Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Vitamin E - fettlöslich
Teil 1: Zusammenhänge
•  Symptome
•  Zusammenhänge, Diagnose
•  Therapieansätze
•  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Teil 2: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 3: Literaturhinweise Wissenschaft
siehe auch: Immunsystem Blut Vitamin C Vitalstoffe

"Vitamin E ist die einzige Substanz,
die ungefährlich die Verklumpung des Bluts verhindert.." Saul: 'Vitamin E. A cure in search..' 2003 S.207

"Vitamin E im ölhaltigen Keim von Getreide.. durch Mehl mahlen Kleie, Keim abgetrennt..
Vitamine fehlen -> wird leicht ranzig.." Moser

"chronischer Mangel an Vitamin C, Vitamin E, Beta-Karotin, Lysin, Prolin, Aminosäuren..
die häufigste Ursache von Mangelfunktionen der Zellen..
Herz-Kreislaufprobleme sind die häufigsten Krankheiten weil Herzmuskelzellen/Arterienwände einen
besonders hohen Verbrauch an Bioenergie durch mechanische Dauerbeanspruchung haben.." Rath

"durch optimale Versorgung mit Vitamin C, Vitamin E, Beta-Karotin, Selen wäre das Krebsrisiko
etwa auf 1/5 zu drosseln.. 95% benötigen mehr Schutzstoffe.." Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem' S.78f

"photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und Vitamin E.." Tanaka S.50

"chemisch produzierte Vitamine/Spurenelemente werden vom Körper nicht gerne
angenommen, weil die lebendige Schwingungsenergie fehlt.." Amelung.. S.13

"Alpha-Liponsäure schützt Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E, Glutathion, Coenzym Q10
vor dem Zerfall.. hilft Nahrung besser in Energie umzuwandeln.." Schreiber

"Wer heilt, hat recht"

Symptome wie:
Infektanfälligkeit, mangelnde Abwehrkraft, Immunsystem, Energiemangel, Müdigkeit, Nitrosaminbildung, Viren, Altersbeschwerden, Reparaturfähigkeit Zelle, Stress, reduzierter Blutfluß, Verklumpung, Wundheilung, Narben, Gefäßschäden, Herzschäden, Verkalkung, Sehschwäche, Diabetes, Asthma, Leistungsschwäche, Altersflecken, Brustkrebs, Prostatakrebs, Spermienproduktion, Alzheimer, Parkinson..
 
   
Abhilfe:
nehme:
+ Vitamin E in bioverfügbarer natürlicher Form
+ natürliche Mischung an Tocopherolen, Tocotrienolen
+ Sprossen, Keimlinge, Sonnenblumenkerne
+ frisch gemahlenes Getreide (noch nicht ranzig), Vollkorn, Weizenkeimöl
+ grünblättrige Gemüse, Spinat, Schisandra, Pilze
+ Sojabohnen, Mandeln, Spirulina, Paprika, Leinsamen, Nüsse
+ Lachs..
+ Alphaliponsäure, Q10, Selen
meide:
- Medikamente
- Giftstoffe
- hochdosierte synthetische Präparate

Ergebnis:
+ besserer Blutfluss, bessere Wundheilung, Reparatur, optimiertes Immunsystem
+ weniger Altersbeschwerden
 

  Zusammenhänge, Diagnose  
  Alpha-, Beta-, Delta-, Gamma-Tocopherol
Alpha-, Beta-, Delta-, Gamma-Tocotrienol
 
  12 Effekte von Vitamin E:
+ reduziert Sauerstoffbedarf der Gewebe.. Hove et al 1945, Telford et al 1954
+ löst frische Verklumpungen, keine Embolien.. Shute et al 1948, Wilson&Parry 1954
+ verbessert Durchblutung.. Enria&Ferrero 1951, Domingues 1953
+ dehnt Gefäße.. Shute et al 1948
+ löst gelegentlich Narbengewebe auf.. Steinberg 1948
+ verhindert Zusammenziehung bei Wundheilung.. Shute et al 1948
+ vergrößert niedrige Blutplättchen.. Shute et al 1948
+ reduziert Insulinbedarf bei 25% der Diabetiker.. Butturini 1950, Tolgyes 1957
+ reguliert Fett- und Eiweißstoffwechsel.. Hickman 1948
+ stimuliert Muskelkraft.. Percival 1951
+ unterstützt Kapillarwände.. Ames, Baxter and Griffith 1951
+ verhindert Auflösung roter Blutkörperchen.. Rose and Gyorgy 1951.."
 
