Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

6. Störfelder - Zitate
Teil 1: lebensnotwendige Felder, Ionen
Teil 2: Störfelder
Teil 3: Grenzwerte, Messtechnik, Abhilfemaßnahmen
Teil 4: Buchzitate
•  Zitate aus Hubacek: Geopathogene Störzonen - Erdstrahlen
•  Zitate aus Maes: Stress durch Strom und Strahlung
•  Zitate aus Fosar/Bludorf: Zaubergesang. Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle
•  Zitate aus Maxwell: Consider the Lilies: A Review of Cures for Cancer & Their Unlawful Suppression
•  Zitate aus Shannon: Diet for the Atomic Age. How to protect yourself from low-level radiation
Teil 5: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 6: Literaturhinweise Wissenschaft bis 1990
Teil 7: Literaturhinweise Wissenschaft 1991-
siehe auch: Mobilfunk Türöffner-Effekt Kunstlicht Schlaf Magnetfelder Elektromedizin

"jede Krankheit läßt sich aufhalten.. die Regeneration des Körpers wird den Rest übernehmen.." Baklayan

"elektromagnetische Felder haben eine Steuerfunktion für unsere Zellen, Gewebe und Organe.."

"26. Bundesimmissionsschutz-Verordnung: GSM-900-Netz 42V/m.. DCS-1800-Netz 58V/m.."

"die Grenzwerte der Bundesrepublik Deutschland sind die höchsten im Weltschnitt.." Maes S.93

"Hautwiderstand reagiert spontan: unbelastet 50kOhm, Radiowecker an Kopf 200kOhm.." Maes S.100

"wenn man Hochfrequenz wie Licht sehen könnte, dann wäre es nachts taghell..
wenn man Mikrowellen wie Töne hören könnte, dann würde es nonstop brüllen und toben..
das Vertrauen in die unendlichen Widerstandskräfte der Natur scheint grenzenlos.." Maes S.119

"Wer heilt, hat recht"

Zitate aus Hubacek: "Geopathogene Störzonen - Erdstrahlen.
Ihr Einfluss auf den Menschen und ihre messbare Abschirmung" 1991

"im Krankenhaus Akutmedizin.." S.2

"zunehmend chronisch Kranke, Befindlichkeitsstörungen.. dafür ist die universitäre Medizin nicht voll gerüstet.. hier sind die komplementären Methoden richtig.. Prof. Dr. A. Stacher Wien.." S.2

"trotz aller anderen Belastungsfaktoren steht bei mir (Dr. med. W. Pose) die sichere Diagnose und Therapie einer geopathogenen Belastung stets an erster Stelle.." S.7

"nur ca. 10% der Krankheiten sind von geopathogenen Störfeldern unabhängig.. Dr. med. E. Hartmann.." S.8

Erdstrahlen sind Realität S.5

"Ursache für geophysikalisch messbare Abweichungen:
- fließendes Wasser
- Verwerfungen
- Hohlräume
- Erzlagerstätten.." S.5

Erdstrahlen können schädigen S.6

"wird das Gleichgewicht des vegetativen Nervensystems durch geopathogene Felder gestört können verschiedenste Krankheiten und Beschwerden auftreten.. darunter auch solche bei denen der Arzt keine genaue Ursache finden kann.." S.6

"durch Störzonen veränderte Konzentration Immunglobuline IGA, IGM.. Immunglobuline als Abwehr gg. Bakterien, Viren.." S.6

"häufigste Belastung durch geopathogene Störzonen am Schlafplatz.. wird dieser nicht abgeschirmt kann es zu chronischen Krankheiten kommen.." S.7

"die Sanierung des Schlafplatzes ist wichtig für erfolgreiche Therapie, Aufbau körpereigener Energie und Immunkräfte.." S.7

Ausbreitung von Störfeldern S.12

"Störfelder breiten sich auf der Erdoberfläche aus.." S.12

"geopathogene Störfelder werden auch in mehreren Stockwerken übereinander wirksam.." S.12

"in Stahlbetonbauten verschieben sich die Störfelder oft seitlich von Etage zu Etage.." S.12

Verstärkung von Störfeldern S.12

"geopathogene Störfelder sind in den meisten Häusern stärker wirksam als in der freien Natur.." S.12

"Störfelder können erheblich verstärkt werden durch
- technische Geräte, Maschinen
- Transformatoren, Verteilerkästen, Steigleitungen
- Metallrohrleitungen (Wasser, Gas, Fernwärme..)
- Heizkesselanlagen
- Federkernmatratzen.." S.12

Fakten zur Schadwirkung von elektromagnetischen Wellen S.8

"ein winziger Strom von Ca-Ionen steuert Prozesse wie Muskelkontraktion, Ausschüttung von Hormonen.." S.8

"Calzium-Ionen übertragen elektrische und chemische Signale ins Innere der Zelle.." S.8

"Ionen und Dipole werden in der Bewegung beeinflusst -> auch Calzium-Ionen.." S.8

"erzwungene Bewegung freier Ladungsträger wie Kalium-, Natrium-, Calcium-Ionen -> elektrische Ströme -> Veränderung Spannungsunterschiede, Reizwirkung auf Zellmembran, Veränderungen Blutchemie.." S.10

"fehlerhafte Potentialdifferenz an Zellmembran kann Zelltod bedeuten.." S.10

"im Blut von Menschen die geopathogenen Störzonen ausgesetzt waren veränderte Calcium- und Kalium-Werte.." S.8

"Veränderung der Zink-Konzentration im Blut.. Zink aktiviert enzymatische Reaktionen.." S.8

"verminderte Serotonin-Konzentration im Blut auf geopathogener Zone.. Serononin stellt bei Stress Energie bereit.." S.9

"Störzonen belasten werdende Mütter, ungeborenes Kind.." S.13

der menschliche Körper als Antenne S.12

"ist Radio-/TV-Empfang schlecht genügt oft ein Griff an die Antenne.. der Körper nimmt die Wellen auf und ist eine verlängerte Antenne geworden.." S.12

Resonanzphänomen S.9

"liegt der Takt der elektromagnetischen Felder in der Nähe der Eigenfrequenz der Moleküle kann es zu Resonanzkatastrophen kommen.. starke mechanische Belastung.. kritische Frequenzen im Mikrowellenbereich von 300MHz-30GHz.." S.9

"Resonanzkatastrophen an der DNA von E. Coli-Bakterien nachgewiesen.. bestimmte Frequenzen können zum Bruch der DNA führen.. Edwards, Davis 1984.." S.9

"Veränderung Amplitude, Frequenz im EEG durch Mikrowellen bei geringsten Energien.. 10e-15 W/qcm.. in der BRD bis 1.1e-2 W/qcm zulässig.." S.9

nichtthermische Wirkungen und Grenzwerte S.10

"gesetzliche Grenzwerte gehen nur von thermischer Wirkung von Mikrowellen aus.. Temperaturerhöhung soll unter 1°C bleiben.." S.10

"Auszug von über 100 Literaturstellen über nicht-thermische Wirkungen
- auf Nerven und Gehirn
- auf Immunsystem
- auf Stoffwechsel
- auf Gene
- auf Krebs.." S.10

"Störzonen beeinträchtigen
- Wachstum bei Kindern,
- Konzentrationsfähigkeit, Schulleistung bei Jugendlichen
- sportliche Leistung,
- Medikamentenwirkung,
- Homöopathie.." S.13

Belastungssymptome, Krankheitsbilder S.7

"geopathogene Störfelder verursachen vorübergehende oder chronische Wirkungen.. Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Atemstörungen, Darmstörungen, Kreislaufstörungen, Bluthochdruck.." S.7

"nicht-thermische Wirkungen von Mikrowellen:
- veränderte Gehirnsubstanz, epileptische Anfälle, Meningitis
- Artikulationsstörungen, Koordinationsstörungen, Sehstörungen
- veränderte Reifung Knochenmarkzellen
- veränderte Thrombozyten, Leukozyten, weniger T-Lymphozyten
- erhöhter Magnesiumspiegel Hirnrinde, Bildung freier Radikale
- Calcium-Ausscheidung in Gehirngewebe
- Wachstumshemmung, Missbildungen Kinder, Frühgeburten, Fehlgeburten
- Sterilitätsprobleme, Chromosomenveränderungen
- Zellteilungsveränderungen, Veränderung Zellteilungsrate, DNA-Brüche
- Aktivierung Gene, ehöhtes Leukämierisiko, bösartiger Hautkrebs (Melanom)
- Hirntumoren, Tumoren des Hormonsystems, Tumorauslösung, rascheres Tumorwachstum
- weniger Natural Killer NK-Zellen.." S.11

"nicht-thermische Wirkungen und geopathogene Strahlung als wesentlicher Faktor chronischer bzw. degenerativer Erkrankungen.." S.11

"längere Einwirkung anfangs als vegetative Dystonie diagnostiziert.. später Regulationsprobleme im vegetativen Nervensystem -> Immunschwäche, Therapieresistenz.." S.7

"schwere chronische bzw. degenerative Krankheitsbilder.. Krebs, multiple Sklerose, Lateralsklerose, Bronchialasthma, Leberzirrhose, plötzlicher Säuglingstod SIDS.." S.7

"Sterilitätsprobleme ggf. durch geopathogene Störzonen bei Feststellung Gesundheit beider Partner.." S.13

"anomale Potentialschwankungen in Gehirnstömen bei Epilepsie, organischen Hirnkrankheiten, Tumoren, Psychopharmaka.." S.9

"natürlich entstandener Krebs ist häufig standortbedingt.. über geopathogenen Reizzonen ausgelöst.. Dr. G. Hemerka.." S.8

wer ist besonders gefährdet? S.13

"manche Menschen reagieren empfindsam, andere haben scheinbar keine Probleme.." S.7

"Störzonen wirken besonders ungünstig bei Kranken oder energetisch geschwächten Personen.. z.B. nach Operation, medikamentöser Behandlung.." S.13

"Störfelder wirken besonders schädigend bei Menschen
- die sich länger auf einem gestörtem Platz aufhalten
- die auf einem gestörten Platz schlafen.." S.13

"körpereigene Abwehrstoffe im Schlaf aufgebaut.. Dr. Geesing.." S.13

elektromagnetische Felder und deren Messung S.3

"auf der Erde breiten sich elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder aus.." S.3

"Felder gleichbleibend, stark schwankend, unterschiedliche Polarität, Ausbreitungsrichtung.." S.3

"natürliche Felder durch technische Felder überlagert.. Starkstromleitungen, TV, Rundfunk, Radar, SAT.. brauchbare Messungen schwierig.. viele Geräte nötig.. großer Frequenzbereich bis >100 GHz.. Ergebnisse wenig reproduzierbar.." S.3

Erdstrahlen physikalisch messbar? S.3

"Veränderungen an bestimmten Stellen der Erdoberfläche geophysikalisch gemessen:
+ elektrische Leitfähigkeit Boden
+ Luftionisation
+ Erdmagnetfeldschwankung
+ Erdschwerefeldschwankung
+ veränderte Mikrowellenabstrahlung
+ veränderte Infrarotstrahlung.." S.3

