Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
Infopage
Schweitzer-Banner
Alternative Medizin: Psyche, Statik, Selbstheilung, Regeneration
Prävention: präventologische Beratung | meine Medizin-Bücher
Energie sparen: Auto, Haushalt, Landwirtschaft, freie Energie | Flohmarkt
meine Reiseberichte | Kurzgeschichten | Infopage als Datei | Infopage Historie

Matthias Weisser's Info-Letter 8 - 24.9.03
Übersicht Info-Letter und An-/Abmeldung

Vitalstoffmangel, Licht

Immer wieder hört oder liest man, daß die Böden ausgelaugt seien und die Früchte nicht mehr so viele Nährstoffe wie früher enthielten. Gleichzeitig heißt es aber auch von Seiten bestimmter Ärzte und staatlichen Stellen, daß man nur mehr Gemüse essen solle und dann wäre schon alles in bester Ordnung. Wer viel Geld für Nahrungsergänzungen ausgebe, der spüle sein Geld zur Toilette hinaus. Was ist nun wahr, so werden Sie fragen.

Dazu hier ein paar Zitate von Dr. Joel Wallach, der auf der Farm seiner Eltern aufwuchs und dort erlebte, wie die Tiere gezielt Mineralien als Vorbeugung gegen bestimmte Erkrankungen bekamen:

"bei Tieren für 50 Pfennig pro Tag Kalzium in die Nahrung und die bekommen keine Osteoporose.."

"Vitamin E gegen Alzheimer.. damit sind die Humanmediziner in 50 Jahren zu den gleichen
Erkenntnissen gekommen, wie vordem die Veterinärmedizin.."

"Kalzium gegen Nierensteine.. wußten wir in der Viehwirtschaft vor 50 Jahren.."

"Todesursache Kardiomyopathie.. Stew Burger, Arzt schrieb Bücher über Ernährung.. starb mit 40 an Selenmangel.. jeder Farmer weiß, dass er sich für seine Tiere dagegen Seleninjektionen im Futterladen besorgen kann.."

"geplatztes Aneurysma.. Veterinäre haben 1957 gelernt: Kupferration verdoppelt.. kein einziger Truthahn starb mehr daran..
Dr. Cartwright starb mit 38 an etwas, woran heute nicht mal mehr Truthähne sterben.. Kupfermangel.."

"Herzinfarkt.. Dr. Gayle Clatch starb mit 47.. Chrom/Vanadiummangel.. die Bauern wissen Bescheid.."

"vor 50 Jahren wußten Veterinäre: Geschwüre durch Helicobakterpilz.. mit Wismut und Tetracylinen heilen.."

"bereits 1957 wusste die Tiermedizin: Diabetes verhindern/heilen mit Chrom und Vanadium.."

"Vielleicht wäre es für Sie sicherer zum Tierarzt zu gehen.."


Dr. Wallach führte tausende Autopsien an Zoo-Tieren und Menschen durch und fand heraus, daß praktisch alle natürlichen Todesfälle auf eine Mangelerscheinung zurückzuführen sind. Wenn der Mangel rechtzeitig behoben wird, so tritt das Problem nicht auf.
Wenn Sie ausführlicher nachlesen wollen .

Ein anderer wichtiger Vitalstoff ist Licht. Hierzu ein paar Zitate:

"die DNA ist ein Lichtträger, nimmt Lichtenergie auf oder gibt sie ab.." Schreiber

"Sonnenlicht wirkt auf die Cholesterinspeicher auf der Haut.. wandelt in Vitamin D um.. Vitamin D fördert Knochenbildung und Einlagerung von Kalzium in die Knochen - wodurch Kinder besser wachsen.. Vitamin D stimuliert die Kalziumaufnahme im Darmtrakt.." S.154 Batmanghelidj2

"Sonnenlicht wichtigster Gehirnnährstoff.. Johannes Holler: 'Das neue Gehirn'.." Simonsohn

"Photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und Vitamin E.." S.50 Tanaka

"durch UV-B der Kalzium-, Kohlehydrat- und Phosphor-Stoffwechsel im Körper gesteuert..
unter normalem Kunstlicht sinkt die Kalziumaufnahme um rund ein Drittel..
eine der Hauptursachen für Osteoporose.."
S.10 Ott

"UV-Stopp, UV-400, Sonnenschutzfaktor 25: Die Abschottung gegen UV-Licht
kann zu einer ernsten Schwächung der Körperabwehr führen.."
S.179 Liberman

"18 Jahre Schwarzlichtlampen (UV) an der Decke.. Gesundheit ungewöhnlich gut.. nie Grippe..
keiner trug eine Brille.. besonders zufrieden.. höflich, effizient.."
S.159 Ott

"neues Gebäude mit Vollspektrumlampen und UV-durchlässigen Fensterscheiben..
während Grippewelle blieb nicht ein einziger der Arbeit fern..
alle glücklicher und besserer Laune.. Arbeitsleistung 25% gestiegen.."
S.163f Ott

"Chlorophyll stärkt Herz, Immunsystem, Augen.." S.17 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'

"künstliche Fehlbeleuchtung ähnlich wie Fehlernährung.." S.76 Liberman

"Licht spielt eine größere Rolle als Vererbung, Umwelt und Ernährung.." S.105 Liberman

Herzliche Grüße und viel Erfolg mit meinen Seiten
wünscht Matthias Weisser

PS: Wenn Sie sich ab- oder ummelden möchten:

was hat sich verändert

seit Aug 2003.. Beispiele..
alternative Medizin
Thema Licht: ergänzt, nun 3 Dateien licht.htm
Thema Transmutationen: neu erstellt transmutation.htm
Thema Amalgam/Entgiftung: in 2 Teile geteilt, überarbeitet schreiber.htm
Thema Immunsystem: ergänzt immunsystem.htm
Thema Elektromedizin: ergänzt elektromedizin.htm
Thema Nerven, Regeneration: ergänzt, nun 2 Teile regeneration.htm
Thema Blut, Blutreinigung: ergänzt blut.htm
Thema Tumoren/Krebs: ergänzt krebs.htm
Thema Parasiten: ergänzt alt7_parasiten.htm
Thema Selbstheilung: ergänzt alt9_selbstheilung.htm
Thema Mineralien: ergänzt mineralien.htm
Thema Psyche: ergänzt alt1_psyche.htm
Thema Wasser/Salz/Sauerstoff: ergänzt wasser.htm
 
Energie
Thema freie Energie: "Kühlschrank=derzeit die einzige "freie Energie"-Maschine, die Sie besitzen.. elektr. angetriebene Wärmepumpe.. benötigt 1 Energieeinheit Strom um 3 Einheiten Wärme zu bewegen.. "coefficient of performance" (COP) etwa 3.. Solarwärmepumpen 8-10" energie_sparen.htm
 
Flohmarkt, Reiseberichte
Thema Flohmarkt: aktualisiert flohmarkt.htm

Erfahrungsberichte

"sich verschlimmernde Arthritis.. Augen sehr empfindlich gegen helles Sonnenlicht.. Brille zerbrach -> ohne Brille an der Sonne.. mehrere Tage schön.. natürliches Sonnenlicht.. Arthritis plötzlich nachgelassen.. Augen nicht mehr so überempfindlich.. Heuschnupfen verschwand.. Brillenglas wirkt wie ein Filter.. Körperchemie durch die Eigenschaften der Lichtenergie beeinflusst, die man durch das Auge aufnimmt.." S.83ff Ott: 'Risikofaktor Kunstlicht. Stress durch falsche Beleuchtung.'

Wenn Sie positive (oder negative) Erfahrungen gemacht haben, bitte schreiben Sie eine kurze mail

Wichtiger Hinweis

Die Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Präventologen.

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de