"Vitamin E schützt ungesättigte Fettsäuren, Hormone, Vitamine vor Sauerstoff (Oxidation).. reduziert Sauerstoffbedarf des Körpers.." S.47 Pachtmann  
  "Vitamin E Fänger freier Radikale.. baut mit Selen Immunsystem auf.. auch gegen Viren.. beschleunigt Blutfluß.. stärkt Herz/Gefäße.. gegen Verkalkung.. bei Mangel Sehschwäche, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Altersflecken.." S-zip
"Vitamin E wenn Mangel auftritt verbinden sich die essentiellen (ungesättigten) Fettsäuren mit Sauerstoff und es kommt zum Verfall der Zellen.." S.47 Pachtmann  
  "Viehfutter zuwenig Vitamin D und Vitamin E.." S.135 Tompkins/Bird  
  "Mangel an Vitamin E führt zur Thrombozytenschädigung.. Vitamin E gemeinsam mit Nahrungsfetten über Dünndarm resorbiert.. neben Fetten spielen Gallensäuren und Pankreasenzyme eine Rolle.." Schreiber S-zip
  "amerikanische Kinder haben zuwenig Vitamin E.." Bendich: "Vitamin E status of US children" J Am Coll Nutr 11 441-444 1992.. LE Magazin 3.2001  
"Vitamine sind biologische Komplexe aus Nährstoff, Enzymen, Coenzymen, Antioxidantien, Spurenelementen.. Royal Lee..
- isolierte reine Ascorbinsäure ist nicht Vitamin C..
- isoliertes reines Alpha tocopherol ist nicht Vitamin E ..
- isolierte reine Retinolsäure ist nicht Vitamin A..
Vitaminaktivität nur wenn alle Kofaktoren/Bestandteile des Vitamin-Komplex da sind.."
 
  Vitamin E-Formen:
+ Alpha-
+ Beta-
+ Delta-
+ Gamma-Tocopherol
+ Alpha-
+ Beta-
+ Delta-
+ Gamma-Tocotrienol)
 
  "Vitamin E gemeinsam mit Nahrungsfetten über Dünndarm resorbiert.. nach Aufnahme über die Darmzellen wird Vitamin E über den Chylus, die Darmlymphe zur Leber transportiert.." Schreiber S-zip
"EM-X das stärkste Antioxidant (100x stärker als Vitamin E).." S.5f Tanaka  
  -> Enzyme  
"das beste Vitamin nützt überhaupt nichts wenn der Partner fehlt der mit ihm zusammen das Enzym bilden soll.." S.18f Allgeier  
"Enzyme verhelfen Vitaminen zur Wirksamkeit.." S.12 Allgeier  
  "Vitamin E gemeinsam mit Nahrungsfetten über Dünndarm resorbiert.. neben Fetten spielen Gallensäuren und Pankreasenzyme eine Rolle.." Schreiber S-zip
  "Aufnahme natürliches Vitamin E in Gewebszellen/Biomembranen durch Enzyme.." Schreiber S-zip
"Coenzym Q10 (Ubichinon) verhindert Lipid-Peroxidation.. regeneriert Vitamin E..
Teil der Atmungskette in den Mitochondrien für Bildung Energieform ATP.." Schreiber
S-zip
  -> Fette  
  "wichtige Vitamine für Fettstoffwechsel Vitamin E, Vitamin C, Vitamin A, Vitamin B3 (Niacin).." S.145 Galland  
  -> Entgiftung  
  "Ausleitung Quecksilber aus den Depots: mit Bärlauch, Knoblauch, Koriander, hohe Dosen Klamath-/Chlorella Algen.. Zink, Vitamin E, Vitamin C (verestert), Mineralien.." Schreiber S-zip
"Vitamin E bei genügender Zufuhr entgiftet Leber.. Konservierungsmittel, Industriegifte, Insektizid-/Fungizidrückstände, krebsförderndes Nitrit/Nitrat aus Kunstdünger.." S.48 Pachtmann  
"Entgiftungskonzept: z.B. Kurklinik Waldeck
+ Vitamin C (bis 12-75g/Tag bei MCS), Vitamin E, Selen, Mineralstoffe, Spurenelemente
+ vollwertige Ernährung.." S.110ffff Cernaj: 'Umweltgifte'
S-zip
  -> Bedarf an Vitamin E-Zufuhr  
  "Dr. Müller-Wohlfahrt: 'Wunderarzt FC Bayern' geht davon aus, daß fast alle chronischen Erkrankungen auf freie Radikale zurückzuführen sind.. Vitamine C und E beste Radikalfänger.. bis zu 2g Vitamin C, 800mg Vitamin E pro Tag.."  
"Ärzte raten die tägliche Versorgung mit Vitalstoffen anzuheben.. 30.10.2007..
+ Vitamin B1 Thiamin: 25mg
+ Vitamin B2 Riboflavin: 25mg
+ Vitamin B3 Niacinamid: 300mg
+ Vitamin B6 Pyridoxin: 25mg
+ Folsäure: 2000mcg
+ Vitamin B12 Cobalamin: 500mcg
+ Vitamin C: 2g
+ Vitamin D3: 1500 IU
+ Vitamin E als natürlich gemischte Tocopherole: 200 IU.."
 
