Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Frederick Klenner - Erfolge mit Vitamin C - Zitate
Teil 1: Zusammenhänge
•  Symptome
•  Zusammenhänge, Diagnose
•  Therapieansätze
•  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Teil 2: Buchzitate
•  Zitate aus Klenner: Observations on the Dose and Administration of Ascorbic Acid
•  Zitate aus Klenner: Response of Peripheral and Central Nerve Pathology to Mega-Doses of..
Teil 3: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 4: Literaturhinweise Wissenschaft

hier fehlt etwas. Für Vollversion -> Forschungskreis


siehe auch: Milieu Regeneration W.F. Koch Gerson Fryda Kelley Moerman Hoxsey Caisse Wigmore Unterdrückung

"Vitamin C ist das kostbarste und sicherste Heilmittel das dem Mediziner zur Verfügung steht..
therapeutisch entscheidend: Häufigkeit, Dosierung.." Fahl: 'Vitalstoffe, die Medizin der Zukunft' S.26

"Frederick Klenner nutzte Vitamin C in seiner Hausarztpraxis:
hochdosierte Injektionen als Geburtshilfe, bei Operationen, Verbrennungen, Kohlenmonoxid-Vergiftung,
Pestizidvergiftung, Insektengift, Spinnengift, Schlangengift, Gift von Raupen/Pflanzen, Alkoholvergiftung,
Barbiturat-Vergiftung, Virus-Infektionen, Gehirnhautentzündung, Lungenentzündung, Ruhr, Diphtherie,
Mononukleose, Epstein Barr, Hepatitis, Kinderlähmung, Masern, Komplikationen nach Pockenimpfung,
Scharlach, Tetanus, Windpocken.."

"Vitamin C muss intravenös verabreicht werden.. 350-1200mg pro kg Körpergewicht.." Klenner

"Wer heilt, hat recht"

Zitate aus Klenner: "Observations on the Dose and Administration of Ascorbic Acid.." 1971

"der moderne Mensch hat vergessen daß seine Vorfahren Medizin aus Pflanzen und Wurzeln herstellten die ihren Zweck erfüllte.. Absud, Teeaufguss, Saft, Pulver, Pillen, Salben.." S.144

"Überlieferungen daß für jede Krankheit eine Pflanze zur Heilung existiert.." S.144

Vitamin C-Bedarf
"Ascorbinsäure gebraucht als Co-Enzym für Oxidation von Tyrosin.." S.145

"genetischer Schaden verhindert Vitamin C-Eigenproduktion.." S.159

"ausgehend von der Vitamin C-Erzeugung bei Ratten würde ein 70kg-Mensch 1.8-4g/Tag im stressfreien Zustand erzeugen.. Burns et al 1954, Salomon 1961.." S.145 (Burns, Mosbach, Schulenberg: "Ascorbic acid synthesis in normal and drug-treated rats, studied with L-ascorbic-1-C14 acid" J Biol Chem 207,2 679-687 1.4.1954
Salomon, Stubbs: "Some aspects of the metabolism of ascorbic acid in rats" Ann NY Acad Sci 92,1 128-140 4.1961)

"unter Stress Vitamin C-Bedarf bis zu 15.2g/Tag.. Conney et al 1961.." S.145 (Conney, Bray, Evans, Burns: "Metabolic interactions between L-ascorbic acid and drugs" Ann NY Acad Sci 92,1 115-127 21.4.1961)

"Vitamin C aus Körpergewebe mobilisiert und selektiv in Traumagewebe konzentriert.. Lauber, Rosenfeld 1938.." S.161 (Lauber, Rosenfeld: "Histologische Untersuchungen über das Verhalten des Vitamins C in den verschiedenen Organen während der Wundheilung" Klin Wochenschrift 17 1587 1938)

"bei Operationen sinkt Vitamin C 24h lang auf Skorbut-Wert ab.. Vitamin C-Gabe verhindert Todesfälle nach Operation.." S.161

Vitamin C-Mangel
"Biosynthese von Vitamin C durch fehlendes Enzym L-Gulonolactonoxidase in der Leber nicht möglich.. Genmutation durch Strahlung, Virus, Zufall denkbar -> Vitamin C muss extern zugeführt werden.." S.145

"Hypoascorbemia.. Irwin Stone 1966.." S.146 (Stone: "Hypoascorbemia, the genetic disease causing the human requirement for exogeneous ascorbic acid" Perspect Biol Med 10,1 133-134 1966)

