Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

6. Störfelder - lebensnotwendige Felder = 'biologisches Normal'
Teil 1: lebensnotwendige Felder, Ionen
Teil 2: Störfelder
Teil 3: Grenzwerte, Messtechnik, Abhilfemaßnahmen
Teil 4: Buchzitate
•  Zitate aus Hubacek: Geopathogene Störzonen - Erdstrahlen
•  Zitate aus Maes: Stress durch Strom und Strahlung
•  Zitate aus Fosar/Bludorf: Zaubergesang. Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle
•  Zitate aus Maxwell: Consider the Lilies: A Review of Cures for Cancer & Their Unlawful Suppression
•  Zitate aus Shannon: Diet for the Atomic Age. How to protect yourself from low-level radiation
Teil 5: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 6: Literaturhinweise Wissenschaft bis 1990
Teil 7: Literaturhinweise Wissenschaft 1991-
siehe auch: Mobilfunk Türöffner-Effekt Kunstlicht Schlaf Magnetfelder Elektromedizin

"jede Krankheit läßt sich aufhalten.. die Regeneration des Körpers wird den Rest übernehmen.." Baklayan

"elektromagnetische Felder haben eine Steuerfunktion für unsere Zellen, Gewebe und Organe.."

"es gibt 4 Frequenzspektren elektromagnetischer Schwingungen (biologische Normale),
ohne die der Mensch u.a. Lebewesen nicht leben könnten:
Licht
, Solarwellen, Schumann-Welle, Geomagnetwellen.."

"ein Narr ist derjenige, der die Heilkunst ausübt,
ohne den Lauf der Planeten und Gestirne zu beobachten.." Hippokrates

"daß wir ohne die Sonne nicht leben können wissen alle, aber daß wir ohne das Magnetfeld nach 3 Monaten sterben würden wissen außer den Raumfahrtmedizinern die wenigsten.."

"ohne Sonnenlicht gäbe es kein Leben.. durch Photosynthese (=Umwandlung Sonnenlicht in Chlorophyll) Tiere und Menschen am Leben erhalten.." Simonsohn

"Photonen der Sonne im Zusammenspiel mit den Elektronen in den
essentiellen, lebensnotwendigen Samenölen notwendig für die Sauerstoffaufnahme.." Budwig: 'Krebs..' S.41

"photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und Vitamin E.." Tanaka S.50
"Photosynthesebakterien -> Früchte süßer, mehr Vitamin C, länger lagerbar.." Mau S.21

"ultraviolette Strahlung wird im Körper für die Zellteilung gebraucht/erzeugt..
zerlegt DNA in 2 Längsteile.." Zesar 3.4.04

"auf natürliche Umweltsignale (Schumann-, Geomagnet- und Solarfrequenzen) angewiesen..
fehlen diese.. geschwächt/gestört (Elektrosmog, Bodenversiegelung, abgesenkter Grundwasserspiegel), kommt es zu einem Entgleisen der circadianen Rhythmen (biolog. Rhythmen der 'inneren Uhren', wie: Wach-Schlaf-Rhythmus/Hormon-Spiegel-Rhythmen..).." Ludwig

"erst die harmonisch abgestimmte Mischung dieser 3 Arten von elektromagnetischen Wellen ergibt.. natürliches und biologisch gesundes Erdmagnetfeld.." Flanagan S.103

"beim Menschen dauert es nur 24 Stunden bis er seine Orientierung in Raum und Zeit verliert,
wenn er vom Magnetfeld der Erde abgeschottet wird.."

"bei heranziehendem Gewitter reduziert sich das Magnetfeld.. zur gleichen Zeit erhöhen sich psychiatrische Einlieferungen in Krankenhäuser sowie die Anzahl der Selbstmorde.." Magazin 2000plus Nr.159 S.15

"Erdmagnetfeld 90% reduziert in letzten 4000 Jahren.. -0.1%/Jahr.. lebenswichtig
Verlust an Vitalität und Wirksamkeit aller Körperfunktionen?
Magnetic Field Deficiency Syndrom: Energiemangel, Schlaflosigkeit, Nackensteifheit, Verstopfung..
durch externes Magnetfeld gelindert.. 30Mio Japaner nutzen Magnetfeldtherapie..
Kosmonauten bis 80% Knochenkalziumverlust, schwere Muskelkrämpfe..
Korrektur durch Magneten in Anzügen/Raumschiff.." siehe unten

"by placing the body in a restored, pure, NEGATIVE (-) only Magnetic Field equal in strength to that of the Earth 4,000 years ago, I theorize that overall body performance should be greatly enhanced.."

"Pflanzen ohne natürliche Magnetfelder wachsen nicht richtig.. moderne Wohn-/Bürohäuser
verzerren/schirmen natürliche Felder ab -> Ermüdung, Reizbarkeit, Teilnahmslosigkeit.." Flanagan S.102

"im abgeschirmten Zustand (kein Erdmagnetfeld) verlor die Pyramide ihre Fähigkeit
Fleisch zu konservieren/zu energetisieren.." Flanagan S.95

"Magnetfeld verändert elektrische Leitfähigkeit, verbessert Viskosität (Fließfähigkeit)..
Pflanzen 16% höher gewachsen.. 32% schwerer..
Ratten 30min 45mT gleiche Blutbildveränderungen wie magnetisiertes Wasser.."

"ultraschwaches Signal im nT-Bereich einige Minuten.. spektroskopisch nachweisbar..
verschiedene Frequenzen.. dem Wasser aufmoduliert: pos./neg. Reaktionen bei Versuchspersonen..
Wasser durch Elektroherd nachteilig beeinflußt.. Pyroflam-Kochtöpfe/Keramikplatte verhindern Entmagnetisierung.."

"Wasser: ungünstige Frequenzen sind 1.8 und 5Hz, nützlich 1.2, 2.5, 7.8, 10Hz.." Ulmer S.26

"Körper kann Mineralien aus Trinkwasser nur verwerten, wenn Wasser mit natürlichen Energien/ Schwingungen angereichert.. Wasser frisch von Quelle getrunken erfüllt Voraussetzungen.. begradigte/gestaute Flüsse, hoher Druck in runden Leitungsrohren zerstören die natürlichen Energien im Wasser.."

"durch energieloses Leitungswasser,
globale radioaktive Belastung, geopathische Störzonen..
nehmen die magnetischen Kräfte im Menschen ab
.. Karzinome, als örtliche Brunnen stillgelegt u. stattdessen Wasserleitungen/lange Rohre.. energieloses, biolog. totes Wasser.. bei Krebs hat Blut Magnetismus verloren.. natürlicher Spin Elektronen im Blut verändert.. Dr. Aschoff.."