  -> Vitamin E-Verlust durch Mehl mahlen, Lagerung  
  "Mehl mahlen problematisch, da Kleie und Keim abgetrennt -> länger haltbar.. Vitamine fehlen.. Vitamin E im ölhaltigen Keim.. wird leicht ranzig wenn gemahlen.." Moser  
  "was ist noch drin im Vollkorngetreide nach Wochen der Lagerung.. wie schmeckt frisch gemahlenes Getreide im Vergleich.. Roggenmehl wird noch rascher ranzig.." Moser  
  "Vitamine durch Verarbeitung, Lagerung zerstört.." S.188 Proctor  
  -> Vitamin E-Verlust durch Hitze, Wärme  
  Vitamine zunehmend zerstört bei Kochtemperaturen, Mikrowelle.. S.125 Opitz
  Vit. C Vit. A Vit. E Vit. B1 Vit. B2 Inositol Folsäure Biotin Pantothen-
säure
Verlust bei durch-
schnittlicher Garzeit
70-80% 10-30% 50% 25-45% 40-48% -95% -97% -97% -44%
 
  Vitamin-Verluste durch Kochen lt. Universität Baltimore (Konz: 'Der große Gesundheits-Konz' S.436)
  Vit. C Vit. A Vit. E Vit. B Vit. B1 Vit. B2 Vit. B12 Vit. K
Verlust 100% 30-40% 55% 40% 80% 75% 30% 5%
 
  "Omega-3-Fettsäuren während Desodorierung (bei hohen Temp.) in Transfette umgewandelt, 4.6% Plastik.. tötete Labortiere.. verursachte Vitamin E-Mangel.. gesundheitsfördernde Eigenschaften wegraffiniert.."  
  -> Vitamin E-Verlust durch Gifte, Entgiftung  
"nach Aufnahme von Hg verringerter Spiegel von Vitamin E und Vitamin C.." Schreiber S-zip
  "Rapsöl enthält langkettige Fettsäure 'erucic acid'.. als Schmiermittel, Pestizid.. weniger für menschl. Verzehr geeignet.. wird leicht ranzig, Backwaren schimmeln rasch.. Omega-3-Fettsäuren während Desodorierung (bei hohen Temp.) in Transfette umgewandelt, 4.6% Plastik.. tötete Labortiere.. verursachte Vitamin E-Mangel.. gesundheitsfördernde Eigenschaften wegraffiniert.. Nährwert von Weißmehl.. nicht besser als Margarine.."  
  -> Vitamin E-Verlust durch Strahlung  
  Joshi, Korgaonkar: "Effect of ground nut oil on radiation injury in mice" Indian J Exp Biol 14,3 263-267 5.1967 Vitamin E..  
  -> synthetisch vs. natürlich: fehlende Tocopherole, Tocotrienole  
  "in der Natur kommt immer ein Gemisch vor von 4 Tocopherolen und 4 Tocotrienolen.." Schreiber  
  "das natürlich vorkommende RRR-*-Tocopherol vermag besser als jedes andere Antioxidans Peroxilradikale einzufangen. Synthetisches Vitamin E (all-rac-*-Tocopherol oder auch D, L-*-Tocopherol) ist ein Gemisch aus 8 verschiedenen stereoisomeren Verbindungen in gleichen Mengen, d.h. der Anteil des RRR-*-Tocopherols in diesem Gemisch beträgt nur 1/8 =12,5%..." Schreiber  
"natürliches RRR-alpha-tocopherol aus Pflanzen.. synthetisches all-rac-alpha-tocopherol = racemische Mischung aus allen 8 möglichen Stereoisomeren.. Degeneration Hoden, Muskeldystrophie, Anämie, Immunwirkung.." Jensen, Lauridsen: "Alpha-tocopherol stereoisomers" Vitam Horm 76 281-308 2007  
  "natürliche Vitamine funktionieren besser als synthetische.. Beispiele
+ natürliches Vitamin E verliert 99% Wirkung wenn aus der Umgebung gerissen.. 1943.." Documented differences between natural & synthetic vitamins
 
"überzeugt, daß man funktionsfähiges Vitamin C und Vitamin E nicht synthetisch herstellen kann.. Umdenken der großen Konzerne angesagt.." S.43 Budwig  
  "synthetische Vitamine oft nicht sehr wirksam.. gilt besonders für Vitamin E.. zur Vorsorge unerläßlich.." S.94 Tanaka  
  "das Marketing kristalliner synthetischer Vitamine war so erfolgreich daß die meisten Ernährungsspezialisten und Ärzte nicht wissen daß da etwas fehlt.. je stärker konzentriert umso mehr medikamentenartige Effekte.."  
"in Nahrung 15% natürliches D-Alpha-Tocopherol, 70% Gamma-Tocopherol.. in Vitaminpräparaten oft wenig wirksames synthetisches DL-Alpha-Tocopherol (racemische Mischung der D- und L-Form).." Houston: "Meta-Analysis.." JANA 8,1 4-7 2005  
"natürliches Vitamin E liegt in 'D'-Form vor (Dextro=Rechte Hand).. künstliches Vitamin E ist eine Mischung von D- und L-Form (z.B. DL).. synthetische Form billiger, aber nicht empfohlen.."  
  -> nötige Kofaktoren, Synergien  
"Vitamine sind biologische Komplexe aus Nährstoff, Enzymen, Coenzymen, Antioxidantien, Spurenelementen.. Royal Lee..
- isolierte reine Ascorbinsäure ist nicht Vitamin C..
- isoliertes reines Alpha tocopherol ist nicht Vitamin E ..
- isolierte reine Retinolsäure ist nicht Vitamin A..
Vitaminaktivität nur wenn alle Kofaktoren/Bestandteile des Vitamin-Komplex da sind.."
 