"geeignete Radiästheten bestätigen qualitativ die Messwerte.." S.3

"nur Messungen am Menschen selbst sind beweiskräftig.." S.4

"Störzonen nicht mit physikalischen Messgeräten allein, sondern vor allem mit dem Körper des Menschen an Orten untersuchen wo Störzonen ausgewiesen wurden.. dann Mensch in ungestörte Zone -> Werte vergleichen.." S.4

"Belastung durch Störzonen -> Störung der Regelvorgänge im Körper.. österreichische Forscher: 460000 Messungen an 985 Personen.." S.4

praxisbewährte Messmethode für Erdstrahlen S.5

"Messung des elektrischen Körperwiderstands an gesunden Personen.. 40kOhm -> auf Störstelle nach wenigen Minuten bis 10-facher Wert.. Regulationsstarre.." S.5

"bei der Messung darauf achten daß keine technischen elektrischen, magnetischen Felder stören.. dazu einfache Geräte nutzen.." S.5

Abschirmung von Strahlung S.14

"Wolldecken, Korkplatten, Bitumenschichten, Kunststofffolien.. können Mikrowellen kaum aufhalten wenn eine leitfähige Schicht fehlt.. zusätzlich Gefahr elektrostatischer Aufladung.." S.14

"Abschirmmatten aus Metallfolie, Metallgitter reflektieren elektromagnetische Wellen.. reflektierte Wellen können über weitere Reflexionen Menschen treffen.." S.14

"Bewehrungseisen in Stahlbetonbauten wirken wie Antennen die Strahlung aufnehmen, weiterleiten und an anderer Stelle wieder abgeben.." S.14

"durch Erden von Abschirmungen fließen Störströme über die Erdung -> Entstehung von Störfeldern.." S.14

die Haut als größtes Sinnesorgan, Messgerät S.5

"auf 1qcm Haut 4 Meter Nervenbahnen, 1 Mio Sinneskörperchen -> Impulse über Nervensystem in den Körper.." S.5

"die Haut nimmt Informationen von außen auf -> leitet sie über Nervenbahnen ins Körperinnere und zu Organen weiter.. Nervensystem gibt Informationen über elektrische Impulse weiter.. Ströme erzeugen Magnetfelder.." S.5

"Störfelder treffen auf die Haut und verändern die ausgelösten Impulse -> veränderte Felder auf geopathogenen Störzonen verändern elektrische Ströme und Magnetfelder im Körper.." S.5

Regelsysteme S.6

"Regelsysteme haben im Körper keinen konstanten Wert.. bewegen sich innerhalb Bandbreite.." S.6

vegetatives Nervensystem S.6

"das vegetative Nervensystem steuert ohne unser Bewusstsein viele Abläufe im Körper.." S.6

"vegetatives Nervensystem steuert
- Herz-Kreislauforgane
- Magen-Darmträgheit
- Leber
- Lunge
- Nieren
- Harnblase
- Geschlechtsorgane
- Thymusdrüse = Gehirn des Abwehrsystems.." S.6

"vegetatives Nervensystem aus
- Leistungsnerv 'Sympathikus' -> Leistungssteigerung -> fördern, erweitern, erregen
- Erholungsnerv 'Parasympathikus' -> Schonung, Erholung -> hemmen, verengen, beruhigen.." S.6

"geregeltes Zusammenwirken Sympatikus-Parasympatikus -> Körperfunktionen im Gleichgewicht.." S.6

"wird das Gleichgewicht durch geopathogene Felder gestört können verschiedenste Krankheiten und Beschwerden auftreten.. darunter auch solche bei denen der Arzt keine genaue Ursache finden kann.." S.6

Immunsystem S.6

"Immunglobuline als Abwehr gg. Bakterien, Viren.. von weißen Blutkörperchen gebildet.." S.6

"enge Verflechtung Nervensystem - Immunsystem.. Psychoneuroimmunolgie.." S.6

"durch Störzonen veränderte Konzentration Immunglobuline IGA, IGM.." S.6

(herausgeschrieben 18.-19.6.2015 Dr. Matthias Weisser)


Zitate aus Maes: "Stress durch Strom und Strahlung" 1992

Baubiologie
Erfahrungsbericht von 3000 Hausuntersuchungen: Elektrosmog, Strahlung, Gift, dicke Luft, Asbest, Radon, geologische Störungen.. einfache Messungen evtl. selbst durchführen..

"der Mensch als lebende Antenne wird bald keinen Quadratzentimeter mehr ohne künstliche Wellen finden.. überall empfängt er.. und er reagiert.. DNS besitzt hervorragende Antennenqualität.. Resonanzeffekte.." S.135ff

"wenn man Hochfrequenz wie Licht sehen könnte, dann wäre es nachts taghell..
wenn man Mikrowellen wie Töne hören könnte, dann würde es nonstop brüllen und toben..
das Vertrauen in die unendlichen Widerstandskräfte der Natur scheint grenzenlos.." S.119

"Mikrowellenöfen.. oft extreme Leckstrahlung durch Undichtigkeiten, defekte Türverschlüsse.." S.113

"Magnetitkristalle im Gehirn nachgewiesen.. 0.1-0.2um..
bei kleinster magnetischer Belastung verliert Mensch Orientierung..
bei schwachen Magnetfeldern: Dämmerungssehschärfe nimmt ab..
bei starken Magnetfeldern Augenflimmern.." S.199f

"Eisen im Blut -> Blut magnetisierbar.." S.201

"Zusammenhang Änderung Erdmagnetfeld mit Herzanfällen..
Anomalien Erdmagnetfeld -> Krebs, Mißbildungen, Säuglingssterblichkeit.." S.201

"Magnetfelder beeinflussen Spin einer Zelle.. können DNA schädigen.." S.96

"Erdmagnetfeld 50uT statisch.. Radiowecker 10cm entfernt 30uT 50Hz.." S.87,92,18

"Nervenzelle nimmt elektr. Reizung oberhalb 15-20mV wahr.. kurzfristige Ladungsumkehr.. größte Empfindlichkeit der Nerven bei 50Hz.. EEG-Signal (des Gehirns) im Mikrovoltbereich.. unter Spannung stehende Wände, Kabel, Geräte.. am Körper im Bett mehrere Volt.. verhindert Erholung.. " S.18ff,23

"längerfristige Einwirkung -> Regelstörungen Organismus.. Calciumhaushalt gestört.." S.99

"Ross Adey: Nerven-, Muskel-, Knochenmarkszellen durch niederfrequente Magnetfelder beeinflußt.. steigern Wachstum von Krebszellen.. höhere Leukämierate bei Kindern.. alle Labortests zeigen, daß Zellen gestört werden.." S.94

"Studie US-Marine: elektromagnetische Wechselfelder können Krebs, Mißbildungen bei Kindern und Selbstmorde verusachen.. Gesundheitsministerium New York: klarer Zusammenhang mit Kinderleukämie und Zellfunktionsstörungen.." S.93

"Studie New Yorker Energieversorger: alltägliche magnetische Wechselfelder -> 2-3 fach erhöhte Leukämieanfälligkeit bei Kindern.. 10-15% aller Kinderkrebsfälle.." S.94

"Hochspannungsleitung 1000nT +-30% besser als
Niederspannungsleitung 200nT +-90%?.." S.104f

"Robert Becker: alle abnormen künstlichen elektromagnetischen Felder erzeugen:
- Wirkungen auf wachsende Zellen z.B. Beschleunigung Zellteilung bei Krebszellen
- vermehrtes Auftreten gewisser Krebsarten
- entwicklungsbedingte Fehlbildungen beim Embryo
- neurochemische Veränderungen -> Verhaltensabweichungen bis zum Selbstmord
- Veränderung der biologischen Zyklen
- Beeinträchtigung der Lernfähigkeit.." S.95

"Mikrowellenstrahlung bei Ratten:
- 5uW/qcm.. Glukose, Cortisonanstieg.. Blut-Hirnschranke brach zusammen.. Stresshormone
- 500uW/qcm.. Veränderung Lernfähigkeit, verminderte motorische Aktivität
- 3mW/qcm.. verminderter Eisentransport in rote Blutkörperchen
- 100mW/qcm.. sofortiger Tod.." S.135

"Sakman, Neher: milliardstel Ampere steuern alle Funktionen.. elektromagnetische Störungen -> Störung Gehirnfunktionen wie bei Alzheimer.." S.99

"Mensch erzeugt im Körper elektrische Spannungen bei Bewegung in Magnetfeldern.." S.200

"Rauchen =Luftionenkiller.. eine Zigarette zerstört 80-90% im Raum.." S.158

Diagnose
"Wassersucher, Thermalquellen: Jakob Stängle: Szintillationsmessungen -> hunderte gelungene Bohrungen.. Tiefe, Ergiebigkeit bis auf den Liter, Mineralisation, Temperatur.. Bad Zurzach, Daimler, IBM.. sichere Erfolge..
- Meßwerterhöhung über Verwerfungen
- bei Quellen im Meßgipfel Meßwertabsenkungen, Einbrüche=Wassermenge
- Steilheit Kurve=Tiefe.." S.245ff

"Elektrosmog/Feldstörungen.. erkennen
+ Hautwiderstand: normal z.B. 50kOhm, Radiowecker an Kopf 200kOhm S.100
+ Körperspannung: Digitalvoltmeter >10M <100pF S.24
+ magnetisches Wechselfeld: Telefonverstärker S.62
+ statische Aufladung: Elektrofeldmeter (=Feldmühle) S.150
+ Luftionen: Ionometer S.155
+ Magnetfeld: Kompaß, Magnetometer S.177f
+ ionisierende Strahlung S.206
+ Radongasmonitor, -dosimeter S.224
+ Szintillationszähler, geeignete Kristalle S.243f
+ elektromagnetischer Bluttest nach Aschoff S.253

"EEG-Signal (des Gehirns) im Mikrovoltbereich.. unter Spannung stehende Wände, Kabel, Geräte..
am Körper im Bett mehrere Volt.. verhindert Erholung.." S.18ff,23

"Leuchtstoffröhren/Energiesparlampen strahlen.. Test Ökotest.. 70% im HF-Bereich schlechter als MPR-2.." S.130

"Solarien strahlen.. geringster Abstand.. Nieder-/Hochfrequenz.." S.130

"Babyphon strahlt.. besser nicht mit Funk.." S.133

"Hautwiderstand reagiert spontan: unbelastet 50kOhm, Radiowecker an Kopf 200kOhm.." S.100

"Prof. Popp: magnetisch ausgerichtete Körperzellen geben kleinste Lichtsignale ab.." S.203

"elektromagnetischer Bluttest nach Dr. Aschoff: zeigt Anomalien im Blut.. Blut verliert durch Strom/Strahlung (Schlafplatzbelastung) magnetische Grundordnung.. Nahrung und Wasser sollten 'in Ordnung'='magnetisch' sein.. magnetisiertes Blut=Zeichen für Gesundheit.. Krebs.." S.26,202

