medikament scheint zu helfen.. Novocain-Injektion nach Huneke li + re vom Brustbein.. in Halsnervenknoten.. in li + re Armvene.. plötzliches Freisein von Beschwerden.. Anfälle seltener -> Behandlung in größeren Abständen.. geheilter Patient zufrieden.." S.46f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Asthma mit Glutathion in 3 Wochen ausheilen: 1 Ampulle Selenase 100mg Selen (biosyn) Rp in Zerstäuber.. 1x/Tag inhalieren.. entgiftet Schwermetalle in Neuronen der Lunge.. erzeugt reduziertes Glutathion.. noch keinen Versager erlebt.." Klinghardt2  
"Bronchialasthma.. damit soll Entweichen von Kohlensäure aus dem Körper verringert werden.. Stadt verlassen, Luft dort zu schlecht.. körperliche Übungen.. gehen, laufen.. im Winter mit Schnee abreiben.." S.79ff Schatalova: 'Wir fressen..'  
  "Vitamin C in Studien bei Asthma als wirksam belegt.." Clark-Zentrum 12.03 C-zip
  "salzfreie Diät.. Eiweißzufuhr einschränken.. Asthma gut zu beeinflussen.. Gerson.." G-zip
"zuwenig Wasser (zuviel Kaffee, Tee, Saft, koffeinhaltiges, Milch, Alkohol).." Batmanghelidj  
  "Kinder/Teenager in USA konsumieren >242 Liter/Jahr koffeinhaltige Getränke.. Zahl der Astmaerkrankungen verdreifacht.. in der Schule Softdrinks statt Milch.. 330ml Coca Cola 45mg Koffein.. Pepsi 35mg.." S.163 Batmanghelidj2  
"für Asthmatiker ist Sonnenlicht wie Medizin -> Vitamin D -> Einlagerung Kalzium in die Knochen.. säureneutralisierend.. gleicht pH-Wert der Zelle aus.." S.154 Batmanghelidj2  
"als ich meinem Essen immer eine Prise Meersalz hinzufügte verschwanden alle meine Asthma- und Allergiesymptome innerhalb 2 Tagen.." S.93 Batmanghelidj2  
"Asthma: übermäßig Kalium schlecht.. zu viel Orangensaft/Bananen/Sportdrinks, die zu viel Kalium enthalten können Asthmaanfall herbeiführen.. dem Orangensaft etwas Salz beifügen um Wirkung Natrium/Kalium auszugleichen.." S.146 Batmanghelidj2  
  "Ascarislarven (Spulwurm), meist auch Bakterien, beim ersten Anzeichen von Husten: Zapper, von Asthma befreien -> vom Spulwurm befreien. Hunde, Katzen, Schweine und Pferde sind Träger von Ascaris.." S.165 Clark: 'Heilung ist möglich'  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl.." , "Cannabis.."  
  "heilende Felder des HF-Impulsgerätes PAP-IMI Aids, Krebs, Prostata.." B-zip
T-zip
  Nogrady, Furnass: "Ionisers in the management of bronchial asthma" Thorax 38,12 919-922 1983  
  Warner, Marchant, Warner: "Double blind trial of ionizers in children with asthma sensitive to the house dust mite" Thorax 48,4 330-333 1993  
     
  Aufmerksamkeitsdefizit ADS, ADHD  
  ADHD, Aufmerksamkeitsdefizit durch Bleivergiftung:
Tuthill: "Hair lead levels related to children's classroom attention-deficit behavior" Arch Environ Health 51,3 214-220 1996
Brockel, Cory-Slechta: "Lead, attention, and impulsive behavior: changes in a fixed-ratio waiting-for-reward paradigm" Pharmacol Biochem Behav 60,2 545-552 6.1998
 
"ADS direkte Folge von chron. Vitamin B6- und Zinkmangel (Pyrrolurie).. kurze Aufmerksamkeitsspanne, Konzentrationsprobleme, Zerstreutheit, Vergesslichkeit, Nervosität, Impulsivität.. manchmal Neigung zu Aggressivität/Gewalt.. Hyperaktivität.. verminderte Leistung spezieller Hirnfunktionen: Kurzzeitgedächtnis leidet wg. Vitamin B6-Mangel: große Mühe, Gehörtes/reine Fakten zu merken, schlechtes Namensgedächtnis, fehlende Traumerinnerung, Konzentrations-/Denkstörungen, langsame Gedächtnisleitung, eingeschränkte visuelle und akustische Wahrnehmung.. verminderte Funktion oder Mangel von Neurotransmittern.. verlangsamter Zuckerstoffwechsel.." P-zip
  "ernährungsbedingte Faktoren für ADS leicht über Fettsyndrom und mangelnde Zufuhr an guten hochungesättigten Fetten sowie gute Eiweiße/Mineralien erklärbar.. Magerquark, Leinöl, Leinsaat, frisches Obst/Gemüse, Rohkost.. dann evtl. Zahnwerkstoffe, Schwermetalle, synthet. Medikamente, Strahlenexposition sowie Licht-/Bewegungsmangel.."  
  "Victor hyperaktiv, schwitzt stark jede Nacht, Konzentrationsprobleme, müde, reagiert hysterisch 1.5h nach Zucker/Keksen/Frühstücksflocken.. Hypoglykämiesymptome.. Umstellung auf stark eiweißhaltige/kohlehydratarme Kost.. nach 3 Wochen munter bei der Sache, Konzentration, bessere Noten, mehr Humor in schwierigen Situationen.."  
  "Die energieerschöpfende Wirkung von Koffein auf das Gehirn ist die primäre Ursache für Aufmerksamkeitsstörungen.." S.162 Batmanghelidj2  
  "Schadstoffe, Elektrosmog, Allergene.. Defizit an sauberem Wasser, Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen, Enzymen.. Stimmfrequenzanalyse.."
Dr. Schreiber, Sybille Vogel
S-pdf
  "Aufmerksamkeitsdefizit - Kalzium, Chrom.." W-zip
  "Fluor: NaF stört Hirnstoffwechsel bei Kindern, Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen, vermindertes Aufnahmevermögen.. Trinkwasser, Zahnpasta.."  
     
  Augen (Brille=Prothese)  
  -> Licht , Infoletter50 , Fasten
-> Lutein, Zeaxanthin, Vitamin A, B1, B2, B6, B12, C, E, Niacin, Pathothensäure
-> OPC, Resveratrol, Zink, Selen, Chrom, Biotin
 
  "um 1800 zeigen Tierversuche mit reinem Fett, Kohlehydraten, Eiweiß unfitte Tiere, schlechtes Wachstum, die Augen-Hornhaut wird undurchsichtig.. 1857 sieht Livingston solche Augenprobleme bei mangelernährten Eingeborenen.. 1865 erkranken Sklaven auf südamerikanischen Zuckerplantagen.. Mangel an Vitamin A.." S.38 Stone  
"Augenprobleme mit Mikrostrom MCS..
292Hz 30s, 30Hz 30s, 9.1Hz 2min, 0.3Hz 2min bis 22V 700uA..
Studie Maculadegeneration Grace Halloran.. 114 Patienten 1983-1985..
Studie Maculadegeneration Jarding, Michael.. 400 Augen.. 78% Besserung..
Studie Retinitis Pigmentosa Damon Miller.. 120 Patienten 83% besser..
Studie Macula Degeneration Foundation.. 120 Patienten 68% besser bei trockener Form, 58% besser bei flüssiger Form.."
 
  "dramatischer Anstieg Kurzsichtigkeit bei Kindern.. weil sie ständig auf Handys starren.. Kurzsichtigkeit nimmt erschreckend zu.. in mehreren Studien bewiesen.. in Deutschland fast 50% der Kinder, Jugendlichen kurzsichtig.. vor 40 Jahren waren es 25%.. in Singapur, Südkorea, Taiwan 80% kurzsichtig.. Sonnenlicht, regelmäßige Pausen, Abstand halten, Atropintropfen 0.01% abends.. 2h draußen am Tag reduziert Fortschreiten Kurzsichtigkeit -50%.. Kurzsichtigkeit erhöht Risiko Netzhautprobleme.." tz 14 21.6.2016  
  "auch Kurzsichtigkeit gehört zu den Impffolgen.." S.36 Roy: 'Homöopath. Ratgeber 15'  
  "Sehvermögen stark eingeschränkt, Zeitungsseite erscheint rein schwarz ohne erkennbare Buchstaben.. 2 Wochen Urlaub bessert.. 1 Woche Fasten.. Augenübungen, Augenbad, Massage.. Augen wieder so gut wie früher.." MacFadden: "Strengthening the Eyes" 1925  
  "grauer Star.. paar Tagen Fasten, strenge Diät, viel Wasser trinken, Augenbäder, frische Luft,
Körperübungen zur Stärkung Muskeltonus, viel gutes Licht und Sonnenschein.." MacFadden: "Strengthening the Eyes" 1925
 