  "natürlich vorkommendes Vitamin A wirkt zusammen mit Vitamin C, Vitamin E.."  
  "Vitamin A-Wirkung durch 100 Einheiten Vitamin E verdoppeln.." S.32f Pachtmann  
"Alpha-Liponsäure schützt Antioxidantien Vitamin C, E, Glutathion, Q10 vor Zerfall.. hilft Organismus von Giften (Quecksilber/Schwermetalle) und schädlichen Nebenprodukten des Fettstoffwechsels zu befreien.. Fähigkeit, Neuronen zu regenerieren.." Schreiber S-zip
"Vitamin C erhöht Ausscheidung von Quecksilber.. regeneriert das oxidierte Vitamin E (Tocopheroxyl-Radikal).. entstehende Dehydroascorbinsäure durch Glutathion wieder zu Ascorbinsäure umgewandelt.." Schreiber S-zip
  "Cholin: gefäßerweiternd, vermindert Fettablagerung/Cholesterin, blutdrucksenkend, regelt Darmbewegung.. optimiert Wirkung Vitamin E.. Eigelb, Lecithin, Pilze, Hopfen.."  
  "Cystein hilft bei Entgiftung.. schützt vor Strahlenschädigungen u. Schäden durch Alkohol, Drogen, Zigarettenrauch.. wirkt am besten mit Selen und Vitamin E.." Selfhealth news 16 2.04  
  "Cystein, Glycin, Glutaminsäure erforderlich zur Auffüllung der Depots, da bei fortdauernder Entgiftung durch Schadstoffelimination die Bausteine u.U. fehlen.." Schreiber S-zip
  "Vitamin K2 von Vitamin E vor Zerstörung geschützt.."  
  "Methionin gute Schwefelquelle.. hift Glutathion beim Abbau von Giftstoffen in der Leber.." Selfhealth news 16 2.04  
"OPC (Olygomeres Proanthocyanidin)
+ verstärkt Wirkung Vitamin C um Faktor 20.. Verlängerung der Wirksamkeit..
+ verstärkt Wirkung Vitamin E um Faktor 50
+ Stabilisierung Bindegewebe
+ Tumoren abgekapselt.. Ödeme deutlich gebessert.." S.204 'Krebs-Bankrott'
 
  "Procyanidin (Olygomeres Proanthocyanidin - OPC): antioxidative Wirkung 50x stärker als Vitamin E, 18.4x stärker als Vitamin C.. im Traubenkern.. im kaltgepressten Traubenkernöl.. Vorsicht bei chemischer Extraktion/Raffination + Filtration -> totes Öl, oft Etikettenschwindel.."  
"Proanthocyanidin OPC: natürlicher Pflanzenstoff in Früchten, Baumrinden (Pinien), Schalen, Kernen.. z.B. Kernen von Weintrauben.. Studien zur antikarzinogenen Wirkung.." Schreiber S-zip
  "Aufnahme natürliches Vitamin E in Gewebszellen/Biomembranen durch Enzyme.." Schreiber S-zip
"Coenzym Q10 (Ubichinon) verhindert Lipid-Peroxidation.. regeneriert Vitamin E.. Teil der Atmungskette in den Mitochondrien für Bildung Energieform ATP.." Schreiber S-zip
  "Vitamin E Fänger freier Radikale, baut mit Selen Immunsystem auf.. auch gegen Viren.." S-zip
"Selen - arbeitet mit Vitamin E.. Alters-/Leberflecken, Leberzirrhose, Anämie, Müdigkeit, Immunschwäche, Aids, Krebs, Alzheimer, Parkinson, Muskelschwäche, Skoliose, MS, Pankreatitis, Kardiomyopathie, Herzkrankheit, Fibromyalgie, Unfruchtbarkeit, vorzeitige Alterung.. natürliche Quellen: Leber, Nieren, Meeresfrüchte, Vollkorn.." W-zip
  -> natürliches Vitamin E  
"alpha-Tocopherol zeigt größte Vitamin E-Wirkung.. natürliche Form RRR-alpha-tocopherol aus Pflanzen.." Jensen, Lauridsen: "Alpha-tocopherol stereoisomers" Vitam Horm 76 281-308 2007  
  "Vitamin E in Nüssen, Samen, Hülsenfrüchte, Vollkorn, dunkelblättrige Gemüse, rohe Sonnenblumensamen, rohe Haselnüsse, rohe Mandeln, Kohl, Hafermehl.. 400mg/Tag empfohlen.." S.146 Galland  
  "Vitamin E im ölhaltigen Keim von Getreide.. Mehl mahlen problematisch, da Kleie und Keim abgetrennt -> länger haltbar.. Vitamine fehlen -> wird leicht ranzig wenn gemahlen.." Moser  
  "Vitamin E-Quellen Weizenkeimöl, Sonnenblumenkerne, Sojabohnen, Mandeln, Spirulina, Nüsse, Paprika, Leinsamen, Lachs.." V-zip
  "Palmöl als ergiebige natürliche Quelle für Tocotrienole.. Elson 1992.." Sen et al: "Tocotrienols.." Mol Aspects Med 28 692-728 2007  
  "Vitamin E Tocotrienole in Bixa-Frucht.. Bixa orellana.. Patent auf Extraktionsprozess.. Barry Tan.. Quellen Fa. A.C. Grace, Tocovid Suprabio, Tocomin.."  
  "in Palmöl 30% Tocopherole, 70% Tocotrienole.. Sundram et al 2003.." Sen et al: "Tocotrienols.." Mol Aspects Med 28 692-728 2007  
"natürliches Vitamin E liegt in 'D'-Form vor (Dextro=Rechte Hand).. künstliches Vitamin E ist eine Mischung von D- und L-Form (z.B. DL).. synthetische Form billiger, aber nicht empfohlen.."  
  "biologische Aktivität von natürlichem Vitamin E doppelt so hoch wie die des synthetischen all-rac-*-Tocopherol.." Schreiber S-zip
  "Hafer: Vitamin B1, B2, B6, E, K, Pantothensäure.. Haferlecithin -> Nerven-, Gehirnfunktion, Arteriosklerose.. Kalzium, Kalium, Magnesium, Natrium, Chlor, Phosphor, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Aluminium, Schwefel, Jod.." S.20f Pachtmann  
 
