Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

6. Störfelder - Grenzwerte, Messtechnik, Abhilfe
Teil 1: lebensnotwendige Felder, Ionen
Teil 2: Störfelder
Teil 3: Grenzwerte, Messtechnik, Abhilfemaßnahmen
Teil 4: Buchzitate
•  Zitate aus Hubacek: Geopathogene Störzonen - Erdstrahlen
•  Zitate aus Maes: Stress durch Strom und Strahlung
•  Zitate aus Fosar/Bludorf: Zaubergesang. Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle
•  Zitate aus Maxwell: Consider the Lilies: A Review of Cures for Cancer & Their Unlawful Suppression
•  Zitate aus Shannon: Diet for the Atomic Age. How to protect yourself from low-level radiation
Teil 5: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 6: Literaturhinweise Wissenschaft bis 1990
Teil 7: Literaturhinweise Wissenschaft 1991-
siehe auch: Mobilfunk Türöffner-Effekt Kunstlicht Schlaf Magnetfelder Elektromedizin

"jede Krankheit läßt sich aufhalten.. die Regeneration des Körpers wird den Rest übernehmen.." Baklayan

"gestörter Arbeits- oder Schlafplatz macht krank bis zum Krebs.." Schreiber

"elektromagnetische Belastung heute ca. 200Mio-fach stärker als die unserer Vorfahren.." Flanagan S.102

"40% der 1990 geborenen Kinder beträchtlichen EM-Feldern ausgesetzt vergleichbar zu Ratten in einer Studie.. die Ratten entwickelten Lernschwierigkeiten.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9

"Studie New Yorker Energieversorger.. 9Mio $, 8 Jahre.. alltägliche magnetische Wechselfelder
-> 2-3 fach erhöhte Leukämieanfälligkeit bei Kindern.. 10-15% aller Kinderkrebsfälle.." Maes S.94

"Metalle in der Mundhöhle.. Amalgam.. >100mV, 3-5uA bedenklich.." Maes S.46
"im Einfluß der Bildschirmfelder sondern Amalgamplomben bis zu 6x mehr Quecksilber ab.." Maes S.97

"das Aurafeld ist - zumindest zum Teil - elektromagnetischer Natur und
reagiert damit auf von außen einwirkende elektromagnetische Energie.." Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang' S.145

"Hautwiderstand reagiert spontan: unbelastet 50kOhm, Radiowecker an Kopf 200kOhm.." Maes S.100

"Schönwetterfeld ca. +130V/m elementar für Wohlbefinden/Immunsystem.. Daueraufenthalt ohne erzeugt Stress.. gesundheitliche Schäden.. künstliches Gleichfeld schaffen.. Näherei mit installierter Gleichfeldanlage.. zu Versuchszwecken ausgeschaltet: gereizte Stimmung, Arbeitsleistung sank um ca. 20%.."

"Dr. Lebrecht von Klitzing fand.. Hirnstromveränderungen bereits bei 100nW/cm2..
ständig funkende DECT-Telefone Hagenuk, Siemens, Telekom
bis 44400nW/cm2 in 30cm Abstand.." Wohnung+Gesundheit 79 1986

"Vorsorgewerte gefordert im Wachbereich 0.1nW/cm2 und im Ruhe-/Schlafbereich 0.001nW/cm2.. erlaubte Grenzwerte D-Netz 470000nW/cm2 und E-Netz 950000nW/cm2.." Handys

"selbst ein schwacher, körpernaher Impuls reicht aus, um stärkere aus der Umgebung kommende zu überlagern und damit wirkungslos zu machen.. mobile Magnetfeldgeneratoren.." Flanagan S.103

Experte werden für die eigene Gesundheit

  Störfelder - Grenzwerte  
  "Organismus durch kleinste elektromagnetische Signale gesteuert.." Bischof: 'Biophotonen'
was Bienen, Vögeln und Bäumen schadet soll uns nicht schaden?
warum gibt es in Österreich/Schweiz/Sowjetunion viel niedrigere Grenzwerte?
 
"90% der Menschheit sind für eine Schwankung des Erdmagnetfeldes von 1/100000 empfänglich.. niemand weiß bis heute, warum unser Gehirn auf schwache Impulse so stark und auf gleichartige starke Impulse gar nicht reagiert.." S.154 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  -> elektromagnetische Strahlung  
 
Grenzwerte D-Netz 900MHz E-Netz 1800MHz UMTS 2000MHz
  V/m (A/m) W/qm V/m (A/m) W/qm V/m (A/m) W/qm
   BRD
42 (0.11)
4.5
58 (0.16)
9
61 (0.16)
9.8
   Italien
6
0.1
6
0.1
6
0.1
   Schweiz
4
0.04
6
0.1
6
0.1
   Salzburg, Österreich   0.001   0.001 0.6* (*gepulst) 0.01*
 
  "26. Bundesimmissionsschutz-Verordnung: GSM-900-Netz 42V/m,.DCS-1800-Netz 58V/m.."
=mehr als die Hälfte des natürlichen Schönwetterfelds der Erde..
 
  "die Grenzwerte der Bundesrepublik Deutschland sind die höchsten im Weltschnitt.." S.93 Maes  
  "Zellen mit 0.001mW/ccm gesteuert. Funktelefon.. 2000 bis 25000mW/ccm.." Baklayan  
  "Hirnstromveränderungen bereits bei 100nW/cm2.. ständig funkende DECT-Telefone Hagenuk, Siemens, Telekom bis 44400nW/cm2 in 30cm Abstand.. Dr. Lebrecht von Klitzing.." Wohnung+Gesundheit 79 1986  
  "Vorsorgewerte gefordert
+ im Wachbereich 0.1nW/cm2 und
+ im Ruhe-/Schlafbereich 0.001nW/cm2.
- erlaubte Grenzwerte D-Netz 470000nW/cm2 und E-Netz 950000nW/cm2.." Handys
 
  "es ist bekannt, daß elektromagnetische Felder sogar von nur 10E-16 (10 Billiardstel) Tesla biologische Wirkungen hervorrufen.." Prof. Dr. rer. nat. habil. Y Vakhtin, Institut für Zytologie, St. Petersburg; Prof. G Käs  
  "ein Strom von 1nA in den Nerv veranlasst diesen Impulse auszusenden.. bei 4nA sind es Dauerimpulse.. erklärt Einfluß des Elektrosmog.." Smit  
  "San Diego County fordert Gutachten für Bauland in Nähe Hochspannungsleitungen.. Land das 200nT überschreitet darf nicht bebaut werden.." S.107 Maes  
  "300nT -> statistisch signifikant Krebs bei Kindern.. elektr. Heizkissen -> häufigere Frühgeburten..
5000000nT am Arbeitsplatz zulässig.. Grenzwerte BRD die höchsten im Weltschnitt..
schwedische MPR-3-Norm 200nT in 30cm Abstand.. EEG-Räume 200nT..
Becker, Varga empfehlen 100nT.." S.93,65,110 Maes
 