"Luft ohne Ionen, die unter städtischen Lebensbedingungen vorherrscht,
steigerte Sterblichkeit (von Mäusen) signifikant..
hohe Konzentrationen negativer Ionen senkten.." König: 'Unsichtbare Umwelt' S.111

"pos. Ionen: Luft in geschloss. Räumen: Atmen erschwert, Erschöpfung, Stress, Lethargie, Depressionen, Abgelenktheit.. Körper kann pos. geladenen Sauerstoff nur schwer aufnehmen.. starke Luftheizung, el. Fußbodenheizung/el. Saunaöfen verstärken pos. Aufladung -> winterliche Depressionen
neg. Ionen: Gewitter, Blitze, Meereswogen, Regen, Wasserfälle, kosmische Strahlung: Vitalität, mehr Leistung, vergröß. Lungenkapazität, weniger Stress.. neg. geladener Sauerstoff steigert Sauerstoffaufnahme 30-50%..
Verhältnis 80% negativ : 20% positiv optimal.." Flanagan S.128ff

"Einatmen von mit negativen Ionen geladener Luft..
sehr effektiv zur Auflösung von Spannungen/Müdigkeit.." Flanagan S.100

"ein Spaziergänger ist im Schönwetterfeld von 200V/m bei jedem
Schritt einem Gleichspannungsimpuls von ca. 100V/m ausgesetzt..
im Gebirge treten bei Kammwanderungen wesentlich höhere Impulse auf..
therapeutische Wirkung des Wanderns.." DE-Patent 1217576

"in elektrisch belasteten Räumen Veränderung der Luftionisation..
Lunge mit >100qm größter Kontakt zur Außenluft.." Maes S.44

"luftelektrisches Feld:
- Fön in München bis 5000V/m..
+ Berge/Meer/Luftkurort: 100V/m.. 1000 Ionen/ccm.. 500+, 500-
- synthetikverseuchte Stube: 5000V/m.. nur 100 Ionen/ccm.. 80+, 20-.." Maes S.146

"aktives Leben (von Bakterien) im Salzkristall nur unter dem Einfluß des statischen Gleichfelds möglich.. nur im statischen Gleichfeld konnten Keime zum Wachsen gebracht werden.." Häring

"elektr. Gleichfeld (Schönwetterfeld) ca. +130V/m gg. Erde elementar für Wohlbefinden/Immunsystem.. Blechdecken stören erheblich.. Daueraufenthalt erzeugt Stress.. gesundheitliche Schäden..
elektrisch erzeugtes, künstliches Gleichfeld schaffen.. Näherei mit installierter Gleichfeldanlage..
zu Versuchszwecken ausgeschaltet: gereizte Stimmung.. Arbeitsleistung sank um ca. 20%.."

"26. Bundesimmissionsschutz-Verordnung: GSM-900-Netz 42V/m.. DCS-1800-Netz 58V/m.."
=mehr als die Hälfte des natürlichen Schönwetterfelds der Erde..

"die Grenzwerte der Bundesrepublik Deutschland sind die höchsten im Weltschnitt.." Maes S.93

Video: "266 - Researcher Örjan Hallberg - part 1 of 6 about Melanoma and the Boom in Human Health rates" 10 Jahre EMF-Forschung..
Hallberg war jahrelang Qualitätsmanager, Fachmann für Zahlen.. Melanome, Hautkrebs durch Strahlung.. Hallberg sammelte Daten zum Thema Mobilfunk und Sendeanlagen.. wann traten die Probleme erstmals auf.. seit 1955 UKW-Rundfunk 100MHz.. seitdem steigen Melanome an.. ab 1997 deutliche Verschlechterung der Gesundheit in Schweden.. GSM1800.. Schlafprobleme, Leukämie, Alzheimer, Gehirnkrebs..

"das Aurafeld ist - zumindest zum Teil - elektromagnetischer Natur und reagiert damit auf von außen einwirkende elektromagnetische Energie.." Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang' S.145

"Hautwiderstand reagiert spontan: unbelastet 50kOhm, Radiowecker an Kopf 200kOhm.." Maes S.100

"wenn man Hochfrequenz wie Licht sehen könnte, dann wäre es nachts taghell..
wenn man Mikrowellen wie Töne hören könnte, dann würde es nonstop brüllen und toben..
das Vertrauen in die unendlichen Widerstandskräfte der Natur scheint grenzenlos.." Maes S.119

"selbst ein schwacher, körpernaher Impuls reicht aus, um stärkere aus der Umgebung kommende zu überlagern und damit wirkungslos zu machen.. mobile Magnetfeldgeneratoren.." Flanagan S.103

Experte werden für die eigene Gesundheit

  lebensnotwendige Felder - 'biologisches Normal'  
  ohne bestimmte Felder funktioniert Organismus nicht.. Ludwig, Puharich, Liberman
+ statisches Erdmagnetfeld 0.05mT gestört -> gesundheitliche Störungen
+ Schönwetterfeld 100-130V/m in Stahlbetonbauten gereizte Stimmung
+ Ionen Mangel steigert Sterblichkeit (Mäuse) signifikant S.111 König: 'Unsichtbare Umwelt..'
+ Schumann-Moden 7.8Hz.. Aufmerksamkeit/Konzentrationsfähigkeit
+ Geomagnetwellen (64 Spurenelemente) ca. 10kHz
+ Solarfrequenzspektrum ca. 250MHz
+ Licht ca 50Brd Hz.. Vollspektrum, UV, Vitamin D.. Augen, Konzentration, Sehfeld..
 
falls zulange notwendige Felder gestört, geschwächt, unterdrückt -> krank
zumindest kurzzeitiges Regenerationssignal nötig.. stärker als die Störer (Dr. Ludwig)
L-zip
  lebensnotwendige elektrische Felder  
"elektr. Gleichfeld ca. +130V/m gg. Erde für Wohlbefinden/Immunsystem.. Blechdecken stören erheblich.. Daueraufenthalt erzeugt Stress.. gesundheitliche Schäden.. elektrisch erzeugtes, künstliches Gleichfeld schaffen.. Näherei mit installierter Gleichfeldanlage.. zu Versuchszwecken ausgeschaltet.. gereizte Stimmung.. Arbeitsleistung sank um ca. 20%.." L-zip
"aktives Leben (von Bakterien) im Salzkristall nur unter dem Einfluß des statischen Gleichfelds möglich.. Tatsache, daß nur im statischen Gleichfeld Keime zum Wachsen gebracht werden konnten.." Häring  
elektrisches Gleichfeld nützt:
+ Zapper Clark (ging erst gut mit Gleichfeld, vgl. Clark: 'Heilung ist möglich')
+ Herpes-Zapper mit 9V-Batterie
+ Beck-Zapper mit 27V DC
+ 'Wayne'-Zapper mit 200V 1mA
+ Blutdruck beeinflussbar durch Gleichfeld 1.5-12V.. Zesar 1.03
+ ECT heilt mit Gleichstrom Tumoren
+ Mikrostrom/Feinstrom arbeitet mit DC-Pegel
+ Schönwetterfeld mit nassen Füßen im Gras (Gleichfeld dringt ein)
+ Feldisolation durch Schuhe, Abschirmung, Überlagerung mit Mikrowellen schadet
+ Gleichfeldanlage verbessert Stimmung (s.o.)
Gleichstromfelder=Elektronen=Zellenergie=Gärungsprozesse als Energiewandlungsform wird überflüssig -> Zellen können von Zuckergärung auf Sauerstoffenergiegewinnung umschalten -> Pilze, Parasiten, Verschlackung, Energiemangel incl. Krebsentwicklung abgeschaltet.. sauberes Wasser, saubere Luft, pflanzliche Nahrung, genügend Licht, Basenpulver..
 