Quelle Folsäure [mcg] Vitamin E [mg] Selen [mcg] Eisen [mg] Zink [mg]
Sonnenblumenkern 64.46 11.34 16.87 1.92 1.43
Blaubeeren 0.81 0.28 0.17 0.05 0.03
Sesamsamen 27.41 0.64 1.62 4.12 2.2
Mandeln 8.22 7.42 2.24 0.22 0.95
Walnüsse 27.78 0.83 0.3 0.83 0.88
Pecanüsse 6.24 1.04 0.7 0.72 1.28
Haselnüsse 32.04 4.31 1.13 1.33 0.7
Dr. Jon's Letter 29.8.02
 
  -> Licht  
"photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und E.." S.50 Tanaka  
  -> Lichtdrehung  
  Alpha-Tocopherol: 8 Isomere SSS-, SSR-, SRR-, SRS-, RSS-, RRS-, RRR-, RSR-  
"natürliches Vitamin E liegt in 'D'-Form vor (Dextro=Rechte Hand).. künstliches Vitamin E ist eine Mischung von D- und L-Form (z.B. DL).. synthetische Form billiger, aber nicht empfohlen.."  
"natürliche Form RRR-alpha-tocopherol aus Pflanzen.. synthetisches all-rac-alpha-tocopherol = racemische Mischung aus allen 8 möglichen Stereoisomeren.. einfache Analysemethode: Trennung der Isomere in 5 Peaks.. 1.Peak: Isomere SSS-, SSR-, SRR-, SRS-.. 2. Peak: RSS-.. 3.Peak: RRS-.. 4.Peak: RRR-.. 5.Peak: RSR-alpha-tocopherol.." Jensen, Lauridsen: "Alpha-tocopherol stereoisomers" Vitam Horm 76 281-308 2007  
     
  Therapieansätze  
"alpha-Tocopherol zeigt größte Vitamin E-Wirkung.. natürliche Form RRR-alpha-tocopherol aus Pflanzen.. synthetisches all-rac-alpha-tocopherol = racemische Mischung aus allen 8 möglichen Stereoisomeren.. Degeneration Hoden, Muskeldystrophie, Anämie, Immunwirkung.." Jensen, Lauridsen: "Alpha-tocopherol stereoisomers" Vitam Horm 76 281-308 2007  
  "Vitamin C und E zusammen langanhaltende Antioxidationskraft, die sie alleine sonst nicht hätten.." S.96 Tanaka  
  "wenn Vitamin E als Präparat eingenommen wird sind höhere Mengen Q10 und Vitamin C gleichzeitig zuzuführen.." S.85 Fahl: 'Vitalstoffe schenkten..'  
  "Alpha-Liponsäure schützt Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E, Glutathion, Coenzym Q10 vor dem Zerfall.. hilft Nahrung besser in Energie umzuwandeln.." Schreiber S-zip
  "Glutathion: 3 Aminosäuren Glutaminsäure, Cystein, Glycin.. nötig für Ordnung in den Zellen.. Entgiftung.. Zellteilung (Wachstum, Heilung).. Immunfunktion.. Regeneration Betacarotin/Vitamin C u. E.. Stress.. 3xtägl. 2 Kapseln.." S.265ff Baklayan  
"ELDI-Öl, äußerlich zur Förderung der Absorption der Sonne in langwelligen Bereichen..
enthalten pi-Elektronenwolken der Linol-/Linolensäuren, Vitamin E im Naturgefüge, ätherische Öle und Sulfhydrylgruppe.." S.109 Budwig
 