"obwohl kein Symptom auf einen Mangel hinweist kann Vitamin C-Mangel vorliegen der gefährlicher ist als Skorbut.. unerkannt und nicht behoben werden Zähne, Knochen geschädigt und das Blut geschwächt so daß es Infektionen nicht mehr standhält.. durch solchen Mangel gesetzte Schäden sind viel schwerer zu heilen als Skorbut.. Food and Life Jahrbuch 1939 des US-Landwirtschaftsministeriums.." S.144

"massiver Vitamin C-Mangel = Skorbut bei postoperativen Patienten.. 12h danach nur noch 50%.. 24h danach nur noch 25%.. siehe auch Baylor-Universität 1965.." S.155

Testmethoden für Vitamin C
"einfache Farb- oder chemische Tests zeigen individuelle Bedürfnisse an.." S.159

"Silbernitrat-Urintest zeigt Bedarf an.." S.160

"Tests oft irreführend.. Blut- und Urinproben mit dichlorophenol indophenol ergibt 7% weniger Vitamin C als mit dinitrophenol hydrazine.." S.146

"Capillary fragility Test (Gothlin).. Tourniquet Test (Hess).. zur Abschätzung der Vitamin C-Menge um Kapillaren funktionsfähig zu halten.." S.146

"Intradermal Test (Rotter) - modifiziert von Slobody.. ähnlich Lingual Test.." S.146

"Lingual Test von Ringsdorf, Cheraskin.. Zeit um Farbstoff zu entfärben.. schnell und einfach.. mit 25 gauge Nadel.. Verfälschung durch andere Reduktionsmittel.." S.146

"Bestimmung Vitamin C im zuckerfreien Urin durch Benedikts Lösung.. Benedikts Reaktion.." S.146

"Silber-Nitrat-Urintest.. 10 Tropfen 5% Silbernitrat und 10 Tropfen Urin.. nach 2 Minuten Farbe ablesen.. ggf. alle 4 Stunden anwenden.. Klenner 1956.." S.146 (Klenner: "A new office procedure for the determination of plasma levels for ascorbic acid" Tri-State Med J 5 26-28 2.1956)

"Medikamente wie Penicillin zu 60% im Urin.." S.146

Vitamin C-haltige Pflanzen
"Puerto Rico: Acerola-Baum im Garten verhindert Erkältungen.. kirschähnliche Früchte.. Vitamin C-Gehalt 30x so hoch wie Orangen.." S.144

"Pennsylvania: 'boneset' = Eupatorium perfoliatum.. Wasserhanf, Wasserdost am häufigsten verschriebene Medizinalpflanze im Osten der USA.." S.144

"die meisten Farmen hatten ein Bündel getrockneten Wasserhanf vor dem Haus.. bitterer Tee bei Erkältung oder Fieber.." S.144

"bitterer Wasserhanf-Tee heilend.. meist kam die Heilung über Nacht.. hoher Vitamin C-Inhalt.. Kinder 1 Tasse 8 Oz, Erwachsene 2-3 Tassen.. 10-30g natürliches Vitamin C auf einmal.." S.144

Vitamin C-Anwendung/Dosierung
"Erwachsene 10g/Tag Vitamin C.. Kinder unter 10 Jahre 1g/Lebensjahr.." S.158

"Vitamin C oral verabreichen, wenn möglich zusammen mit der Nadel (intravenös).. manchmal intramuskulär.." S.144

"staatliche Einnahmeempfehlungen sind fehlerhaft.. es gibt viele Faktoren die den Bedarf des Körpers erhöhen.. solange dies nicht beachtet wird kann es keinen Fortschritt geben.." S.145

"Faktoren für Vitamin C-Dosierung:
+ Alter
+ Gewohnheiten wie Rauchen, Alkohol, Spiele
+ Schlaf - Schlafmittel
+ Traumata - Pathogene, Arbeit, Operation, Verletzungen, Unfälle
+ Nierenschwelle
+ Umgebung
+ physiologischer Stress
+ saisonaler Effekt
+ Stuhlverlust
+ unterschiedliche Absorption
+ Bindermaterial in Tabletten
+ Körperchemie
+ Medikamente
+ Pestizide
+ Körpergewicht
+ zu wenig Speicherung.." S.145

"alle Patienten sollten 10g Vitamin C pro Tag nehmen.." S.156

"bei großen Mengen Vitamin C i.V. 1g Ca-Gluconat pro Tag zuführen.. Ca-Verlust -> Nasenbluten.." S.159f

"Vitamin C muss intravenös verabreicht werden um rasch Wirkung zu erzielen.. die Dosierung soll 350-1200mg/kg Körpergewicht betragen.." S.163

"unter 400mg/kg Injektion per Spritze.. gepuffert mit Na-Bicarbonat + Na-Bisulfit.." S.163

"oberhalb 400mg/kg verdünnen auf 18ccm 5% Dextrose in Wasser, Salzwasser, Ringerlösung.." S.163