  "Andras Varga: Hühnereier bestrahlt: jeder Embryo getötet/verkrüppelt.. kein einziges lebend/gesund.. bei 40% unter den deutschen Grenzwerten.." S.114 Maes  
  "Schäden durch Mobilfunkstrahlung weit unterhalb der Grenzwerte: Hirnschäden bei Tieren, Tumorwachstum, Krebs bei Mäusen, DNA-Veränderung in menschl. Zellen -> Resolution zur drastischen Senkung der Grenzwerte.. Mitunterzeichner die bundesdeutsche Ärztekammer.. noch 60000 Masten.." S.87 Magazin2000plus 164  
  -> radioaktive Strahlung  
  "Grenzwert 170mrem/Jahr 1958: durch Fleischverzehr das doppelte der mittleren zulässigen Belastung.." S.58 Shannon: 'Diet for the Atomic Age'  
  "bei Arbeitern in Kernkraftwerken 6% öfter Krebs/Leukämie bei 30x geringeren Dosen als der Grenzwert.. Dr. Thomas Mancuso.." S.48 Shannon: 'Diet for the Atomic Age'  
  "bei Werftarbeitern für Atom-U-Boote 2x so oft Krebs, 5x so oft Leukämie.. Exposition 200mrem, weit unter Grenzwert 5000.. Dr. Thomas Najarian Lancet 1978.." S.49f Shannon: 'Diet for the Atomic Age'  
  "Grenzwerte purzeln im Laufe der Jahre in den Keller: Formaldehyd, Asbest, Nitrat, Autoabgas.. 1902 hielt man 2.5Mio mrem Röntgen für unschädlich.. heute 150 schädlich.." S.84 Maes  
     
  Messtechnik  
  Kompaß, Szintillationszähler, Röntgenfilm, Feldmeter, Feldmühle, Körperspannung, Luftionisation, Erdmagnetfeldschwankung, Erdschwerefeldschwankung, Mikrowellenabstrahlung, Intrarotstrahlung, Hautwiderstandsveränderung, Kohlewiderstand, Kinesiologie-Muskeltest, Pendel, Wünschelrute, Biotensor, Bäume..  
  Jacobson: "Jacobson Resonance ist the Basis From Which to Evaluate Potential Hazard and Therapeutic Benefit from Extrinsic Magnetic Fields" Minerva Medica 35,3 138-148 1993  
  "Elektrosmog/Feldstörungen.. erkennen
+ Hautwiderstand normal z.B. 50kOhm, Radiowecker an Kopf 200kOhm S.100
+ Körperspannung Digitalvoltmeter >10M <100pF S.24
+ magnetisches Wechselfeld Telefonverstärker S.62
+ statische Aufladung Elektrofeldmeter (=Feldmühle) S.150
+ Luftionen Ionometer S.155
+ Magnetfeld Kompaß, Magnetometer S.177f
+ ionisierende Strahlung S.206
+ Radongasmonitor, -dosimeter S.224
+ Szintillationszähler, geeignete Kristalle S.243f
+ elektromagnetischer Bluttest nach Aschoff S.253.." Maes
 
"Veränderungen an bestimmten Stellen der Erdoberfläche geophysikalisch gemessen:
+ elektrische Leitfähigkeit Boden
+ Luftionisation
+ Erdmagnetfeldschwankung
+ Erdschwerefeldschwankung
+ veränderte Mikrowellenabstrahlung
+ veränderte Infrarotstrahlung.." S.3 Hubacek
 
  "nur Messungen am Menschen selbst sind beweiskräftig.." S.4 Hubacek  
"Magnetometer zum Messen schädlichen Abstrahlung von Störfeldern von Wasseradern, Erdstrahlen.. eigene Körperenergie messen.." S.35 Schindele  
  "das Aurafeld ist - zumindest zum Teil - elektromagnetischer Natur und reagiert damit auf von außen einwirkende elektromagnetische Energie.." S.145 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"Hautwiderstand reagiert spontan: unbelastet 50kOhm, Radiowecker an Kopf 200kOhm.." S.100 Maes  
"John Ott: Bohnen (biologische Systeme) registrieren Strahlungsmengen viel genauer als die sonst üblichen Strahlungsmessgeräte.. kumulative Wirkung.." S.122f Tompkins/Bird  
  "Andras Varga: schwache Felder Hauselektrik: Veränderungen im Blut messbar: Hämatokrit-Wert +5%, Partialdruck gelöster Sauerstoff +6%.." S.101 Maes  
"Geldrollenbildung des Blutes nach 1 Tag Bildschirmarbeit.. John Ott 1985.." S.12 Shannon: 'Diet for the Atomic Age'  
"elektromagnetischer Bluttest nach Dr. Aschoff: zeigt Anomalien im Blut.. Blut verliert durch Strom/Strahlung (Schlafplatzbelastung) magnetische Grundordnung.." S.26,202 Maes  
  "ultraschwaches Signal im nT-Bereich einige Minuten.. spektroskopisch nachweisbar.."  
"von unterirdischen Wasserläufen unbekannte Energie abgestrahlt.. X-Band.. auf Röntgenfilm.." S.142 Flanagan  
  "Wassersucher, Thermalquellen: Jakob Stängle: Szintillationsmessungen -> Hunderte gelungene Bohrungen.. Tiefe, Ergiebigkeit bis auf den Liter, Mineralisation, Temperatur.. Bad Zurzach, Daimler, IBM.. sichere Erfolge..
- Meßwerterhöhung über Verwerfungen
- bei Quellen im Meßgipfel Meßwertabsenkungen, Einbrüche=Wassermenge
- Steilheit Kurve=Tiefe.." S.245ff Maes
 
  "Radalert=Geigerzähler mit Strahlungsanzeige.." S.163 Flanagan  
  "Erdstrahlung: radioaktive Strahlung aus dem Boden.. Neutronen?.. Anomalien problematisch.. Wasseradern, Verwerfungen, Erdmagnetfeldverzerrungen..
- Magnetometermessungen in unterschiedlichen Höhen wiederholen..
- Luftionenmilieu verändert (leichte Meßwerterhöhung -> stärkere Ionisierung, mehr positive Ionen)..
- UKW-Feldstärke (selten reproduzierbar)
- Hautwiderstand (ändert sich über geologischen Störungen, 40 -> 100-200kOhm)
- ionisierende Strahlung (Erhöhung natürliche Radioaktivität durch alle Stockwerke)
- Rutengänger oft unterschiedliche Ergebnisse.." S.229-243 Maes
 