  "Prof. Hellmut Haubold.. Gründer der Fa. Mucos.. erkennt wichtige Eigenschaften von Vitamin A und Vitamin E für Stärkung körpereigene Abwehrkraft, Alterskrankheiten, endokrine Störungen, immunologische Erkrankungen, Krebs.. Entdecker der Vitaminemulsionen = Mulsine.." S.8f Ransberger  
  -> Ernährung  
 
Quelle Folsäure [mcg] Vitamin E [mg] Selen [mcg] Eisen [mg] Zink [mg]
Sonnenblumenkern 64.46 11.34 16.87 1.92 1.43
Blaubeeren 0.81 0.28 0.17 0.05 0.03
Sesamsamen 27.41 0.64 1.62 4.12 2.2
Mandeln 8.22 7.42 2.24 0.22 0.95
Walnüsse 27.78 0.83 0.3 0.83 0.88
Pecanüsse 6.24 1.04 0.7 0.72 1.28
Haselnüsse 32.04 4.31 1.13 1.33 0.7
Dr. Jon's Letter 29.8.02
 
"Sprossen/Keimlinge (Vit. A, B1, B2, C, E, Selen, Mineralstoffe, lebendige Nahrung) Rettich, Rauke, Brokkoli, Luzerne, Alfalfa, Linsen, Sonnenblumenkerne, Mungbohnen, Senf.." S-zip
  "Fermentgetreide enthält 0.033mg/kg Selen, 6.3mg/kg Kupfer, 14mg/kg Eisen, 8.3mg/kg Zink, 14mg/kg Mangan, 594mg/kg Kalzium, 285mg/kg Magnesium, 972mg/kg Kalium, 30mg/kg Vitamin E, 0.78mg/kg Vitamin B1, 1.2mg/kg Vitamin B2, 10mg/kg Vitamin B12.." S.18fff Friebel  
"Immun-Energy-Cocktail aus gekeimten Getreide- und Reiskörnern gewonnen.. mit Vitamin C, Calcium, Silicium, Phosphor, Kalium, L-Carnitin, Chlorid, Vitamin E, Niacin, Magnesium, Citrus-Extrakt, Vitamin B1, B2, B6, B12, Beta-Carotin, Q10, Pantothensäure, Mangan, Zink, Kupfer, Folsäure, Biotin, Chrom, Molybdän, Selen, Vitamin K und Vitamin D.. in 1/4 Liter auflösen.. Wirkung nach 6 Wochen.. in der Apotheke.." Prof. Bankhofer Gesund&Fit S-zip
  "zum Keimen eignen sich biologisch angebaute Getreidekörner, Hülsenfrüchte, Sonnenblumenkerne, Buchweizen, Kürbiskerne.. zur Aufzucht von jungen Grünpflanzen sind vor allem Buchweizen, Sonnenblumen und Weizen geeignet.." S.146 Opitz  
"Barleygreen.. Gerstengras enthält viele Enzyme für Verdauung, mehr als ein Dutzend Vitamine, 17 Mineralstoffe, 18 Aminosäuren und Chlorophyll.."  
"in 4cl Weizengrassaft:
Vitamin A 89% RDA
Vitamin B1 131%
Vitamin B2 677%
Vitamin B3 250%
Vitamin B6 403%
Vitamin B12 500%
Vitamin C 209%
Vitamin D 168%
Vitamin E 130%
Vitamin H 1683%
Vitamin K 61%
Folsäure 1800%
Eisen 230%
Jod 50%
Kalium 178%
Kalzium 80%
Kupfer 1666%
Magnesium 17%
Mangan 100%
Schwefel 100%
Selen 500%.." Video "Vitamin B12 Bombe!!! Weizengrassaft -selbst hergestellt- mit Kiwi"
 
"Weizengrassaft erntet man nach 10-14 Tagen.. so tief wie möglich abschneiden.. mit Beerenpresse entsaften.. zu Beginn nicht mehr als 1 Esslöffel.. im Mund kauen, bevor man schluckt.. auf nüchternen Magen.. Menge langsam steigern, bis ca. 50ml/Tag.. schnelle Abheilung von Zahnfleischentzündungen.." S.148f Opitz  
  "Nährstoffe in 100g Kohl: 5.5g Kohlenhydrate, 2.8g Zucker, 1.9g Ballaststoffe, 1.3g Eiweiß, 196mg Kalium, 60mg Fette, 48mg Kalzium, 38mg Vitamin C, 15mg Magnesium, 8mg Natrium, 0.25mg Vitamin B3, 0.2mg Zink, 0.17mg Eisen, 0.14mg Vitamin E, 0.11mg Vitamin B6, 0.06mg Vitamin B1, 0.04mg Vitamin B2, 0.017mg Kupfer.."  
"Paprika enthält pro 100g:
+ Vitamin C 120-400mg
+ Vitamin B1 9mg
+ Vitamin B2 0.07mg
+ Niacin 0.4mg
+ Vitamin E 0.7mg.. dazu viel K, Ca, Mg.."
 