"oft Adenosin 5-Monophosphat nötig intramuskulär.. 25mg Kinder, 50-100mg Erwachsene.." S.163

"bei Behinderten oder ernsthaft Erkrankten DCA intramuskulär.. 2.5mg Kinder, 5mg Erwachsene.. bei Schwellungen der Füße absetzen.." S.163

Vitamin C-Wirkung
"Ascorbinsäure kann in alle Zellen gelangen.. nützlich für die Zelle.. zerstört ggf. Virus-Nukleinsäuren.." S.147

"Ascorbinsäure verbindet sich mit Virusprotein -> neue Makromoleküle die unterdrückend wirken.." S.147

"Ascorbinsäure in hohen Dosen 50-150g intravenös über 20 gauge Nadel wirkt stark oxidierend.. korrigiert Pathologie innerhalb Minuten.." S.144

"Ascorbinsäure wirkt reduzierend.." S.144

"Ascorbinsäure neutralisiert bestimmte Giftstoffe, Exotoxine, Endotoxine, Virus-Infektionen, Histamine.." S.144

"Ascorbinsäure stabilisiert, repariert Kapillarwände.." S.149

Vorsicht Konservierungsstoffe im Vitamin C
"gefährliche FDA-zugelassene 2g-Na-Ascorbat-Ampulle die töten kann wenn man sie unverdünnt in einer Spritze benutzt.. verdünnen auf 25ccm pro g Lösung.. unverdünnt tödlich aufgrund der Konservierungsmittel:
- 0.14% Monothioglycerol
- 0.05% Sodium Formaldehyd Sulfoxylat
- 0.13% Methyl Paraben
- 0.015% Propyl Paraben.. eingestellt auf pH6 mit Na-Bicarbonat.." S.161

Vorsicht ggf. allergischer Schock bei Vitamin C-Anwendung
"gelegentlich allergische Symptome, Schocksymptome mit akuter Atemwegverengung.. Abhilfe mit Benadryl i.V. oder intramuskulär und Nebennierenhormon wie Decadron.. gleichzeitig wie das Vitamin C vorbereiten.. wenn keine Symptome auftreten 2. Dosis Vitamin C geben.." S.161

Vorsicht Durst
"trinken wenn sich Durst bei der Infusion einstellt.." S.161


Erfolge bei Symptomen A-Z:
"viele pathologische Erkrankungen durch 5-100000 Mio Einheiten Penicillin i.V. über 4-6 Wochen geheilt.." S.156

"Mangel an Vitamin C kann beteiligt sein bei Appetitverlust, Gewichtsverlust, Wachstumsstopp, Muskelschwäche, Anämie, Hauterkrankungen.." S.163

"Erfolge mit Vitamin C bei Herzerkrankungen, Geschwüre, post-operative Erkrankungen, Strahlenkrankheit, rheumatisches Fieber, Scharlach, Kinderlähmung Polio, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Tularämie, Keuchhusten, Tuberkulose.." S.162

Alkoholvergiftung
"40g Vitamin C i.V. und 1-2g Vitamin B1 intramuskulär neutralisieren Alkoholvergiftung.." S.158

Alterung
"Erwachsene 10g/Tag Vitamin C.. Kinder unter 10 Jahre 1g/Lebensjahr -> Gehirn klarer, Geist aktiver, Körper weniger Verschleiß, Gedächtnis besser.." S.158

Arthritis
"bei Arthritis 10g Vitamin C pro Tag.. besser 15-25g.." S.158

Auge, grüner Star
"gute Erfolge bei grünem Star mit 100mg/kg Vitamin C nach Mahlzeiten, Bettruhe.. Dr. Virno et al, Augenklinik Universität Rom 1967.." S.158

Auge, Hornhautgeschwür
"exzellente Ergebnisse mit 1.5g Vitamin C pro Tag gg. Hornhautgeschwür.. Boyd, Campbell 1950.." S.158

bakterielle Endotoxine
"wenn Vitamin C das Endotoxin von Tetanus zerstören kann wie Jungeblut gezeigt hat, so kann es auch das Endotoxin von Pseudomonas zerstören.." S.160

Cholesterin
"Vitamin C reguliert Cholesterin-Bildung im Körper.. bei Mangel an Vitamin C mehr Cholesterin.. bei Meerschweinchen mit Skorbut 600% mehr Cholesterinerzeugung in den Nebennieren.. Becker et al 1953.." S.157

"kein Cholesterinproblem bei 10g Vitamin C pro Tag.. viele Artikel aus Russland die Nutzen zeigen.." S.157