"Dr. Aschoff: Krebs-/Leukämiezellen vs. Normalzellen: unterschiedliches Verhalten im Magnetfeld.. 1966..
Dr. Cone: Depolarisation der Zelle als signifikanter Faktor des Tumorwachstums..
Prof. E. Zeidler: Tumorgewebe unterscheidet sich von gesundem Gewebe durch Spin.." S.203

"Squid-Magnetometer in Universitätskliniken: 19 Messsonden, -269°C.. ortet berührungslos ultraschwächste biomagnetische Signale:
- Auge 0.1pT
- Gehirn 1pT
- Herz 50pT
krankhafte Veränderungen durch Magnetfeldanomalien sicher festgestellt.." S.187

"Metalle in der Mundhöhle.. Amalgam.. >100mV, 3-5uA bedenklich.." S.46

"im Einfluß der Bildschirmfelder sondern Amalgamplomben bis zu 6x mehr Quecksilber ab.." S.97

"im Speichel von amalgambewehrten Mündern finden sich im Schnitt 4.9ug Quecksilber.. laut WHO dürfte der eigene Speichel nicht geschluckt werden.." S.47

"luftelektrisches Feld:
- Fön in München bis 5000V/m..
+ Berge/Meer/Luftkurort: 100V/m.. 1000 Ionen/ccm.. 500+, 500-
- synthetikverseuchte Stube: 5000V/m.. nur 100 Ionen/ccm.. 80+, 20-.." S.146

"in elektrisch belasteten Räumen Veränderung der Luftionisation.. Lunge mit >100qm größter Kontakt zur Außenluft.." S.44

"Radioaktivität Uranstein, selten Fliesen, alte Zifferblätter, Chemiegipsplatten, radioaktive Glasur, alte Kacheln, glasiertes Ikonenrelief, Tschernobyl, Fliegen, Schlacken aus der Nachkriegszeit in Zimmerdecken.." S.208ffff

"Radongas radioaktives Edelgas, farb-, geruch-, geschmacklos.. aus dem Erdreich.. Schwarzwald, Eifel, Hunsrück, Koblenz, Fichtelgebirge.. dichte Fenster halten es im Haus.. in Fett und Knochenmark gespeichert.. radioaktiver Staub.. Auslöser für Leukämie.. Radon und Rauchen verstärkt sich gegenseitig extrem.. Lüften!.." S.223f

"Erdstrahlung: radioaktive Strahlung aus dem Boden.. Neutronen?.. Anomalien problematisch.. Wasseradern, Verwerfungen, Erdmagnetfeldverzerrungen..
* Magnetometermessungen in unterschiedlichen Höhen wiederholen..
* Luftionenmilieu verändert (Meßwerterhöhung -> stärkere Ionisierung, mehr positive Ionen)..
* UKW-Feldstärke (selten reproduzierbar)
* Hautwiderstand (ändert sich über geologischen Störungen, 40 -> 100-200kOhm)
* ionisierende Strahlung (Erhöhung natürliche Radioaktivität durch alle Stockwerke)
* Rutengänger oft unterschiedliche Ergebnisse.." S.229-243

"Gitternetze: schwierig nachzuweisen.." S.264ff

"Rutengänger unterschiedlich: selten reproduzierbare Ergebnisse, von 500 geprüften zeigten nur 5 'mit hoher Wahrscheinlichkeit' sicher.. einige bei Teilaufgaben besonders sicher.. Fähigkeit mit hoher Wahrscheinlichkeit real.." S.260

Abhilfemaßnahmen
"Elektrosmog durch Körper und Wände.. auch vom Nachbarn.. Abschirmung kaum möglich.." S.57

"Gitternetze: nach Stromabschaltung weg?.. mit 6-8mm Kork gut abzuschirmen.." S.264ff

"Schuhe sollen elektrisch leitfähig sein.." S.164

"Kunststoffe oft elektrostatisch und giftig -> natürliche Materialien Papier, Textilien, Kork, Holz, Stein, Linoleum, Baumwolle, Schurwolle, Sisal, Kokos, Filz, Ziegenhaar, Leinen, Viskose, Glasfaser, unbehandelte Rohseide, Leder, keine Teppiche mit Schaumrücken, Ableitwiderstand 10GOhm oder darunter.. harmlose Werte im feuchten Sommer werden zu Problemen im Winter.. Schäden durch Elektrostatik kosten Millionen.. Produkte gegen Elektrostatik füllen ganze Kataloge.." S.148-155

Ernährung
"Dr. Aschoff: Nahrung und Wasser sollten 'in Ordnung'='magnetisch' sein.. magnetisch ausgerichtete Nahrung unterstützt unseren Eigenmagnetismus, ist Heilmittel.. gestört durch Erhitzung, Einfrierung, Bestrahlung, Konservierung, Färbung.." S.203

Grenzwerte
"Grenzwerte purzeln im Laufe der Jahre in den Keller: Formaldehyd, Asbest, Nitrat, Autoabgas.. 1902 hielt man 2.5Mio mrem Röntgen für unschädlich.. heute 150 schädlich.." S.84

"Andras Varga: Hühnereier bestrahlt: jeder Embryo getötet/verkrüppelt.. kein einziges lebend/gesund..
bei 40% unter den deutschen Grenzwerten.." S.114

"300nT -> statistisch signifikant Krebs bei Kindern.. elektr. Heizkissen -> häufigere Frühgeburten..
5000000nT am Arbeitsplatz zulässig.. Grenzwerte BRD die höchsten im Weltschnitt..
schwedische MPR-3-Norm 200nT in 30cm Abstand.. EEG-Räume 200nT..
Becker, Varga empfehlen 100nT.." S.93,65,110

"die Grenzwerte der Bundesrepublik Deutschland sind die höchsten im Weltschnitt.." S.93

"San Diego County fordert Gutachten für Bauland in Nähe Hochspannungsleitungen.. Land das 200nT überschreitet darf nicht bebaut werden.." S.107

"öffentliche Warnung im US-Fernsehen: unter Hochspannungsleitungen nicht/nur kurz spazieren gehen.. keine Kinder spielen lassen.." S.53


Symptome A-Z
"Anomalien Erdmagnetfeld -> Krebs, Mißbildungen, Säuglingssterblichkeit.." S.201

"mit elektromagnetischen Feldern auslösen: Lust, Frust, Euphorie, Angst, Aktivität, Passivität, Verhaltensstörungen, Persönlichkeitsveränderungen.. Wirkungen wie Alkohol/Drogen.." S.106

"Herzanfälle, Allergien, Hautjucken.. Schwindel, Durchblutungsstörungen, Ohrenrauschen, Angst.. Arztbesuche nonstop, Psychotherapie, Rutengänger.. starke Felder im Schlafraum.. Sanierung -> Beschwerden verringerten sich schnell.." S.9f

Aggression
"Konzentrationsschwäche, Nervosität, Gereiztheit, Kreislaufbeschwerden.. Stromversorger kaufte alle Häuser entlang Hochspannungstrasse auf.." S.52

"Bienenstöcke in Nähe Hochspannungsleitung aggressiver, stechfreudiger, schlechtere Erträge.. je höher die Felder, umso auffälliger: Unruhe, unnatürliche Bewegungen, Reizbarkeit, gegenseitiges Totstechen.." S.99f

Allergien, Asthma
"Allergien auf Lebensmittel, Farben, Kleber, Blütenpollen, Tierhaare, Staub.. mit Entfernung elektromagnetischer Felder verschwunden.." S.80

"Dennis 8.. ständig krank: Erkältung, Stirnhöhlen, Allergien, Nervosität, zappelig.. elektr. Fußbodenheizung 4000nT.. kaum noch Beschwerden.." S.76f

"Thomas 22.. Allergiker, Asthmaanfälle.. Hausstaub, Katzen-, Pferdehaare.. Allergie-Behandlungen ohne Erfolg.. Synthetikteppich 15000V/m raus.. Schlafplatz optimiert.. hilft mit im Pferdestall, Heu, Hafer.. symptomfrei.." S.167

"Steffi 8.. Atemwegsallergie, Asthma.. 41 Schmusetiere 5000-65000V/m.. Overall aus Jeansstoff.. Tiere ins 3m entfernte Regal.. 50% weniger Allergieschübe.." S.171

Alzheimer
"Sakman, Neher: milliardstel Ampere steuern alle Funktionen.. elektromagnetische Störungen -> Störung Gehirnfunktionen wie bei Alzheimer.." S.99

"Zusammenhang elektromagnet. Felder und Alzheimer.." S.95

Angst
"Herzkrämpfe, Kreislaufstörungen, Ängste.. geologische Störung 45%.. Bett verschoben.. weg in 2 Wochen.." S.257

"ständig erschöpft, Angstzustände, Herzrasen, totaler Zusammenbruch.. Freileitung über dem Dach 400-900nT.. Uralt-Elektroinstallation.. neuer Mensch.." S.77f

Augen
"Sehstörungen.. 6 Jahre lang 10 Ärzte.. Leuchtstoffröhrenlampe 2000nT.." S.72

"bei schwachen Magnetfeldern: Dämmerungssehschärfe nimmt ab..
bei starken Magnetfeldern Augenflimmern.." S.199f

Atemwegerkrankungen
"Kleinkinder und Atemwegserkrankungen: geladener Teppich, extrem geladene Synthetiktiere, -kleidung, -schuhe, Kunststoffwickeltisch, Kunststoffboden, Kunststofftapeten, Plastikspielzeug, Kunststoffschnuller, synthetisches Nuckeltuch, Plastiklöffel, Plastiksohlen.. gibt es keine Naturmaterialien mehr?" S.171

Blut
"Andras Varga: schwache Felder Hauselektrik: Veränderungen im Blut messbar:
- Hämatokrit-Wert +5%,
- Partialdruck gelöster Sauerstoff +6%.." S.101

"Dr. Aschoff: künstliche Magnetfelder/Strahlungen stören Ausrichtung/magnet. Eigenschaften des Blutes.. Blut verliert durch Strom/Strahlung (Schlafplatzbelastung) magnetische Grundordnung.." S.201ff

"elektromagnetischer Bluttest nach Dr. Aschoff zeigt Anomalien im Blut.." S.26

"Bluthochdruck, Muskelverspannungen, Schwächeanfälle.. 3600mV am Schlafplatz.." S.42

"Mannequin 28 ständig krank: 40 Jahre alte Leitungen.. 5000-9000mV.. sofort viel besser.. Psyche, Blutdruck stabilisiert.." S.40

"Durchfälle, Darmbluten.. geologische Störung 35%.. Schlafplatzkorrektur 2m.." S.256

"Deborah 9.. Krämpfe, Magenbluten.. Lautsprecherbox hinter Wand, Kassettenrekorder mit 2 Boxen neben Körper, Garage unter Schlafraum.. 80% besser.." S.198

Depression
"Depressivität, Kieferhöhlen.. ständig Nase hochziehen.. Synthetikteppich raus, Kork rein.. in 6 Monaten Symptome 50% besser.." S.169