"Ethyl,w.. Brustkrebs im Endstadium, blind durch Diabetes.. Weizengraspackungen rektal 3x/Tag.. täglicher Darmeinlauf.. Weizengras und Tonauflagen auf Tumoren 3x/Tag.. Akupressur, Reflexzonenmassagen.. Weizengras und Karottensaft oral.. Rohkost, Sprossen, Sonnenblume, Buchweizen.. Sehvermögen kehrt zurück.." Moser  
"war auf Braille angewiesen (Blindenschrift) und einen Helfer zum Gehen.. trage keine Brille mehr, lese mühelos.. lernte zu sehen, Optiker hassen die Methode.. Aldous Huxley.."  
  "Aldous Huxley fast blind.. straffe Augenmuskeln.. Wolf verordnet Augenübungen des Dr. Bates zur Entspannung der Augenmuskulatur.. 6 Monate später Augenlicht ok.. kann wieder stundenlang lesen und schreiben.. Huxley: 'Die Kunst des Sehens'.." S.90 Ransberger  
  "Mikronährstoffe für Augen: Q10, Vitamin C retard, Selen hefefrei, OPC, Lutein, Zeaxanthin, Vitamin E (Alpha-/Gamma-Tocopherol), Vitamin A, Folsäure, Vitamin B2, Nicotinamid (B3), B6, B12, Vitamin D, Bioflavonoide, Zink, Chrom, Cystein, Taurin, Docosahexaensäure.." S.60f Fahl: 'Vitalstoffe..'  
"Muskeltraining gegen Altersweitsichtigkeit.. wie behandelt man nachlassende Muskelkraft? mit Training ! biomechanische Muskelstimulation BMS mit einer Art Stab.. nach der Behandlung sofort problemloses Sehen.. 6min Therapie, 10x insgesamt, 2x/Woche.. Dr. Rene Woytinas.."  
  Koecker: "Case of deafness and lost sight cured by proper dental treatment" Am J Dental Science 243 1842-43  
  "Painful affection of the eye cured by the extraction of a tooth" Dental News Letter 46 1847-1848  
  Watson: "Amaurosis from dental irritation" Dental News Letter 296 1851-52 Blindheit..  
  Hogg: "Amaurosis from decayed teeth. Excerpt" Tabez Hogg in London Lancet - Dental News Letter 160 1857-58  
  Hancock: "On cases connected with the teeth" Lancet 73,1847 80-81 22.1.1859  
  Kempton: "Loss of sight from decayed teeth" Dental Review, London - Dental Cosmos 548 1862-63  
  Salter: "Amaurosis consequent on acute abscess of antrum produced by a carious tooth" Lancet - Dental Cosmos 548 1862-3  
  DeWitt: "Amaurosis of the right eye relieved by the removal of the filling from a carious tooth of the corresponding side, and its final cure by the extraction of the tooth" Am J Med Sci 110 382-383 4.1868 Blindheit..  
  Alexander: "Amaurosis from neuralgia of dental nerves" Am J Med Sciences - Dental cosmos 161 1869 Blindheit..  
  Delestre: "Amaurosis from dental irritation" Med Times and Gazette - Dental Cosmos 161 1869 Blindheit..  
  Blanc: "Chronic ophthalmia cured by taking out of a tooth" Revue de Therapeut Medico-Chirurg 8.1871 Dental Cosmos 634 1871  
  Frühauf: "Amaurosis cured by the extraction of fangs. Excerpt" Deutsche Vierteljahrschrift für Zahnheilkunde - Dental Cosmos 662 1873  
  Hutchinson: "On the kind of teeth usually associated with cataract" British J Dental Science - Dental Cosmos 326 1875  
  Lardier: "Amaurosis from a carious tooth. Excerpt" L'Union Medical - Dental Cosmos 389 1875  
  Davis: "Inflammation of eye cured by extraction of a tooth" Dental Cosmos 110 1876  
  Sirletti: "Amaurosis following dental disease. Excerpt" Arch Clin Ital dei Med Condotti - Dental Cosmos 685 1878  
  Marshall: "Amaurosis from diseased dental pulp" Dental Cosmos 425 1883  
  Power: "On the relations between dental lesions and diseases of the eye. Abstract from paper by Henry Power" Medical Press London - Dental Cosmos 308 1884  
  Stevens: "Diseases of the eye in relation to the teeth" Dental Cosmos 108 1901  
  MacFadden: "Strong eyes" 1901 Augen stärken..  
  Allport: "The relation of odontology to ophthalmology and otology" Dental Review 305 1904  
  Peck: "Pathological relations between diseases of the teeth and of the eye, arising from rheumatism and gout" Dental Cosmos 103 1905  
  F. Seydel: "Connection between ocular diseases and inflammatory conditions of the teeth" Deutsche Monatsschrift fur Zahnheilkunde 30,423 6.1912  
  MacWhinnie: "Teeth and their relation to the eye" New York Medical J 755 18.10.1913  
  Tribbles: "Two cases of ocular diseases associated with pyorrhea alveolaris" Br Med J 755 4.1914  
  Dutrow: "Report of a case of reflex ocular disturbance due to impacted third molar" Ophthalmic Record 253 5.1915  
  "Dental amblyopia" Wood's Am Encyc of Ophthalmology V 3817 1915  
  Bates: "The cure of imperfect sight by treatment without glasses" 1920  
  MacFadden: "Strengtening the eyes. A system of scientific eye training" MacFadden Publications New York 1925 Sehprobleme durch Fehlbelastung der Augen.. wissenschaftliches Augentraining..  
  Bates: "Throw away your glasses" Hearst's International 9.1928  
  White: "The location of the focus in optic nerve disturbances from infection" Ann Otol Rhinol Laryngol 27 128-164 1928  
  Wilmer: "The relation of teeth to diseases of the eye" Arch Ophthal 4,4 453-467 1930  
  Peppard: "Sight without glasses" Doubleday, Garden City New York 1936  
  Just: "Ergebnisse der Augenbehandlung nach Dr. Bates. Aus der Sehschule Jungborn" Naturärztliche Rundschau 7 205-206 7.1938  
  Knapp: "Vitamin D complex in progressive myopia" Am J Ophthalmology 22 1329-1337 1939  
  William Luftig: "How to Cure Eye Diseases Without Operation, With Special Reference to Glaucoma, Cataract and Detachment of the Retina: a Summary of 25 Years of Successful Non-Operative Medical Practice" 1939.. Augenerkrankungen wie grüner Star, grauer Star und Ablösung der Netzhaut heilen ohne Operation.. 25 Jahre Erfolg..  
  William Luftig: "The Natural Treatment of Eye Diseases in Simple, Advanced and So-called Incurable Cases" Health for All, London 1947 244 Seiten..  
  William Luftig: "The Successful Treatment of Uncured Eye Troubles in Adults and Children" Health for All, London 1948 62 Seiten..  
  Feldman: "Myopia, vitamin A and calcium" Am J Ophthalmol 33 777-785 1950  
  Heath: "The distribution and possible functions of ascorbic acid in the eye" Exp Eye Res 1 362-367 1962  
  Linner: "Intraocular pressure regulation and ascorbic acid" Acta Soc Med Ups 69 225-232 1964 grüner Star..  
  Virno, Bucci, Pecori-Giraldi, Cantore: "Intravenous glycerol-vitamin C (sodium salt) as osmotic agents to reduce intraocular pressure" Am J Ophthalmol 62,5 824-833 11.1966 Augendruck..  
  Harris: "Dental infection and the eyes" Dent Health (London) 5,3 47-50 1966  
  Virno, Bucci, Pecori-Giraldi, Missiroli: "Oral treatment of glaucoma with vitamin C" Eye Ear Nose Throat Monthly 46 1502-1508 12.1967 grüner Star..  
  Linner: "The pressure lowering effect of ascorbic acid in ocular hypertension" Acta Ophthalmol 47,3 685-689 6.1969 grüner Star..  
  Hirsch, Levin: "Myopia and dental caries" Am J Optometry and Archives of the American Academy of Optometry 50 484 1973 Kurzsichtigkeit und Karies..  
  Gottlieb: "Neuropsychology of myopia" J Optometric Vision Development 13,1 3-27 1982  
  Bocca, Zombolo, Coscia, Moniaci: "The correlation between dental pathology and ophthalmic pathology" Minerva Stomatol 38,10 1117-1120 10.1989 italienisch..  
  Chaabouni, Hachicha, Ben Hadj Hamida, Chebihi: "Optic neuropathy of dental origin. Apropos of 4 cases" Rev Stomatol Chir Maxillofac 92,4 259-261 1991 französisch..  
  Boyd: "Eye pressure lowering effect of vitamin C" J Orthomol Med 10,3-4 165-168 1995 Augendruck reduzieren durch Vitamin C.. guter Artikel mit wertvollen Quellen..  
  Howenstine: "New ideas about the cause, spread and therapy of Lyme disease" Townsend Letter for Doctors and Patients 7.2004 Spirocheten von Borrelia burgdorferi in Moskitos, Flöhen, Milben, Sperma, Urin, Blut, Rückenmarksflüssigkeit, Tränen, Milch, Muttermilch.. Q-RIBb-Test.. Doppelbilder.. Therapie mit Rocephin, Uncaria tomentosa (Katzenkralle).. kristallines, pathogenes Mycoplasma..  
  O'Clock, Jarding: "Electrotherapeutic device/protocol design considerations for visual disease applications" Conf Proc IEEE Eng Med Biol Soc 2009 2133-2136 2009 Elektromedizin bei Augenerkrankungen.. 61% Erfolge bei Maculadegeneration mit 60-125uA..  
  "Augenakupunktur nach Boel.. 6 Punkte.. bei Alterssichtigkeit, Maculadegeneration, Retinitis pigmentosa, Glaukom, Kurzsichtigkeit bei Kindern/Jugendlichen.."  
"Sehprobleme durch Fehlbelastung der Augen.. wissenschaftliches Augentraining hilft.." MacFadden: "Strengtening the eyes. A system of scientific eye training" MacFadden Publications New York 1925  
"Sehübungen nach Dr. Bates bei 324 Patienten durchschnittlich 2-3 Wochen:
- Myopie: Besserung 38%, starke Besserung 19%
- Presbyopie: Besserung 33%, starke Besserung 52%
- Hyperopie: Besserung 43%, starke Besserung 12%
- andere Sehanomalien: Besserung 31%, starke Besserung 21%"
Just: "Ergebnisse der Augenbehandlung nach Dr. Bates. Aus der Sehschule Jungborn" Naturärztliche Rundschau 7 205-206 7.1938
 