"Dr. Brown findet, daß Verzerrungen des Gravitationsfelds den elektrischen Widerstand von Materie beeinflussen.. selbstgebaute Kohlewiderstände 500MOhm durch Beschichtung, Ritzung langer Porzellanzylinder mit Lampenruß.. diese Detektoren sind empfindlicher und spontaner im Ansprechverhalten als kapazitive Systeme.." S.253 Vassilatos  
"Detektor für Struktureffekte CSE mit schrägem Strohhalm an Spinnwebfaden in Glas, unten Wasser.. Grebennikov: "My World" Kap 5 Flight.."  
  "Bäume gehören zu den besten Antennen für magnetische Felder.. Wissenschaftler des Stanford Research Institute Kalifornien benutzten lebende Eiche um hochempfindliches Magnetometer zu konstruieren.." S.61 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "George O. Squier: wachsende Bäume als Antennen für Senden/Empfang.. Kupfernagel in 2/3 Höhe.. sehr gute Tonqualität, weniger Störungen.. Eiche, Pinie.. 1919.. Patent.."  
  "Jetstream hat elektromagnetische Eigenschaften, größte Antenne der Welt.." S.66 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"Delta-Arm-Muskel-Test: prüfen was verträglich/unverträglich ist.. einfach handzuhaben.. wenn ein Störfeld quer durch das Bett geht, haben sie weniger Kraft in dem Arm, den sie über das Bett halten.. so geht man vom Kopf bis zum Fußende jeweils 20cm Stück für Stück weiter um festzustellen, wo man die meiste Kraft hat.." Kanne K-zip
  "die Wirkung des Pendels, das Strahlungen aller Art aufnehmen kann ist eine erwiesene Tatsache.. jeder materielle Gegenstand sendet Strahlen aus.. der Pendler kann sich mit irgendeinem Punkt auf Erden in Verbindung setzen.." S.28 Häberle  
  "Rutengänger unterschiedlich: selten reproduzierbare Ergebnisse, von 500 geprüften zeigten nur 5 'mit hoher Wahrscheinlichkeit' sicher.. einige bei Teilaufgaben besonders sicher.. Fähigkeit mit hoher Wahrscheinlichkeit real.." S.260 Maes  
  Christopher Bird: "Handbuch der Wünschelrute" 1981.. interessantes Buch mit verblüffenden Fakten.. Wasser finden für Chemieindustrie.. unterirdische Tunnel suchen mit gebogenem Kleiderbügel..  
  van Tuil/van Heerde: "Wünschelrutengehen, Anwendung in der Praxis" 1992  
  Bachler: "Erfahrungen einer Rutengängerin" Veritas Verlag 1979.. enthält alle wichtigen Grundlagen.. konnte vielen Kranken ganz entscheidend helfen.. Erfolge beeindruckend..  
  Erich Körbler: "Neue Homöopathie nach Körbler" Informationsmedizin
+ Vitalenergie testen
+ Stressoren auffinden/ausgleichen
+ Unverträglichkeiten/Gifte testen, energetische Ausgleichung
+ Lebensmittel austesten, Qualitätsmessung
+ auffinden Wasseradern/Verwerfungen/Erdstrahlen/Elektrosmog, energetisch ausgleichen
+ Informationsübertragung, Resonanztest
Symbole als heilende Information: "Methode von Ägyptern, Mayas, Hawaianern bekannt.. sehr einfach, keine Vorkenntnisse erforderlich.. oft erstaunliche Erfolge.. Seminare.."
"Karten/Tafeln/Plakate bei Ehlers-Verlag Sauerlach"
"Strichcodes, Grundformen Y, Sinuskurve, 1-9 Striche" und
 
     
  Abhilfemaßnahmen  
  "Rauchen =Luftionenkiller.. eine Zigarette zerstört 80-90% im Raum.." S.158 Maes  
"Elektrosmog durch Körper und Wände.. auch vom Nachbarn.. Abschirmung kaum möglich.." S.57 Maes  
  "mit hochmagnetischen, essbaren Mineralien aus Grimsing schädliche Strahlungen von Wasseradern, Erdstrahlen, radioaktive Strahlung teilweise abschirmen.." S.30 Schindele  
"radioaktives Material innerhalb 3 Tagen strahlungsfrei machen.. mit einfachsten Mittel und wenig Geld Atommüll entschärfen.." S.30 Schindele  
  -> Ernährung gg. radioaktive Strahlung  
  "Dr. Tatsuichiro Akizuki überlebt Atombombenangriff mit Reis und Miso.. fermentierte Sojabohnen, Meersalz, Gerste, Reis.. Buch: 'Nagasaki 1945'.." S.77 Shannon: 'Diet for the Atomic Age'  
  "besser ernährte Ratten bestrahlungsresistenter.. Studie 1975.." S.76 Shannon: 'Diet for the Atomic Age'  
"Vitamin B6: Bildung von T-Zellen
Vitamin B12: blockiert Cobalt60-Aufnahme
Vitamin C: entgiftet
Kalzium: blockiert Strontium90-Aufnahme
Jod: blockiert Jod131-Aufnahme
Eisen: blockiert Plutonium-Aufnahme
Schwefel: entgiftet, DNA-Reparatur, blockiert Schwefel35-Aufnahme
Zink: Bildung von T-Zellen, blockiert Zink65-Aufnahme
Ballaststoffe: binden radioaktive/toxische Substanzen.." S.161f Shannon: 'Diet for the Atomic Age'
 
  Tschernobyl.. Cs 137.. Abbau durch Regulat, Kanne-Brottrunk, effektive Mikroorganismen..  
  "55-85% Abbau von Cs137 bei Kindern nach 30 Tagen mit je 1 Flasche Brottrunk.. Dr. Lesetschko 1992.." S.102f 'Bio-Logik'  
Sara Shannon: "Diet for the Atomic Age. How to protect yourself from Low-Level-Radiation" das definitive Buch wie man sich vor radioaktiver Strahlung schützen kann.. 316 Seiten..  
  -> Abschirmung  
"Belastung durch geopathogene Störzonen am Schlafplatz.. wird dieser nicht abgeschirmt kann es zu chronischen Krankheiten kommen.." S.7 Hubacek  
Abschirmung gg. Elektrosmog:
+ begrünte Dächer
+ spezielles Armierungsgewebe in Fassade
+ spezielle Gipskartonplatte an Innenwänden
+ Wärmeschutzglas in Fenster
+ HF-Elektrosmogschutzgitter bei Fenstern/Türen, die häufig offen
+ HF-Elektrosmogschutzgitter bei Schlaf-/Kinderzimmer
+ spezielle Tapeten/Stoffe an den Außenwänden
+ Simtex=hochfeines mit reinem Silber versehenes Textil
+ Tex-A-Med
+ Körbler (Strichcodes, Bettuch.. hilft meßtechnisch wohl kaum?)
+ MU-Metall um Drosseln, verdrillte Elektrokabel.. Maes
+ massive Baustoffe gegen HF (Beton, Stein, Ziegel), Holzhaus problematisch
+ geschirmte Leitungen (Stegleitung besonders schlecht)
+ keine Metalle in Zähnen, Körper, Matratzen, Bett, nahes Umfeld
+ HF-reduzierende Filter ins Hausnetz
+ weg mit Poly.., PVC, PE.. hin zu Naturmaterialien wie Kork..
+ ggf. Untergrund leitfähig machen (Farbe, Kleber)
+ keine magnetischen Stahlteile unters Bett
+ Netzfreischalter
 