DNA
"Erdmagnetfeld 50uT statisch.. Radiowecker 10cm entfernt 30uT 50Hz.. Magnetfelder beeinflussen Spin einer Zelle.. können DNA schädigen.." S.87,92,18,96

Durchfall
"Durchfälle, Darmbluten.. geologische Störung 35%.. Schlafplatzkorrektur 2m.. S.256

Epilepsie
"Nino 4.. Krämpfe, epilepsieähnliche Anfälle.. 150000nT.. schlief auf Elektrowecker.. nicht mehr ins Krankenhaus.." S.104

Erschöpfung
"Abgeschlagenheit, Leistungsknick mittags.. Heizdecke im Bett.. 16000mV auf 100mV.. Schirmung Wand -> 0mV.. Leistungsknick weg.." S.41

"ständig erschöpft, Angstzustände, Herzrasen, totaler Zusammenbruch.. Freileitung über dem Dach 400-900nT.. Uralt-Elektroinstallation.. neuer Mensch.." S.77f

Geburtsschäden
"Andras Varga: Hühnereier bestrahlt: jeder Embryo getötet/verkrüppelt.. kein einziges lebend/gesund..
bei 40% unter den deutschen Grenzwerten.." S.114

"Anomalien Erdmagnetfeld -> Mißbildungen, Säuglingssterblichkeit.." S.201

"elektrische Heizkissen -> häufigere Frühgeburten.." S.110

"Männer in elektr. Verschiebebahnhöfen deutlich mehr Kinder mit Geburtsfehlern.." S.96

"Studie US-Marine: elektromagnetische Wechselfelder können Krebs, Mißbildungen bei Kindern und Selbstmorde verusachen.. Gesundheitsministerium New York: klarer Zusammenhang mit Kinderleukämie und Zellfunktionsstörungen.." S.93

Gehirn
"Sakman, Neher: milliardstel Ampere steuern alle Funktionen.. elektromagnet. Störungen -> Störung Gehirnfunktionen wie bei Alzheimer.." S.99

"EEG-Signal (des Gehirns) im Mikrovoltbereich.. unter Spannung stehende Wände, Kabel, Geräte..
am Körper im Bett mehrere Volt.. verhindert Erholung.." S.18ff,23

"Gehirntumore 13x so oft bei Arbeitern, die mit magnetischen Wechselfeldern zu tun hatten.." S.94

Herz
"Zusammenhang Änderung Erdmagnetfeld mit Herzanfällen.." S.201

"Rückenschmerzen, Migräne, Herzattacken, Schwindel.. elektr. Bettverstellung, Heizdecke 35000mV.. Schmerzen verschwunden.." S.34

"Herzkrämpfe, Kreislaufstörungen, Ängste.. geologische Störung 45%.. Bett verschoben.. weg in 2 Wochen.." S.257

"ständig erschöpft, Angstzustände, Herzrasen, totaler Zusammenbruch.. Freileitung über dem Dach 400-900nT.. Uralt-Elektroinstallation.. neuer Mensch.." S.77f

"Elektrosmogverseuchtes 6-Familienhaus: in 3 Jahren 2 plötzliche Kindstode, 3 Einweisungen Nervenheilanstalt, 1 Schizophreniefall, 2 Herzinfarkte, 2 Krebstote.." S.286

Konzentration
"Konzentrationsschwäche, Nervosität, Gereiztheit, Kreislaufbeschwerden.. Stromversorger kaufte alle Häuser entlang Hochspannungstrasse auf.." S.52

"Gabriele 20.. Konzentrationsprobleme, Schwindel, Unwohlsein.. 6000V/m.. <80 Ionen/ccm.. Teppich, Plastiktapete, beschichtete Möbel raus.. 50V/m, 700 Ionen.." S.168

"Dennis 8.. ständig krank: Erkältung, Stirnhöhlen, Allergien, Konzentration=0, Nervosität, zappelig.. elektr. Fußbodenheizung 4000nT.. kaum noch Beschwerden.." S.76f

Krämpfe
"Herzkrämpfe, Kreislaufstörungen, Ängste.. geologische Störung 45%.. Bett verschoben.. weg in 2 Wochen.." S.257

"Nino 4.. Krämpfe, epilepsieähnliche Anfälle.. 150000nT.. schlief auf Elektrowecker.. nicht mehr ins Krankenhaus.." S.104

"Deborah 9.. Krämpfe, Magenbluten.. Lautsprecherbox hinter Wand, Kassettenrekorder mit 2 Boxen neben Körper, Garage unter Schlafraum.. 80% besser.." S.198

Krebs
"Dr. Aschoff: Krebs-/Leukämiezellen vs. Normalzellen: unterschiedliches Verhalten im Magnetfeld.. 1966..
Dr. Cone: Depolarisation der Zelle als signifikanter Faktor des Tumorwachstums..
Prof. E. Zeidler: Tumorgewebe unterscheidet sich von gesundem Gewebe durch Spin.." S.203

"Anomalien Erdmagnetfeld -> Krebs.." S.201

"Ross Adey: Nerven-, Muskel-, Knochenmarkszellen durch niederfrequente Magnetfelder beeinflußt.. steigern Wachstum von Krebszellen.. höhere Leukämierate bei Kindern.. alle Labortests zeigen, daß Zellen gestört werden.." S.94

"Studie US-Marine: elektromagnetische Wechselfelder können Krebs, Mißbildungen bei Kindern und Selbstmorde verusachen.. Gesundheitsministerium New York: klarer Zusammenhang mit Kinderleukämie und Zellfunktionsstörungen.." S.93

"Studie New Yorker Energieversorger.. 9Mio $, 8 Jahre.. alltägliche magnetische Wechselfelder -> 2-3 fach erhöhte Leukämieanfälligkeit bei Kindern.. 10-15% aller Kinderkrebsfälle.." S.94

"amerikan. Umweltbehörde EPA warnt vor Langzeiteinwirkungen: 8 anerkannte Studien sagen übereinstimmend: erhöhte Krebsgefahr bei Kindern.." S.95

"mehr Krebs, erstmals Leukämie.. Hochspannungsleitung.." S.52

"Gehirntumore 13x so oft bei Arbeitern, die mit magnet. Wechselfeldern zu tun hatten.." S.94

"Elektrosmogverseuchtes 6-Familienhaus: in 3 Jahren 2 plötzliche Kindstode, 3 Einweisungen Nervenheilanstalt, 1 Schizophreniefall, 2 Herzinfarkte, 2 Krebstote.." S.286

"80mV am Schlafplatz.. entfernt.. Brusttumor verkleinerte sich in 3 Monaten auf 1/10.. elektrisch verstellbares Bett, Heizdecke.. 35000mV.." S.38,34

"300nT -> statistisch signifikant Krebs bei Kindern.. 5000000nT am Arbeitsplatz zulässig.." S.93,65

Kreislauf
"Konzentrationsschwäche, Nervosität, Gereiztheit, Kreislaufbeschwerden.. Stromversorger kaufte alle Häuser entlang Hochspannungstrasse auf.." S.52

"Herzkrämpfe, Kreislaufstörungen, Ängste.. geologische Störung 45%.. Bett verschoben.. weg in 2 Wochen.." S.257

Migräne
"Migräne.. Entfernen Radio-/Elektrowecker vom Nachttisch.. klarer Kopf.." S.73

"Rückenschmerzen, Migräne, Herzattacken, Schwindel.. elektr. Bettverstellung, Heizdecke 35000mV.. Schmerzen verschwunden.." S.34

Mundgeruch
"Magenschmerzen, übersäuerter Mundgeruch.. elektr. Schreibmaschine 700nT.." S.81

Nerven
"Nervenzelle nimmt elektr. Reizung oberhalb 15-20mV wahr.. kurzfristige Ladungsumkehr.. größte Empfindlichkeit der Nerven bei 50Hz.. EEG-Signal (des Gehirns) im Mikrovoltbereich.. unter Spannung stehende Wände, Kabel, Geräte.. am Körper im Bett mehrere Volt.. verhindert Erholung.. " S.18ff,23

Psyche
"Mannequin 28 ständig krank: 40 Jahre alte Leitungen.. 5000-9000mV.. sofort viel besser.. Psyche, Blutdruck stabilisiert.." S.40

"Elektrosmogverseuchtes 6-Familienhaus: in 3 Jahren 2 plötzliche Kindstode, 3 Einweisungen Nervenheilanstalt, 1 Schizophreniefall, 2 Herzinfarkte, 2 Krebstote.." S.286

Schlaf
"Baby brüllt nachts.. 600nT.. Babyphon entfernt.." S.73

Schmerzen
"Rückenschmerzen, elende Verspannungen.. magnetisierte Federkernmatratze, 200W-Box aus Bettkasten.." S.197

"Bürohaus: Verspannung, Kopfschmerz, Atemreiz.. Kunststofftische unter Spannung 10-40V.. 400-3000nT.. Krankmeldungen 40% gesunken.." S.71

"Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Schwindel.. Perücke 80000V/m.." S.170

"Rückenschmerzen, Migräne, Herzattacken, Schwindel.. elektr. Bettverstellung, Heizdecke 35000mV.. Schmerzen verschwunden.." S.34

"Rückenschmerzen, kaum schlafen.. woanders besser.. Federkernmatratze 300° Kompaßnadelabweichung.. Luftmatratze.. Beschwerden weg.." S.196

"Magenschmerzen, übersäuerter Mundgeruch.. elektr. Schreibmaschine 700nT.." S.81

Schwindel
"Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Schwindel.. Perücke 80000V/m.." S.170

"Rückenschmerzen, Migräne, Herzattacken, Schwindel.. elektr. Bettverstellung, Heizdecke 35000mV.. Schmerzen verschwunden.." S.34

"Gabriele 20.. Konzentrationsprobleme, Schwindel, Unwohlsein.. 6000V/m.. <80 Ionen/ccm.. Teppich, Plastiktapete, beschichtete Möbel raus.. 50V/m, 700 Ionen.." S.168

Selbstmord
"8w.. 4 Selbstmordversuche in 2 Jahren.. nervlich überspannt.. 4-fach Hochspannungstrasse.." S.286

"Selbstmorde Mann, 3 Kinder, Frau Krebs.. 380kV-Hochspannungsleitung.." S.286

"Studie US-Marine: elektromagnetische Wechselfelder können Krebs, Mißbildungen bei Kindern und Selbstmorde verusachen.. Gesundheitsministerium New York: klarer Zusammenhang mit Kinderleukämie und Zellfunktionsstörungen.." S.93

Tod
"plötzlicher Säuglingstod.. während Schlaf.. oft Bahnlinie 16 2/3Hz 250-550nT.." S.100

"Elektrosmogverseuchtes 6-Familienhaus: in 3 Jahren 2 plötzliche Kindstode, 3 Einweisungen Nervenheilanstalt, 1 Schizophreniefall, 2 Herzinfarkte, 2 Krebstote.." S.286

Übelkeit
"kotzeschlecht nach 30min Fahrzeit.. bis >10000nT im Luxusauto.. Diesel besser.." S.102