  "die Welt sieht anders aus mit entpanzerten Augen.. offenere, bewegtere Augen.. klarer, farbiger.. komplette Heilung Kurz-/Weitsichtigkeit selten.." S.148 'Nach Reich'  
  "Abnahme Augen, Gehör, Gedächtnis.. immer gleiche Ursache.. Speicheldrüse/Schilddrüse.. Schleim, der Magen, Nieren, Blut verunreinigt und krank macht.." S.12f Ulmer: 'Das Sieben-Kräuter-Erbe'  
  "Vitamin A-Mangel: Kinder, Schweine ohne Augen geboren.. Prof. Fred Hale Texas State J Med 33 228 1937.." S.338 Weston A. Price: 'Nutrition and Physical Degeneration'  
"der Kaktus ging direkt durch mein Auge.. wir müssen das Auge entfernen.. nein! lasst es in Ruhe, ich bin sicher, daß es nachwachsen wird.. in einem Jahr kam die Flüssigkeit zurück.. das Auge ist heute genauso gut wie das andere.. FACT-Journal.."  
  "alle meine Glaukom-Patienten tranken extrem hartes Wasser.." S.12 Banik  
  "nach 17 Tagen Urin-Fasten besseres Sehvermögen, Hörvermögen, Geschmacksinn, Geruchsinn.. 1918.." S.73f Armstrong  
  "extreme Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Migräne, Sehschwäche, Verdauungsprobleme, Infektanfälligkeit.. keine kranialen Impulse feststellbar.. nach mehreren Sitzungen kamen kraniale Bewegungen allmählich zurück.. Gesundheitszustand besserte sich.." S.53 Weil  
  Chasan-Taber et al: "A prospective study of carotenoid and vitamin A intakes and risk of cataract extraction in US women" Am J Clin Nutr 70 509-516 1999 Lutein und Zeaxanthin reduzieren grauen Star um 22%..  
  "grauer Star.. morgens/abends lauwarmes Wasser in Becken, Kaffeelöffel Meersalz hinzu.. Gesicht ins Wasser, Augen 1 min auf.. nach 1 Monat volle Sehkraft auf einem Auge.." S.132f Häberle  
  "Uveitis=Entzündung des Augeninnern.. kann zur Erblindung führen.. 3-6 Wochen totes Meer mit 6-stündigen Sonnenbädern oder 4 Monate 3x/Woche UVA-Bestrahlung.." nano  
"Sonnenlicht verhindert ggf. Kurzsichtigkeit.. Zeit im Freien kritischer Faktor.. Dopamin-Freisetzung.. in Singapur 10x mehr Kurzsichtigkeit als Sydney, obwohl in Sydney mehr Lesetätigkeit.. in Sydney 4x länger im Freien.. ABC Science online 5.12.07 'sunlight may save kids' sight'.. Mercola 27.12.07.."  
  "Mitarbeiter in Büros mit Vollspektrum-Röhren berichten über weniger angestrengte Augen, weniger Kopfschmerzen und Krankheitstage.."  
  "Carnosin phantastisch bei Glaukom, Katarakt, Linsentrübung.. auch als Augentropfen.." Klinghardt2  
  "Bestandteile des Auges aus unterschiedlichen Keimblättern -> unterschiedliche Meridianzugehörigkeit: Blasen-, Gallenblasen-, Magenmeridian, 3fach-Erwärmer.. Augenerkrankungen weisen fast immer auf Störungen anderer Organe hin -> Akupunktur zur Behandlung chron. Augenerkrankungen.. Prof. John Boel: Punkte in Augennähe und an Händen/Füßen.. Altersfehlsichtigkeit, trockene Augen, Maculadegeneration.. Mucokehl D5.. Dr. Maria Sandor.." Sanum-Post 61/2002  
  "Augentrost Formel: Augentrost, Gelbwurz, rote Himbeerblätter, Wollblume, Fenchelsamen, Rue tops, Cayenne-Pfeffer.. reinigt/stärkt Auge.. kehrt Erkrankung um.. gg. Infektion.. Dr. John Christopher/Dr. Richard Schulze.."  
  "Spriulina Pacifica Hawaii heilte zu 90% 480 Fälle von grauem Star/Augenerkrankungen bzw. brachte Stillstand.. Dr. med. Y. Yamazaki, Tokio.." 2. newsletter Bruno Würtenberger 11.04  
  "Schwedenkräuter gg. trübe Augen.. nehmen Röte/Schmerzen.. vertreiben Flecken, grauen Star -> Augenwinkel befeuchten, feuchten Lappen auf geschlossene Augen.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
"Trübung der Linse=grauer Star bei zu vielen freie Radikalen im Auge.. 10 Studien/80000 Teilnehmer: Linsentrübungen 40-50% reduziert bei regelmäßiger Einnahme von Vitamin C.. >10 Jahre lang -83%.. bis 1g/Tag steigt Konzentration im Auge immer noch an.." Clark-Zentrum 12.03 C-zip
"Nanobakterien im Blut.. 20-200nm.. 100-1000x kleiner als Bakterien.. sondern harte Kalziumschicht ab -> Ablagerungen, grauer Star, Glaukom.. Vitamin C, Di-Sodium EDTA, NanobacTX und UroBac.. NanoBacLabs.."  
  "3 Feinde: anorganisches mineralisiertes Wasser, toxische Gifte aus säurebildender Nahrung, Harnsäure (zu viel tierisches Eiweiß).." S.162 Bragg  
  "Gesichtsfelder und Seheindrücke von der Gehirnfunktion und Nervenleitungen abhängig.." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
"Blindheit, innerhalb kurzer Zeit kuriert.. vom Patienten selber.. Energie fließt nicht mehr.. Energie wieder in Gang bringen.. wieder aktivieren.." West L-zip
"Lichtempfindlichkeit bei Lupus.. Filterpigmente=Tryptophanoxidationsprodukte.. für Lichtfilterung unbedingt erforderlich.. Tryptophangehalt für Funktion des Auges entscheidend.. Mangel bei Dehydration.." S.124 Batmanghelidj2  
  "Augen empfindlich gegen Sonne.. Brille zerbrach.. natürliches Sonnenlicht.. nicht mehr so überempfindlich.." S.84fff Ott  
  "18 Jahre Schwarzlichtlampen an Decke.. nie Grippe.. keiner trug eine Brille.." S.159 Ott  
  "während Dunkelheit verbrauchter Sehpurpur tagsüber durch Violettlichtanteil wieder aufgebaut.. bei Mangel (z.B. wg. Kunstlicht) nicht genügend aufgebaut -> zunehmende Nachtblindheit.." S.12 Ott  
  "hohe Pterygium-Rate bei Cree-Indianern mit speziellen Sonnenbrillen, die kein ungefiltertes Sonnenlicht an die Augen lassen.." S.154 Ott  
  "Exophthalmus (Vordrängung Augapfel).. Augen geschwollen.. Erblindung droht.. neue Vollspektrumröhren.. mehr Sonnenlicht.. UV-Licht als Ergänzung.. Entzündung/Rötung/ Tränen der Augen verschwunden.. Diplopie, Doppelsicht verschwunden.. besser sehen.." S.232 Ott  
  "extremer Diabetiker.. Blutgefäße in Retina beider Augen platzen.. fast blind.. mehr Sonnenlicht -> kein einziges Blutgefäß mehr geplatzt.." S.90f Ott  
"Schule für Selbstheilung (Massage, Bewegung, Atmung, Sehtraining, ..).. Meir Schneider war blind, kann nun wieder sehen und gibt Kurse.."  
  "Sehfähigkeit japan. Schulkinder dramatisch verschlechtert.. 31% der Mittelstufe extrem kurzsichtig.. chem. Mittel in Landwirtschaft.. in Gebieten wo organ. Phosphorverbindungen Sehfähigkeit von 98% aller Kinder gestört.." S.11 Schrot&Korn 3/93  
"Chlamydien die Ursache Nr. 1 bei Erblindung+Unfruchtbarkeit der Frau.. Sehsturz nach Bluttransfusion.. Asthma, Alzheimer, Depressionen, Blasenschwäche, Apoplex.."  
  "Chlorophyll -> mehr Sauerstoff -> Zellteilung beschleunigt, Stoffwechsel optimiert, Gehirnzellen besser durchblutet.. hilft bei nötigen Reparaturarbeiten.. stärkt Herz, Immunsystem, Augen.." S.17 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
"3 Wochen dieser Knoblauchmedizin führen zu jugendlich-wohliger Regeneration des ganzen Organismus. Verkalkungen/Nebenerscheinungen (wie schlechtes Sehen/Hören) gehen zurück.. verschwinden.. auch gegen Parodontose.."  
  "Regeneration der Pigmentepithelzellen der Augen abhängig vom vorhandenen UV-Anteil des Lichts.. Augen benötigen alle Lichtfarben, um gesund zu bleiben.."  
  "Betakarotin (Provitamin A).. etwa 15% im Darm zu Augenvitamin A umgewandelt.. zur Herstellung Rhodopsin (Sehpurpur).. manchmal besser Vitamin A statt Brille.."  
  "Mangel an Vitamin A oder B2?" Mindell: 'Die Vitaminbibel'  
"Vitamin C für gute Sehkraft wichtig.. in Linsen von gesunden Augen.. mit Niacin, Vitamin A, Vollwertkost grauem Start und grünem Star vorbeugen.." S.45 Pachtmann  
  "Vitamin E beschleunigt Blutfluß.. stärkt Herz/Gefäße.. gegen Verkalkung.. bei Mangel Sehschwäche, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Altersflecken.."  
  "Maculadegeneration -> Mangel an Lutein, Zeaxanthin, Zink, Vitamin C, E.."  
  "wilde Heidelbeere: Naturarznei für die Augen.. gezielt gegen Sehschwäche.. nachts besser sehen.. gegen Nachtblindheit.. Netzhaut stärken.. blauer Farbstoff, Vitamin C, Carotene, Tannin, Glykosid, Arbutin, Amylum, Lycopin, Lutein, Zeaxanthien.. Canea-Forschung -> Heisan-Therapie.. morgens/abends nach Essen 200mg Apotheke.." Prof. Bankhofer  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl, Dr. Udo Erasmus.." B-zip
"wichtige Schleimstoffe am Auge bedürfen der oberflächenaktiven Fette.."

"Abstände (Sehschärfe) von Konsistenz des Orbitalfettes hinter dem Augapfel abhängig.. durch Normalisierung der Fettnahrung wieder besseres Sehvermögen.."

"Fettkörper hinter dem Augapfel in der Augenhöhle.. schwindet bei Krebs stark -> Auge sinkt zurück.. nach kurzer Umstellung auf Öl-Eiweißkost (S. 141) Augenlicht/Sehstärke besser.."

"Bildung des Sehpurpurs abhängig vom Zusammenspiel der ungesättigten Fette mit schwefelhaltigem Eiweiß.." Budwig: 'Fettsyndrom'
B1-zip
  "Nervenstruktur des Auges benötigt zur Interpretation Farben und Sehqualität/-schärfe viel Docosahexaensäure (DHA).. in Eigelb, Kaltwasserfischen, Algen.." S.149f Batmanghelidj2  
  "Verbesserung Sehkraft: Augen täglich mit magnetisiertem Wasser spülen.." S.26 Ulmer  
  "Grauer Star -> heilende Frequenzen" "destilliertes Wasser löst Ablagerungen.."  
  "Grauer Star=Steinbildung über den Augen durch anorgan. Mineralien -> dampfdest. Wasser, frische Frucht-/Gemüsesäfte.." S.114 Bragg  
"Linsentrübung (grauer Star) u.a. Symptome (Hornhauterkrankungen) stehen mit dem Fettstoffwechsel in Verbindung.." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
  "grauer Star - Kalzium.." W-zip
  "Grüner Star -> Cannabis.."  
"Jakob Liberman's Tipps/Bücher zu Schielen, Sehfeld, Augen, Psyche, Licht.."
unterschiedliches Sehvermögen, je nach Rolle -> Psyche!
 
"wechselnde Sehstärken bei Menschen mit mehreren Persönlichkeiten.. nach Hypnose Unterschiede in Sehstärke festgestellt - bei jeweils gleichem Auge.. Sehschwächen als Softwareproblem des Gehirns.." S.39 Sonnenwind 5  
  "Harry 14 Lernschwäche, kurzsichtig, Astigmatismus, Sehkraft 10%, extreme Einengung des Sehfelds.. kommt sich im Raum verloren vor.. zieht sich nach innen zurück.. nimmt weniger wahr, lernt weniger, behält weniger.. 4 Wochen Syntonics-Therapie.. 10min gelb-grün, 10min rubinrot.. Sehfeld erheblich erweitert.. Kurzsichtigkeit um 1/3 zurück.. Sehkraft 50%.. Merkfähigkeit Gehörtes/visuell besser als 18 Jahre.." S.116 Liberman  
  "Blick unscharf, verzerrt? Stoffwechselschlacken? -> Ablagerungen wegräumen
Muskeln chronisch verkrampft oder erschlafft? -> Muskeln trainieren
Sehnerven stumpf geworden? -> Sinne schärfen -> Augentraining statt Brille: Sehkraft erhalten/zurückgewinnen: oft + intensiv in die Ferne blicken, rasch von kurz auf lang umschalten, bewußt möglichst ferne Ziele ins Auge fassen, Details wahrnehmen, Plakat für das Augentraining, erst nah, dann ferner Baum, jeden Zweig, jedes Blatt. Auge tränt. Übung 10min morgens. bald verschwindet der Schleier.
Auge braucht Licht. Übung sich den Helligkeiten anzupassen.. Bild entsteht durch Vorstellungskraft. Trainieren.." S.473f "Die besseren Pillen" Mosaik 1985
 
  Akomodationsstörungen (Schärfenanpassung)?
-> nicht nur vor dem PC sitzen, auch einmal in die Weite sehen !
Augenmuskeltraining
(Unsymmetrie der Muskeln durch einseitige Belastung, PC?), Rasterbrille beachte Bücher dazu
 
"Trinken stärkt die Sehkraft.. zuwenig Flüssigkeit -> verminderte Fließfähigkeit Blut
-> mangelhafte Durchblutung Netzhaut -> Verkrümmung Netzhaut-/Sehnervengewebe.." Natur&Heilen 6.2001
 
  "Ginkgo Biloba: Sehvermögen, Gedächtnis, Konzentrationsstörungen, Geistesabwesenheit, Verwirrung, Energiemangel, Depression, Sorgen, Schwindel, Tinnitus, Kopfschmerz..
120mg Extrakt mit 24% ginkgo flavone glycosides und 6% terpene lactones 12 Wochen 2x/Tag, Ergebnisse dann erst beurteilen.."
G-zip
  "Ginkgo Biloba: Gedächtnis, Alzheimer.. stoppt Demenz-Symptome, kehrt um.. hilft bei zuwenig Sauerstoff im Gehirn.. verbessert kapillaren Blutfluß.. erhöht Lernleistung.. hemmt Ödeme, Netzhautödeme.. freie Radikale.. Dr. Schulze.." Selfhealth Newsletter 16 2.04 G-zip
  zu enge Schuhe? Augenzeh (Zeh neben großem Zeh) eingezwängt? Zähne? zahnschema_kramer.png bzw. zahnschema_sonnenwind.png E-zip
R-zip
  "Methode Dorn verblüffend einfach, schmerzfreie Behandlung.. sanfter Daumendruck... besondere Erfolge.. bei Hör- und Sehproblemen.." D-zip
  "Augenprobleme wg. Parasiten, Allergien weil Immunsystem überfordert.." S.129f Baklayan  
"Augenprobleme durch Parasiten: Fasciola -> Wermut,
Augenmuskeln: Fasciolopsis buski -> Fenchelsamen, Anis, Muskat, Brunnenkresse, 6 frische Aprikosensamenkerne 6 Tage.."
 