Diabetes
"17 Jahre Erfahrung mit 10g oral bei Diabetes.. jeder Diabetiker der kein Vitamin C einnimmt hat zuwenig Vitamin C -> schlechte Wundheilung.. durch Vitamin C bessere Insulin-Nutzung.. 60% aller Diabetiker durch Ernährung und 10g Vitamin C pro Tag kontrollierbar.. die anderen 40% brauchen weniger Insulin und Medikamente.." S.155

"große Dosen Vitamin C lösen nicht Diabetes aus.. 10g pro Tag sind nützlich.. Wunden die so besser abheilen retten viele Beine (die sonst amputiert würden).." S.161

Durchfall
"Behandlung bakterieller Durchfall mit Vitamin C intramuskulär.. exzellente Ergebnisse.." S.149f

Erkältung, Fieber
"getrockneter Wasserhanf.. bitterer Tee bei Erkältung oder Fieber.." S.144

Fieberblasen
"5%-Vitamin C-Lösung 10x oder öfter pro Tag heilt akute Fieberblasen.." S.158

Flüssigkeitsbalance
"Vitamin C spielt wichtige Rolle bei der Flüssigkeitsbalance im Körper.. Aktivierung Enzym Arginase -> Aufbrechen von Arginin -> Erzeugung Harnstoff -> Schlüssel zur Flüssigkeitsbalance.." S.160

Gehirn
"Erwachsene 10g/Tag Vitamin C.. Kinder unter 10 Jahre 1g/Lebensjahr -> Gehirn klarer, Geist aktiver, Gedächtnis besser.." S.158

Gehirnentzündung
"Gehirnentzündung als Folge von Lungenentzündung.. vgl. Rosenfield 1903.. Klenner: 'Virus encephalitis as a sequela of the pneumonias' Tri State Med J 7,12 7-11 2.1960.. Zusammenhang mit Lungenentzündung.. Baker, Noran: 'Changes in the central nervous system associated with encephalitis complicating pneumonia: I. a clinical study' Arch Intern Med 76,3 146-153 1.9.1945.. Virus-Syndrom -> 5 Typen.. manche überlebten, andere starben oder wurden zu geistigen Krüppeln.. alle von Klenners Patienten wurden gesund.. frühe massive Vitamin C-Therapie macht Sinn.. Klenner: 'The clinical evaluation and treatment of a deadly syndrome caused by an insidious virus' Tri-State Med J 6,8 11-15 10.1958.." S.149

"virale Gehirnentzündung tödlich.. Behandlung mit Vitamin C i.V. bzw. intramuskulär.. 350-700mg/kg Vitamin C in 18ccm Wasser pro g Vitamin C.. bei kleinen Kindern 2-3g intramuskulär alle 2h.." S.159

"unter 400mg/kg verdünnt 5ccm pro g Vitamin C.. Pufferung mit Na-Bicarb + Na-Bisulfit.. bis 12g Vitamin C mit 50ccm Spritze.. größere Mengen verdünnen mit Dextrose oder Salzlösung.. 20-25g mit 100ccm Spritze könnten Gehirn dehydrieren -> krampfhafte Bewegung Beine.." S.159

"bei großen Mengen Vitamin C i.V. 1g Ca-Gluconat pro Tag zuführen.. Ca-Verlust -> Nasenbluten.." S.159f

"intramuskuläre Injektionen 500mg auf 1ccm.." S.159

Gewebebildung, brüchiges Gewebe
"Vitamin C für Gewebe.. Bildung Zellmaterial, Bindegewebe, Knochen, Zähne, Blutgefäße.." S.160

"Öffnung Bauchhöhle.. verklebte Eingeweide.. Gewebe brüchig.. hoffnungslose Situation -> wieder zugenäht.. alle 48h lang alle 2h 2g Vitamin C i.V.. dann 4x pro Tag.. nach 36h läuft die Patientin durch die Halle, nach 7 Tagen schmerzfrei entlassen.. überlebt ihren Chirurgen um viele Jahre.." S.156

Grippe
"Klenners Familie überlebte die Grippe von 1918, viele andere starben.." S.144

Gürtelrose
"bei massiver Gürtelrose Vitamin C intravenös.. so viel einnehmen wie toleriert werden kann.." S.158

Hepatitis
"bei Hepatitis massive Vitamin C-Therapie.. Patienten werden in 3-7 Tagen gesund und arbeitsfähig.. orales Vitamin C als Folgetherapie.. 10g Vitamin C i.V. Dr. Baur Uni-Klinik Basel 1954.." S.157