"Rattenherz länger am Leben.. E-Feld zwischen Cu-Platten mit Frequenz des Herzschlags.. ohne Nährlösung 120min lang EKG-Signale.. ohne E-Feld nur bis 14min.. E-Feld verzögert Zerfall der Zellstrukturen.. nach 70min immer noch ok.. spezielle Box für Organtransporte.. energieschonende Lagermethode für Steaks.." S.127f Bürgin: 'Der Urzeit-Code'  
"Blätter/Nadeln -> mit organ. Metallsalzen durchsetzter Bodenbelag=feines Metallgitter der negativ geladenen Boden von positiv geladener Atmosphäre trennt.." S.98 Alexandersson  
  lebensnotwendige Luftionisierung  
  negative/positive Ionen 80%/20%.. Sonne, Blitze, Regen, Wasserfälle, Meer, Ionisator..  
  "bei Vollmond höchste Werte positiver Ionisierung.." S.130 Flanagan  
"Luft ohne Ionen, die unter städtischen Lebensbedingungen vorherrscht, steigerte die
Sterblichkeit (von Mäusen) signifikant.. hohe Konzentrationen negativer Ionen senkten.." S.111 König: 'Unsichtbare Umwelt'
 
"negative Ionen durch Gewitter, Blitze, Meereswogen, Regen, Wasserfälle, kosmische Strahlung -> Vitalität, mehr Leistung, vergrößerte Lungenkapazität, weniger Stress.. neg. geladener Sauerstoff steigert Sauerstoffaufnahme 30-50%.. Verhältnis 80% negativ : 20% positiv optimal.." S.128ff Flanagan  
"Kalziumlaktat zusammen mit dem Einatmen negativ geladener Luft -> Krebs stellt Wachstum vollständig ein.." S.209 Kime  
  Ionisator -> negative Ionen
+ bindet Schadstoffpartikel in der Luft (Cd aus Tabakrauch, Müllverbrennung..),
+ entkeimt (Viehställe -> Tiere weniger krank),
+ beseitigt schlechte Gerüche (z.B. Raucherautos),
+ hilft Gebäude sanieren ohne Abriß (Brandgeruch am Flughafen Düsseldorf),
+ spart Energie (mehr Umwälzung möglich durch laufende Luftreinigung)
z.B. Ionair oder 125m3 oder im Selbstbau: Funkschau 8 1975 S.84 "Die Schaltung des Bio-Ionisators", Elektor 5 1977 S52f, 12 1982 S.26ff "Bessere Luft im Auto", 3 1998
"basteln lohnt nicht, da Geräte < DM 100.-", vgl. Prof. Eichmeiers elektrostat. Filter
z.B. Wasserverwirbler, die auch Ionen erzeugen
 
  "Ionisator -> negative Ionen:
+ mechanisch/elektrischer Wasserverwirbler (wie Wasserfall)
+ elektrisch mit Hochspannung (z.B. 20kV) an Nadel
+ elektrisch mit wechselnder Hochspannung (z.B. 100kV, 25kHz).." Flanagan
 