  "Rifefrequenzen"  
"Violey-Ray: HF-Strom (ca. 400-500kHz) über edelgasgefüllte (oft Argon, Neon) Glaselektroden -> Magnetfeld, Licht (+UV vom Funken), Wärme, Ozon.. 'violette Flamme der Transmutation', violettes 'crown' Chakra, elektrische Zellmassage.. gut für Nerven, Nervenenden, reinigt/ozonisiert Blut, mehr Sauerstoff in Gewebe/Blut, Augenerkankungen, grauer Star, Muskellähmung.. Teslas Originaldesign, Resonanz!"  
  Gifte, Schwermetalle im Körper? vielleicht auch von Parasiten? -> 4. Entgiftung  
"Borreliose: Borrelien produzieren 2 Arten von Neurotoxinen.. Erreger versteckt im Zellinneren.. zeitweise Blindheit, verschwommene Sicht, Doppelbilder, lichtempfindlich.. Frequenztherapie, Ozon, ozon. Olivenöl, Parozol, Schwarzwalnußtinktur, Bienengift, Kräuter nach Dr. Zhang, viel Knoblauch/Bärlauch, Wermut, Smilax Glabra-Wurzel, Scutellaria-Wurzel, Houttunyia-Kraut, Astragalus membranaceus, Fettsäuren, Q10, B-Komplex, Magnesium.." B-zip
  Akupressur  
  Augensalbe: Bepanthen Roche (war gut in der Augenklinik)  
  "Mobilfunk/Handys/Radar: Auge.. besonders empfindlich.. kleinere Schädigungen können irreversibel sein und sich aufsummieren.. Augenreizungen und Linsentrübungen (grauer Star).. in Tierversuchen nachgewiesen. Versuche an Primaten zeigen, dass gepulste HF-Felder auch niedriger Intensität das Auge schädigen können.. Augenkrebs..
begrünte Dächer und Hauswände aus Lehm schützen vor Elektrosmog.."
 
  "Amalgam, Quecksilber (Kribbeln, Sehstörungen, MCS).. Schwermetalle hemmen Enzymsysteme.." S.86f Cernaj: 'Umweltgifte' A-zip
  "bleibende Ablagerungen von Quecksilber in der hinteren Linsenkapsel des Auges mit der Spaltlampe nachweisbar (Atkinson-Augenreflex).."
H-pdf
  "Noise causes bad eyes" 1931 Popular Science Monthly  
     
  Ausgebrannt, Burnout -> Stress -> Energie  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl.. Dr. Udo Erasmus/Budwig.." B-zip
     
  Autismus  
  "Autismus autoimmun-ähnliche Reaktion.. Abschaltung Funktion im Gehirn - zu erkennen am Blutfluss.. NeuroImmunDysfunctionSyndrom NIDS.. NeuroSPECT Scan zeigt Blutfluss im Gehirn.. Blutfluss entsprechend Funktion.. bei vielen wenig Natural Killer NK-Zellen.. aktiver HHV-6 Virus (human Herpes Virus) oder ähnlicher Herpes.. Therapie: Nahrungsmittel weglassen, antivirale Therapie, Antipilztherapie, low-dose SSRI (Selective Serotonin Re-uptake Inhibitor) abhängig von NeuroSPECT, Immunmarker, Virustiter.. Michael Goldberg.." S.338f Maxwell  
  "Nanobakterien im Blut.. 100-1000x kleiner als Bakterien.. sondern harte Kalziumschicht ab.. Vitamin C, Di-Sodium EDTA, NanobacTX und UroBac.. NanoBacLabs.."  
  "2 Kinder mit Autismus.. mit 2-3 Jahren so stark oxidiert, daß alle essentiellen Mineralien bereits in metallischer Form vorliegen.." Clark C-zip
"Autismus hat viel mit den Darmbakterien zu tun.. Schädigung des Immunsystems durch Impfung und durch Schwermetalle.. Schwermetalle aus den Kindern raus, korrigieren Fettsäuren.." Klinghardt2  
  "Quecksilberausleitung nach Andrew Cutler.. mit Alpha-Liponsäure.." C-pdf
  "Bleibelastung, evtl. Quecksilber von Mutter auf Kind übertragen. Ascaris, Hakenwurm, Strongyloides, Trichinen dringen leicht ins Gehirn. Blei, Parasiten mehrere Wochen fernhalten -> Pfad zum Gehirn heilt. Vollständige Sanierung (Zappen, Parasitenkur, Leberkur usw.) erforderlich.." S.308 Clark: 'Heilung ist möglich'  
  "craniale Elektrostimulation CES, transcraniale Elektrostimulation TCET.. Gehirnwellen langfristig verändert, Koordination/Reorganisation der Gehirnfunktionen, Dendritenwachstum gefördert, Synchronisation beider Gehirnhälften.. 20-40min 2x/Tag.."  
     
  Bandscheiben, Wirbel, Hüfte, Knie, Fuß, Hand.. -> Statik  
"Silizium bzw. Kieselsäure - Stoffwechsel, Hormone, Wasserhaushalt, Knochen, Haltungsschäden, Fingernägel, Zehennägel, Bindegewebe, Reparatur bei ernährungsbedingten Mängeln.. Vollwert-Braun-Hirse basenbildend.. jeden Tag 3-4 TL ungekocht.. Regeneration.. 2 Jahre.."  
  "Mangel an Wasser.." Batmanghelidj  
"Bandscheibenkern braucht Wasser.. Wirbel anheben/voneinander trennen.. Bandscheiben an normalen Platz zurückgezogen.. weg von den Nervenwurzeln im Nacken -> Kopf/Hals nach hinten.. langsam wiederholt so weit wie möglich.. Hals 30s gebeugt lassen -> verlängerte Dehnung fördert das Vakuum.. bringt Wasser in die Bandscheiben.. vermeide vorgebeugten Kopf über lange Zeit.. schlechte/zu viele Kopfkissen.." S.58f Batmanghelidj  
  "Bandscheibenprobleme.. aus elastischem Bindegewebe.. Kupfermangel.." Wallach  
  Streckgerät auf Erfindermesse IENA Nürnberg: Strecken der Wirbelsäule statt sofortige Operation erspart möglicherweise die Operation.. "die herausgequetschte Bandscheibe will wieder zurück -> sie dabei unterstützen.."  
  "Breuss-Massage im Wirbelsäulenbereich: "keine 'verbrauchten' Bandscheiben, lediglich 'degenerierte' -> Regenerierung möglich.. Johanniskraut in Olivenöl drauf=wie Wasser auf Schwamm.. vorher strecken.." D-zip
  "das Problem, das zu Bandscheibenschäden führt, ist nicht die Überlastung, sondern der falsche Umgang mit der Belastung. Wer viel arbeitet und leistet, erwartet.. Lob und Anerkennung. Bleibt die Belohnung aus, ist das Gleichgewicht gestört: Die Arbeit wird als Last empfunden.. bedrückt.. Druck auf die Wirbelsäule.. Schmerz.."  
  "Methode Dorn.. verblüffend einfache, schmerzfreie Behandlung, sanfter Daumendruck: Schmerzen wie weggeblasen.. besondere Erfolge bei Beckenschiefstand, Skoliose, Ischias, Hexenschuß, Hüfte-, Knie- und Fußprobleme, LWS-Probleme, Schulterschmerzen, Tennisarm, HWS-Probleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus, Ohrrauschen, Hörsturz, Hör- und Sehprobleme, 'Abnutzung', Bandscheibenvorfall, Empfindungsstörungen an Händen/Füßen, Rückenprobleme nach OP.." Methode in einem Tag lernen.. D-zip
     
  Bell-Lähmung  
  "Bell-Lähmung =einseitige Gesichtslähmung.. Kalziummangel.." Wallach  
     
  Blase  
"Salz unbedingt erforderlich um Muskeltonus/-kraft zu erhalten.. mangelnde Blasenkontrolle könnte Folge zu niedriger Salzaufnahme sein.." S.142 Batmanghelidj2  
     
  Blut, Blutgerinnung, Durchblutung, Blutreinigung -> Arteriosklerose  
"im Blut wohnt das Leben und die Kraft der Lebewesen.. Blut der wichtigste Lebenssaft.. ernährt ganzen Organismus; führt Lebenskräfte in alle Körperteile.. wie die Nahrung, so das Blut; wie das Blut, so das Leben der Nerven; wie das Leben der Nerven, so die Gesundheit.." S.44f Droz  
"Dr. T.C. McDaniel: spez. Infusionen verändern elektr. Bluteigenschaften -> Blockaden und Mineralbeläge abbauen.. behandelte 10000 Patienten, exzellente Resulate.."  
  -> Blutdruck niedrig  
  "niedriger Blutdruck: ablesbar an Fingernägeln linke Hand, Herz=Haupt- und 4 Nebenmuskeln, Daumenmond klein/weg -> Hauptmuskel stärken: ab 15:00 3-4x je 30-40 Tropfen Baldrian, übrige Nägel ohne Mond -> Nebenmuskeln stärken: 3x vor Essen Weißdorntropfen (Crataegan/Crataegutt).." S. 208 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  "gegen niedrigen Blutdruck:
+ Wassertreten, kalte Waschungen, kalte Armbäder, Güsse
+ Saunabaden.." S.27 Cernaj: 'Wasser. Quelle der Gesundheit'
 