"Simtex: hochfeines mit reinem Silber versehenes Textil.. reflektiert/dämpft HF-Strahlung 99,99%.. Prof. Peter Pauli Universität der Bundeswehr München.. Schlafender durch Matratzenunterlage nahezu vollständig von Strahlung abgeschirmt.. verkürzte Einschlafphasen/längere erholsame Tiefschlafphasen.. Prof. Richard Wagner, Universität Osnabrück.." Sossenheimer Wochenblatt 18.7.02 S-zip
"Tex-A-Med: Kleidung als Therapie.. Stoff mit Silberfäden.. bayerische Entwicklung.." S.6 tz 5.2.04 S-zip
  "EM-X-Keramik hat Kraft schädliche Strahlung unschädlich zu machen.." S.52 Mau  
  -> Verzicht auf Metalle  
  "daß Metalle einschließlich Gold in Mund/Ohren.. wegen des zunehmenden Elektrosmogs, der täglich die Batteriewirkung verstärkt, möglichst vermieden werden müssen ist klar.." H.G. Vogelsang  
  -> natürliche Materialien statt Kunststoffe  
  "Schuhe sollen elektrisch leitfähig sein.." S.164 Maes  
  "Kunststoffe oft elektrostatisch und giftig -> natürliche Materialien Papier, Textilien, Kork, Holz, Stein, Linoleum, Baumwolle, Schurwolle, Sisal, Kokos, Filz, Ziegenhaar, Leinen, Viskose, Glasfaser, unbehandelte Rohseide, Leder, keine Teppiche mit Schaumrücken, Ableitwiderstand 10GOhm oder darunter.. harmlose Werte im feuchten Sommer werden zu Problemen im Winter.. Schäden durch Elektrostatik kosten Millionen.. Produkte gegen Elektrostatik füllen ganze Kataloge.." S.148-155 Maes  
  "Kleinkinder und Atemwegserkrankungen: geladener Teppich, extrem geladene Synthetiktiere, -kleidung, -schuhe, Kunststoffwickeltisch, Kunststoffboden, Kunststofftapeten, Plastikspielzeug, Kunststoffschnuller, synthetisches Nuckeltuch, Plastiklöffel, Plastiksohlen.. gibt es keine Naturmaterialien mehr?" S.171 Maes  
  -> natürliche Luftionisierung  
  "Einatmen von mit negativen Ionen geladener Luft.. sehr effektiv zur Auflösung von Spannungen/Müdigkeit.." S.100 Flanagan  
"negative Ionen durch Gewitter, Blitze, Meereswogen, Regen, Wasserfälle, kosmische Strahlung -> Vitalität, mehr Leistung, vergrößerte Lungenkapazität, weniger Stress.. neg. geladener Sauerstoff steigert Sauerstoffaufnahme 30-50%.. Verhältnis 80% negativ : 20% positiv optimal.." S.128ff Flanagan  
  Ionisator -> negative Ionen
+ bindet Schadstoffpartikel in der Luft (Cd aus Tabakrauch, Müllverbrennung..),
+ entkeimt (Viehställe -> Tiere weniger krank),
+ beseitigt schlechte Gerüche (z.B. Raucherautos),
+ hilft Gebäude sanieren ohne Abriß (Brandgeruch am Flughafen Düsseldorf),
+ spart Energie (mehr Umwälzung möglich durch laufende Luftreinigung)
z.B. Ionair oder 125m3 oder im Selbstbau: Funkschau 8 1975 S.84 "Die Schaltung des Bio-Ionisators", Elektor 5 1977 S52f, 12 1982 S.26ff "Bessere Luft im Auto", 3 1998
"basteln lohnt nicht, da Geräte < DM 100.-", vgl. Prof. Eichmeiers elektrostat. Filter
z.B. Wasserverwirbler, die auch Ionen erzeugen
 
  "Ionisator -> negative Ionen:
+ mechanisch/elektrischer Wasserverwirbler (wie Wasserfall)
+ elektrisch mit Hochspannung (z.B. 20kV) an Nadel
+ elektrisch mit wechselnder Hochspannung (z.B. 100kV, 25kHz).." Flanagan
 
  -> Störfeldern ausweichen  
"Veronika Carstens: kein Arzt der Welt kann einen Krebs erfolgreich behandeln, wenn er nicht vorher nach Störfeldern gesucht hat.. Betten ausgerichtet.." Kanne  
  "Gitternetze: schwierig nachzuweisen.. nach Stromabschaltung weg?.. mit 6-8mm Kork gut abzuschirmen.." S.264ff Maes  
Ernst Hartmann: "Krankheit als Standortproblem" 1967.. Standardwerk..  
Bachler: "Erfahrungen einer Rutengängerin" Veritas Verlag 1979.. enthält alle wichtigen Grundlagen.. konnte vielen Kranken ganz entscheidend helfen.. Erfolge beeindruckend..  
Banis: "Erstrahlen und Co: Wie geopathische Belastungen uns schaden. Neue Hilfe bei Kinderlosigkeit, chronischen Krankheiten und diffusen Beschwerden. Praxis-Tipps einer erfahrenen Ärztin" 2004.. Praxistipps.. lesbar für Laien und Therapeuten.. dient auch der Prävention..  
Freiherr von Pohl: "Erdstrahlen als Krankheits- und Krebserreger" 1985.. Wünschelrutengänger Pohl trägt in die Karte Vilsbiburgs sämtliche Wasseradern über einer gewissen Stärke ein.. lässt sich Liste sämtlicher 54 Krebstodesfälle aushändigen.. jeder der Kranken hat auf einer Wasserader geschlafen.. Grafenau selbes Ergebnis..  
Bergsmann: "Risikofaktor Standort. Rutengängerzone und Mensch" Facultas, Wien 1990.. Untersuchung im Auftrag des österreichischen Wirtschaftministeriums an 985 Personen vor/nach Aufenthalt in pathogener Zone.. statistisch signifikant Beeinträchtigung Kreislauf (Herzfrequenz, Blutdruck, Erwärmung), Veränderung bioelektr. Hautzustand (veget. Nervensystem), Verminderung Serotonin (bei Mangel Schlaflosigkeit/Nervosität), Störung Puls/Atemfrequenz, Störung muskuläre Frequenzen.. 24 biologische Parameter.. 500.000 Daten aus 6943 Untersuchungen.. Wirkung unterirdischer Wasseradern und Erdverwerfungen zweifelsfrei nachgewiesen..
 