  Yaglou et al: "The influence of respiration and transpiration on ionic content of air of occupied rooms" J Indust Hyg 15 8 1933  
  Yaglou et al: "Physiologic changes during exposure to ionized air" Heat Piping Air Cond J 5 423 1933  
  Yaglou, Benjamin: "Diurnal and seasonal variations in the small ion content of outdoor and indoor air" Heat Piping Air Cond J 6 25 1934  
  Kimura et al: "Influence of the air lacking in light ions and the effect of its artificial ionization upon human beings in occupied rooms" Imperial University Japan 8.1938  
  Cody: "Etude expèrimentale de l'ionisation de l'air par une certaine radioactivité du sol" Le Havre 1939  
Küster, Dittmar: "Experimentelle Untersuchungen über therapeutische Beeinflussung von Impf- und Spontantumoren durch Behandlung der Versuchstiere mit unipolar negativ hochionisierter Luft" Z für Krebsforschung 50,32 457-464 1940  
  Eddy, Streltzov, Williams, Sciortin: "The effect of negative ionization on transplanted tumors" Cancer Res 11,4 245 4.1951 negative Luftionen hemmen Tumorbildung bei Ratten..  
  Holloway: "A study of the physiological effects of ionized air upon the growth and pituitary-adrenal system of the normal rat" Dissertation University San Francisco 1952 Hirnanhangdrüse Hypophyse..  
  Gorriti, Medina: "The application of ion therapy in hypertension" National Ministry of Public Health Buenos Aires 12.4.1954  
  Beckett: "Air ionization as an environmental factor" Electr Eng 73 916 1954  
  Hicks, Beckett: "The control of air ionization and its biological effects" Trans Amer Inst Electr Eng 76 108 1957  
  Krueger, Smith, Go: "The action of air ions on bacteria. I. Protective and lethal effects on suspensions of staphylococci in droplets" J General Physiol 41,2 359-381 20.11.1957  
  Silverman, Kornblueh: "Effect of artificial ionization of the air on the electroencephalogram; preliminary report" Am J Phys Med 36,6 352-358 12.1957  
  Elasser: "The earth as a dynamo" Scientific American 5.1958  
  Krueger, Smith: "The effects of air ions on the living mammalian trachea" J Gen Physiol 42 69 1958  
  Minkh: "The effect of ionized air on work capacity and vitamin metabolism" J Acad Med Sci USSR, translated by US Dept. of Commerce Washington 1961  
  Wehner: "Electro-aerosol therapy" Am J Phys Med 41 1962  
  Krueger, Kotaka, Nishizawa, Kogure, Takenobu, Andriese: "Air ion effects on the growth of the silkworm" Int J Biometeorology 10,1 29-38 1966  
  Beckman: "Negatively charged atomic oxygen and its impact on biology and pathology of life processes" Proc 5. Int Congress of Cybernetic Medicine Naples, Italien 1968  
  Burgess: "Strange power of air ions" Popular Electronics 1969  
  Krueger, Kotaka: "The effects of air ions on brain levels of serotonin in mice" Int J Biometeorology 13,1 25-38 1969  
  Cone: "Control of cell division by the electrical voltage of the surface membrane" Popular Electronics 1969  
  Cone: "Control of cell division by the electrical voltage of the surface membrane" Molecular Biophysics Laboratory, Langley Research Center, National Aeronautics and Space Administration, Hampton, Virginia 23365 Presentation to The 12th Annual Science Writers Seminar, San Antonio, Texas 20.-25.3.1970 American Cancer Society  
  Krueger, Kotaka, Ried, Turner: "The effects of air ions on bacterial and viral pneumonia in mice" Int J Biometeorology 14,3 247-260 1970  
  Krueger, Kotaka, Ried: "The course of experimental influenza in mice maintained in high concentrations of small negative air ions" Int J Biometeorology 15,1 5-10 1971  
  Krueger, Ried: "Effects of air ion environment on influenza in the mouse" Int J Biometeorology 16,3 209-232 1972  
  Krueger: "Are air ions biologically significant? A review of a controversial subject" Int J Biometeorology 16,4 313-322 1972  
  Logan: "Light and the human environment" J World Institute Council Sommer 1974  
  Lavs, Holiday: "Air ions in physical medicine and environmental hygiene" Proc Symp British Soc Environmental Engineers 1975  
  Krueger, Reed: "Biological impact of small air-ions" 1976  
  Friedmann, Haber: "Wirkung negativ geladener Luftionen auf die Regulation von Atmung und Kreislauf unter dosierter körperlicher Belastung sowie auf die Reaktionszeit" WMW 132,5 101-105 1982  
  Nogrady, Furnass: "Ionisers in the management of bronchial asthma" Thorax 38,12 919-922 1983  
  Stoianov, Petkov, Baikov: "Effect of artificial air ionization on broilers" Vet Med Nauki 20,8 28-35 1983 bulgarisch.. Stoffwechsel bei Hühnern angeregt.. mehr Vitamin A, E in Leber.. mehr Eiweiß und essentielle Aminosäuren..  
  Morton, Kershner: "Negative air ionization improves memory and attention in learning-disabled and mentally retarded children" J Abnorm Child Psychol 12,2 353-365 6.1984  
  Sologub, Borzenko, Zernlyanskiy, Plakhotnyy: "Aeroionization in prophylaxis & treatment of respiratory disease in calves" Veterinariya Moskau 10 45 10.1984 mit negativen Ionen 6.9% Kühe krank und 0.4% tot.. ohne Ionen 98.5% krank und 5.6% tot..  
  Baron, Russell, Arms: "Negative ions and behavior: impact on mood, memory and aggression among type A and type B persons" J Pers Soc Psychol 48,3 746-754 1985  
  Engler: "Aktivierter Sauerstoff" Erfahrungsheilkunde 34,5 318-324 1985  
  Engler: "Biologische Therapie mit ionisiertem Sauerstoff" Biologische Medizin 2 423-427 1985  
  Fodor: "Untersuchungen über die klinische Wirksamkeit der ionisierten Sauerstoff-Inhalationstherapie" Naturheilverfahren 27,7 527-534 1986  
  Fodor: "Untersuchungen über die klinische Wirksamkeit der ionisierten Sauerstoff Inhalationstherapie" Sonderdruck Raum&Zeit 1986  
  Windstosser: "Individuelle Sauerstoff-Adaptation bei Krebstherapie" Deutsche Z Onkologie 2 1986  
  Engler: "Aktivierter Sauerstoff - das ist meine Krebstherapie" Medical Tribune 18,20 5.1986  
  Weigelt: "Luft- und Sauerstoff-Ionisation - was steckt dahinter und was ist ihr Nutzen?" Erfahrungsheilkunde 36,2 87-90 1987  
  Baron: "Effects of negative ions on interpersonal attraction: evidence for intensification" J Pers Soc Psychol 52,3 547-553 1987  
  Yates, Gray, Beutler, Sherman, Segerstrom: "Effect of negative air ionization on hyperactive and autistic children" Am J Phys Med 66,5 264-268 1987  
  Finnegan, Pickering, Gill, Ashton, Froese: "Effect of negative ion generators in a sick building" Br Med J (Clin Res Ed) 294,6581 1195-1196 9.5.1987  
  Brown, Kirk: "Geophysical variables and behavior: XXXVIII. Effects of ionized air on the performance of a vigilance task" Percept Mot Skills 64,3 Pt 1 951-962 6.1987  
  Kaufmann: "Grundlagen für den Wirksamkeitsnachweis der ionisierten Sauerstoff-Inhalations-Therapie" Naturheilverfahren 29,1 40-46 1988  
  Kaufmann: "Qualität und Wirkung des ionisierten Sauerstoffs als Ergebnis von verschiedenen Methoden der Gewinnung" Erfahrungsheilkunde 37,7 458-462 1988  
  Paul G. Seeger: "Krebs - Entstehung, Erkennung, biologische Behandlung. Heft 8" Phönix, Bondorf 1988.. dünnes interessantes Heft..  
  Kaufmann: "Wundheilung und ionisierter Sauerstoff" Raum&Zeit 34 1988  
  Kaufmann, Breuning: "Aerosol-Ionisierter Sauerstoff: Ein neues Naturheilverfahren" Raum&Zeit 38 52-56 1989  
  Morton, Kershner: "Differential negative air ions effects on learning disabled and normal achieving children" Int J Biometeorol 34,1 35-41 5.1990  
  Gabbay, Bergerson, Levi, Brenner, Eli: "Effect of ionization on microbial air pollution in the dental clinic" Environ Res 52,1 99-106 6.1990 13.5kV-Generator reduziert Luftkeime um 40-50% in Zahnpraxis..  
  Wright: "Negative ions" Muscle & Fitness Magazine 1.1991  
  Fodor: "Sauerstoffstatus - Sauerstofftherapie" Ärztezeitschrift für Naturheilverfahren 12 1012-1018 12.1991  
  Pohl, Engler-Plörer, Engler: "Inhalationstherapie mit IO2ITh bei Patienten mit chronisch-progredienter multipler Sklerose" Erfahrungsheilkunde 41,1 46-48 1992  
  Engler: "Ionisierte Sauerstoff-Intensiv-Therapie (IO2ITh)" Zentrum zur Dokumentation für Naturheilverfahren 667-682 1992  
  Varga: "Wissenschaftliche Betrachtung der Sauerstofftherapien" Erfahrungsheilkunde 297-302 1993  
  Warner, Marchant, Warner: "Double blind trial of ionizers in children with asthma sensitive to the house dust mite" Thorax 48,4 330-333 1993  
  Engler: "Was kann die Sauerstoffionen-Therapie?" Pulmonologie 4 10.1995  
  Engler: "Experience with oxygen ions in practice" Atemwegs- und Lungenkrankheiten 22,1 71-73 1996  
  Fodor: "Ionisierte Sauerstoff-Inhalations-Therapie. Bestandsaufnahme" Naturheilverfahren 37,6 437-448 1996  
  Pohl et al: "Inhalationstherapie mit IO2Th bei Patienten mit bilateralen Carotis Interna Verschlüssen" S.162-166 Engler: 'Wasser' 3. Auflage 1999  
  lebensnotwendige magnetische Felder: Erdmagnetfeld..  
  "daß wir ohne die Sonne nicht leben können wissen alle, aber daß wir ohne das Magnetfeld nach 3 Monaten sterben würden wissen außer den Raumfahrtmedizinern die wenigsten.."  
"Magnetitkristalle im Gehirn: 5-100Mio pro g.. ca. 4ng je g Gehirnsubstanz, Hirnhaut 70ng/g.. Signatur Fe3O4.. starke Wechselwirkung mit Erdmagnetfeld.. biolog. Magnete in Mollusken, Bakterien, Honigbienen, Tauben, Lachsen.. Prof. Joseph L. Kirschvink, Barbara L. Woodford 1992.."  
  "Bakterien nutzen Magnetit zur Abtastung des irdischen Magnetfelds.. Orientierung, um Nährstoffe zu finden.. Prof. Joseph L. Kirschvink.."  
  "Bienen, Brieftauben orientieren sich an Feldlinien des Erdmagnetfelds.. Taube mit Magnet um den Hals findet nicht heim.." S.153f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "Linus Pauling wies magnetische Eigenschaften des eisenhaltigen roten Blutfarbstoffs Hämoglobin nach.. 1954 Nobelpreis für Chemie.."  
"Blut enthält Eisen.. Magnetfelder können chemische Struktur beeinflussen.." S.22 Ulmer  
"in magnetisch abgeschirmten Räumen bildeten sich bei Ratten/Mäusen nach längerer Zeit Tumoren.. Sterberate stieg an.." S.162 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"Menschen in magnetisch abgeschirmten Räumen: dramatische Stress-Symptome.. erhöhte Adrenalinausschüttung, Blutdruckerhöhung, stärkere Blutgerinnung, Verdauung und Immunsystem gedrosselt.." S.163 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"bei heranziehendem Gewitter reduziert sich das Magnetfeld.. mehr psychiatrische Einlieferungen in Krankenhäuser, Selbstmorde.." S.15 Magazin 2000plus Nr.159  
  "mit Röntgenlicht bestrahlte Hefezellen sterben rasch.. Sterberate erheblich kleiner in starkem Magnetfeld.." S.160 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"durch magnetisches Feld para-, ferro-, diamagnetische Stoffe im Körper angesprochen.. Molekülstruktur der mit Eisenatomen behafteten Erythrozyten beeinflusst -> verstärkt Sauerstoff ans Gewebe abgegeben, verringerte Viskosität des Blutes.. Mangelerscheinungen durch Abschirmung natürlicher Felder kompensiert.. Anregung piezoelektrischer Strukturen an Knochenoberflächen -> Knochenwachstum.." Ludwig  
  "innere Kristallstruktur von Eisen, Kobalt, Nickel enthält winzige Magnete.. Erdkern aus Nickel-Eisen-Gemisch, kristalline Struktur.. Erdmagnetfeld regional unterschiedlich, ändert relativ unvorhersehbar von Zeit zu Zeit Richtung.." S.156f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"Prof. A.P. Dubrov: Erdmagnetfeld spielt bei biologischen Transmutationen eine wichtige Rolle.." S.150 Tompkins/Bird  
  "Erdmagnetfeld hat Jahresrhythmus: Maxima Frühjahr/Herbst.. 27-Tage-Rhythmus durch Mond gesteuert?" S.166 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "magnetisches Dipolmoment verringert sich rapide.. im Verlauf eines Polsprungs Aussterben vieler Arten.. wo das Erdmagnetfeld besonders schwach ist scheinen Entwicklungen schneller abzulaufen als anderswo.." S.167,177 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"Erdmagnetfeld gestört/reduziert: wird immer kleiner.. vor 2000 Jahren 2-3gauss.. nun 0.5gauss.. -0.1%/Jahr 9 Polumkehrungen in 3.6 Mio Jahren.. Astronauten im All krank ohne Magneten in Anzügen und Raumschiff.."
"Kosmonauten bis 80% Knochenkalziumverlust, schwere Muskelkrämpfe.. Korrektur durch Magnetfeld im Raumschiff.. Dr. Kyoichi Nakagawa: 'Magnetic Field Deficiency Syndrome' Symptome: Energiemangel, Schlaflosigkeit, chron. Wehwehchen/Schmerzen, oberer Rücken, Nackensteifheit, Kopfschmerzen, Schwindel, Verstopfung..=Chronic Fatigue Syndrom.. durch reines negatives Magnetfeld wie vor 4000 Jahren gelindert.. Körperfunktionen stark verbessert.. 30Mio Japaner nutzen Magnetfeldtherapie.."
L-zip
M-zip
"Krankheitsursachen Steifheit Rücken, Schulter, Lendenpartie, Nacken, Brustkorbschmerzen, Migräne, chron. Verstopfung, Schlaflosigkeit, Müdigkeit durch Magnetfeldmangel.. Mangelsyndrom durch Zufuhr magnetischer Energie aufheben.. wissenschaftlicher Beweis durch Doppelblindstudie.. 10000 Patienten Prof. Nakagawa Isuzu Hospital Tokio.."  
  "Arichi, Nakagawa und Suzuki behandelten 11000 Menschen und bewiesen, daß Magnettherapie auch beim Menschen wirksam ist.."  
  "Halpern und Vandyk experimentierten im Auftrag der NASA mit Magnetfeldern bei Mäusen.."  
"Oskar Gleichmann erforschte therapeutische Wirkung von Magnetfeldern.. Therapiegerät mit pulsierendem Magnetfeld Ende 60er Jahre.."  
  "Magnetfelder an Universitätsklinik Tübingen, Prof. Dr. med. H.U. Riethmüller
+ bei 87% (von 430 Pat.) deutliche Besserung bei psychosomatischen Beschwerden..
+ bei 90% (von 70 Pat.) erfolgreich mit zusätzlichen Schmerzen
+ bei 97% (von 200 Pat.) Besserung bei rheumatischer Leiden
+ bei 200 Pat. mit Plazebo keine Besserung.." vgl. Patent EP84019
 