Verspannungen
"Bluthochdruck, Muskelverspannungen, Schwächeanfälle.. 3600mV am Schlafplatz.." S.42

"Nacken verspannt.. nicht geerdete Nachttischlampe, lange Kabel.. 2100mV.. nach 4 Monaten beschwerdefrei.." S.39

"28w, Verspannungen.. nichts half.. Neonlicht an der Fassade, genau in Betthöhe.." S.73

"Rückenschmerzen, elende Verspannungen.. magnetisierte Federkernmatratze, 200W-Box aus Bettkasten.." S.197

"Bürohaus: Verspannung, Kopfschmerz, Atemreiz.. Kunststofftische unter Spannung 10-40V.. 400-3000nT.. Krankmeldungen 40% gesunken.." S.71

Waldsterben
"deutlicher Zusammenhang Waldsterben und Hochfrequenz.. Wellen dringen in 'biologische Antennen' wie Blätter, Nadeln, Äste ein.. verusachen Chaos.. auffällig viele Schäden in der Nähe von Sendern.. Feldintensität, Frequenz, gepulst oder nicht.." S.115ff

"neben Radaranlagen hunderte ge-/zerstörte Bäume.." S.119

Zellen
"Ross Adey: Nerven-, Muskel-, Knochenmarkszellen durch niederfrequente Magnetfelder beeinflußt.. alle Labortests zeigen, daß Zellen gestört werden.." S.94

"Nervenzelle nimmt elektr. Reizung oberhalb 15-20mV wahr.. kurzfristige Ladungsumkehr.. größte Empfindlichkeit der Nerven bei 50Hz.. EEG-Signal (des Gehirns) im Mikrovoltbereich.. unter Spannung stehende Wände, Kabel, Geräte.. am Körper im Bett mehrere Volt.. verhindert Erholung.." S.18ff,23

(zusammengestellt 18.7.2017 Dr. Matthias Weisser)


Zitate aus Fosar/Bludorf: "Zaubergesang. Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle"

Antennen - Sender/Empfänger
"200-500kV zwischen Erdoberfläche und Ionosphäre.." S.244

"weltweit ständig >2000 Gewitter mit ca. 100 Blitzen/s.." S.244

"jeder Blitz sendet global Radiowellen mit 7.83Hz aus, die durch Resonanz um den Erdball laufen.." S.241f

"Erde und Gehirn haben gleichartige Resonanzfrequenz 7.83Hz.." S.24f

"Nikola Tesla erzeugt künstliche Blitze und stellt fest, dass die dadurch abgestrahlten extrem niedrigen Frequenzen nahezu widerstandslos die Erde durchdringen.. Resonanzfrequenz der Erde und des Gehirns.. 7.83Hz.. Prof. W.O. Schumann 1952.." S.23f

"Energieverstärkung über die Schumann-Resonanzfrequenz: Tesla konnte mit handlichen Sendern bei geeigneter Frequenz Brücken ins Wanken bringen.. künstliche Erdbeben.." S.36

"Wirkung großräumiger Schumann-Wellenfronten.. ähnliche Frequenzen im menschl. Gehirnwellenspektrum
an der Grenze zwischen Traum- und Wachzustand.." S.60f

"Gewitteraktivität in den Tropen am höchsten: Darwin die Stadt mit den meisten Gewittern.. Lufttemperatur +1°C -> 400-800% mehr Blitze.." S.244f

"Jetstream hat elektromagnetische Eigenschaften, größte Antenne der Welt.." S.66

"Federschmuck der Indianer als Antennen, um kosmische Energie in den Körper zu leiten.." S.242

"Bäume gehören zu den besten Antennen für magnetische Felder.. Wissenschaftler des Stanford Research Institute Kalifornien benutzten lebende Eiche um hochempfindliches Magnetometer zu konstruieren.." S.61

"das Aurafeld ist - zumindest zum Teil - elektromagnetischer Natur und reagiert damit auf von außen einwirkende elektromagnetische Energie.." S.145

"Strahlung lebender Zellen eng mit Erbsubstanz DNA verbunden.. Körperzellen ohne DNA wie rote Blutkörperchen emittieren keine Strahlung.. Strahlung am höchsten, wenn DNA produziert wird.." S.144

"DNA fungiert als Sende- und Empfangsantenne.. Garjajev.." S.149

"Menschen konnten damals - wie heute - bestimmte natürliche Frequenzen ('Zaubergesänge') manipulieren um Wetter und Bewusstsein zu beeinflussen.. Volk der Elfen verschwand spurlos wie die Maya oder Anasazi.. für uns unsichtbar geworden? an angeblichen Wohnplätzen elektromagnet. Strahlung im nicht sichtbaren Bereich gemessen.." S.12f

"Theorie der russischen Parapsychologie, daß außersinnliche Fähigkeiten wie
- Telepathie,
- Remote Viewing (Fernwahrnehmung),
- Psychokinese (gedankliche Beeinflussung von Materie)
ELF-Wellen als Träger benutzen.." S.61f

"Refined Perception=verfeinerte Wahrnehmung.. mit dem Bewusstsein in ein fernes Land versetzen.. Inhalt eines verschlossenen Briefumschlags erkennen.. Verborgenes sichtbar machen.." S.150

"mit Remote Viewing-Technik spionieren.. CIA, Pentagon, Projekt Stargate.. Geheimdokumente 1995 freigegeben.." S.149

"Menschen im wachen Alpha-Zustand 25x leichter mit Suggestionen beeinflussbar.. HAARP-Projekt in Alaska: 180 Antennen 2.8-10MHz.. Menschen über große Entfernungen unsichtbar und unhörbar beeinflussen.." S.19ff,26f

"psychotronischer Generator sendet unhörbare Fragen ans Unterbewußte.. Gehirn antwortet durch Veränderung der Gehirnwellen.. im EEG registriert.. Computer errechnet Frequenzmuster zum Löschen belastender Inhalte.. Prof. Smirnov.." S.221

"psychotronischer Generator sendet Frequenzen über Kopfhörer, löscht Teil der Lebenserinnerungen.. Vakuum durch Suggestionsinhalte aufgefüllt.. Psychochirurgie.. Prof. Igor Smirnov.." S.220

"drahtlos aus der Entfernung Gehirnwellen messen, analysieren, verändern und ins Gehirn zurückspeichern.. Robert Malech.. US-Patent 3951134 1976.." S.224

"Hörgeräte, die unter Umgehung der Ohren jede gewünschte akustische Information direkt im Kopf entstehen lassen.. US-Patent 4858612, 4877027.. 1989.." S.222

"drahtlose Übertragung akustischer Informationen direkt ins Gehirn.. Silent Sound-Technologie.. US-Patent 5159703.. 1992.." S.223

"System von Silent Sounds moduliert Botschaft auf Trägerwelle im oberen Hörbereich ca. 14.5kHz vollkommen unhörbar.. verbale Suggestionen, Frequenzmuster.." S.233f

"Informationen unhörbar, subliminal übertragen.. im deutschen Privatrundfunk mit diesen Techniken experimentiert.." S.229f

"Glücksfrequenzen von Radiosender 94,3 r.s.2.. 13.5-14.5kHz gewobbelt, unhörbar.. Happy-Holiday-Frequenz, die im Gehirn chemische Reaktionen auslöst.. Endorphine.. Bewußtseinsmanipulation.. Frequenzdroge.." S.182f

"schon eine kleine Änderung der Frequenz von ca. 0.01Hz kann erhebliche Unterschiede in der Wirkung nach sich ziehen.." S.225

"biophysikalischer Verstärker 'Miranda' sendet Information auf Trägerfrequenz.. analysiert Resonanz, passt ggf. Träger schrittweise an.. CIA, KGB.." S.224

"Mind Control: jeder menschliche Gedanke/Wahrnehmung/Bedürfnis kontrollierbar durch elektrische Stimulation des Gehirns.. CIA 1972.. global durch Radio, Fernsehen, Computer, Atmosphäre der Erde.." S.219

"ab 14.10.76 sowjetische Störsender 'Woodpecker'-ELF-Signal 8-14Hz
Krankheitssymptome in Kanada ähnlich Mikrowellenkrankheit: Schlafstörungen, Hörhalluzinationen, Augenbrennen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Magen-/Darmstörungen, Reizbarkeit, Angst, Depression, Gedächtnisstörungen.. schwere Dürre brach aus.." S.37f

"El Niño 1982/83 war anders als alle Vorgänger: von Alaska bis Australien.. Überschwemmungen, Hurricanes, Buschfeuer, Dürre, Beulenpest.. 1300-2000 Tote.." S.37f

"Kriegsführung unter Verwendung elektromagnetischer Wellen: HAARP-Projekt in Alaska.. 180 Antennen 2.8-10MHz.. Menschen über große Entfernungen unsichtbar und unhörbar beeinflussen.. künstlich depressiv machen.." S.21f

"US-Patent 4686605: Grundlage für das HAARP-Projekt.. Wettermanipulation möglich.. Anomalien der Schumann-Frequenz in den Hochwassermonaten.. Spikes bis 26x Normalwert.. kaum noch durch Zufall erklärbar.." S.42f,69f

"weitere Sender in Tromso Norwegen, Arecibo Puerto Rico, Nischni Nowgorod Russland, Duschanbe Tadschikistan etc.. Experimente mit ELF-Wellen.." S.34

"Konzentrationsstörungen, Desorientierung, Brummtöne, chron. Müdigkeit CFIDS durch Störfrequenzen im Gamma-Bereich (30-80Hz).." S.213

"tieffrequenter Brummton stimuliert Ausschüttung von Sexualhormonen.. durch limbisches System gesteuert.. stärkste Wirkung <100Hz.. z.B. Ravels Bolero.. Frequenzdroge über Radio.. Überlagerung harmonischer Obertöne von 40Hz.. Spitzenwert bei 80Hz.. ähnlich Teddybärsignal Flughafen Berlin-Tempelhof über ELF-Antenne.. Brummtonopfer.. gezielte Bewusstseinsveränderung.." S.193f

"seit dem 2. Weltkrieg weiß man, daß bestimmte Radar- und Mikrowellen im Kopf von Menschen Klick- und Brummtöne erzeugen können.." S.222

"Einspeisen von Emotionsclustern ins Gehirn.. Mind Control.." S.225

"Mind Control-Opfer in absolute Isolation getrieben.." S.227

"Einspeisen von Emotionsclustern ins Gehirn machtvoller als das Übertragen verbaler Suggestionen:
- Verdummung bis zur Debilität
- Erzeugung innerer Stimmen, akustische Halluzinationen
- Störung Bewegungsmuster/Handlungen
- Stimulation kontrollierter Verhaltensweisen.." S.225

"durch gedankliche Konzentration Materie des Körpers in höheren Energiezustand heben -> Atome schwingen auf höherer Frequenz -> mehr Energieausstrahlung.." S.145

"Heiler Nicola Cutolo erhöht mit der Kraft seines Willens die messbare Energieabstrahlung seiner Hände.." S.144