"Pilze liefern hochwertige Aminosäuren.. meist alle lebensnotwendigen.. enthalten Mangan, Zink, Selen, Chrom, Kupfer, Molybdän, Bor.. Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium, Phosphor.. Vitamin B, Vitamin D, Vitamin E, Folsäure.. verwertbare Form.." Blasig  
  "Cocablätter vitamin- und mineralstoffreich: pro 100g ~1.5g Kalzium, 1.1g Natrium, 0.9g Phosphor, 45mg Eisen, 24mg Bor, 3.8mg Zink, 53mg Vitamin C, 44mg Vitamin E, 20mg Betacarotin, 5mg Niacin, 1.73mg Vitamin B2 und Vitamine A, B1, B6 etc.. laut Harvard-Universität im Vergleich zu Mais, Weizen, Reis, Kartoffel eine wahre Nährstoffquelle.."  
  "Cranberry Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Vitamin A, B1, B2, C, E.. Glycoside, Flavonoide, Gerbstoffe (Tannine).. Indianer wuschen Wunden aus.. Gift aus Pfeilwunden.. antibiotisch wirkend.. Infektion der Harnwege.." Clark-Post 2.04  
"nie mehr krank mit Sams Formel: 3x täglich ($7 30 Tage 'One Life') stärkt Immunsystem.. ausgewogene Zusammensetzung statt Überdosierung, die schaden könnte: Vitamin A, C, E, Folsäure, Zink, Selen, Kupfer, Mangan, Chrom, Molybdän, Bor, Vanadium, Silizium, echinacea angustifolia (Kornblume), echinacea pallida, echinacea purpurea, weiße Weidenrinde gg. Akne, Allergien, Arthritis, Blutdruck, Blase, Bronchitis, Krebs, Diabetes, Emphysem, Ekzem, Energie, Glaukom, Kopfschmerz, Hepatitis, Herpes, Infektionen, MS, Schlaf, Krampfadern, Warzen.." S-zip
S-zip
"Dr. Udo Erasmus: spezielle Mischung wichtiger Öle
Mensch braucht einige Gramm dieser Mischung täglich: Leinöl, Sonnenblumenöl, Sesamöl, Reiskeimöl, Weizenkeimöl, Haferkeimöl, Lecithin, Vitamin E
bei Mangel:
- Haarausfall, Sterilität, Schwäche, verminderte Sehfähigkeit, Wachstumsstörungen
- Hautprobleme, Ekzeme, Leber-, Nierenschäden, Infektionen, Gewichtszunahme
- Verlangen nach Zigaretten, Junk Food, Zucker
- Konzentrationsstörungen, Lernprobleme, Alzheimer, Parkinson
- Krebs, chron. Müdigkeit, Depression, niedriges Geburtsgewicht, verzög. Wachstum.."
Buch: Udo Erasmus: 'Fats that Heal, Fats that Kill' - Fette, die töten, Fette, die heilen
aus Batmanghelidj: 'Wasser die gesunde Lösung' S.151
B-zip
B1-zip
  -> Mikroorganismen  
"photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und Vitamin E.." S.50 Tanaka  
  -> elektromagnetische Felder, Frequenzen  
  "Vitamin E.. 6891.30Hz.."  
     
  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z  
  12 Effekte von Vitamin E:
+ reduziert Sauerstoffbedarf der Gewebe.. Hove et al 1945, Telford et al 1954
+ löst frische Verklumpungen, keine Embolien.. Shute et al 1948, Wilson&Parry 1954
+ verbessert Durchblutung.. Enria&Ferrero 1951, Domingues 1953
+ dehnt Gefäße.. Shute et al 1948
+ löst gelegentlich Narbengewebe auf.. Steinberg 1948
+ verhindert Zusammenziehung bei Wundheilung.. Shute et al 1948
+ vergrößert niedrige Blutplättchen.. Shute et al 1948
+ reduziert Insulinbedarf bei 25% der Diabetiker.. Butturini 1950, Tolgyes 1957
+ reguliert Fett- und Eiweißstoffwechsel.. Hickman 1948
+ stimuliert Muskelkraft.. Percival 1951
+ unterstützt Kapillarwände.. Ames, Baxter and Griffith 1951
+ verhindert Auflösung roter Blutkörperchen.. Rose and Gyorgy 1951.."
 
