Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Prof. Dr. Günther Enderlein - biologische Therapie - Zitate
Teil 1: Zusammenhänge
•  Symptome
•  Zusammenhänge, Diagnose
•  Therapieansätze
•  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Teil 2: Buchzitate
•  Zitate aus Arnoul: Der Schlüssel des Lebens: Heilung durch die biologische Therapie nach Enderlein
Teil 3: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 4: Literaturhinweise Wissenschaft

hier fehlt etwas. Für Vollversion -> Forschungskreis


Mikroben: Bechamp Pasteur Koch Enderlein Spengler W.F.Koch Brehmer Rife Naessens Weber
Zykloden Milieu Mikroorganismen Homöopathie Blutreinigung Diagnostik Kristalle Elektromedizin

"Prof. Enderlein: Virus, Bakterium und Pilz als verschiedene Erscheinungsformen
eines Erregers.. bei definierten Kulturbedingungen wächst nur 1 Phase..
Bakterium über verschiedene Zwischenstufen in Pilz verwandelt.." 'Nach Reich' S.519

"Krankheit = Aufwärtsentwicklung zu parasitären Wuchsformen
mit eigenem Stoffwechsel, die den Wirts-Stoffwechsel vergiften.." Enderlein

"Krebs = durch parasitären Pilz/Entwicklungsformen
aufgedrängter Gärungs-/Verwesungszustand.." Enderlein

"niedere, mit dem Körper in Symbiose lebende Bioregulatoren als Arzneimittel..
durch gewaltlose Umbauvorgänge höhere parasitäre Entwicklungsformen abbauen.." Arnoul S.15

"die Enderlein-Therapie als Lösungsmodell..
Ursachen vieler chronischer Erkrankungen erkennen und mit Erfolg behandeln.." Arnoul S.18

"die Medikamente nach Prof. Enderlein, wie Mucokehl, Nigersan oder Notakehl
können bei richtiger Anwendung Wunder vollbringen..
reelle Chance bei fast hoffnungslosen Fällen.." Arnoul S.X

"die in den Präparaten enthaltenen niederen Entwicklungsformen der jeweiligen Zykloden
verbinden sich mit den höherentwickelten Erregern und bauen diese ab.." Arnoul S.38

"die niedrigen Entwicklungsstufen beeinflussen wesentlich den Zustand des Blutes, Gerinnungsfähigkeit,
Beweglichkeit/Lebensdauer der Blutkörperchen, Fließeigenschaften.." Arnoul S.20

"CWD entziehen sich auf Grund ihrer fehlenden Zellwand dem Immunsystem..
SANUM-Therapie die Behandlungsmethode der Wahl.. SANUKEHL-Präparate.."

"Wer heilt, hat recht"

Zitate aus Arnoul: "Der Schlüssel des Lebens:
Heilung durch die biologische Therapie nach Enderlein"

"niedere Wuchsformen.. Symbionten in unserem Blut.. falls Symbiose gestört.. z.B. durch Verschiebung des Säure-Base-Gleichgewichts kann es zu einer Aufwärtsentwicklung kommen.. es entstehen dann pathogene Formen, die Krankheiten auslösen können.." S.12,22

"die niedrigen Entwicklungsstufen beeinflussen wesentlich den Zustand des Blutes, Gerinnungsfähigkeit,
Beweglichkeit/Lebensdauer der Blutkörperchen, Fließeigenschaften.." S.20

"Aspergillus-Zyklode: Gonidie+Oit -> Bakterie Sklerotrix tuberculosis=Tuberkel Bazillus -> Aspergillus niger=schwarzer Schimmelpilz, riesiger Kristall.. wirkt auf Kalziumstoffwechsel, Zellatmung.. Asthma, Arthrose, Arthritis, Aspergillose, Morbus Bechterew, Morbus Scheuermann, Lymphsystem, Lymphatismus, Dickdarmentzündungen, Infektanfälligkeit, Bronchitis, Krupp-Husten, Schilddrüse, Mykoplasmen/Chlamydien, Katzen-Aids, Aids, Tuberkulose, Paratuberkulose, Zysten, Ovar/Prostata, Urogenitaltrakt, Krebs, Metastasen, Autoimmunerkrankungen, Skrofulose, bestimmte Rheumaformen (Poncet), Latentia, Much'sche Granula.. Spengler'sche Splitter.." S.24f

"Mucor-Zyklode: Protit -> Oit -> Mychit -> Mucor racemosus.. Entwicklungsstadien vom Virus bis zum Pilz.. blutbezogene+venöse Erkrankungen, Blutgefäße, Venenerkrankungen, arterielle Durchblutungsstörungen, Verspannungen, Kopfschmerzen, schleichender Gefäßverschluß, Herzinfarkt, Gehirnschlag, Schlaganfall, Hörsturz, Tinnitus, Glaukom, Thrombosen, Hämorrhoiden, Krampfadern, Raucherbein, Neurodermitis, Diabetes mellitus, Wunden, Brandwunden, Halswirbelsyndrom HWS (Zervikalsyndrom), Osteomyelosklerose, Frauenleiden.." S.24f

"Penicillium-Zyklode: Mychit -> Penicillium notatum.. offene eitrige Entzündungen, nicht heilende Operationswunden, Osteomyelitis, Gicht, Herderkrankungen, Sinusitis, Rheuma, Sanierung Magen-Darm, Grippe.." S.27,38,67,127

Immunsystem
"aktives Immunsystem: Symbionten=Spermite+Symprotite+Mikrochondrite
"passives Immunsystem: Lymphozyten+Leukozyten, lymphatische Organe.." S.30