"Vitamin C ist die Therapie der Wahl bei viraler Hepatitis.. Dosierung 400-600mg/kg Körpergewicht, je nach Schwere der Erkrankung.. alle 8-12h verabreicht..dazu 10g Vitamin C pro Tag oral verteilt über den Tag.. für Kinder unter 10 Jahren mindestens 1g/Lebensjahr.." S.162

Hitzschlag
"einmalige Injektion 500mg/kg Körpergewicht korrigiert Hitzschlag.." S.158

Kindbettfieber
"Blutvergiftung nach Abtreibung.. Vitamin C i.V. 1200mg/kg Körpergewicht.. 2 weitere Injektionen mit 600mg/kg.. dazu Penicillin, Sulfadiazine.. Fieber normalisiert in 9h.." S.162f

Kindstod, plötzlicher SIDS
"Tod durch Hirnhautentzündung in 30min-2h.. tot im Bett, erstickt.. ähnlich Tetanus.. Klenner: 'An insidious virus' Tri-State Med J 5,4 10-12 6.1957.. 2 Stadien:
A:
48-96h Grippe mit extremem körperlichen/mentalem Stress.. wochenlange leichte Erkältung..
B:
plötzliche Krampfanfälle.. extreme Reizbarkeit, Wahnsinn, tanzende Augäpfel.. Schüttelfrost.. Erdrosselung.. Zusammenbruch.. Bewegungslosigkeit.. Pulsrasen.. stark beschleunigte Atmung.. ein Auge erweitert.. weiße Blutkörper 6000-25000.. Hirnödeme, Gehirnlähmung.. Klenner: 'Virus encephalitis as a sequela of the pneumonias' Tri State Med J 7,12 7-11 2.1960.. sofort massive Vitamin C-Therapie.." S.148

"15 Jahre altes Mädchen.. wochenlang erkältet.. Tanzparty, extrem müde.. tot im Bett am nächsten Tag.. Autopsie zeigt beidseitige Lungenentzündung.. sich mit genügend Vitamin C schützen.." S.149

Krebs
"Vitamin C verhindert karzinogene Substanzen im Urin.. Schlegel et al 1969.. 1.5g Vitamin C pro Tag zur Verhinderung Rückfall Blasenkrebs.. Tumore durch fehlerhaften Tryptophan-Stoffwechsel.. Vitamin C als Antikrebs-Vitamin.." S.156

"mindestens ein Forschungsteam zeigte dass bei Krebs alles verfügbare Vitamin C am Tumorort genutzt wird.. Vitamin C aus Körpergewebe mobilisiert und selektiv in Traumagewebe konzentriert.. Lauber, Rosenfeld 1938.." S.161

"kleine Basalzell-Epitheliome entfernt mit 30% Vitamin C-Lösung.." S.158

"in einem hoffnungslosen Fall gaben wir 17g/Tag Vitamin C über 92 Tage ohne daß die Werte in Blut, Urin über den Wert bei Skorbut anstiegen.. das ist der Grund warum wir meinen daß 100-300g/Tag über mehrere Monate nützlich sein könnten.. jeden Tag sollte das Blut untersucht werden.." S.162

"wie lange müssen wir warten bis jemand beginnt 100-300g/Tag Vitamin C i.V. über 2-3 Monate bei Krebs anzuwenden.." S.156

Leukämie
"25-30g/Tag Vitamin C kontrolliert myelocytische Leukämie.." S.156

Lungenentzündung
"Fall mit viraler Lungenentzündung.. bewusstlos, Fieber 41.6°C.. 140g Vitamin C i.V. über 72h.. dann wach, aufrecht im Bett, trinkt selbst, Temperatur normal.. Klenner: 'The use of vitamin C as an antibiotic' J Appl Nutr 6 274-278 1953.." S.148

"die klinische Anwendung von Vitamin C bei Lungenentzündung hat ein solides Fundament.. bei Experimenten starben Affen mit Mangel an Vitamin C an Lungenentzündung während die anderen gesund blieben.. Sabin 1939.." S.159

"erhöhter Bedarf an Vitamin C bei Lungenentzündung.. Wright 1938, Brody 1953.. Vitamin C frühzeitig und wiederholt in ausreichender Dosis geben.." S.159

Mononukleose, Epstein Barr, Burkitt-Lymphom
"Zusammenhang Mononukleose, Epstein Barr Virus, Burkitt-Lymphom.. große Dosen Vitamin C i.V. wirken stark auf Mononukleose.. 20-30g Vitamin C i.V. bringt Heilung.." S.156

Multiple Sklerose
"Coxsackie-Virus Ursache von Multipler Sklerose.." S.147

Nasenbluten
"Nasenbluten durch Ca-Verlust.." S.160

"Nasenbluten durch Windpocken, Masern -> Vitamin C-Mangel Skorbut -> Kapillarbrüchigkeit.. Pollack, Halpern 1942.." S.160