  -> Magneten, Magnetfelder  
"Magnetometer zum Messen schädlichen Abstrahlung von Störfeldern von Wasseradern, Erdstrahlen.. durch starke Magneten abschirmen.." S.35 Schindele  
  "Magnet-Armband (170-200mT) lindert Arthroseschmerzen.. Rückgang nach 12 Wochen genauso groß wie bei Arthrose-Pharmaka.. bei Plazebo-Armbändern kein Effekt.." S.7 Bio 5.05  
"selbst ein schwacher, körpernaher Impuls reicht aus, um stärkere aus der Umgebung kommende zu überlagern und damit wirkungslos zu machen.. im Golfkrieg tragbare Magnetfeldgeneratoren.." S.103 Flanagan  
  "zumindest kurzzeitiges Regenerationssignal nötig.. stärker als die Störer.." Ludwig L-zip
  "daß wir ohne das Magnetfeld nach 3 Monaten sterben würden wissen außer den Raumfahrtmedizinern die wenigsten.."  
  "bei bemannten Raumflügen Schumannwellenregeneratoren nötig.." S.47 Baklayan  
  "Schumann-/Geomagnetfreq.-Generator in Raumfahrt (NASA).." Geräte Dr. Ludwig Fa. AMS  
"Magnetfelder können mit ihren rhythmischen Schwingungen aus dem Takt geratenen Körper wieder in richtigen Rhythmus bringen.. regelmäßig die Schwingungen einspielen von denen man weiß, daß sie gut tun.."  
"verwendete Signale sollen aus körpergleichen Frequenzen und Magnetfeldstärken bestehen.. körpereigene Signalformen imitieren, millionster bis 1000ster Teil des Erdmagnetfelds.. leider verwenden die meisten Magnetfeldsysteme zu starke Magnetfelder.."  
"Magnetfelder: mehr Sauerstoff: Schmerzlinderung (Kopf-, Brust-, Gelenk-, Phantomschmerz, Migräne, Post-Polio-Syndrom..).." Studien, Literatur M-zip
T-zip
"Sauerstoffpartialdruck pO2 (=Druck unter dem Sauerstoff im Blut gelöst ist) steigt nach 5min Magnetfeldtherapie plötzlich sprunghaft an.. steigt nach Abschalten des Feldes noch 20min leicht weiter an.. fällt in folgenden 2h nur sehr langsam ab.. Effekt noch nach 4h.."  
"Geldrollenbildung (=Verklumpung) der roten Blutzellen (Erythrocyten) -> schlechte Fließeigenschaften des Blutes, Kapillargefäße schwer passierbar -> Durchblutungsstörungen, Mikrothrombosen.. nach 10min Magnetfeldtherapie mit 300nT Geldrollen aufgelöst.. nach 20min Zellmembran völlig glatt, Erythrozyten ideal rund.. optimale Fließeigenschaften.."  
  "Magnetfeldtherapie verstärkt Durchblutung, ohne Hauptarterien zu erweitern oder Herzminutenvolumen zu erhöhen.. Sauerstoffaufnahme steigt.." S.32 Hanusch  
"Warnke kann 1980 nachweisen, daß der Sauerstoffpartialdruck im Durchschnitt um 200% ansteigt, wenn pulsierende Magnetfelder mit bestimmter Intensität und Frequenz einwirken.." S.88 Hanusch  
"Magnetfelder als Katalysator für verbesserte chem. Vorgänge.. Sauerstofftransportkapazität, Nährstoffaufnahme, Enzymproduktion, Stoffwechselschlackenentsorgung, Reduktion freier Radikale, Geweberegeneration, Heilung.."  
  "Enzymed MMFSG-5000 Magnetfeldmatte Schober Medicare.."  
  "Magnetfeld: Ionen.. geordnet/neu ausgerichtet.. Zellmembranpotential.. verbessert.. Photonenemission der DNA beeinflußt und damit interzelluläre Kommunikation, Zellstoffwechsel.. Ionenfluß gefördert.. durch Magnetfelder können Zellmembranen von Tumorzellen zerrissen werden.. These, daß sich Krebs in einem kräftigen Magnetfeld nicht entwickeln kann.."  
  "Magnetfelder wirken vor allem über Stoffwechsel, Nerven- und Immunsystem.. selbst chronische langjährige Schmerzen gelindert.. z. B. chronische Kopf-/Nervenschmerzen.."  
  "Magnetfeldtherapie verstärkt Durchblutung.. Sauerstoffaufnahme steigt.. schaltet Schmerzen aus.. auch Krebsschmerzen.. keram. Hüftteil, Beschwerden -> nach 5. Behandlung weg.. Erstverschlimmerung.. Arthroseschmerz.. 1-2x/Tag -> nach 8 Wochen ok.. Osteoporose, Ellenbogenbruch, keine Kallusbildung.. 2-3x/Tag 20min.. 5 Monate.." S.32ffff Hanusch  
  "Friseurmeisterin, 51.. Migräneanfall 2-3 Tage.. Schmerzzäpfchen verursachten erhebliche Schäden an Leber/Nieren.. Nervenarzt/Schmerzambulanz brachte keine Heilung.. Erfolg nach Magnetfeldbestrahlung in Verbindung mit hohen Dosen Vitamin A, E, C und intensiven Gesprächen.." S.76 Hanusch  
  US-Patent 4683873: Behandlung durch pulsierende elektromagnetische Felder. Cadossi/Marazzi 12.11.1986 -> 4.8.1987  
US-Patent 4665898: bösartige Zellen selektiv deaktivieren mit magnetischen Impulsen 1-100T, 5-1000kHz. Costa/Hofmann 23.5.1984 -> 19.5.1987 Heilung von Krebs  
  US-Patent 4524079: Deaktivierung von Mikroorganismen in Lebensmitteln durch oszillierendes Magnetfeld. Haltbarmachung/Konservierung. 2-100T, 5-500kHz. Hofmann 10.11.1983 -> 18.6.1985 96-99% Reduktion von Bakterien.. 99.9% Reduzierung von Pilzen..  
  DE-Patent 665898: Entkeimung durch magnetische Wechselfelder. Hanschmann 7.11.1974  