  "Einfluß von Magnetfeldern auf den menschlichen Körper:
+ Med. Uni-Klinik München, Prof. Dr. A. Struppler
+ Max Planck-Institut Andechs, Prof. Dr. R. Wever
+ Helmholz-Institut f. Biomedizin Aachen, Dr.-Ing. I. Syni
+ Forschungsstelle f. Elektropathologie Freiburg, Prof. Dr. R. Hauf
+ Universität Saarbrücken, Forschungsgruppe Altmann, Lang, Lehnair
+ Orthopädische Uni-Klinik Würzburg, Prof. Dr. A. Bayerl.."
 
"in vielen weltweiten Studien Soforteffekte der Magnetfeldtherapie bewiesen:
+ Blutgefäßerweiterung -> verbesserte Durchblutung, Blutdrucksenkung
+ Abnahme Blutviskosität -> Zunahme Blutfließgeschwindigkeit
+ Zunahme Sauerstoffpartialdruck
+ Abnahme Herzfrequenz
+ Erhöhung Atemvolumen.. J. Mönch.." Broschüre PMT2007
 
  "Gehirn und Psyche reagieren auf Magnetfeldveränderungen schneller/sensibler als der restliche Körper.." S.177 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "Franz Anton Mesmer heilte Kranke durch magnetische Felder.. magnetobiologische Forschungen.. Dr. Armin Grafe.." S.158f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "Magnet-Armband (170-200mT) lindert Arthroseschmerzen.. Rückgang nach 12 Wochen genauso groß wie bei Arthrose-Pharmaka.. bei Plazebo-Armbändern kein Effekt.." S.7 Bio 5.05  
  "signifikante Schmerzreduktion durch magnetisches Armband.. Arthritis Hüfte/Knie.. British medical J.." Adi 18.12.04  
  "Zellteilungsrate einzelner Lebewesen bei starkem Magnetfeld erhöht.. kommt in magnetfeldfreier Umgebung praktisch zum Erliegen.." S.159f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "in allen Organismen Wassermoleküle, welche stetig aus Erdmagnetfeld Energie produzieren" wo bleibt die Energie wenn das Erdmagnetfeld schwächer wird?
"die Energie der Magnete reichert das Wasser mit Energie an.." S.19f Ulmer
 