Nierensteine
"keine Nierensteine durch Vitamin C.. 65mg Methylenblau 2-3x/Tag löst Calzium-Oxalat-Steine auf.. Vernon Smith Med World News 4.12.1970.." S.153

"Nierensteinbildung erst bei konzentriertem Urin, Stau, alkalischem Urin.. sonst können sich keine Kristalle bilden.. unter massiver Vitamin C-Therapie kein Problem erkennbar.." S.161

Operation
"bei Operationen ist Vitamin C ein Muss.. Vitamin C sinkt sonst 24h lang auf Skorbut-Wert ab.. Vitamin C-Gabe verhindert Todesfälle nach Operation.." S.161

"paar Wochen vor OP 10g Vitamin C pro Tag nehmen.." S.156

"nach OP wenigstens 30g Vitamin C pro Tag.. bis orale Gabe vertragen wird.." S.156

Pocken
"Komplikationen Pockenimpfung oft beherrscht durch genügend Vitamin C oral.. manchmal Vitamin C i.V. nötig + Adenosine 5-Monophosphorsäure.. auch intramuskulär alle 12h.." S.158

Scharlach
"Fall von Scharlach wo weder Penicillin noch Sulfonamide Besserung brachten.. 50g Vitamin C i.V. lässt Fieber rasch sinken.." S.162

Schlangenbisse, Spinnenbisse, Insektenstiche, Giftpflanzen
"6500 Tote durch Schlangenbisse pro Jahr.. tox-Albumin, Proteotoxin bei Bienen, Wespen.. Neurotoxin von Spinnen, Cobra.. Histaminerzeugung.. Zootoxine und Phytotoxine.. Schock.. 350-700mg/kg Vitamin C i.V.. 4g 20ccm-Ampulle, 10g 50ccm-Ampulle.. ggf. 2g intramuskuär an der gewünschten Stelle.. Eis reduziert die Schmerzen.. Vitamin C oral.." S.153f

"Biss von 3.8cm langer Raupe.. 44 Biss-Stellen -> schwere Brustschmerzen, Opfer kann nicht tief atmen.. 1g Calcium-Gluconat i.V. bringt nichts.. der Mann meint zu sterben durch Schock.. cyanotisch.. 12g Vitamin C in 50ccm Spitze mit 20 gauge Nadel i.V. so rasch wie möglich.. Gift rasch abgebaut.." S.154

"Spinnenbiss Schwarze Witwe bei 3-jährigem Kind.. Koma.. 1g Ca-Gluconat + 4g Vitamin C beim Erstbesuch.. dann 4g Vitamin C alle 6h mit 20ccm Spritze.. geheilt in 24h.. Ausscheidung dunkles verklumptes Blut 30h nach Start der Vitamin C-Therapie.. Klenner: 'The black widow spider: case history' Tri-State Med J 5,10 15-18 12.1957.." S.163

"10g Vitamin C und 200-400mg Vitamin B6 oral pro Tag schützen vor Moskito-Stichen.. 20% brauchen 100mg Vitamin B6 intramuskulär jede Woche.." S.163

"rasche Ergebnisse mit Vitamin C bei Schlangenbiss, Spinnenbiss, Hornissenstich, Raupenangriff rettet Leben.. rasch mit der Spritze i.V. geben.. Flasche zu zeitaufwendig.." S.161

Schock
"500mg Vitamin C zur Verhinderung Schock und Schwäche nach Zahnextraktion.. Schumacher 1946.." S.155

Schwangerschaft
"Stress der Schwangerschaft fordert zusätzliches Vitamin C.. unterschiedlicher Bedarf -> Silbernitrat-Urintest.." S.160

"Fötus braucht Vitamin C -> Verbrauch der Reserven der Mutter.." S.160

"mehr Vitamin C nötig mit Start Wachstum des Embryos.. King et al 1952.." S.160

"die deutsche Literatur ist voller Berichte über den Sinn hoher Dosen Vitamin C während der Schwangerschaft für die Gesundheit der Mutter und gegen Infektionen.." S.160

"genetische Fehler reduzieren durch 10g oder mehr Vitamin C pro Tag.." S.160

"exzellente Ergebnisse bei Therapie von Kindsverlust durch orales Vitamin C (mit Bioflavonoiden).. Greenblatt 1953.." S.160

"Erfolg bei Frauen nach 5 Aborten ohne erfolgreiche Schwangerschaft.. 2-3 Kinder danach mit Vitamin C.." S.160