  "Tumorkontrolle durch schwache gepulste magnetische Felder.. C.A. Bassett.."  
  "Jacobson Resonanz: Dr. Jerry Jacobson.. Drahtspule in Wanne (bessere Leitfähigkeit), schwacher Strom erzeugt Magnetfeld im Patienten, das gezielt resonant die Strukturen von Genen, RNA, Wachstumsfaktoren, Enzymen regelt.. Feldstärke wesentlich.. Erfolge beim Albert Einstein College of Medicine New York (Dr. Reuven Sandyk), University of Thrace Griechenland (Dr. P.A. Anninos, Dr. N. Tsagas, Dr. K. Derpapas).."  
  "CSCT-200 identifiziert Frequenz der Krebszellen, sendet Signal zurück zu den Zellen.. gesunde Zellen nicht betroffen.. keine Nebenwirkungen, keine Müdigkeit.. metastasierende Spätstadien, Gehirnkrebs behandelbar.. 14-28 CSCT-Behandlungen in 10-14 Tagen.. 50% Erfolgsrate bei 150 Patienten.. Armstrong, Reynolds.."  
  "Pulsierende Energie Resonanz Therapie PERTH.."  
"Krebsbehandlung durch magnetische Felder.. nach 34x 30min schwindet Krebsgewebe, trocknet ein.. Dr. Spude 'Fortschritte der Medizin' 1937.."  
"Krebsbehandlung durch magnetische Felder.. Verzögerung des Tumorwachstums bei bestimmter Frequenz.. Prof. Lenzi Universität Modena 1940.."  
  "Degeneration von Tumorzellen im Magnetfeld.. Dr. Mulay Universität Cincinnati.."  
  "markanter Anti-Tumor-Effekt durch Magnetfelder bei Lungenkrebs Stadium 3 od. 4.. Kikut, Ogorodnikova, Pilla, Ukolova.."  
  "Dr. Otto Stemme empfiehlt Magnetfeldtherapie als Prophylaxe gg. Krebs.."  
  -> Mikroströme, Frequenzen  
  "Lakhovsky: alle lebenden Zellen (Pflanzen, Menschen, Bakterien, Parasiten) haben elektrische Eigenschaften: R, L, C.. Schwingkreis.. Resonanz.. alle Zellen erzeugen Oszillationen und reagieren darauf.. wenn externe Frequenz genau stimmt -> Verstärkung, mehr Zell-Energie.. sonst Abschwächung.. Heilung durch HF-Felder.. Radionics.. Amplitude der gesunden Zellen anheben: Pflanze mit Tumor.. 30cm Cu-Ring herum fängt kosmische Energie ein.. heilsame Resonanz.. Pflanze immer robuster.. Tumor fällt ab.. offener Kupferarmreif, Lakhovskyspulen gegen Krankheiten.. MWO.."  
"optimal arbeitendes Immunsystem der beste Schutz vor negativen Auswirkungen technischer Felder.. ausgeglichene elektrische Aktivität beider Gehirnhälften zeigt optimal arbeitendes Immunsystem.. Neurophon synchronisiert Gehirnhälften.. hilft somit Auswirkungen technischer Felder abzuwehren.. ausgleichende Wirkung hält Stunden, Tage an.." S.64 Flanagan  
  "Brain Trainer, Brain Tuner CES: 1000Hz gemischt mit 111Hz entstresst, entspannt, klares Denken, Sucht, Depression.. restore endorphins, depression, ADD.."  
"A.P.S.-System simuliert ein Durchschnittsnervensignal.. 150Hz.. 1000x schwächer als TENS.. Summationseffekt an der Zellmembran -> Ruhepotential langsam aufgepumpt, bis zur Zündfähigkeit.. periodenartige Pumpfunktion an den Nervenmembranen.. Gleichrichterfunktion der Zellmembran (Gildemeister 1944).. stellt gestörte Nervensignalkommunikation wieder her.. Regeneration von Zellen.. normalisiert Neurohormonausschüttung: Beta-Endorphine, Melatonin, Serotonin, Cortisol.. 500% mehr ATP.. +40% Membrantransport.. Aktivierung T-Lymphozyten.. Rehabilitation, Schlaganfall, Lähmungen.." S.22ff Der freie Arzt 11.03  
"Mikrostrom, Feinstrom, APS, MENS, Powerlift, Puls-Care =Anregung Selbstregeneration
uA stimuliert körpereigene Heilströme -> Körper hält Heilstrom bis 36h danach aufrecht
Zellwachstum/Zellregeneration, Sportverletzungen, Schmerzbehandlung, Kopf-/Rückenschmerz, Migräne, Parodontose, Ausleitung Gifte/Schwermetalle, Heilung doppelt schnell.. Organismus erzeugt ausschließlich Mikroampereenergien als Gleichstrom im NF-Bereich.." Münchner Merkur/tz Nr.72/13 26.3.02
M-zip
  "Alpha-Stim 2000.. legt Mikroströme an.. löst Schmerz durch Auflösen der Blockade.. wirkt auf Hirnströme.. RSD.. schlimmste Schmerzen im ganzen Körper.. will Selbstmord begehen.. Mikrostrom über Ohrenclips.. viel besser.. nach 18 Monaten wieder arbeitsfähig.. kein Morphium mehr.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"craniale Elektrostimulation CES, transcraniale Elektrostimulation TCET bei Drogen-/Medikamentenabhängigkeit, Migräne, diffuse Schmerzzustände.. Gehirnwellen langfristig verändert, Dendritenwachstum gefördert, Synchronisation beider Gehirnhälften..
+ hochfrequenter Wechselstrom 0.5-60uA
+ bioelektrische Stimulierung der Gehirnzellen -> mehr Botenstoffe Serotonin..
+ 256 Frequenzen bei Becks Biotuner von Sota -> Beta-Endorphine vermeiden Entzugssympt.
+ salzwassergetränkte Stoffelektroden an Ohrläppchen
+ 20-40min 2x/Tag
+ erhöhte Aminosäurenzufuhr, hochdosiert Magnesium, Vit. B3/B6/C.. "
 