"Thymusdrüse hinter Brustbein steuert Immunreaktionen.. sind zu wenig Abwehrkörper des aktiven Immunsystems in Blut/Lymphsystem -> Teil der Leukozyten löst sich auf.. Granula-Kapseln ins Blut abgegeben.. Umwandlung in Spermite=Bestandteile des aktiven Abwehrsystems.." S.28ff

Therapie
"die Enderlein-Therapie als Lösungsmodell.. Ursachen vieler chronischer Erkrankungen erkennen und mit Erfolg behandeln.." S.18

"wenn es sich um ein chronisches Geschehen handelt, so kann die erste Beobachtung im Blutdunkelfeld und -Hellfeld zu keinem Ergebnis führen.." S.36

"niedere, mit dem Körper in Symbiose lebende Bioregulatoren als Arzneimittel.. durch gewaltlose Umbauvorgänge höhere parasitäre Entwicklungsformen abbauen.. Therapie nach Prof. Enderlein.." S.15

"die in den Präparaten enthaltenen niederen Entwicklungsformen der jeweiligen Zyklodenverbinden sich mit den höherentwickelten Erregern und bauen diese ab.." S.38

"Aspergillus-Zyklode: Gonidie+Oit -> Bakterie Sklerotrix tuberculosis -> Aspergillus niger -> Nigersan
Mucor-Zyklode: Protit -> Oit -> Mychit -> Mucor racemosus -> Mucokehl D5
Penicillium-Zyklode: Mychit -> Penicillium notatum -> Notakehl, Pefra-, Forta-, Quentakehl.." S.24f,39

"die Medikamente nach Prof. Enderlein, wie Mucokehl, Nigersan oder Notakehl können bei richtiger Anwendung Wunder vollbringen.. reelle Chance bei fast hoffnungslosen Fällen.." S.X

"hochwirksame Bakterienpräparate Utilin, Utilin S, Latensin, Recardin.. Reizmittel/Immunstimulantien.. gegen blockierte Erreger.." S.40


Erfolg bei Symptomen A-Z
"verblüffend schnelle Erfolge bei Kindern mit Enderlein- und Bakterienpräparaten.. wurde mit Antibiotika/Cortison behandelt benötigt die Therapie längere Zeit.." S.40

Allergie
"Allergien: Enderlein-Medikamente.. meist Ausscheidungsschwäche.. Organe zu vermehrter Tätigkeit anregen.." S.147

Blut
"die niedrigen Entwicklungsstufen beeinflussen wesentlich den Zustand des Blutes, Gerinnungsfähigkeit,
Beweglichkeit/Lebensdauer der Blutkörperchen, Fließeigenschaften.." S.20

Erreger
"hochwirksame Bakterienpräparate Utilin, Utilin S, Latensin, Recardin.. Reizmittel/Immunstimulantien.. gegen blockierte Erreger.." S.40

Knochen
"Symphytum D3 (Beinwell) hervorragend kallusbildend.. Kalzium phosphoricum D8 knochenaufbauend.." S.130

Krebs
"Brustkrebs.. Brüste voll kleinerer Geschwülste.. Leistenlymphdrüse taubeneigroß.. zunehmend schlapp/müde.. rapider Kräfteverfall.. Aspergillus-Injektionen gemischt mit Zitronensäurezyklus und CAMP D30.. Schmerzreaktionen.. geheilt.." S.107f

"Brustkrebs.. OP.. müde/teilnahmslos.. Blutuntersuchung Dunkelfeld: Befall roter Blutkörperchen mit pathogenen Mikroorganismen.. Enderlein.. geheilt.." S.109f

"Metastasen nach Prostata-OP.. nach 6 Monaten beschwerdefrei.. Metastasen aufgelöst und ausgeschieden.." S.110f

"Blasenkrebs.. Blasenwand infiltrierend.. 1 Jahr Enderlein wöchentlich.. geheilt.." S.113

"Mageneingangskrebs.. 3 Monate zu leben.. Diabetes mellitus.. Krampfadern.. Aspergillus-Symplasten im Blutbild.. 6 Monate Enderlein.. feiert 81. Geburtstag.. guter Zustand.." S.114f

"Dickdarmkrebs.. Blut im Stuhl.. Rektum-Karzinom entfernt.. Tumor an anderer Stelle.. OP.. künstl. Darmausgang.. neuer Tumor am Steißbein.. Injektion Aspergillus niger D5 1ml in Geschwulst.. Tumor verschwunden.." S.116f

"Gehirntumor Kind.. OP, Bestrahlung.. ständige Erkältung/Erbrechen.. neuer Tumor.. OP, Bestrahlung.. Leber/Milzschwellung/Dickdarmbeschwerden.. neuer Tumor.. Haare ausgefallen.. starke Endobiose im Dunkelfeld.. Enderlein.. Haare wachsen.. Brechreiz verschwunden.." S.123

Multiple Sklerose
"es lohnt sich bei Verdacht auf MS nach Herderkrankungen zu suchen, da die ausgeschiedenen Bakteriengifte zu Ausfallerscheinungen führen können.." S.162

Rheuma
"Muskelrheuma häufig mit Herderkrankungen im Körper in Zusammenhang gebracht.. wahlloses Entfernen Zähne/Mandeln selten erfolgreich.. Herderkrankung an Zahnwurzeln.." S.135

Übersäuerung
"Sanuvis rechtsdrehende Milchsäure, zur Regulierung Säure-Basen-Gleichgewicht.." S.61

(zusammengestellt 15.-16.8.2017 Dr. Matthias Weisser)

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de