Magnetfelder
"innere Kristallstruktur von Eisen, Kobalt, Nickel enthält lauter winzige Magnete.. Erdkern aus Nickel-Eisen-Gemisch, kristalline Struktur.. Erdmagnetfeld regional unterschiedlich, ändert relativ unvorhersehbar von Zeit zu Zeit Richtung.." S.156f

"Erdmagnetfeld kann Schwerkraft beeinflussen.. Jean-Paul Mbelek, Marc Lachieze-Ray.." S.177

"magnetisches Dipolmoment verringert sich rapide.. im Verlauf eines Polsprungs Aussterben vieler Arten.. wo das Erdmagnetfeld besonders schwach ist scheinen Entwicklungen schneller abzulaufen als anderswo.." S.167,177

"Erdmagnetfeld hat Jahresrhythmus: Maxima Frühjahr/Herbst.. 27-Tage-Rhythmus durch Mond gesteuert?" S.166

"Körper von schwachem Magnetfeld umgeben.. Squid-Magnetometer 1000x empfindlicher als gängige Apparaturen.. Forschungsgebiet Biomagnetik.." S.160

"die menschliche Energieausstrahlung enthält wichtige Informationen z.B. über den Gesundheitszustand.." S.145

"jedes Organ besitzt eigenes Magnetfeld: Herz, Leber, Gehirn.. Magnetpartikel, Eisengehalt.." S.161

"Brain Fingerprinting mißt Gehirnströme, beobachtet wie Gehirn auf Fragen/Bilder von Beweismitteln reagiert.. Wiedererkennung am P300-Signal erkennbar.. sicherer als Lügendetektor.. Lawrence Farwell US-Patent 5406956.." S.202f

"Magnetfeld des Herzens ähnlich Erdmagnetfeld.." S.161

"Herz in Wechselwirkung mit geomagnetischen Schwankungen.. bei magnetischem Sturm in 4 Städten gleichzeitig signifikanter Anstieg Herzinfarkte.." S.161

"in magnetisch abgeschirmten Räumen bildeten sich bei Ratten/Mäusen nach längerer Zeit Tumoren.. Sterberate stieg an.." S.162

"Menschen in magnetisch abgeschirmten Räumen: dramatische Stress-Symptome.. erhöhte Adrenalinausschüttung, Blutdruckerhöhung, stärkere Blutgerinnung, Verdauung und Immunsystem gedrosselt.." S.163

"Gehirn und Psyche reagieren auf Magnetfeldveränderungen schneller/sensibler als der restliche Körper.." S.177

"90% der Menschheit sind für eine Schwankung des Erdmagnetfeldes von 1/100000 empfänglich.. niemand weiß bis heute, warum unser Gehirn auf schwache Impulse so stark und auf gleichartige starke Impulse gar nicht reagiert.." S.154

"große Revolutionen immer zu Zeiten erhöhter Sonnenfleckenaktivität: französische Revolution 1789, Oktoberrevolution Russland 1917.. Erdmagnetismus schwankt stark.." S.178f

"Bienen, Brieftauben orientieren sich an Feldlinien des Erdmagnetfelds.. Taube mit Magnet um den Hals findet nicht heim.." S.153f

Licht
"Quantentheorie: Atome mit bestimmten Energieniveaus.. strahlen überschüssige Energie als Licht ab.. Fritz-Albert Popp wies Biophotonenstrahlung experimentell nach.. umso stärker, je gesünder das Gewebe.. Hühnereier aus Freilandhaltung strahlen stärker, chem. Analyse zeigte keine Unterschiede.." S.143

"alle chemischen Elemente reflektieren bestimmte Anteile des Lichts, während andere absorbiert werden.. Spektralanalyse wie Fingerabdruck.. Verhalten ändert sich wenn die Atome höhere Energiezustände erreichen.." S.146f

"Körper könnte unsichtbar werden durch Einwirkung starker Bewusstseinsfelder.. Maya plötzlich verschwunden.." S.146f

"Volk der Elfen verschwand spurlos wie die Maya oder Anasazi.. für uns unsichtbar geworden? an angeblichen Wohnplätzen elektromagnet. Strahlung im nicht sichtbaren Bereich gemessen.. leben sie bis heute unsichtbar unter uns?" S.12f,148

"100m um Elfenhügel konnten sie nichts fotografieren.. nichts auf dem Röntgenfilm außer Zeichen des Filmherstellers.. seltsames Magnetfeld.." S.115

"Indianer der Huichols in Mexiko leben wie vor 1000 Jahren.. haben Ratgeber, die außer ihnen niemand sehen kann.. praktische Antworten auf bestimmte Fragen.. Peyote-Kaktus, um in veränderte Bewusstseinszustände zu gehen.. macht nicht abhängig.. DNA gute elektromagnetische Antenne (Energie+Information).." S.131f

"Strahlung lebender Zellen eng mit Erbsubstanz DNA verbunden.. Körperzellen ohne DNA wie rote Blutkörperchen emittieren keine Strahlung.. Strahlung am höchsten, wenn DNA produziert wird.." S.144

"Krebszellen strahlen stärker als gesunde Zellen.. Blut-/Urinproben von Rauchern strahlten stärker als bei Nichtrauchern.." S.145

"mit Röntgenlicht bestrahlte Hefezellen sterben rasch.. Sterberate erheblich kleiner in starkem Magnetfeld.." S.160


Symptome A-Z
"Franz Anton Mesmer heilte Kranke durch magnetische Felder.. im 18. Jahrhundert.. magnetobiologische Forschungen.. Dr. Armin Grafe.." S.158f

"ab 14.10.76 sowjetische Störsender 'Woodpecker'-ELF-Signal 8-14Hz
Krankheitssymptome in Kanada ähnlich Mikrowellenkrankheit: Schlafstörungen, Hörhalluzinationen, Augenbrennen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Magen-/Darmstörungen, Reizbarkeit, Angst, Depression, Gedächtnisstörungen.. schwere Dürre brach aus.." S.37f

Aura
"die menschliche Energieausstrahlung enthält wichtige Informationen z.B. über den Gesundheitszustand.." S.145

"das Aurafeld ist - zumindest zum Teil - elektromagnetischer Natur und reagiert damit auf von außen einwirkende elektromagnetische Energie.." S.145

Blut
"Menschen in magnetisch abgeschirmten Räumen: dramatische Stress-Symptome.. erhöhte Adrenalinausschüttung, Blutdruckerhöhung, stärkere Blutgerinnung, Verdauung und Immunsystem gedrosselt.." S.163

Brummtöne
"seit dem 2. Weltkrieg weiß man, daß bestimmte Radar- und Mikrowellen im Kopf von Menschen Klick- und Brummtöne erzeugen können.." S.222

"Hörgeräte, die unter Umgehung der Ohren jede gewünschte akustische Information direkt im Kopf entstehen lassen.. US-Patent 4858612, 4877027.. 1989.." S.222

"tieffrequenter Brummton stimuliert Ausschüttung Sexualhormone.. durch limbisches System gesteuert.. stärkste Wirkung <100Hz.. z.B. Ravels Bolero.. Frequenzdroge über Radio.. Überlagerung harmonischer Obertöne von 40Hz.. Spitzenwert bei 80Hz.. ähnlich Teddybärsignal Flughafen Berlin-Tempelhof über ELF-Antenne.. Brummtonopfer.. gezielte Bewusstseinsveränderung.." S.193f

Depression
"Mind Control-Opfer in absolute Isolation getrieben.." S.227

"Regierung hat EEG-Aufzeichnungen depressiver Patienten untersucht.. daraus Modulationsfrequenz, um künstlich depressiv zu machen.." S.29

"Kriegsführung unter Verwendung elektromagnetischer Wellen: HAARP-Projekt in Alaska.. 180 Antennen 2.8-10MHz.. Menschen über große Entfernungen unsichtbar und unhörbar beeinflussen.. künstlich depressiv machen.." S.21f

DNA
"Strahlung lebender Zellen eng mit Erbsubstanz DNA verbunden.. Körperzellen ohne DNA wie rote Blutkörperchen emittieren keine Strahlung.. Strahlung am höchsten, wenn DNA produziert wird.." S.144

"DNA fungiert als Sende- und Empfangsantenne.. Garjajev.." S.149

Energie
"Frankfurt rechts des Mains.. Hamburg rechts der Elbe.. Wien rechts der Donau.. Vatikan rechts vom Fluß.. in Paris Regierungsgebäude rechts der Seine.. Burg/Schloß rechts hat Tendenz Energien aus der Umgebung an sich zu ziehen -> Machtzentren rechts..
Karlsbad nach geomantischen Richtlinien angelegt.. 12 heiße Quellen.. durch Fluß Tepla in 2 Hälften geteilt.. die meisten wichtigen Gebäude links.. Kreislaufstörungen/Schwindel auf der rechten Fluss-Seite, energetisches Loch.. London fast alles links der Themse: mehr Demokratie dort.." S.90f

"Schwerkraft-Anomalien, Raum-Zeit-Verkrümmungen.. negativer Kraftort entzieht Energie.. an Orten der Kraft Energiestrom zum Menschen hin -> Bewußtseinserweiterung, Gefühl der Euphorie.." S.95

"Besucher betritt Ort der Macht in leicht entkräftetem Zustand.. Herrschersitz von innen mit neutralisierenden Schutzsymbolen der heiligen Geometrie versehen.. gleichschenklige Kreuze.." S.96

"durch gedankliche Konzentration Materie des Körpers in höheren Energiezustand heben -> Atome schwingen auf höherer Frequenz -> mehr Energieausstrahlung.." S.145

"Heiler Nicola Cutolo erhöhte mit der Kraft seines Willens die messbare Energieabstrahlung seiner Hände.." S.144

"Konzentrationsstörungen, Desorientierung, Brummtöne, chron. Müdigkeit CFIDS durch Störfrequenzen im Gamma-Bereich (30-80Hz).." S.213

Erdbeben
"Energieverstärkung über die Schumann-Resonanzfrequenz: Tesla konnte mit handlichen Sendern bei geeigneter Frequenz Brücken ins Wanken bringen.. künstliche Erdbeben.." S.36

Gehirn
"Erde und Gehirn haben gleichartige Resonanzfrequenz 7.83Hz.." S.24f

"Gehirn und Psyche reagieren auf Magnetfeldveränderungen schneller/sensibler als der restliche Körper.." S.177

"90% der Menschheit für eine Schwankung des Erdmagnetfeldes von 1/100000 empfänglich.. niemand weiß bis heute, warum unser Gehirn auf schwache Impulse so stark und auf gleichartige starke Impulse gar nicht reagiert.." S.154

"wie nimmt Gehirn 'Auto' wahr: Synchronisierung der Signale erzeugt Gesamteindruck
+ Signale der Augen (bewegtes Fahrzeug)
+ Signale der Ohren (Motorgeräusch)
+ Geruchsinn (Abgas)
+ Hautzellen (Fahrtwind)
Bindung der Signale durch ELF-Frequenzen (30-80Hz Gammawellen) -> nicht dazugehörige Details (Düsenjäger, Vögel, Lachen) herausfiltern.. Unterscheidung relevant/irrelevant durch Gammawellen=Konzentration.. Bindung visueller Eindrücke: 40Hz, Bindung akustische Daten: 25Hz.." S.206f