  -> natürliches Sonnenlicht mit UV  
"Zusammenhang zwischen Energie des Lichts und Krebsviren.. so viel Zeit wie möglich im natürlichen Sonnenlicht und ohne Brille, besonders ohne Sonnenbrille
-> bei 14 der 15 Patienten Tumor nicht weiter gewachsen.." S.104 Ott
 
"70m, unheilbarer Lungenkrebs.. trug fast immer Sonnenbrille
-> Blatt mit Verhaltensanweisungen: Kunstlicht meiden, soviel wie möglich ins Freie
-> Tumor löste sich auf, lebte noch 8 Jahre.." S.228 Ott
 
"älterer Mann, Prostatakrebs.. trug Brille mit rosa Tönung -> neue klare Brille mit vollspektrum- und UV-durchlässigem Glas, sowenig TV wie möglich, viel Zeit im Freien
-> Problem in Luft aufgelöst.." S.230 Ott
 
"Hautkrebs.. mehrere OP's.. neue OP angeraten.. ultraviolette Augentherapie.. Hautkrebs bildete sich sofort zurück.. ohne OP vollkommen gesund.." S.232f Ott  
"Gebärmutterhalsleukoplasie.. 3x entfernt.. schnell wieder aufgetaucht.. Entfernung Gebärmutter notwendig.. mehr Sonnenlicht.. UV-durchlässige Brillengläser/Fenster.. Leukoplasie zurückgegangen.. kein Rückfall.." S.238f Ott  
"Leukämie 5x so oft wie Landesdurchschnitt.. alle Kinder aus 2 Klassenzimmern.. Vorhänge immer zu.. warmweiße Leuchtstoffröhren mit viel orange/rosa.. Vorhänge auf/Röhren ersetzt.. kein weiterer Leukämiefall mehr.." S.229 Ott  
  "Hautkrebs durch Sonnenlicht geheilt.."  
"Tiere mit Behandlung durch Sonnenlicht schieden einige der toxischen Chemikalien 10-20x schneller aus.. Blei doppelt so schnell ausgeschieden.. UV-Licht scheint Enzyme zu vermehren, die giftige Substanzen umsetzen/entfernen können.." S.214f Kime  
  "Bestrahlung mit UV oder Sonnenlicht (nicht bis zur Hautrötung) erhöht Zahl der weißen Blutkörperchen=Lymphozyten -> erhöhte Immunität gg. Krebs/Tuberkulose.. Interferon hergestellt gg. Krebs, Karzinome, Sarkome, Leukämie.." S.190f Kime  
  "Sonnenlicht stimuliert Lymphozytenbildung -> fördert Produktion Interferon.." S.190f Kime  
"mehr als 1/3 aller Basalzellenkarzinome in Bereichen mit weniger als 20% der max. möglichen UV-Dosis.." S.152f Ott  
"C3H-Mäuse.. unter Tageslicht (mit UV) entwickelte sich Krebs 3 Monate später als bei tageslichtähnlichen Leuchtstoffröhren (ohne UV).." S.106 Ott  
  "Krebs durch UV-Strahlen bei Fischen.. rückgängig machen.. beschädigte DNS.. mit UV-A repariert=Alterung gestoppt.. 2. Bestrahlung mit UV-A verlängerte Lebensdauer Zellen um bis 50% ggü. Kontrollgruppe.." S.140f Liberman  
  "Blutreinigung über die Augen: in 2h läuft Blut einmal am Auge vorbei, Sonnenlicht/UV-A/B/C reinigt Blut von Viren mit Hüllen wie Aids, Herpes-simplex, Masern, Leukämie.."  
  "Licht zur Vernichtung aller Viren mit Hüllen.. Aids, Leukämie.. Laser bis in ganz bestimmte Tiefe.. alljährliches Lichtbad.. automatisch alle Krebszellen zerstören.." S.148 Liberman  
"UV-Licht stimuliert elektrischen Stromfluß in Knochen/Sehnen.. Photostrom gerichtet.. 1976.." Fuller, Marino, Becker: "Photoconductivity in bone and tendon"  
  "UV-A-Licht: heilt Zellschäden in der DNS durch UV-C, verjüngt Zellen.."  
"Sonnenlicht desinfiziert Wasser (SODIS) durch Synergie Strahlung UV-A (320-400nm) und erhöhte Wassertemperatur.. zerstört pathogene Mikroorganismen im Wasser.. wirkt besser bei hoher Sauerstoffsättigung des Wassers.. Sonnenlicht produziert im Wasser hochreaktive Sauerstoffradikale und Hydrogenperoxide.. töten die Mikroorganismen.. Sauerstoffsättigung maximiert durch 20s Schütteln 3/4 volle Flasche vor Auffüllen.."  
"an Krebsforschungsinstituten in Bethesda und Chicago nachgewiesen: durch UV-B-Licht Krebsschutzstoffe entwickelt.. durch UV-B der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert.. durch UV-B-Licht Negativ-Ionen erzeugt.. ausgeatmetes CO2 in Sauerstoff umgewandelt.." S.9ff Ott  
  "Krebs durch UV-B-Mangel.." vgl. Moss Reports Newsletter 26.11.02  
"Sonnenlicht schützt vor Krebs.. zu wenig UV-Licht könnte ein wichtiger Krebs-Risikofaktor in Westeuropa/ Nordamerika sein.. deutlicher inverser Zusammenhang zwischen Krebssterblichkeit und UV-B-Intensität.. stärkster Zusammenhang bei Brust-, Dickdarm- und Ovarialkrebs.. Vitamin D3.. Studie Cancer J 94 1867-1875 3.2002.."  
  "UV aus Sonnenlicht, kindlicher Sonnenbrand, Sonnenbaden -> weniger Prostatakrebs, verzögerter Ausbruch.. zuviel UV erhöht Hautkrebsrisiko -> Sonnenschutz mit Antioxidantien wichtig.." Lancet 358 641-642 2001  
"Weltgesundheitsorganisation WHO: 'Der prophylaktische Gebrauch von UV-Strahlen hat sich als sehr effektiv erwiesen, speziell bei Industriearbeitern und Schulkindern, denen natürliches Tageslicht fehlt.'
WHO empfiehlt Vollspektrum-Leuchten für Schulen.. Leuchtstoffröhre 'TRUE-Lite' 1983 vom amerikanischen Gesundheitsministerium als Heilmittel zugelassen.." Simonsohn
 