"bei Schwangerschaft 4-15g Vitamin C pro Tag.. Bedarf 4g erste 3 Monate, 6g zweite 3 Monate, 10g dritte 3 Monate.. 20% brauchten 15g/Tag in den letzten 3 Monaten.. Booster-Injektion 10g bei Krankenhausaufnahme.. weniger 3% Beinkrämpfe.. Hämoglobinwert stabiler.. nicht zu viel essen, ausreichend Bewegung.. raschere Geburt, schmerzfreier, keine Nachblutungen, keine Herzprobleme.." S.152

"unter hochdosierter Vitamin C-Therapie geborene Kinder sind robuster.. keine Fütterungsprobleme.." S.152

"Babies bekommen 50mg Vitamin C/Tag.. Steigerung im Lauf der Zeit.." S.152

"Vierlinge gesund auf die Welt gekommen.. nur Krankenhausbett, Herdplatte, Kessel.." S.152

"Vitamin C-Babies alle gesund.." S.153

Sonnenbrand
"1g Vitamin C alle 1-2h während der Besonnung verhindert Sonnenbrand.." S.158

"Vitamin C i.V. lindert rasch Schmerzen und Rötung.." S.158

Tetanus, Wundstarrkrampf, Kiefersperre, lock-jaw
"Tetanus-Vergiftung.. Krampfanfälle, Atemnot, Erstickungstod.. Klenner: 'The clinical evaluation and treatment of a deadly syndrome caused by an insidious virus' Tri-State Med J 6,8 11-15 10.1958.." S.148

"Vitamin C und Tolserol heilt Tetanus.. Dosierung beachten.." S.157

"Junge, 20kg.. 1g Tolserol i.V.. in 48h 90g Vitamin C und 3g Tolserol i.V. in 48h.. Klenner: 'Recent discoveries in the treatment of lockjaw with vitamin C and tolserol' Tri-State Med J 2,5 7-11 7.1954.." S.157

"Vitamin C inaktiviert Tetanus-Toxin.. Jungeblut 1937.." S.157

"der Einsatz von Vitamin C und Tolserol sollte als Universalbehandlung bei Tetanus akzeptiert werden.. die Dosierung muss stimmen.." S.162

Trichinosis, Trichinenkrankheit
"mindestens 5 Mio Fälle von chronischer Trichinose in den USA.. 9 Tage Behandlung würden diese Menschen wieder gesund werden lassen.." S.162

"bei Trichinose 10g Vitamin C pro Tag und 4-6g Para-Aminobenzoe-Säure, dann 3g alle 2h acht mal.. danach 3g alle 2h am Tag und alle 3h nachts.." S.162

"Trichinosis geheilt mit Vitamin C, Para-Aminobenzoe-Säure.. 2 Fälle.. Klenner: 'The treatment of trichinosis with massive doses of vitamin C and para-aminobenzoic acid' Tri-State Med J 2,2 25-30 4.1954.. Temperatur normalisiert in 36h.. 9 Tage Behandlung nötig für dauerhafte Heilung.." S.157

"Vitamin C und Para-Aminobenzoe-Säure - beides oral - heilt Trichinose.." S.162

Verbrennungen
"bei Hornhautverbrennung mit Phosphor 12g Vitamin C mit 50ccm gg. Schmerzen.. 1g/h.. normalisiert in 24h.." S.158

"bei Verbrennung Vitamin C-Verlust in Nebennieren.. Clark, Rossiter 1944.." S.154

"bei Verbrennungen Blutverklumpung.. Knisely et al 1945, 1947.. weniger Sauerstoffaufnahme Löfström 1959.. Kapillar-Thrombose -> vergrößerter Schaden.. Berkeley 1965.. wenig Vitamin C im Plasma.. Lund et al 1947.. erhöhter Vitamin C-Bedarf.. Bergman 1945, Lam 1941.." S.150

"bei Verbrennungen Hautverpflanzung, plastische Chirurgie vermeiden.. man muss nur einen korrekt mit Vitamin C behandelten Fall sehen um die Bedeutung zu verstehen.." S.160

"bei Verbrennungen hochdosiertes Vitamin C.. wirkt Wunder.. Lund et al 1947, Lam 1941.. 1-2g/Tag.. Fortschreiten von Grad 1 bis Grad 3-4 verhindern.." S.149f

"raschere Wundheilung, reduzierte lokale Ödeme durch 0.3-2g Vitamin C/Tag.. wie H2O2.. Antibiotika selten nötig.. Klasson 1951.." S.150