"Mind Control: jeder menschliche Gedanke/Wahrnehmung/Bedürfnis kontrollierbar durch elektrische Stimulation des Gehirns.. CIA 1972.. global durch Radio, Fernsehen, Computer, Atmosphäre der Erde.." S.219

"Brain Fingerprinting mißt Gehirnströme, beobachtet wie Gehirn auf Fragen/Bilder von Beweismitteln reagiert.. Wiedererkennung am P300-Signal erkennbar.. sicherer als Lügendetektor.. Lawrence Farwell US-Patent 5406956.." S.202f

"drahtlos aus der Entfernung Gehirnwellen messen, analysieren, verändern und ins Gehirn zurückspeichern.. Robert Malech.. US-Patent 3951134 1976.." S.224

"psychotronischer Generator sendet Frequenzen über Kopfhörer, löscht Teil der Lebenserinnerungen.. Vakuum durch Suggestionsinhalte aufgefüllt.. Psychochirurgie.. Prof. Igor Smirnov.." S.220

"psychotronischer Generator sendet unhörbare Fragen ans Unterbewußte.. Gehirn antwortet durch Veränderung der Gehirnwellen.. im EEG registriert.. Computer errechnet Frequenzmuster zum Löschen belastender Inhalte.. Prof. Smirnov.." S.221

"drahtlose Übertragung akustischer Informationen direkt ins Gehirn.. US-Patent 4858612, 4877027, 1989..
Silent Sound-Technologie US-Patent 5159703, 1992.." S.222f

"System von Silent Sounds moduliert Botschaft auf Trägerwelle im oberen Hörbereich ca. 14.5kHz vollkommen unhörbar.. verbale Suggestionen, Frequenzmuster.." S.233f

"Glücksfrequenzen von Radiosender 94,3 r.s.2.. 13.5-14.5kHz gewobbelt, unhörbar.. Happy-Holiday-Frequenz, die im Gehirn chemische Reaktionen auslöst.. Endorphine.. Bewußtseinsmanipulation.. Frequenzdroge.." S.182f

"Menschen im Theta-Zustand der hypnotischen Trance und wachen entspannten Alpha-Zustand 25x leichter mit Suggestionen beeinflussbar.. Dick Sutphen.. durch gezielten Beschuss mit Alphawellen Gehirn unbemerkt auszuschalten.. HAARP-Projekt in Alaska: 180 Antennen 2.8-10MHz.. Menschen über große Entfernungen unsichtbar und unhörbar beeinflussen.." S.19ff,26f

"Einspeisen von Emotionsclustern ins Gehirn.. Mind Control.." S.225

"Einspeisen von Emotionsclustern ins Gehirn machtvoller als das Übertragen verbaler Suggestionen:
- Verdummung bis zur Debilität
- Erzeugung innerer Stimmen, akustische Halluzinationen
- Störung Bewegungsmuster/Handlungen
- Stimulation kontrollierter Verhaltensweisen.." S.225

Herz
"Herz in Wechselwirkung mit geomagnetischen Schwankungen.. bei magnetischem Sturm in 4 Städten gleichzeitig signifikanter Anstieg Herzinfarkte.." S.161

Hormone
"tieffrequenter Brummton stimuliert Ausschüttung von Sexualhormonen.. durch limbisches System gesteuert.. stärkste Wirkung <100Hz.. z.B. Ravels Bolero.. Frequenzdroge über Radio.. Überlagerung harmonischer Obertöne von 40Hz.. Spitzenwert bei 80Hz.. ähnlich Teddybärsignal Flughafen Berlin-Tempelhof über ELF-Antenne.. Brummtonopfer.. gezielte Bewusstseinsveränderung.." S.193f

"Menschen in magnetisch abgeschirmten Räumen: dramatische Stress-Symptome.. erhöhte Adrenalinausschüttung, Blutdruckerhöhung, stärkere Blutgerinnung, Verdauung und Immunsystem gedrosselt.." S.163

Immunsystem
"Menschen in magnetisch abgeschirmten Räumen: Verdauung und Immunsystem gedrosselt.." S.163

"ultraschwache Zellstrahlung stimuliert Immunsystem.." S.145

Konzentration
"Konzentrationsstörungen, Desorientierung, Brummtöne, chron. Müdigkeit CFIDS durch Störfrequenzen im Gamma-Bereich (30-80Hz).." S.213

Krebs
"in magnetisch abgeschirmten Räumen bildeten sich bei Ratten/Mäusen nach längerer Zeit Tumoren.. Sterberate stieg an.." S.162

"Krebszellen strahlen stärker als gesunde Zellen.." S.145

Müdigkeit
"Konzentrationsstörungen, Desorientierung, Brummtöne, chron. Müdigkeit CFIDS durch Störfrequenzen im Gamma-Bereich (30-80Hz).." S.213

Psyche
"Gehirn und Psyche reagieren auf Magnetfeldveränderungen schneller/sensibler als der restliche Körper.." S.177

"psychotronischer Generator sendet Frequenzen über Kopfhörer, löscht Teil der Lebenserinnerungen.. Vakuum durch Suggestionsinhalte aufgefüllt.. Psychochirurgie.. Prof. Igor Smirnov.." S.220

Rauchen
"Blut-/Urinproben von Rauchern strahlten stärker als bei Nichtrauchern.." S.145

Revolutionen
"große Revolutionen immer zu Zeiten erhöhter Sonnenfleckenaktivität: französische Revolution 1789, Oktoberrevolution Russland 1917.. Erdmagnetismus schwankt stark.." S.178f

Schwerkraft
"Erdmagnetfeld kann Schwerkraft beeinflussen.. Jean-Paul Mbelek, Marc Lachieze-Ray.." S.177

"Schwerkraft-Anomalien, Raum-Zeit-Verkrümmungen.. negativer Kraftort entzieht Energie.. an Orten der Kraft Energiestrom zum Menschen hin -> Bewußtseinserweiterung, Gefühl der Euphorie.." S.95

Stress
"Menschen in magnetisch abgeschirmten Räumen: dramatische Stress-Symptome.. erhöhte Adrenalinausschüttung, Blutdruckerhöhung, stärkere Blutgerinnung, Verdauung und Immunsystem gedrosselt.." S.163

Tod
"in magnetisch abgeschirmten Räumen bildeten sich bei Ratten/Mäusen nach längerer Zeit Tumoren.. Sterberate stieg an.." S.162

"magnetisches Dipolmoment verringert sich rapide.. im Verlauf eines Polsprungs Aussterben vieler Arten.." S.167,177

"mit Röntgenlicht bestrahlte Hefezellen sterben rasch.. Sterberate erheblich kleiner in starkem Magnetfeld.." S.160

Verdauung
"Menschen in magnetisch abgeschirmten Räumen: dramatische Stress-Symptome.. erhöhte Adrenalinausschüttung, Blutdruckerhöhung, stärkere Blutgerinnung, Verdauung und Immunsystem gedrosselt.." S.163

Wachstum
"Zellteilungsrate einzelner Lebewesen bei starkem Magnetfeld erhöht.. kommt in magnetfeldfreier Umgebung praktisch zum Erliegen.." S.159f

Wetter
"El Niño 1982/83 war anders als alle Vorgänger: von Alaska bis Australien.. Überschwemmungen, Hurricanes, Buschfeuer, Dürre, Beulenpest.. 1300-2000 Tote.." S.37f

"US-Patent 4686605: Wettermanipulation durch Veränderung von Windmustern in der oberen Atmosphäre.. solare Absorptionsmuster.. 1987.." S.43,68

"US-Patent 4686605: Grundlage für das HAARP-Projekt.. Wettermanipulation möglich.. Anomalien der Schumann-Frequenz in den Hochwassermonaten.. Spikes bis 26x Normalwert.. kaum noch durch Zufall erklärbar.." S.42f,69f

"Kriegsführung unter Verwendung elektromagnetischer Wellen: HAARP-Projekt in Alaska.. 180 Antennen 2.8-10MHz.. Überschwemmungen auslösen.." S.21f

"Jahrtausendflut an der Oder im Sommer 1997..
an Rhein und Neckar Oktober 1998..
Tornado über Berlin, sintflutartige Regenfälle, Hochwasser an Donau und Elbe im August 2002..
starke Spikes in den Schumann-Wellen von 0.5 auf 5-13pT und Tage später Starkregenfälle..
August 1997 übersät von anormalen Spikes bis zu 27pT, mehr als das 50-fache des Normalwerts..
kaum noch mit dem Zufall erklärbar.." S.41,65f

"1998 Waldbrand in Brasilien, 15% in Flammen.. Stammesgebiete der Yanomami-Indianer bedroht.. Technologie des weißen Mannes hatte versagt -> gemeinsames Regenritual: versetzten sich in veränderten Bewusstseinszustand, überlieferte Gebete, Zaubergesänge, Tänze.. riefen Geister des Rauchs, des Feuers, des Regens an.. heftiger Regenguss begann, der 80-90% löschte.. Wissen der Naturvölker viel zu lange unterschätzt.." S.59f

"Menschen konnten damals - wie heute - bestimmte natürliche Frequenzen ('Zaubergesänge') manipulieren um Wetter und Bewusstsein zu beeinflussen.." S.12f

(zusammengestellt 19.7.2017 Dr. Matthias Weisser)


Zitate aus Maxwell: "Consider the Lilies: A Review of Cures for Cancer
& Their Unlawful Suppression" 2013