"Studenten.. unter Vollspektrumbeleuchtung wacher.. ermüdeten bei Wahrnehmungsaufgaben langsamer. Schülern.. künstliche Beleuchtung.. im Winter Stimmungsschwankungen, Energielosigkeit, Reizbarkeit, zunehmende Ängstlichkeit, depressive Verstimmung.. Lernmotivation/-leistung sinken.. mit Vollspektrumlampen signifikanter Rückgang der depressiven Symptome gegenüber kalt-weißem Leuchtstofflampenlicht (vgl. Tithof: "The effects of full spectrum light on student depression as a factor in student learning" Dissertation Walden University USA 1998).." Simonsohn  
  "Hühner unter Vollspektrum.. leben doppelt so lange.. weniger aggressiv.. legen mehr Eier.. enthalten 25% weniger Cholesterin.. Menschen gesünder, wenn Vieh nicht in sonnenlosen Mastfabriken.." S.86 Liberman  
  "Vollspektrumlicht am Arbeitsplatz.. stärkt Immunsystem wie Sonnenlicht.. signifikant weniger Stress auf das Nervensystem.. Zahl der krankheitsbedingten Ausfalltage vermindert.." S.89 Liberman  
  -> Lichttherapie  
"mit Teslaspulen aktivierte gasgefüllte Röhren, Photon Sound Beam: kleine Funken springen durch das Glas auf die Haut.. erzeugt RF-Energie.. bewegt Flüssigkeiten im Körper: Blut, Lymphe, Urin, Kot.. entgiftet, beseitigt Blockaden.. lindert Schmerzen.. eliminiert durch Lymphstau bedingte Geschwülste, pingpongballgroße Knoten verschwanden in 15min.. Warzen, Pickel.."  
"Violey-Ray: HF-Strom (ca. 400-500kHz) über edelgasgefüllte (oft Argon, Neon) Glaselektroden -> Magnetfeld, Licht (+UV vom Funken), Wärme, Ozon.. 'violette Flamme der Transmutation', violettes 'crown' Chakra, elektrische Zellmassage.. gut für Nerven, Nervenenden, Schmerzen, reinigt/ozonisiert Blut, mehr Sauerstoff in Gewebe/Blut, Anämie, hoher Blutdruck, Energie, Nieren, bessere Stimme, Schlaflosigkeit, Lungen-Tuberkulose, Prostata, Schuppen, graue Haare, Haarausfall, kalte Hände/Füße, Hautkrankheiten, Falten, Hörvermögen, Taubheit, Tinnitus, Augenerkankungen, grauer Star, Muskellähmung, Rheuma, Zähne, Krebs..
Edgar Cayce empfahl Violey Ray in fast 900 seiner Lesungen: Teslas Originaldesign, Resonanz! später einteiliges Design ohne Teslas Resonanzen und Magnetfelder.."
 
"Gianni Dottos electrostatic wand: 300-1000MHz od. 60Hz.. 12-15kV.. 2 UV-durchlässige Glaselektroden mit silberverspiegelten Enden, verschiebbarer Resonatorring für 1/4 Wellenlänge.. auf 28mm Hg evakuiert, 1mm He hinzu, 0.1mm Ne hinzu.. 1mm Argon.. 1mm Xenon.. ionisiertes Edelgas, wenig Elektronenfluss.. reduziert Schmerzempfindlichkeit, Arthritis, Zahnschmerzen.. richtige Lichtfrequenz verstärkt Effekt, vergrößert Eindringtiefe.. Mischung aus IR, UV, sichtbarem Licht.. US-Patent 3785383.."  
"Thomas Henry Moray: bestimmte Strahlungsenergien verbessern Gewebereparatur ohne Körper zu schaden.. Moray nutzt Gustav Le Bons Theorie -> neuartige Strahlung durch photonukleare Reaktionen.. Röhren zur Projektion von Strahlen.. radioaktive Mischungen in Niederdruckröhren.. Auflösung Materie anregen zur Erzeugung tief durchdringender Strahlung, viel schwächer als Gammastrahlung.. Emission wie Licht.. Patent 2460707 1943.. Quarz-/Rubinglasfenster -> ganzen Körper anregen, stimuliert, erfrischt.. wirkt ähnlich wie intravenöse Injektion von Vitaminen.." S.212f Vassilatos  
"Gustav Le Bon katalogisiert Resonanz von Strahlung und Elementen beginnend im tiefen UV.. elektrostat. Energie aus Leichtmetallen bei Filterung von UV.." S.196 Vassilatos  
"Gustav Le Bon untersucht Zinn, Magnesium, Lithium, Cäsium und Kalium.. Moray untersucht die Kristallografie von Mineralien und entwickelt Le Bons Theorie weiter bis zu einer plausiblen These: strahlender Energiesee.." S.197f Vassilatos  
  "Nikola Tesla wandelt solare Od-Energie in elektrostatische Ladung.. Patent 685958.. Sonnenlicht auf Metallplatte in Vakuumröhre.." S.46 Vassilatos  
"Longitudinalwellen-Generatoren (Tesla-Spulen) mit Edelgasen.. Krebspatienten kurz der emittierten Strahlung aussetzen -> Tumoren schmelzen ein.. Dr. Maret.." Ruth Gill 25.10.03 DGEIM (vgl. Rife, Tesla, Video Borderlands: Strahlen großer Reichweite/Durchdringung)  
  "Bioptron: gelbes polarisiertes Licht 480-3400nm, 2600K 20-100W 2.4J/qcm Schmerzen, Müdigkeit, Depression, Kopfschmerz, Tinnitus.. Prof. Dr. Klaus Schlüter Köln.." S.22 Orthopress 3.00 3 Versionen: Kompakt, Pro, Professionell 375-2500 EUR  
  "Accu Light Beam Vorläufergerät des Bionik 880.. Raucherentwöhnung: Erfolg 90% notariell beglaubigt, Nikotin/Opium verdrängt Endorphine in Rezeptoren.."  
  "Bionic 880 Weiterentwicklung Akupunktur.. 880nm.. Biophotonen von Haut absorbiert.. gelangen zum Gehirn.. Schmerzlinderung.. geschwächten Zellen Energie zuführen.. Regeneration stimuliert.. Reparatur geschädigter Zellen.. 88 LED 2.4Hz 87%.."  
  "rotes Licht stoppt Migräne.. abwechselnd rote Lichtimpulse auf die Augen.. Frequenz/Helligkeit selbst einstellen.. bei 72% Migräne weg in 1h.." S.72 Liberman  
  "unter Sonnenlicht ausgeatmetes CO2 in Sauerstoff umgewandelt.. ohne Luft-Negativ-Ionen kann Körper nicht genügend Sauerstoff aufnehmen.. Negativ-Ionen durch UV-B-Licht erzeugt.. Mangel verursacht Beklemmung, Kopfschmerz, Arbeitsunfähigkeit.." S.9 Ott  
  "Sonnenlicht: John Otts Brille zerbrach -> warten auf Reparatur -> ohne Brille an der Sonne -> Symptome der Arthritis nahmen ab, Schmerzen verschwanden aus Gelenken, beweglicher, nachdem Brille wieder da traten Symptome innerhalb Tagen wieder auf.." S.83-101 Ott  
  -> Symbole  
  "Medaillon: stärkende Wirkung so kräftig, daß keine Schwächezustände mehr diagnostizierbar.." S.117f Flanagan vgl. Crystal Energy, Shri Yantra, Erich Körbler  
  "Besucher betritt Ort der Macht in leicht entkräftetem Zustand.. Herrschersitz von innen mit neutralisierenden Schutzsymbolen der heiligen Geometrie versehen.. gleichschenklige Kreuze.." S.96 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de