"Hafer ist wohl der beste, billigste Vitaminspender.. große naturreine Haferflocken.. reguliert Blutdruck, verbessert Blut.. beseitigt Ermüdungszustände.. bildet kräftige Knochensubstanz.. statt Brot Haferflocken.." S.72 Häberle  
  "niedriger Blutdruck: Sellerieknollensaft, Erdbeeren (Marmelade), evtl. Bohnenkaffee, Rotwein, Zwiebeltee, Weißdorntropfen, Atemgymnastik, schwaches Herz.." S.207 Moerman, Breuss: 'Krebs..'
zuwenig Fingernagelmonde -> Herztätigkeit zu gering, schlechte zellulare Sauerstoffversorgung -> chinesische Kräuter "Vein Lite" -> entgiftet Schwermetalle incl. Quecksilber
E-zip
  "Blutdruck anheben: Netzteil 1.5-12V +Pol an Kunststoffteppich, -Pol isoliert.. vorsichtig steigern.. bei Umpolung baut sich Feld und Blutdruck wieder ab.." mail 25.1.03  
  "Regulat.."  
  -> Blutdruck hoch  
  Yamagami, Shibata, Folkers: "Bioenergetics in clinical medicine: VIII. Administration of coenzyme Q10 to patients with essential hypertension" Res Commun Chem Pathol Pharmacol 14,4 721-727 1976  
  Tuthill, Calabrese: "Elevated sodium levels in the public drinking water as a contributor to elevated blood pressure levels in the community" Arch Environ Health 34,4 197-203 1979  
  Hofman, Valkenburg, Vaandrager: "Increased blood pressure in school children related to high sodium" J Epidemiol Community Health 34,3 179-181 9.1980  
  Richardson, Drzewoski, Ellis, Folkers, Shizukishi, Takemura, Baker: "Reduction of elevated blood pressure by coenzyme Q10" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 3 229-234 1981  
  Forman, Holmes, McManamon, Wedding: "Physiological symptoms and intermittent hypertension following acute microwave exposure" J Occup Med 24,11 932-934 1982  
  Blair, Goodyear, Gibbons, Cooper: "Physical fitness and incidence of hypertension in healthy normotensive men and women" JAMA 252,4 487-490 27.7.1984 52% mehr Bluthochdruckrisiko durch wenig Bewegung..  
  Yamagami, Shibata, Folkers: "Study of coenzyme Q10 in essential hypertension" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 4 231-242 1984  
  Duncan, Farr, Upton, Hagan, Oglesby, Blair: "The effects of aerobic exercise on plasma catecholamines and blood pressure in patients with mild essential hypertension" JAMA 254,18 2609-2613 8.11.1985 je mehr Sport um so niedriger der Blutdruck..  
  Yamagami, Takagi, Akagami, Folkers: "Effect on Q10 on essential hypertension, a double blind controlled study" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 5 337-344 1986  
  Matsubara, Yamagami, Kishi, Folkers: "Coenzyme Q10 hypertension, a 10-year survey" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 42 1993  
  Langsjoen, Langsjoen, Willis, Folkers: "Treatment of essential hypertension with coenzyme Q10" Eighth International Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q Littarru, Battino, Folkers: "The Molecular Aspects of Medicine" 15 S265-S272 1994  
  Itoh, Kawasaka, Nakamura: "The effects of high oral magnesium supplementation on blood pressure, serum lipids and related variables in apparently healthy Japanese subjects" Br J Nutr 78,5 737-750 11.1997 411-548mg Magnesium senkt Blutdruck deutlich..  
  Wander, Singh, Shukla: "Randomized double blind trial of hydrosoluble Coenzyme Q10 in hypertensives with oxidative stress and coronary artery" 1st Conf. of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 144 1998  
  Fotherby, Williams, Forster, Craner, Ferns: "Effect of vitamin C on ambulatory blood pressure and plasma lipids in older persons" Hypertens 18,4 411-415 4.2000 500mg Vitamin C senkt Blutdruck, Fettwerte.. mehr HDL-Cholesterin..  
  Mori, Burke, Puddey, Irish, Cowpland, Beilin, Dogra, Watts: "The effects of [omega]3 fatty acids and coenzyme Q10 on blood pressure and heart rate in chronic kidney disease: a randomized controlled trial" J Hypertens 27,9 1863-1872 9.2009 Omega3-Fettsäuren reduzieren Blutdruck, Herzschlag und Triglyceride in Patienten mit Nierenerkrankung..  
"Dr. Christopher: Arterienverhärtung, bis 1 TL Cayenne 3x/Tag.. nach 15 Jahren Venenstruktur eines Teenagers, normalisierter Blutdruck.." Dr. Christopher's Newsletter 1-12 mail 6.4.04  
  "hohen Blutdruck normalieren in 3 Monaten mit Knoblauch, durch Hinzufügen von genügend Cayenne kann es in 3 Tagen klappen.." Biser: 'Curing with cayenne'  
  "bei zu hohem Blutdruck:
+ wechselwarme und kalte Waschungen, wechselwarme Güsse, Leibwickel
+ Vollbäder mit Baldrian-, Lavendel-, Melissenzusatz
+ ansteigende Teilbäder (Arm, Fuß)
+ Saunabaden.." S.26 Cernaj: 'Wasser. Quelle der Gesundheit'
 
"große Körperpartien nur dem UV-Licht aussetzen -> hohen Blutdruck wirkungsvoll bis zu 40mm Hg senken.. Nudisten leiden nur halb so oft unter Bluthochdruck als der nationale Durchschnitt.. Maryland Heart Association" S.25,67 Kime  
"zügige Normalisierung Bluthochdruck ohne Pillen.. Frau, 54 mit Bluthochdruck 230/120.. Normalisierung 8 Wochen nach Ernährungsänderung.." Schnitzer  
  "Ursache Bluthochdruck in 90% der Fälle Vitaminmangel in Arterienwänden, insbesondere Vitamin C, aber auch Arginin, Magnesium, Q10.." Rath  
"Hafer ist wohl der beste, billigste Vitaminspender.. große naturreine Haferflocken.. reguliert Blutdruck, verbessert Blut.. beseitigt Ermüdungszustände.. bildet kräftige Knochensubstanz.. statt Brot Haferflocken.." S.72 Häberle  
  "Sellerie: Antistressmittel, stabilisiert Blutzucker, gut bei Venen-/Lymphstau, Bluthochdruck, Verstopfung, Rheuma, Arthritis, Diabetes.. reinigt, macht schlank, entwässert, macht alkalisch.. in grünen Blättern meiste Vitamine.." S.12 tz 4.12.03  
  "Cholin: gefäßerweiternd, vermindert Fettablagerung/Cholesterin, blutdrucksenkend.. bei Mangel Arterienverhärtung, ggf. Alzheimer.. Eigelb, Lecithin, Pilze, Hopfen.."  
"Wunderbaum Moringa: zerstoßene Samen reinigen Trinkwasser, 1 Samenkorn tötet 99% der Bakterien, gg. Diabetes, Bluthochdruck, Anämie.. 100g=Kalzium von 12 Glas Milch + Vitamin C von 21 Orangen + Kalium von 9 Bananen.. Schmierstoff für Maschinen, Treibstoff.."
Bruhns, Zgraggen: "Der Wunderbaum Moringa. Ein Vitamingeschenk von Mutter Natur" hochdosierte Vitamine und Mineralien gegen fast alle körperlichen Beschwerden.. senkt/stabilisiert Blutdruck, verbessert Durchblutung, entgiftet, reinigt Wasser, tötet Bakterien, schützt vor Karies, verbessert Fettstoffwechsel, guter Schlaf, stärkt Immunsystem, Rheuma, Diabetes, ADS, Tumore, Geschwüre..
 
  "sportliche Aktivität erweitert Gefäßsystem.. verhütet Bluthochdruck.." S.156 Batmanghelidj2  
  "Dr. Klaper: bei 90% durch die Umstellung auf Veganernährung Übergewicht, Bluthochdruck und Allergien dauerhaft beseitigt.." S.119 Opitz  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl, Dr. Udo Erasmus.." B-zip
  "2 Bananen/Tag.. 2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl auf Salat.." Dr. Jon's letter 13.6.02  
  "zu wenig Wasser -> Wasserkur" "destilliertes Wasser löst Ablagerungen.."  
  "kein Koffein mehr! fast immer Cadmium. Zusammenhang mit Bluthochdruck lange bekannt. -> Beseitigung Cadmium, andere Schadstoffe, anschließende Nierenreinigung.." S.250 Clark: 'Heilung ist möglich'  
  "Coenzym Q10 200-400mg/Tag.. Softgel (Ölkapseln) am besten bioverfügbar
Knoblauch, Magnesium, Kalium, Fischöl, Vitamin C, Arginin, Forskolin.."
 
"Bärlauch reinigt Adern/Blut, gleicht Blutdruck aus, bei Arterienverkalkung (Arteriosklerose), für Leber/Magen/Darm, entgiftet.. Flavonoide, Vitamin C.."  
  "Aminosäure Histidin hilft Blutdruck senken.."  
  "Aminosäure Taurin bei Arteriosklerose, Ödemen, Herzunregelmäßigkeiten, hohem Blutdruck.. effektive Nutzung von Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium.."  
  Blutzuckerspiegel -> Diabetes  
  "Blutzuckerspiegel tief -> Reizbarkeit, Nervosität, Depressionen, Tobsuchtsanfälle, Denken unscharf, Reaktionen langsam, Autounfälle.. übertriebener Verbrauch von Kaffee, Zigaretten, Alkohol.."  
  "schwarzer Kaffee -> Blutzuckerspiegel sinkt -> matt, reizbar, nervös, hungrig, müde, erschöpft, Kopfschmerzen.. süße Mahlzeit mit Kaffee -> Blutzuckerspiegel steigt rasch, stürzt nach 1h ab.. Auf/Ab schlecht für Gehirn-/Nervenzellen, belastet Bauchspeicheldrüse -> Diabetes.."  
     
  Borreliose -> Parasiten -> Immunsystem  
  "Bionik 880 sei bei Borreliose und Fibromyalgie unschlagbar" PowerLetter 90  
     
  Candida albicans, Fußpilz, andere Pilze -> Parasiten -> Immunsystem  
  "Fußpilz.. Paste mit Backpulver machen.. auftragen.. Fußballarzt aus TV.." 12.08  
"Fußpilz.. tägliches Fußbad mit 1EL Magnesium-Sulfat.. Ringelblumentinktur.. Socken aus reiner Wolle statt Synthetik.. Stärkung Immunsystem.." S.76f Pachtmann  
  "Durchblutungsstörungen durch Mucor Racemosus -> Filite verschlechtern Fließeigenschaften des Blutes -> Immunabwehr schafft zuwenig Abwehrzellen herbei -> Fußpilz.. Abhilfe durch Mukokehl, im Wechsel verstärkt durch Quentakehl/Notakehl, kombiniert mit Citrokehl, Sanuvis, Alkala.." -> 310, 474, 875Hz D-zip
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl, Dr. Udo Erasmus.." B-zip
  "Candida: Albicansan D5.." Sonnenwind 6  
  "Candida: spezielle Rife-Frequenz 464, 2720Hz und ein paar andere.."  
  "Candida: häufigster Hefepilz, den das Immunsystem beseitigt, wenn nicht geschwächt
+ Feuchtigkeit, Zucker entziehen
+ Eisen entziehen
+ Abwehrkräfte stärken
+ täglich zappen
+ Lugol-Lösung erreicht Pilz nur an Oberfläche.. wenn oberste Schicht abgetötet darunterliegende erreichen.. 1 Monat täglich.." S.289 Clark: 'Heilung ist möglich'
 
  elektr. Strom 18V 1kOhm, Herpeszapper, Zapper 2.5kHz z.B. gegen Fußpilz  
  "Pilze verschwinden, wenn der Körper nicht mehr übersäuert ist, mögen kein basisches Milieu -> Entsäuerung.." Neumann  
  Kanne-Brottrunk , Effektive Mikroorganismen EM Rechts-Regulat
+ rascher Erfolg gegen Pilze, ca 50-100ml 3x/Tag (Kanne)
+ erhöht Sauerstoffpartialdruck -> mehr Energie
M-zip
K-zip
  Ölbaumblätter gegen Infektionen, Erkältung, Pilze, Hefen, Schimmel, Arthritis, Herzprobleme, Malaria..  
     
  CFS chronisches Müdigkeitssyndrom  
  mögl. Ursachen: eingeschränkte Nebennierenfunktion
Therapieansätze: Drücken in die Magengegend mit Index- und Ringfinger am Bauchnabel..
 