"dieses Buch ist als Information gedacht für alle Bürger.." S.23

Exhibit X: Mary Efrosini Gregory: Mikrowellen-Experimente - Timeline
"Beispiele für Einsatz resonanter Wellen/Mikrowellen
1887 Tesla erzeugt Erdbeben in New York mit resonantem Gerät
1940 Tacoma Narrows Bridge durch Resonanz zerstört
1949 Guy Obolensky löst Schlag aus mittels Schallwelle (vg. Vulkanausbruch)
1951 A. Sakharov erzeugt Elektro-Magnetischen Puls EMP ohne nukleare Detonation
1958 Flanagan erfindet Neurophon für Taube -> Gehirn in gewünschten Zustand bringen
1962 USA erzeugen 750 Meilen großen Strahlungsgürtel.. Starfish Prime
1965 Victor Sedletsky testet Waffe die RF-Strahlung auf den Körper richtet
1966 Operation Popeye: Wetterwaffe verlängert Monsun-Regen in Vietnam
1968 Gordon McDonald sagt daß ELF-Wellen die Gehirnfunktion stören - unbemerkte Angriffe auf Volk
1970 Pentagon interessiert an Waffen gg. bestimmte Rassen/Ethnien
1971 Biaxial Shock Tester für Test anti-ballistischer Waffen
1973 Ross Adey beeinflusst Gehirn von Katzen mit EM-Wellen -> neues Verhalten über Monate
____ Rutger Wever verändert Schlafzyklus bei Menschen
1976 Mikrowellenbestrahlung US-Botschaft in Moskau, Botschafter W. Stroessel bekommt Blutung Augen
1979 Ross Adey: EM-bestrahltes Hirngewebe gibt Ca-Ionen frei -> Verwirrung.. Warnung vor Mobilfunkstrahlung
1985 Bernard Eastlund Patentanmeldung Ionenheizer für starke Detonationen, Wetterkontrolle, Sonnenlicht auf bestimmte Teile der Erde fokussieren
____ Tornado zerstört Forest Hills bei New York - New York liegt nicht in Tornado-Zone
1989 ELF-Wellen entdeckt vor Erdbeben in Japan, Kalifornien
1990 Bau HAARP-System das EM-Wellen in Ionosphäre schießt
1991 US Navy nutzt nichtnukleare EMP-Waffen im Golfkrieg
____ Martin Lenhardt: Menschen erkennen Ultraschalltöne über Haut, Knochen, Körperflüssigkeiten, Innenohr
1995 Air Force-Projekt: Feind zum Schlafen bringen, nicht schlafen lassen durch Töne, Mikrowellen, Gehirnwellenmanipulation
____ US-Armee baut TESS: Resonanz zur Simulation von Erdbeben
____ EM-Wellen erzeugen DNA-Strangbrüche im Rattengehirn
1996 Projekt Air Force 2025: Ionosphärenheizer bessern/stören Kommunikation, erzeugen massiv Regen oder extreme Trockenheit zur Bevölkerungskontrolle
2003 US Air Force gibt $100 Mio aus für Strahlung die das Nervensystem elektrochemisch stört
____ DNA-Brüche im Rattengehirn durch Mobiltelefonstrahlung
2004 Schulmassaker in Beslan, Russland
____ Dach-Zusammenbrüche in Paris (weil die Regierung nicht tut was sie soll?)
2005 London U-Bahn-Bombenangriffe wo Visor-Consultants sind.. Visor-Direktor Peter Powers
____ Wandzusammenbrüche am Henry Hudson Parkway. Pentagon sagt daß es ein Plasma projizieren kann oder Hochleistungsmikrowellen HPM (High Powered Microwave) und durch Hindernisse in Gebäude sehen kann.. unbemannte Flugzeuge können TV-/Radiosender lahmlegen, Autos stoppen, Elektronik in jeder Maschine zerstören
____ Fußgänger am Queens Blvd getötet.. niemand sitzt im Auto
____ von Hubschrauber verfolgt
2006 Dachzusammenbrüche in Österreich, Deutschland nach Weigerung die Türkei in die EU aufzunehmen.. Dachzusammenbrüche in Russland
____ US Air Force baut kleines Flugzeug das heftige Schläge auf Entfernung abgibt
____ der Staat Ohio sagt daß Radar durch Wände geht.. Menschen von leblosen Objekten durch Herzschlag/Atmung unterscheidbar (wie von Orwell vorausgesehen)
2007 mehrere hundert Feuer gleichzeitig in Griechenland (Fr 18:00-Sa 6:00 1.9.2007) durch Laserstrahl?
____ Massaker VA Tech von 2 Tätern, Handybilder von Cho perfekt zentriert -> sind nicht von ihm selbst
2008 Zyklon trifft Brotkorb auf Myanmar mit chirurgischer Präzision
____ weiße Kastenwägen in Doppelreihen vor Gebäude
____ Chemtrails kreuz und quer am Himmel

(herausgeschrieben 17.6.2017 Dr. Matthias Weisser)


Zitate aus Shannon: "Diet for the Atomic Age.
How to protect yourself from low-level radiation" 1987


Belastungen durch Atomzeitalter
"Atomzeitalter seit 16.7.1945.. 817 US-Nukleartests bis 1985, 1625 Tests weltweit.. 320000 Curie Fallout.. 1975 wurden 6 Tonnen Plutonium produziert.. 190 Tonnen US-Plutonium.. jedes Pfund könnte bis zu 42 Mrd Krebsfälle verursachen.. fast jeder hat Plutonium im Körper.. Halbwertszeit 24400 Jahre.. Tschernobyl 1986.." S.17f,21

"Strahlung kann Krebs, Leukämie, genetische Schäden, vorzeitiges Altern, Verklumpung des Blutes hervorrufen.." S.42

"bei Werftarbeitern für Atom-U-Boote 2x so oft Krebs, 5x so oft Leukämie.. Exposition 200mrem, weit unter Grenzwert 5000.. Dr. Thomas Najarian Lancet 1978.." S.49f

"bei Arbeitern in Kernkraftwerken 6% öfter Krebs/Leukämie bei 30x geringeren Dosen als der Grenzwert.. Dr. Thomas Mancuso.." S.48

radioaktiv belastete Nahrung
"Anreicherung radioaktiver Substanzen über Nahrungskette.. Grünpflanzen absorbieren/speichern Sonnenenergie -> Tiere fressen Pflanzen -> größere Tiere fressen kleine -> Konzentration von Plutonium, Cäsium, Strontium bis 1000x.. Heidelberger Report.." S.50f

"Aufnahme radioaktiv belasteter Nahrung durch Abwasser Kernkraftwerk Wyhl:
- Blattgemüse 5mrem/Jahr
- Milch 9
- Fleisch 14.6
- Wurzelgemüse 24.8
- Fisch 71.6.. W. Bruland 1978.." S.53

"Aufnahme radioaktiv belasteter Nahrung durch Abluft Kernkraftwerk Wyhl:
- Blattgemüse 10.7mrem/Jahr
- Getreide 13
- Wurzelgemüse 40
- Kartoffeln 129
- Milch 162
- Fleisch 349.. W. Bruland 1978.." S.53

"in Fleisch/Fisch gefährliche radioaktive Stoffe am stärksten konzentriert.." S.53

"Grenzwert 170mrem/Jahr 1958: durch Fleischverzehr das doppelte der mittleren zulässigen Belastung.." S.58

radioaktiv belastete Luft
"Radon zweitgrößte Ursache von Lungenkrebs in den USA.. 12% der Häuser könnten krebsauslösende Mengen enthalten.." S.15

radioaktiv belasteter Tabak
"Polonium210 im Tabak.. 1.5 Schachteln/Tag für 1 Jahr entsprechen 300 Röntgenaufnahmen der Brust.. Vilma Hunt, Harvard 1964.." S.15

"Zigarettenrauch enthält Radium226, Blei210, Kalium40.." S.16

radioaktive Elemente in Organen eingebaut
"radioaktive Nuklide bevorzugt abgelagert in:
- Schilddrüse: Jod129/131, Technetium99
- Leber: Cäsium137, Kobalt58/60, Neptunium239, Plutonium238/239/241
- Niere: Cäsium134/137, Rutenium106.." S.68

"radioaktiver Schwefel35 bei Schwefel-Mangel stattdessen eingebaut.. Schwefel entgiftet, DNA-Reparatur.." S.161f

"radioaktives Kobalt60 bei Vitamin B12-Mangel stattdessen eingebaut.." S.71

"radioaktives Zink65 bei Zink-Mangel stattdessen eingebaut.. Zink blockiert Zink65-Aufnahme, Bildung von T-Zellen.." S.71,161f

"radioaktives Strontium90 bei Kalzium-Mangel stattdessen eingebaut.." S.71

"radioaktives Jod131 bei Jod-Mangel stattdessen eingebaut.." S.71

"radioaktives Cäsium137 bei Kalium-Mangel stattdessen eingebaut.." S.71

"radioaktives Plutonium238/239 bei Eisen-Mangel stattdessen eingebaut.." S.71

elektromagnetische Belastung
"Geldrollenbildung des Blutes nach 1 Tag Bildschirmarbeit.. John Ott 1985.." S.12

Belastung durch medizinische Bestrahlung
"Verbindung zwischen niedrigintensiver radioaktiver Strahlung und Krebs.. Dr. Alice Stewart Universität Oxford.." S.43

"Röntgen während der ersten 3 Schwangerschaftmonate 17x so karzinogen wie in letzten 6 Monaten.. Dr. Alice Stewart Universität Oxford.." S.43

"röntgenbedingte 25x häufigere Leukämie bei Kindern.. Dr. Irwin Boss 1972.." S.75

"Überlagerung niedrigintensiver Strahlung mit Röntgen.." S.46

"Zerstörung der Zellmembran durch Röntgenstrahlung.. Dr Abram Petkau:
+ hohe Dosis 3500rad nötig, falls nur ein paar Minuten bestrahlt..
- niedrige Dosis von < 1rad nötig, falls Zellen langsam bestrahlt..
je länger die Zeiten, umso niedriger die benötigte Dosis.. Petkau-Effekt 1972.." S.46

"durch Bestrahlung hochgiftige Sauerstoff-Form entstanden, freies Radikal.. niedrig dosierte Bestrahlung für biologische Zellen mit Sauerstoff schädlicher als hoch dosiert in kurzer Zeitspanne.." S.46

Alterung
"Thymus bestimmt wie rasch wir altern.. Jean Marx 1974.. T-Zellen-Funktion steigern durch Vitamin B6 und Zink.." S.85

Immunsystem
"Thymus als Schlüssel für ein starkes Immunsystem.." S.84

"Thymus wichtig für normale Differenzierung/Ausreifung von T-Zellen.." S.85

"Zusammenhang zwischen der Thymusdrüse und bösartigen Erkrankungen in Menschen und Versuchstieren.." S.84

"für Thymus absolut notwendig: Vitamin B6 und Zink.." S.85

Prävention durch geeignete Ernährung
"Vitamin B6: Bildung von T-Zellen
Vitamin B12: blockiert Kobalt60-Aufnahme
Vitamin C: entgiftet
Kalzium: blockiert Strontium90-Aufnahme
Jod: blockiert Jod131-Aufnahme
Eisen: blockiert Plutonium-Aufnahme
Schwefel: entgiftet, DNA-Reparatur, blockiert Schwefel35-Aufnahme
Zink: Bildung von T-Zellen, blockiert Zink65-Aufnahme
Ballaststoffe: binden radioaktive/toxische Substanzen.." S.161f

"Dr. Tatsuichiro Akizuki überlebt Atombombenangriff mit Reis und Miso.. fermentierte Sojabohnen, Meersalz, Gerste, Reis.. Buch: 'Nagasaki 1945'.." S.77

"besser ernährte Ratten bestrahlungsresistenter.. Studie 1975.." S.76

"radioaktive Nuklide bei Mineralstoffmangel stattdessen eingebaut:
- Strontium90, wo Kalzium fehlt
- Plutonium238/239, wo Eisen fehlt
- Cäsium137, wo Kalium fehlt
- Jod131, wo Jod fehlt
- Zink65, wo Zink fehlt
- Kobalt60, wo Vitamin B12 fehlt.." S.71

(zusammengestellt 29.-30.10.2016 Dr. Matthias Weisser)

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de