"Verbrennungen behandeln ohne Opiate, Schmerzen, Infektion, Ödeme und Narben:
+ Wärmezelt mit 3 Lampen 25W.. der Patient schaltet die Lampe.. keine Kleidung..
+ 3% Vitamin C-Lösung als Spray alle 2-4 Stunden 5 Tage lang..
+ Vitamin A und Vitamin D-Auflagen.. abwechselnd mit 3%-Lösung..
+ Vitamin C oral und i.V. 500mg/kg.. alle 8h, dann alle 12h.. bis zur Toleranzgrenze..
+ 1g Ca-Gluconat pro Tag..
+ Elektrolyt-Balance.." S.150f

Vergiftung Barbiturate
"Barbiturat-Vergiftung -> Anti-Schock-Therapie.. Clemmesen 1954.." S.156

"ausreichend Vitamin C zur Entgiftung.." S.156

"Vergiftung mit 2640mg Talbutal.. Blutdruck 60/0 -> 12g Vitamin C i.V. mit 50ccm.. Flasche Wasser mit 50g Vitamin C.. in 10min Blutdruck 100/60.. nützliche Wirkung bei Schock.. 2. Flasche mit 250ccm Wasser + 1g Emivan am anderen Arm.. Patient nach 3 Stunden wach.. 125g Vitamin C i.V. in 12h.. Vitamin C spült Gifte aus über die Nieren.. 6l/min Sauerstoff über die Nase.." S.157

"Vergiftung mit 2400mg Seconal, Paraldehyde.. wieder wach nach 42g Vitamin C i.V. so schnell wie 20 gauge-Nadel es zulässt.. 75g Vitamin C i.V. und 30g Vitamin C oral in 24h.." S.157

"unsere Untersuchungen bei 15 Fällen von Barbiturat-Vergiftung zeigen daß keine Todesfälle passieren sollten.. dramatischer Effekt von 12g Vitamin C i.V. auf den Blutdruck bei Schock.." S.162

Vergiftung Kohlenmonoxid
"auch wenig CO kann ernsthaft schaden durch O2-Mangel.. Hämoglobin bindet CO 300x leichter als O2.. CO freigesetzt bei hohem Sauerstoffdruck 93% O2, 7% CO2.. CO + H2O = CO2 + H2.. Glutathion hilft.. 12-50g Vitamin C verhindert Schäden wie Lähmung, Blindheit, Krämpfe, Zuckungen.." S.151f

Vergiftung Schwermetalle
"Schwermetallvergiftung behoben durch Vitamin C-Therapie.." S.158

Viren
"kleine Viren: Tabak-Mosaik-Virus: Isolation kristallines Protein Stanley 1935.. RNA + Protein.. simple Struktur vieler menschlicher Viren.. Coxsackie Virus.. Multiple Sklerose.. Echo-Virus und Polio-Virus.. Masern.." S.147

"größere Viren: Adenovirus enthält DNA + Protein.. Mumps.." S.147

"Proteinhülle von Viren schützt instabile Säure in Blut, Lymphe.." S.147

"Vitamin C zerstört Eiweiß-Virushülle und Virus-Nukleinsäure.." S.159

Windpocken
"1-3 Injektionen 400mg Vitamin C pro kg alle 8h lassen Windpocken in 24h austrocknen.." S.158

Wundheilung
"Wundheilung durch genügend Vitamin C-Gabe nach OP.. Bartlett et al 1942.." S.155

"weniger Zugstärke bei Wunden durch wenig Vitamin C.. Lanman, Ingalls 1937.." S.155

"Wundheilung hängt weitgehend vom Vitamin C-Gehalt der Gewebe ab.." S.156

Zähne, Zahnfleisch
"der Zusammenhang zwischen Vitamin C und Gesundheit von Zähnen, Zahnfleisch ist lange bekannt.. Laborstudien haben das bestätigt.. Baume 1953.." S.163

"Klenners Sohn, 19 hatte nie ein Loch.. seit dem Alter von 10 Jahren bekam er wenigstens 10g Vitamin C pro Tag oral.." S.163

Sabotage
"Ein-Mann-Krieg gegen das Establishment in Washington für 23 Jahre.." S.145

(herausgeschrieben 29.11.2014-1.5.2015 Dr. Matthias Weisser)


Zitate aus Klenner: "Response of Peripheral and Central Nerve Pathology
to Mega-Doses of the Vitamin B-Complex and Other Metabolites" 1973


"Protokoll zur effizienten Heilung von multipler Sklerose.."

Müdigkeit
"Müdigkeit - normal und abnormal.."

"Müdigkeit hängt ab von
- Aufnahme energieliefernder Substanzen..
- Ansammlung von Stoffwechselprodukten..
- Hemmnis der Verwertung.."

Nerven
"2 Nervenerkrankungen.. Multiple Sklerose.. Myastenia Gravis.."

(herausgeschrieben 13.5.2015 Dr. Matthias Weisser)

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de