"Nebennieren und chronische Müdigkeit.. 'Its only natural, adrenal syndrome and chronic fatigue unmasked' "  
  "Chronic Fatigue Syndrome autoimmun-ähnliche Reaktion.. Abschaltung Funktion im Gehirn - zu erkennen am Blutfluss.. NeuroImmunDysfunctionSyndrom NIDS.. NeuroSPECT Scan zeigt Blutfluss im Gehirn.. Blutfluss entsprechend Funktion.. bei vielen wenig Natural Killer NK-Zellen.. aktiver HHV-6 Virus (human Herpes Virus) oder ähnlicher Herpes.. Therapie: Nahrungsmittel weglassen, antivirale Therapie, Antipilztherapie, low-dose SSRI (Selective Serotonin Re-uptake Inhibitor) abhängig von NeuroSPECT, Immunmarker, Virustiter.. Michael Goldberg.." S.338f Maxwell  
     
  Cholesterin/Cholesterol = Blutfettstoff  
  Zusammenhänge: Abdichtung Gefäße mit Fett, Übersäuerung, Kalziummangel, Schwermetalle, Nanobakterien, Fleisch/Milch, Wasserkur, Leberreinigung, Hanföl, Vitamin B3, Vollspektrumlicht, maßvolle Sonnenbestrahlung, Magnetfelder, Rife, Low Level Laser, Sauerstoffwasser, Enzyme, Regulat, Fette, Chlorophyll, Vanadium  
  "Cholesterin
+ stabilisiert Zellwand (Herz enthält besonders viel Cholesterin)
+ für Verschaltungen im Gehirn (Cholesterinsenker führen zu Gedächtnisverlust)
+ für Bildung Hormone.." S.70 Wittig
 
  "Cholesterol: Baustoff für Zellmembranen -> ohne zu dünne Membranen, täglich 3 Eier
Test bei Menschen: täglich ein Dutzend Eier -> Cholesterol nicht gestiegen
besser aus mehreren Quellen beziehen wg. Nahrungsbalance.." S.93 Tanaka
 
  "Gehirn enthält hauptsächlich Cholesterol.."  
"Cholesterin in jeder Körperzelle (Teil der Zellmembran), bildet Hormone Kortisol, Androgene, Östrogene, Vitamin D, 1g Gallensäure/Tag..
+ größter Teil des Cholesterins in Leber gebildet.. weniger über tierische Nahrung..
+ bei Absinken Cholesterin wird über die Leber neues gebildet.." WE20
 
"Cholesterol ist ein Öl oder Schmierstoff.. hält das Blut ölig, so daß es leichter durch Arterien und Venen fließen kann.." S.13 Banik  
  "Cholesterin funktioniert wie ein 'Schmiermittelverband', welche die Arterienwand vor Rissen und Abschälen schützt.." S.151 Batmanghelidj2  
  "90% des Cholesterins im Blut stellt Körper selbst her, in der Leber.." S.70 Wittig  
  "man weiß heute, daß maßvolle Sonnenbestrahlung die Cholesterinwerte rasch deutlich verringert.. Hühner unter Vollspektrum.. leben doppelt so lange.. weniger aggressiv.. legen mehr Eier.. enthalten 25% weniger Cholesterin.. Menschen gesünder, wenn Vieh nicht in sonnenlosen Mastfabriken.." S.86 Liberman  
  "Sie können nicht an einem Schreibtisch in einem künstlich beleuchteten Büro sitzen und erwarten, daß Ihr Cholesterinspiegel normal ist.." S.156 Batmanghelidj2  
  "1h Wandern aktiviert fettverbrennende Enzyme, die 12h aktiv bleiben.. zügiger Spaziergang morgens+abends.. Cholesterinablagerungen abgebaut.." S.158 Batmanghelidj2  
"in jeder Körperzelle regelt Cholesterin Durchlässigkeit der Zellmembran für Wasser.. bei zuwenig reinem Wasser (=Dehydrierung) dichtet Körper mit Cholesterin ab, um verbliebenes Wasser nicht zu verlieren.. Prof. Shinji Makino, Dr. Batmanghelidj.."  
  "es gibt keinen einzigen wissenschaftlichen Bericht über eine durch Cholesterinablagerungen verursachte Blockierung der Venen.. Schlußfolgerung daß Cholesterin schlecht sei=falsch und unwissenschaftlich.. kommerziell begründete Behauptung.." S.150 Batmanghelidj2  
"Sonnenlicht wirkt auf die Cholesterinspeicher auf der Haut.. wandelt dieses Cholesterin in Vitamin D um.. Vitamin D fördert die Knochenbildung und die Einlagerung von Kalzium in die Knochen - wodurch Kinder besser wachsen.. Vitamin D stimuliert die Kalziumaufnahme im Darmtrakt.." S.154 Batmanghelidj2  
  "Cholesterinspiegel im Blut nicht durch Eier in der Nahrung beeinflußt.. Fallbericht älterer Mann jahrelang 24 Eier/Tag ohne signifikanten Anstieg.." S.150 Batmanghelidj2  
  "nutzen Sie das Sonnenlicht, um den Cholesterinspiegel zu senken.." S.155 Batmanghelidj2  
  "Chlorophyll als gespeicherte Sonnenenergie.. kann den Cholesterinspiegel senken.." S.14,19 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Artischocke: Beugt Gallensteinbildung vor durch Senkung Cholesterin.." Schreiber S-zip
  "durch wiederholte Spaziergänge Aktivität der fettverbrennenden Enzyme ausgeprägter.. Spazierengehen regte die Enzyme an, die seine Arterien freimachten.." S.103 Batmanghelidj  
  "Vitamin B3 US-Studie: Cholesterin -22%.. erweitert Blutgefäße, beseitigt Kreislaufstörungen.."  
  "Meerrettich= Ginsengwurzel der Deutschen (Heilwirkung).. baut schädigendes LDL-Cholesterin ab.." Kanne K-zip
     
  Depressionen -> Psyche -> Ernährung  
     
  Diabetes -> Ernährung  
"bei Diabetes sammelt sich Zucker im Blut an.. oft im Urin ausgeschieden.. Versagen der Bauchspeicheldrüse vermutet genügend Insulin zu erzeugen um Blutzuckerspiegel niedrig zu halten.. Insulinspritzen (von Kuh, Schwein) ins Blut, Tabletten bei leichteren Fällen.. scheinbar keine dauerhafte Heilung.. Kontrolle durch Ernährung möglich bei >50% der Fälle nach 40. Lebensjahr.. Tests zeigen daß die Bauchspeicheldrüse bei Diabetes sehr wohl genügend Insulin erzeugen kann - warum gelangt es nicht ins Blut? Blockade der beiden dünnen Zuführungen? das Insulin kommt dann nicht ins Blut.. Suche nach Medikament um den normalen Fluss wiederherzustellen.. AMA: 'Todays Health Guide' 1968.." S.135 Wigmore: 'Why Suffer'  
  "Diabetes Typ 2:
- steigt drastisch an.. mehr als 10% Deutsche betroffen
- Risikofaktoren haben deutlich zugenommen, Trendwende nicht in Sicht
- jeder zweite im Jahr 2000 Geborene wird an Diabetes erkranken
- bei Diagnosestellung bereits schwerwiegende Herz-/Kreislaufprobleme.." WE97
 
"Folgen von Diabetes:
- ggf. Erblindung im Alter
- ggf. chronisches Nierenversagen
- ggf. Amputationen
- 2-4x so oft Herzinfarkt
- 12 Jahre kürzeres Leben.." WE60
 
  "epidemieartiger Anstieg Diabetes +700% in letzten 30 Jahren.." Ausgabe 36  
"Diabetesrisiko reduzieren durch niedrigen glykämischen Index GI:
+ Nudeln, Spaghetti, Reis nur kurz kochen senkt GI
+ Kohlehydrate + Fett + Eiweiß senkt GI
+ meide Weißbrot, Puffreis, Kartoffelbrei, Croissants, Brezel, Müsliriegel, Cola
+ besser Pumpernickel, Haferflocken, Basmatireis, Kartoffel, Bananen, Trauben
+ gut ist Roggen, Cashew, Tomatensaft, Linsen, Karotten roh, Brokkoli, Spinat.." WE22
 