"durch energieloses Leitungswasser, globale radioaktive Belastung, geopathische Störzonen.. nehmen die magnetischen Kräfte im Menschen ab.. Karzinome, als örtliche Brunnen stillgelegt u. stattdessen Wasserleitungen/lange Rohre.. energieloses, biolog. totes Wasser.. bei Krebs hat Blut Magnetismus verloren.. natürlicher Spin der Elektronen im Blut verändert.. Dr. Aschoff.." W-zip
magnetisiertes Wasser/Körperwasser:
"verschiedene Frequenzen.. dem Wasser aufmoduliert: positive/negative Reaktionen.."
"nützliche Frequenzen 1.2, 2.5, 7.8, 10Hz.." S.26 Ulmer

"ultraschwaches Signal nT einige Minuten -> spektroskopisch nachweisbar..
Magnetfeld verändert elektrische Leitfähigkeit, verbessert Viskosität (Fließfähigkeit)..
Pflanzen 16% höher gewachsen.. 32% schwerer.."
"Gärtnereien: Samen keimen schneller, Keimlinge wachsen rascher, Früchte doppelt so schwer.." S.28 Ulmer

"'innerer' Magnetismus durch Wechselstromfelder verändert/aufgehoben:
Wasser durch Elektroherd (beim Kochen) nachteilig beeinflußt.. (besser Gas)
durch geeignete Permanentmagneten wieder in die natürliche Ordnung..
Pyroflam-Kochtöpfe/Keramikplatte verhindern Entmagnetisierung durch Wechselstrom
3 Kristall Magnetik-Tropfen auf 1/4 l reorganisieren magnet. Struktur des Wassers.."

"weiches Badewasser.. kein Jucken/Brennen.. heilende Wirkung auf allergische Hauterkrankungen.. Kinderekzeme in Gebieten mit hohen Wasserhärtegraden..
Trinken.. fördert Ausscheidung Abfall-/Giftstoffe.. reduziert Thermobakterien und Endotoxine..
Kalkablagerungen werden verhindert.. Wasserersparnis bis zu 50%.."

"Ratten 30min 45mT gleiche Blutbildveränderungen wie magnetisiertes Wasser.. Anstieg Leukozyten (Immunsystem) 11-49%.."
 
"Pflanzen ohne natürliche Magnetfelder wachsen nicht richtig.. moderne Wohn-/Bürohäuser verzerren/schirmen natürliche Felder ab -> Ermüdung, Reizbarkeit, Teilnahmslosigkeit..
fehlendes Erdmagnetfeld im Weltraum -> gravierende Störungen bei den Astronauten..
kleine, sehr wirksame Geräte, die gesundes/natürliches bioelektrisches Milieu nachstellen.. NASA-Astronauten in guter physiolog./psycholog. Verfassung gehalten.." S.102f Flanagan
 
"Körper braucht Erdmagnetfeld als wichtigen biologischen Ordnungsfaktor.. Magnetismus abhängig vom Spin.. Mikromagnete, die sich im Magnetfeld ausrichten.. ungeordneter Spin bedeutet Depolarisation.. Körper verliert magnetische Ordnung, Fähigkeit zur Immunabwehr und volle Reparaturfähigkeit.." S.22f Ulmer  
  lebensnotwendige Frequenzen  
  "Schumann entdeckt Erdresonanz 7.83Hz.. menschliches Gehirn hat dieselbe Resonanz.. Menschen benötigen Frequenzen für circadiane Rhythen der Körperfunktionen.. Wever bat Freiwillige in einem Bunker zu leben um die Erdresonanz abzuschirmen.. es gab emotionalen Stress.. Besserung durch geheimes Einschalten 7.83Hz mit magnetischem Pulsgenerator.." S.219 Maxwell  
"es gibt 4 Frequenzspektren elektromagnet. Schwingungen (biologische Normale), ohne die Mensch u.a. Lebewesen nicht leben könnten: Licht, Solarwellen, Schumann-Welle, Geomagnetwellen.. Nachweis d. NASA (Prof. Dr. MA Persinger, University Wisconsin), russ. Raumfahrtmedizin, Max-Planck-Institut Erling-Andechs (Prof. Dr. Rütger Wever).. Mäuse/Ratten sterben nach ca. 4 Monaten, wenn man ihnen diese wichtigen Schwingungen entzieht.. beim Menschen dauert es nur 24 Stunden bis er seine Orientierung in Raum und Zeit verliert, wenn er vom Magnetfeld der Erde abgeschottet wird.."  
"die klassische chinesische Medizin wußte: Körper braucht mindestens 2 Umweltsignale: Geomagnetfrequenzen und Schumannfrequenzen, die im Gleichgewicht stehen sollten..
+ Geomagnetfrequenzen=Eigenresonanzen der 64 Spurenelemente der Erdkruste.. die gleichen Spurenelemente mit analoger Resonanz in Erythrozyten (Blut) und in Enzymen..
+ Schumannfrequenzen=Eigenresonanz des Hohlraumes zw. Erdoberfläche/Ionosphäre.. in exakter Resonanz mit Hyppocampus/Hypothalamus-Frequenz im Gehirn aller Säuger.."
 
"bei bemannten Raumflügen Schumannwellenregeneratoren nötig.." S.47 Baklayan
Schumann-/Geomagnetfreq.-Generator in Raumfahrt (NASA) -> Geräte Dr. Ludwig Fa. AMS
 
  Organismus braucht natürliche Umweltsignale: Schumann-/Geomagnet-/Solarfrequenzen =biologisches Normal. Fehlt/schwach/gestört z.B. durch Elektrosmog.. -> Entgleisen circadiane Rhythmen ('innere Uhren' Wach-Schlaf / Hormon-Spiegel usw.).

Chinesische Medizin: "Mensch braucht mind. 2 Umweltsignale, Yang-Signal von oben (Schumannfrequenzen) und Yin-Signal von unten (Geomagnetfrequenzen), die im Gleichgewicht stehen sollen." -> Geräte Dr. Ludwig Fa. AMS
 
"Pulsierende-Magnetfeld-Resonanz-Therapie PMRT wirkt dreidimensional:
+ elektrisches Feld
+ magnetisches Feld
+ Resonanzeffekte.." Ludwig
 