  Milham: "Dirty Electricity: Electrification and the Diseases of Civilization" meiste Zivilisationserkrankungen incl. Krebs, Herz-/Kreislauf, Diabetes.. durch Felder verursacht.. Mobilfunk, Antennen, Wi-Fi, Wi-max, Internet über Stromleitung..  
"Ernest Lyman Scott: heilt Diabetes durch Infusionen von Pankreasextrakt.. entwickelt Bluttest für Diabetes (Dissertation Juni 1914).. Frau und Sohn ermordet.. Profite durch Insulin.."  
  Scott: "On the influence of intravenous injections of an extract of the pancreas on experimental pancreatic diabetes" Am J Physiol 29 306-310 1911 Heilung von Diabetes..  
  Scott: "The content of sugar in the blood under common laboratory conditions" Am J Physiol 34,3 271-311 1.6.1914 Dissertation Columbia-Universität..  
  Lampé: "Früchtetage bei Diabetes mellitus" Therapeutische Monatshefte 32,9 337-338 1918  
  Banting et al: "Pancreatic extracts in the treatment of diabetes mellitus" Canad Med Ass 12 141-146 1922  
  MacFadden: "Diabetes: Its Cause, Nature and Treatment" 1925  
  Niermann: "Das Obst in seiner Bedeutung für die Behandlung des Diabetes" Münchener Medizinische Wochenschrift 74,25 1048-1051 1927  
  Fanconi: "Die eiweißarme Früchte-Gemüse-Dauerkost beim kindlichen Diabetes" Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 64-69 1937  
  Grote, Kienle: "Die Beeinflussung der Kohlehydrattoleranz der Diabetiker durch vegetarische Rohkost" Münchener Medizinische Wochenschrift 87,51 1433 1940  
  Kienle: "Über vegetarische Rohkost in der Diabetesbehandlung" Deutsche Zeitschrift für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten 6,3 113-131 1942  
  Kötschau: "Zur Behandlung der Zuckerkrankheit" Hippokrates 13,14 261-268 1942  
  Heupke: "Obstkuren und Obstsaftkuren bei Kranken und Gesunden. Die Anwendung in der Behandlung von Fettsucht, Gicht, Zuckerkrankheit, Herz-, Blutdruck-, Gefäßkrankheiten, Magen- und Darmerkrankungen, Leber- und Gallenerkrankungen, bei fieberhaften und Überempfindlichkeitskrankheiten" Umschau Verlag, Frankfurt am Main 1952 5. Auflage 105 Seiten..  
  Douglass: "Raw diet and insulin requirements" Annals Internal Medicine 82 61-62 1975 Diabetes..  
  Douglass, Rasgon: "Diet and diabetes" Lancet 11 1306-1307 1976 Diabetes..  
  Magner: "Ernest Lyman Scott's work with insulin, a reappraisal" Pharm Hist 19,3 103-108 1977 Scotts Arbeit über Diabetes..  
  Weiss: "Bericht über den aktuellen Stand der praktischen Erfahrung in der biologischen Heilbehandlung des Diabetes mellitus und seinen Spätfolgen mit Intensivkost als Basistherapie" Erfahrungsheilkunde 30,13 1085-1087 1981 rasche Heilung bei Diabetes..  
  Schoenemeyer: "Umstellung der Typ-II-Diabetiker von konventioneller Diabetes-Diät auf Schnitzer-Kost" Erfahrungsheilkunde 34,11 864-869 1985  
  Heyliger, Tahiliani, McNeill: "Effect of vanadate on elevated blood glucose and depressed cardiac performance of diabetic rats" Science 227,4693 1474-1477 22.3.1985 Vanadium gg. Diabetes..  
  Helmrich, Ragland, Leung, Paffenbarger: "Physical activity and reduced occurrence of non-insulin-dependent diabetes mellitus" N Engl J Med 325,3 147-152 18.7.1991 weniger Diabetes durch mehr Bewegung.. gute Grafik..  
  Lee, Paffenbarger, Hennekens: "Physical activity, physical fitness and longevity" Aging (Milano) 9,1-2 2-11 1997 mehr Bewegung -> weniger Bluthochdruck, Diabetes..  
  Kent: "Vanadium for diabetes" CMAJ 160,1 17 12.1.1999  
  Cusi, Cukier, DeFronzo, Torres, Puchulu, Redondo: "Vanadyl sulfate improves hepatic and muscle insulin sensitivity in type 2 diabetes" J Clinical Endocrinology & Metabolism 86,3 1410-1417 2001  
  Esposito, Marfella, Ciotola, Di Palo, Giugliano, Giugliano, D'Armiento, D'Andrea, Giugliano: "Effect of a mediterranean-style diet on endothelial dysfunction and markers of vascular inflammation in the metabolic syndrome: a randomized trial" JAMA 292,12 1440-1446 22.9.2004 180 Patienten mit metabolischem Syndrom.. eine Gruppe mit mehr Vollkorn, Obst/Gemüse, Nüssen, Olivenöl (mediterran).. andere Gruppe 50-60% Kohlenhydrate, <30% Fett, 15-20% Eiweiß.. nach 2 Jahren mediterrane Gruppe -50% metabol. Syndrom..  
  World Health Organization: "Preventing chronic diseases: a vital investment" WHO global report, Genf Schweiz 2005 60% aller Todesfälle durch chron. Erkrankungen wie Diabetes.. durch Prävention vermeiden.. Diabetes ansteckend? Faiz Mohammad..  
  Jenkins et al: "Effect of a low-glycemic index or a high-cereal fiber diet on type 2 diabetes: a randomized trial" JAMA 300,23 2742-2753 17.12.2008 6 Monate Ernährung mit low GI reduziert HbA(1c) bei Diabetes 2..  
  Harding et al: "Plasma vitamin C level, fruit and vegetable consumption, and the risk of new-onset type 2 diabetes mellitus" Annals Internal Medicine 168,14 1484 2008 bei höherem Vitamin C-Spiegel Diabetesrisiko -62%..  
  Ford, Bergmann, Kröger, Schienkiewitz, Weikert, Boeing: "Healthy living is the best revenge: findings from the European Prospective Investigation Into Cancer and Nutrition-Potsdam study" Arch Intern Med 169,15 1355-1362 10.8.2009 4 Faktoren nie Rauchen, BMI <30, >3.5h Sport, Ernährung Früchte/Gemüse/Vollkorn/wenig Fleisch -> -78% chron. Krankheiten.. -93% Diabetes..  
  Lim, Hollingsworth, Aribisala, Chen, Mathers, Taylor: "Reversal of type 2 diabetes: normalisation of beta cell function in association with decreased pancreas and liver triacylglycerol" Diabetologia 9.6.2011 Diabetes geheilt in 8 Wochen durch reduzierte Energieaufnahme (Fasten)..  
Hans Lauber: "Fit wie ein Diabetiker" Diabetes Typ 2 mit Übergewicht und schlechten Blutfettwerten.. esse/laufe nach Methode Lauber.. es funktioniert.. Bestseller..  
  "Diabetes: bei 80% der Typ-2-Diabetiker keine medikamentöse Behandlung notwendig.. Diät würde ausreichen.. Universität Bremen.. nur 2.9% der Patienten entschieden sich für diese Behandlungsmethode.. Informationsdefizite.. Kurier 22.9.01.."  
  "gekochte Gemüse -> Bauchspeicheldrüse erzeugt weniger Pankreassäfte, Insulin.. Diabetes.." S.175ff Sommer: 'Urgesetz der natürlichen Ernährung'  
  "unvollkommen gewandelte Stärke-/Zuckerstoffe -> Zuckerschleim.. Heilung der Zuckerkrankheit durch Nahrungsumstellung: Wildkräuter Löwenzahn, Endivien, Schafgarbe, Spitz-/Breitwegerich, Huflattichblüten, Brennessel.. Brot/Getreidespeisen meiden.. Wolfgang Friedrich.." S.175ff Sommer: 'Urgesetz der natürlichen Ernährung'  
"Heilbehandlung bei Diabetes Typ 1/2.. sehr gute Behandlungsergebnisse bei 119 Diabetikern.. Erfahrungsheilkunde 13/1981 S.1085f.." Schnitzer  
  "Natalja O. Sintschenko, Diabetes, Insulin.. Gewebeveränderungen an den Beinen.. Amputation oder Tod.. 10 Tage nach Umstieg auf artgerechte Heilnahrung: kein Insulin mehr, nach 1 Monat belebte sich das Bein, nach 2 Monaten tanzte sie auf ihrer Silberhochzeit.." S.14f Schatalova: 'Heilkräftige Ernährung'  
  Erfolg mit Entgiftung
"43m, 35 Jahre Diabetiker.. 1999 am Strand auf Glasscherben getreten.. Infektion/OP.. Wunde heilt nicht, 11 Monate Infektion.. OP um Knochen zu heben.. 3 Jahre lang Antibiotika + Schmerzmittel.. 2003 kleiner Zeh entfernt, 13 Tage Intensivstation.. 10 Monate Heilzeit.. 2004 großer Zeh infiziert, amputiert.. 1 Jahr Heilzeit.. im Rollstuhl.. 2005 rechter Fuß infiziert, schwarz, geschwollen.. Ärzte wollen das Bein abschneiden.. Bypass-OP.. plötzlich keine Durchblutung im rechten Fuß.. Antibiotika versagen.. Ärzte wollen schrittweise beide Beine abschneiden.. 11 Medikamente: Morphium, Blutverdünner, Antidepressiva.. homöopathischer Imprinter + ionisches Fußbad.. Verbesserung, keine Medikamente mehr, Schwellung 90% besser, Bein nicht mehr schwarz, normale Schuhe wieder tragbar, kein Rollstuhl mehr, wieder 60% Blutfluss im Fuß.." S.31f Geisler: 'Let's put an end to cancer'
 
  Erfolg mit Taheebo-Extrakt
6 Fälle mit Diabetes mellitus.. 4 gebessert, 2 schlechter (Insulin schlagartig abgesetzt, Diät nicht eingehalten).. Dr. Ohyama

* 42w, 20 Einheiten Insulin/Tag, nach 3 Monaten Taheebo-Tee Blutzucker 220 auf 160mg gefallen, Insulin halbiert.. 6 Monate später kein Insulin mehr..

* 64w, Blutdruck 200/160, Blutzucker 300.. 5g/200ml Taheebo-Tee 3x/Tag.. keine Verstopfung mehr, Blutzucker 100 - auch ohne Diät.. friert nicht mehr..

* 51m, Magengeschwür, 26 Einheiten Insulin/Tag.. nach 8 Tagen Taheebo 20 Einheiten, nach 14 Tagen 15, nach 18 Tagen 13.. nach 3 Monaten 6 Einheiten Insulin/Tag..

* 55m, Blutzucker 210, aß 50% weniger, bergsteigen, 15g/900ml Taheebo.. nach 3 Monaten Blutzucker 70-100..

* 39m, Blutzucker 300, schlechtes Sehvermögen, leicht müde, kein Sättigungsgefühl nach dem Essen.. 15g/900ml Taheebo.. nach 4 Monaten Blutzucker 100-120, bleibt stabil nach Insulinstop.. keine Müdigkeit mehr, besseres Sehvermögen..
 
  "Sauerkraut: in 500g nur 125 Kalorien.. starkes Sättigungsgefühl.. gesündeste aller Speisen.. für Zuckerkranke.. Gärung/Fäulnis vorgebeugt.. Arteriosklerose rückgängig machen.. 4 Wochenkur 250-300g/Tag gärfrisch vom Faß, nicht pasteurisiert, nie aus Dosen.." S.23f Pachtmann  
  "häufigste Form des Diabetes=Erwachsenendiabetes=Typ II-Diabetes.. entscheidender Auslösemechanismus langjähriger Vitaminmangel.. bei genügend Vitamin C, E, Brom kommt diese Erbanlage viel seltener zum Ausbruch.." Rath  
  "Diabetes.. zum Teil verheerende Nebenwirkungen.. Blindheit, Nierenversagen, Nierentransplantation, Erkrankung Herzkranzgefäße, Amputationen, verkürzte Lebenserwartung.. Chrom- und Vanadiummangel.. Vanadium alleine hat den Effekt, Insulin bei Altersdiabetes zu ersetzen.. Entwöhnungszeit bis 6 Monate.." Wallach  
  "Chrom für Fettstoff- und Glukosestoffwechsel erforderlich.. 2mg/Tag bei Menschen, 3mg/100kg bei Tieren.. fehlt Chrom verkalken die Herzkranzgefäße, es kommt zu Diabetes.. das Wissen in der Forschung ist so groß daß es keine Diabetes mehr geben dürfte.." S.23 Schindele  
  "Vanadium - senkt überhöhten Blutzucker, mit Chrom gg. Diabetes/Unterzucker.. Austern, Seetang, Gelatine, Pflanzenöl, Soya, Sonnenblume, Olivenöl, Mais, Buchweizen, Hafer, Reis, Petersilie, grüne Bohnen.." W-zip
  "mit Zimt gegen Diabetes.." TK 28.11.03  
  "Sellerie stabilisiert Blutzucker, gut bei Venen-/Lymphstau, Rheuma, Arthritis, Diabetes.. reinigt, entwässert, macht alkalisch.. in grünen Blättern meiste Vitamine.." S.12 tz 4.12.03  
"Diabetes, wenn Bauchspeicheldrüse zuwenig Insulin produziert.. wenn zuwenig Sauerstoff in ihren Zellen.. Sauerstoff in Bauchspeicheldrüse bringen, Natrium/Kalium-Pumpen aktivieren und Sie werden keine Diabetes mehr haben.." West L-zip
  "Pilz Agaricus Blazei Murill.. bei schweren Leberleiden, Diabetes.. stärkt Immunsystem.." Blasig 23.10.03  
"Alpha-Liponsäure(=Thioctsäure) entgiftet (Quecksilber u.a. Schwermetalle).. bei quecksilberbedingten Schilddrüsenproblemen.. schützt wasser-/fettlösliche Antioxidantien wie Vitamin C, E, Glutathion, Coenzym Q10 vor Zerfall.. hilft Nahrung in Energie umzuwandeln.. hilft bei schädlichen Nebenprodukten des Fettstoffwechsels.. Behandlung diabetischer Neuropathien.. Fähigkeit, Neuronen zu regenerieren.." Schreiber S-zip
"Wunderbaum Moringa: zerstoßene Samen reinigen Trinkwasser, 1 Samenkorn tötet 99% der Bakterien, gg. Diabetes, Bluthochdruck, Anämie.. 100g=Kalzium von 12 Glas Milch + Vitamin C von 21 Orangen + Kalium von 9 Bananen.. Schmierstoff für Maschinen, Treibstoff.."
Bruhns, Zgraggen: "Der Wunderbaum Moringa. Ein Vitamingeschenk von Mutter Natur" hochdosierte Vitamine und Mineralien gegen fast alle körperlichen Beschwerden.. senkt/stabilisiert Blutdruck, verbessert Durchblutung, entgiftet, reinigt Wasser, tötet Bakterien, schützt vor Karies, verbessert Fettstoffwechsel, guter Schlaf, stärkt Immunsystem, Rheuma, Diabetes, ADS, Tumore, Geschwüre..
 