  "Elektrosmog überlagert natürliches Erdmagnetfeld, 7.83Hz -> von Natur abgekoppelt -> müde, abgeschlafft, nervös, reduzierte Lernfähigkeit.. Wale/Delphine kommunizieren auf 7.83Hz, 7.83Hz geeignetste Frequenz für Magnetfeldmatten, Frequenzgerät Thora auf Thymusdrüse tragen, Gehäuse aus Silber, grüner Lichtimpuls für Herzchakra -> weniger Schmerzen, hochkonzentriert, wach, entspannt, bessere Laune, schneller erfassen, mehr merken, ausgeglichener, mehr im hier und jetzt.." Zesar 7.12.04  
"untergehende Sonne läßt Blütenblätter der Mimosa pudica zusammenfalten.. auch wenn Pflanzen im Dunkeln stehen.. Pflanzen fähig die Sonne wahrzunehmen ohne sie zu sehen.. experimentell bestätigt durch John Ott.. kosmische Strahlung der Sonne.. Elektromagnetismus.. dringt nicht in 200m tiefen Bergwerkschacht: Blätter schlossen sich sofort, auch wenn ringsherum Glühbirnen brannten.." S.114 Tompkins/Bird  
  lebensnotwendige Lichtstrahlung: Sonne  
  Einfluss Mond  
  "ein Narr ist derjenige, der die Heilkunst ausübt, ohne den Lauf der Planeten und Gestirne zu beobachten.." Hippokrates  
zuwenig Licht, falsches Spektrum, kein UV-Anteil -> Mensch wird krank L-zip
"ohne Sonnenlicht gäbe es kein Leben.. durch Photosynthese (=Umwandlung Sonnenlicht in Chlorophyll) Tiere und Menschen am Leben erhalten.." Simonsohn  
  "Sonnenlicht wichtigster Gehirnnährstoff.. Gehirnexperte Johannes Holler: 'Das neue Gehirn'.." Simonsohn  
  "800 Kinder: Zahnerkrankungen während Winter- und Frühlingsmonaten weitaus höher als im Sommer.. 94337 Jungen je mehr Sonne, umso weniger Erkrankungen: 3000 Sonnenstunden -> 290 Löcher/100 Jungen.. 2200 Sonnenstunden -> 496 Löcher/100 Jungen.." S.194f Kime  
  "Sonne 100000 Lux.. Arbeitsplatz/Wohnung 600-700 Lux.. normale Glühbirnen kein UV.." S.187 Liberman  
  "Photonen der Sonne im Zusammenspiel mit den Elektronen in den essentiellen, lebensnotwendigen Samenölen notwendig für die Sauerstoffaufnahme.." S.41 Budwig: 'Krebs..'  
  "Photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und E.." S.50 Tanaka  
  "Photosynthesebakterien -> Früchte süßer, mehr Vitamin C, länger lagerbar.." S.21 Mau  
  "UV-Licht (z.B. Sonne)
+ aktiviert Vitamin-D-Synthese (Resorption Kalzium)
+ senkt Blutdruck
+ erhöht Herzleistung
+ verbessert EKG-/Blutwerte bei Arteriosklerose
+ senkt Cholesterinwerte
+ hilft beim Abnehmen (regt Schilddrüse an)
+ wirkt gegen Psoriasis.." S.182fff Liberman
 
  "Ultraviolette Strahlung wird im Körper für die Zellteilung gebraucht/erzeugt.. zerlegt DNA in 2 Längsteile.." Zesar 3.4.04  
  "Regeneration der Pigmentepithelzellen der Augen abhängig vom vorhandenen UV-Anteil des Lichts.. Augen benötigen alle Lichtfarben, um gesund zu bleiben.."  
  "zuwenig UV für die Augen verursacht genau die Leiden, die durch Bestrahlung mit hochintensivem Sonnenlicht in den Tropen entstehen.. bei Cree-Indianern hohe Pterygium-Rate wg. spezieller Sonnenbrillen, die kein ungefiltertes Sonnenlicht an die Augen lassen.."  
  "DNA-Reparatureffekt proportional zur verfügbaren UV-Lichtmenge.." Dotto  
  "durch UV-B der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert.. unter normalem Kunstlicht sinkt die Kalziumaufnahme um rund ein Drittel..
eine der Hauptursachen für Osteoporose.." S.10 Ott
 
"an Krebsforschungsinstituten in Bethesda und Chicago nachgewiesen: durch UV-B-Licht Krebsschutzstoffe entwickelt.. durch UV-B der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert.. durch UV-B-Licht Negativ-Ionen erzeugt.. ausgeatmetes CO2 in Sauerstoff umgewandelt.." S.9ff Ott  
  "Krebs durch UV-B-Mangel.." vgl. Moss Reports Newsletter 26.11.02  
  "neuere Erkenntnisse.. daß die unzureichende natürliche UV-Versorgung des Auges hormonelles/chemisches Gleichgewicht stört und die Haut überempfindlich gegen Hautkrebs macht.."  
"Sonnenlicht schützt vor Krebs.. zu wenig UV-Licht könnte ein wichtiger Krebs-Risikofaktor in Westeuropa/ Nordamerika sein.. deutlicher inverser Zusammenhang zwischen Krebssterblichkeit und UV-B-Intensität.. stärkster Zusammenhang bei Brust-, Dickdarm- und Ovarialkrebs.. Vitamin D3.. Studie Cancer J 94 1867-1875 3.2002.."  
"Tiere mit Behandlung durch Sonnenlicht schieden einige der toxischen Chemikalien 10-20x schneller aus.. Blei doppelt so schnell ausgeschieden.. UV-Licht scheint Enzyme zu vermehren, die giftige Substanzen umsetzen/entfernen können.." S.214f Kime  
  "Bestrahlung mit UV oder Sonnenlicht (nicht bis zur Hautrötung) erhöht Zahl der weißen Blutkörperchen=Lymphozyten -> erhöhte Immunität gg. Krebs/Tuberkulose.. Interferon hergestellt gg. Krebs, Karzinome, Sarkome, Leukämie.." S.190f Kime  
  "Sonnenlicht stimuliert Lymphozytenbildung -> fördert Produktion Interferon.." S.190f Kime  
  Blutreinigung über die Augen: in 2h läuft Blut einmal am Auge vorbei, Sonnenlicht/UV-A/B/C reinigt Blut von Viren mit Hüllen wie Aids, Herpes-simplex, Masern, Leukämie..  
  "Licht zur Vernichtung aller Viren mit Hüllen.. Aids, Leukämie.. Laser bis in ganz bestimmte Tiefe.. alljährliches Lichtbad.. automatisch alle Krebszellen zerstören.." S.148 Liberman  
"UV-Licht stimuliert elektrischen Stromfluß in Knochen/Sehnen.. Photostrom gerichtet.. 1976.." Fuller, Marino, Becker: "Photoconductivity in bone and tendon"  
  "UV-A-Licht: heilt Zellschäden in der DNS durch UV-C, verjüngt Zellen.."  
"Sick-Building-Syndrom: beschichtete Scheiben filtern wichtige Lichtfrequenzen aus
-> fehlende Vitamin-D-Bildung/Calziumversorgung.." Ernst Vill, Baubiologe
 
"untergehende Sonne läßt Blütenblätter der Mimosa pudica zusammenfalten.. auch wenn Pflanzen im Dunkeln stehen.. Pflanzen fähig die Sonne wahrzunehmen ohne sie zu sehen.. experimentell bestätigt durch John Ott.. kosmische Strahlung der Sonne.. Elektromagnetismus.. dringt nicht in 200m tiefen Bergwerkschacht: Blätter schlossen sich sofort, auch wenn ringsherum Glühbirnen brannten.." S.114 Tompkins/Bird  
"Reichenbachs Od-Energie: starkes Sonnenlicht kann keine fotografischen Bilder durch 6.5" Glas erzeugen.. das Auge kann etwas sehen.. Lichtstrahlen passieren, chemisch aktive Strahlen des Sonnenlichts nicht.." S.51 Vassilatos  
"Thomas Galen Hieronymus: Sonnenenergie per Draht in verdunkelten Raum geleitet: 8 Boxen 2x2x4".. Alufolie unten geerdet, Alufolie oben per Draht mit 6 Fuß hoch gelegenen Metallplatten/-gitter im Freien verbunden.. Hafersamen keimen.. kein Chlorophyll in dunkler Box ohne Draht.. Sonnenbrand in Box, die mit besonders großer Platte verbunden war.. gelbliche Pflanze in Box, die mit kleiner Platte verbunden war.. Metallgitter hat weniger Aufnahmefläche als gleich große Platte.. nichtelektromagnetische Energie.."  
  "Licht kann Materie in reine Energie verwandeln.. fokussiertes Sonnenlicht -> spezieller photoelektrischer Effekt, photonukleare Reaktion.. verwandelt bestimmte Leichtmetalle in energetische Strahler.. Magnesium, Zinn.. elektrostatische Radioaktivität.. jedes Element reagiert auf eine bestimmte Lichtenergie.. Intensität der auslösenden Strahlen unwichtig.. jede Materie messbar radioaktiv.. konstante Aktivität.. sehr langsamer Prozeß.. elementare Verunreinigungen behindern fortgesetzten Zerfall.. teilweise und vollständige Umwandlung.. Sterne strahlen sichtbare Energie ab.. Resonanz von Strahlen und Elementen.. gezielte Reaktionen für elektrostatischen Fluß, Wärme, Licht, Bewegungsenergie, Projektionskraft, Anziehungskraft.. Gustav Le Bon.." S.193fff Vassilatos  
  "unsichtbare stark durchdringende Solarspektren unterhalb UV durchdringen Gebäude.. Dr. Gustav Le Bon macht Fotos von Szenen außen durch Laborwände hindurch.. Dark light.." S.193 Vassilatos  
"Wilhelm Reich findet heraus, daß Pflanzen ohne Licht wachsen können.. mit Magnetit, das dem Sonnenlicht ausgesetzt wurde.. Magnetit absorbiert/strahlt Solarenergie ab.."  
  "Bedeutung von Sonne und Mond für Ebbe und Flut.." S.129 Lakhovsky  
  "bei Vollmond höchste Werte positiver Ionisierung.." S.130 Flanagan  
  "Erdmagnetfeld hat Jahresrhythmus: Maxima Frühjahr/Herbst.. 27-Tage-Rhythmus durch Mond gesteuert?" S.166 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  lebensnotwendige schwach radioaktive Strahlung  
  radiation hormesis-Effekte.. günstige Wirkung..  
  "durch geringe Dosen hart ionisierter Strahlung endokrine Drüsen zu höherer Funktion anregen -> Entzündungen ausheilen, Krebs behandeln.." S.61 Ransberger  
"schwach radioaktive Strahlung für Lebewesen nötig.. Entzug der natürlichen Strahlung führt zu verzögerter Zellteilung und Zellwachstum.. Institut für Zellbiophysik, Russische Akademie der Wissenschaften.."  
"Paneth, Hubbard, Winkelman, McElrath, Burke gewinnen beträchtliche elektrische Energie aus kleinen Mengen Radium und natürlichem Uranerz.. die Systeme sind sicher, nutzen natürliche radioaktive Zerfallsprozesse.. keine Anreicherung nötig.. genügend Energie, um die Welt zu versorgen.. helles kaltes Licht.. vergessene Atombatterie-Patente, teilweise auf Röhrenbasis.. enorm konstante Ausgangsleistung.." S.310f Vassilatos  
  Spalding, Thomas, Tietjen: "Life span of C57 mice as influenced by radiation dose, dose rate and age at exposure" Report No. UC-48; LA-9528, Los Alamos National Laboratory, Los Alamos 1982 mit 0.7-57cGy/Tag bestrahlte Mäuse überlebten besser als unbestrahlte Tiere..  
  Luckey: "Physiological benefits from low levels of ionizing radiation" Health Phys 43,6 771-789 12.1982 radiation hormesis..  
  Hickey, Bowers, Clelland: "Radiation hormesis, public health, and public policy: a commentary" Health Phys 44,3 207-219 3.1983 obwohl 1000 wissenschaftliche Arbeiten die Realität nützlicher Strahlung zeigen bleibt der Effekt weitgehend unbeachtet..  
  Macklis, Beresford: "Radiation hormesis" J Nucl Med 32,2 350-359 2.1991 nützliche Effekte schwacher radioaktiver Strahlung..  
  Upton: "Radiation hormesis: data and interpretations" Crit Rev Toxicol 31,4-5 681-695 7.2001  
  Prekeges: "Radiation hormesis, or, could all that radiation be good for us?" J Nucl Med Technol 31,1 11-17 3.2003 Grafik des Hormesis-Models..  
  Mitchel, Jackson, Morrison, Carlisle: "Low doses of radiation increase the latency of spontaneous lymphomas and spinal osteosarcomas in cancer-prone, radiation-sensitive Trp53 heterozygous mice" Radiat Res 159,3 320-327 3.2003 kleine Strahlendosen 10mGy verzögern Lymphombildung..  
  Kauffman: "Radiation hormesis: demonstrated, deconstructed, denied, dismissed, and some implications for public policy" J Scientific Exploration 17,3 389-407 2003  
  Preston, Shimizu, Pierce, Suyama, Mabuchi: "Studies of mortality of atomic bomb survivors. Report 13: Solid cancer and noncancer disease mortality: 1950-1997" Radiat Res 160,4 381-407 10.2003 radiation hormesis-Effekt graphisch..  
  Kant, Chauhan, Sharma, Chakarvarti: "Hormesis in humans exposed to low-level ionising radiation" Int J Low Radiation 1,1 76-87 2003 weniger Krebs durch mehr schwache Strahlung..  
  Feinendegen: "Evidence for beneficial low level radiation effects and radiation hormesis" Br J Radiol 78,925 3-7 2005 nützliche Effekte kleiner Strahlung..  
  Robinson: "Radiation hormesis, cancer, and freedom in american medicine" J Am Physicians Surgeons 18,3 74-76 22.9.2013 niedrig dosierte Strahlung reduziert Krebssterblichkeit..  
  Formresonanz, Symbole fangen Strahlung ein  
  vgl. Pyramiden, Shri Yantra, Erich Körbler, Crystal Energy..  
  "Sensor in Nähe: Oberflächenspannung Wasser reduziert 73-20dyn/cm.. enormer Anstieg freier Energie.." S.118 Flanagan  
  "Medaillon: stärkende Wirkung so kräftig, daß keine Schwächezustände mehr diagnostizierbar.." S.117f Flanagan vgl. Crystal Energy, Shri Yantra, Erich Körbler  
  "Besucher betritt Ort der Macht in leicht entkräftetem Zustand.. Herrschersitz von innen mit neutralisierenden Schutzsymbolen der heiligen Geometrie versehen.. gleichschenklige Kreuze.." S.96 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de