  "sportliche Aktivität senkt Blutzucker, reduziert Bedarf Insulin/Tabletten.." S.157 Batmanghelidj2  
  "vor der Ära des Insulins wurde zuckerkranken Patienten bis 30g Natriumbicarbonat am Tag gegeben.. Prof. Mehnert empfiehlt basenüberschüssige Kost.." S.14 Sanum-Post 27/1994 S-zip
  "Molke und Sauermilchprodukte hochgelobt, angeblich einzigartige Bakterienstämme.. Yakkult, Actimel, LCI Milchsäurebakterien.. Molke in medizinischen Studien nicht harmlos.. Kinderdiabetes durch Molke in Kindernahrung (Zeitschrift EULE). Produkte laxieren.. nimmt essentielle Stoffe mit.. Verschlechterung Immunsystem.." Kanne K-zip
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl, Dr. Udo Erasmus.." B-zip
  "destilliertes Wasser löst Ablagerungen.."  
  Zittern durch Diätdrinks.. Light-Produkte.. Süßstoff Aspartam giftig -> 4. Gifte/Entgiftung  
  "escherichia coli, klebsiella, pseudomonas, streptococci, staphylococci, salmonella
-> Gasbildung im infizierten Gewebe?
King Khalid University Hospital, Riyadh, Dr. Al-Wakeel.."
 
  "Parasit Eurytrema pancreaticum in Bauchspeicheldrüse, Virus, Pilz (Sorghum) -> Zappen, Beseitigung Methanol aus Nahrung -> Insulinbedarf oft in 3 Wochen halbiert.." S.209 Clark: 'Heilung ist möglich' Nahrungsergänzung, Clark-Reinigung: Medikamente/Insulin 50-100% reduzieren, für Typ 1/2.. Nancy Callahan
Ursachen, Fälle, Programm
D-txt
C-zip
  "Kanne-Brottrunk erhöht Sauerstoffpartialdruck -> mehr Energie.." K-zip
  "Ameisen essen gg. Diabetes.." (aus der Tageszeitung 2001)
was ist da wohl drin, was uns Menschen fehlt?
 
  "bei Diabetes Zink, Chrom.." S.104f,111 Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem'  
  "Wasserkur mit Salz.."  
     
  Dialyse -> Nieren  
  Bultmann: "Dialyse ade? Bikarbonat als Alternative bei Nierenversagen" Raum & Zeit 170 12-15 2011  
     
  Drogen -> Sucht  
     
  Energie  
     
  Entzündungen  
  Schwefel, PAP-IMI, magnetischer Pulser..  
"Nanobakterien im Blut.. 20-200nm.. 100-1000x kleiner als Bakterien.. sondern harte Kalziumschicht ab -> chronische Entzündungen.. Vitamin C, Di-Sodium EDTA, NanobacTX und UroBac.. NanoBacLabs.."  
  "indischer Weihrauch Boswellia serrata.. entzündungshemmende Wirkung.. chron. Polyarthritis, Rheuma.. Morbus Crohn.. Boswellia-Säuren klinisch effektiv.. deutliche Besserung der Symptome.. Mannheimer Morbus Crohn-Studie.." Ärztezeitung 12.1.00  
  "die Enzymkomplexe im Chlorophyll wirken entzündungshemmend.." S.19 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Aminosäure Lysin gg. Entzündungen.."  
     
  Ekzem -> Haut  
  "Ekzem an Hand.. Tag+Nacht Kohlblätter auflegen.. nach 2 Wochen gebannt.." S.16 Häberle  
  "Ruth Quinn, 60.. 1 EL Lebertran pro Tag + 400 IU Vitamin E -> dramatische Verbesserung der trockenen Haut und Ekzeme.. Lebertran enthält viel EPA.." S.44 Galland  
     
  Erkältung  
  "unvollkommen gewandelte Stärke-/Zuckerstoffe -> Zuckerschleim verstopft Atmungswege.. Erkältung als Versuch der Natur, sich vom angesammelten Schleim zu befreien.. bei Verzicht auf Brot-/Getreidespeisen können Atmungswege gesunden.." S.175ff Sommer: 'Urgesetz der natürlichen Ernährung'  
  "Tropfen H2O2 3% in infizierten Ohrkanal bei Erkältung seit 1928: 5-10min, in Hals sprühen.. hilft auch bei anderen Krankheiten.." Fason  
  "Mangel an essentiellen Fettsäuren: Hanfsamen, Leinöl, Dr. Udo Erasmus.." B-zip
  Kolloidales Silber, Vitamin C, N-Acetylcystin NAC bei Grippe  
  "Zapper, Vitamin C hochdosiert zu Beginn.." S.271 Baklayan
bei chronischer Erkältung nach jedem Essen 1/4 bis 1/2 Teelöffel Vitamin C
 
  "Adenovirus: Zappen.. meist kehrt Virus in wenigen Stunden wieder.. für Immunsystem normalerweise ok - solange nicht gleichzeitig Schimmelpilze im Körper, die Immunabwehr schwächen.. was habe ich gegessen, das verschimmelt gewesen sein könnte?
1. 24 Stunden nur sterile Speisen
2. Vitamin C-Kalziumascorbat 10g (2 TL)
3. B-50-Komplex-Präparat (2 Tabl.)
4. Niacinamid (3 Tabl.)
5. Zappen, um alle Viren, Bandwurmstadien und Milben abzutöten
am wichtigsten: Aufnahme Schimmel beenden.." S.405ff Clark: 'Heilung ist möglich'
 
     
  Ersticken  
"Luftreserve in der Lunge nutzen -> Heimlich-Handgriff: Arme von hinten unter Armen durch, vorne verbinden.. ruckartiges Anziehen drückt Mageninhalt gegen Zwerchfell.. verschluckte Dinge herausgeschleudert.. ca. 2 Minuten Zeit sich zu retten.." S.130f Batmanghelidj2  
     
  Ertrinken  
"Körper blau, verriegelter Kiefer, keine Atmung.. an Beinen fassen, Kopf nach unten.. Kiefer mit Gewalt auseinanderziehen -> Wasser aus Lunge bekommen.. mit Kopf nach unten auf Rücken herumlaufen bzw. Mund zu Mund-Beatmung.." S.127f Batmanghelidj2  
     
  Epilepsie  
  -> Ernährung , Gifte/Entgiftung , Clark , Störfelder  
"Borreliose: Borrelien produzieren 2 Arten von Neurotoxinen.. Erreger versteckt im Zellinnneren.. Epilepsie.. Frequenztherapie, Ozon, ozonisiertes Olivenöl, Parozol, Schwarzwalnußtinktur, Bienengift, Kräuter nach Dr. Zhang, viel Knoblauch/Bärlauch, Wermut, Smilax Glabra-Wurzel, Scutellaria-Wurzel, Houttunyia-Kraut, Astragalus membranaceus, Fettsäuren, Q10, B-Komplex, Magnesium.." B-zip
  "Aminosäure Glycin für Funktion zentrales Nervensystem, gg. epileptische Anfälle.."  
  "Epilepsie -> Schwedenkräuter eingeben.. dann ausschließlich das Mittel nehmen.. stärkt angegriffene Nerven und Körper.. behebt alle Krankheiten.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
  "Epilepsie: salzfreie Diät.. phosphorreichen Kabeljaulebertran.. Eiweißzufuhr einschränken.. Gerson-Therapie.." G-zip
  "bei 60% aller Epilepsien zeigt Cannabis (Hanf) eine positive Wirkung.. bei sehr vielen Formen das beste Heilmittel.." Herer/Bröckers  
  "Nino 4.. Krämpfe, epilepsieähnliche Anfälle.. 150000nT.. schlief auf Elektrowecker.." -> 6. Störfelder  
  "Frequenzen 10000 880 787 727 700 650 600 125 20.." z.B. Veja-Gerät  
  "Gifte, Parasiten: Quecksilber, Kupfer, Zink.. Taenia, Oxyuren, Yersinien, Salmonellen, Fasciola hepatica.. Parasitentherapie.. keine Anfälle mehr.." Baklayan
"Mistel.. Epilepsie.. lindern/heilen.. Hg als Ursache?" Schreiber
"Wasser aus Kupferrohren: ..Epilepsie besonders bei Kindern.." Simonsohn
 
  "craniale Elektrostimulation CES, transcraniale Elektrostimulation TCET.. "  
     
  Epstein Barr (chron. Müdigkeitssyndrom, CFS) -> Müdigkeit  
     
  Falten -> Haut -> Alterung  
     
  Fibromyalgie -> Schmerzen  
  OPC, Kalzium, Selen, zu viel Quecksilber, Nanobakterien, Magnetfelder, energetisierter Sauerstoff, IR-Ledlicht, Fette, Enzyme, Regulat, Borreliose, tuberkulinische Konstitution  
  "Gelenkprobleme, Fibromyalgie -> spezielle Rifefrequenzen.."  
  "Feldversuche zeigen anspringen auf Testampulle Glykoproteinsyndrom.."  
  "Bionik 880 sei bei Borreliose und Fibromyalgie unschlagbar.." PowerLetter 90  
     
  Fieber  
  "Fieber mit Weidenrinde behandeln.. bitter wie Chinin.. half bei Fieber und Schmerzen.. Edward Stone 1763.. Chemiker isolierten Salicylate.. später Aspirin.."  
  "Peter hatte Fieber, bekam Aspirin.. wurde kränker statt gesund, beschleunigter Zerfall der roten Blutkörperchen wg. Mangel an Enzym G6PD.. Fieber mit Wadenwickel und Kühlung gedämpft.. 3-5x/Tag Magnetfeld mit Bechterew-Matte.." S.75f Hanusch  
  "Himbeeren/Brombeeren viel aktive Säure, natürliches Aspirin, Pektin, Gerbstoffe, Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor.. Fieber senken.." S.12 tz 17.6.04  
  "Birke.. Saft enthält reichlich Vitamin C.. Schönheits-/Stärkungstrunk.. Fieber.." Schreiber S-zip
  "bei Fieber, hitzig oder kalt.. völlig schwach.. 1 Eßlöffel Schwedenkräuter einnehmen.. bald besser.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
  "Kohlblatt heilt Wunden, Tumoren, Husten, Fieber, Tollwut, Pocken.."  
  "Lapacho: äußerlich/innerlich angewendet bei Fieber, Infektionen.. gegen Gifte.." L-zip
  "Spengler Spenglersan Kolloid Immuntherapie.. rätselhafte Fieberattacken (2-3 Tage).." A-zip
  "Magnesium senkt Fieber.. Chlorophyll, Nüsse, Vollkorn, unpolierter Reis, Weizenkeime.." W-zip
  "Wasserveredelungsapparat für Heilwasser.. fügte sterilisiertem Donauwasser Metalle, Mineralstoffe, CO2 hinzu.. zykloide Bewegung.. Umdrehungszahl/Bewegungsrichtung/ Rhythmus.. Isolierung.. biologisches Vakuum.. +4°C.. Fieber sank.." S.84f Alexandersson  
  Fieber aller Art 5000 20Hz
Fieber durch Hitzeschlag 20 440 880Hz
 
     
  Fisteln  
  "Schwedenkräuter heilen alle Fisteln (auch alte) von Grund auf, wenn sie auch unheilbar erscheinen.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
     
  Fortpflanzung -> Unfruchtbarkeit  

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de