  "Vitamin E - Zellenergie, Schutz vor freien Radikalen, Vorbeugung Altersbeschwerden, Spermienproduktion, Durchblutung, schnellere Wundheilung, weniger Narben, Stress, Herz-Kreislauf-System.. Weizenkeimöl, Sonnenblumenkerne, Sojabohnen, Mandeln, Spirulina, Nüsse, Paprika, Leinsamen, Lachs.." V-zip
  "Vitamin E schützt Ältere vor Herzerkrankungen, Demenz.. stärkt Immunsystem über 65.. 200mg 400 IU optimal.. Simin N. Meydani Tufts University Boston.."  
  "Vitamin E Fänger freier Radikale.. beschleunigt Blutfluß.. stärkt Herz/Gefäße.. gegen Verkalkung.. bei Mangel Sehschwäche, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Altersflecken.."  
  Allergie  
  "Vitamin E-Gabe durch Nahrung kann allergische Reaktionen bei Allergikern reduzieren.." WE25  
  Alterung, Altersflecken  
  "Vitamin E Fänger freier Radikale.. beschleunigt Blutfluß.. stärkt Herz/Gefäße.. gegen Verkalkung.. bei Mangel Sehschwäche, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Altersflecken.."  
  "Vitamin E - Zellenergie, Schutz vor freien Radikalen, Vorbeugung Altersbeschwerden, Spermienproduktion, Durchblutung, schnellere Wundheilung, weniger Narben, Stress, Herz-Kreislauf-System.." V-zip
  "Alterung: Zufuhr von Vitamin C (1-2g nötig), Vitamin E, Beta-Karotin (Kürbis, Möhren, Seegras), Flavonoide, Polyphenol (Tee, Sesam).. bei Zufuhr von außen Aufnahme problematisch.. Molekulargewicht >5000 nicht vom Darm verarbeitet.. Beta-Karotin in Kürbis, Möhren, Seegras auch >5000.. EM-X wird leichter aufgenommen.." S.46 Tanaka  
  Alzheimer  
  "jeder zweite, der 65 wird erkrankt an Alzheimer.. Vitamin E.." Wallach  
  "Vitamin E bei Alzheimer Gedächtnisverbesserungen.."  
  "Cholin: gefäßerweiternd, vermindert Fettablagerung/Cholesterin, blutdrucksenkend.. optimiert Wirkung Vitamin E.. bei Mangel ggf. Alzheimer.. Eigelb, Lecithin, Pilze, Hopfen.."  
  Arteriosklerose -> Herz, Schlaganfall, Diabetes, Skorbut  
  "Vitamin E als Tocotrienole eliminiert arteriosklerotische Ablagerungen bei Apo-E-Mäusen um bis zu 98%.." Black et al: "Palm tocotrienols.." J Nutr 130,10 2420-2426 1.10.2000  
  "Vitamin E als Tocopherole kein positiver Effekt bei arteriosklerotischen Ablagerungen bei Apo-E-Mäusen.. Shaish 1999.."  
"Arterienverkalkung, Ursache von Herzinfarkt und Schlaganfall.. Ursache: Vitaminmangel in Zellen Arterienwand.. insbesondere Vitamin C, Vitamin E, Beta-Karotin, Lysin, Prolin.. Aminosäuren.. Arterienwandzellen damit auffüllen -> stabilisieren -> Schäden und nachfolgende Ablagerungen verhindern.." Rath  
  "Vitamin E, C-Mangel: oft blaue Flecken, Kapillarschwäche.." S.59 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  "Cholin: gefäßerweiternd, vermindert Fettablagerung/Cholesterin, blutdrucksenkend.. optimiert Wirkung Vitamin E.. bei Mangel Arterienverhärtung.. Eigelb, Lecithin, Pilze, Hopfen.."  
  Augen  
  "Maculadegeneration -> Mangel an Lutein, Zeaxanthin, Zink, Vitamin C, E.."  
  "Vitamin E Fänger freier Radikale.. beschleunigt Blutfluß.. stärkt Herz/Gefäße.. gegen Verkalkung.. bei Mangel Sehschwäche, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Altersflecken.."  
  blaue Flecken  
  "Vitamin E, C-Mangel: oft blaue Flecken, Kapillarschwäche, unmotivierte Müdigkeit.." S.59 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  Blut  
  "Vitamin E und Vitamin C für Kapillarbildung unerläßlich.." S.53 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  "Vitamin E Fänger freier Radikale.. beschleunigt Blutfluß.. stärkt Herz/Gefäße.. gegen Verkalkung.. bei Mangel Sehschwäche, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Altersflecken.."  
"natürliche Blutverdünner: Cayenne, Vitamin C, Turmeric, Knoblauch, Zwiebeln, Bromelain, Wasser, Zimt, Dill, Oregano, Trockenfrüchte und Beeren (Rosinen, Cranberries, Kirschen), Vitamin B6, Vitamin E, Gingko biloba, Bewegung, Obst/Gemüse, Weißdorn, Verdauungsenzyme auf nüchternen Magen.."  
  "Mangel an Vitamin E führt zur Thrombozytenschädigung.." Schreiber S-zip
  Blutarmut, Anämie  
"Vitamin E-Mangel kann Blutarmut verursachen.. nicht von Eisenmangel zu unterscheiden.. verstärkte Vitamin E-Zufuhr führt nach einigen Monaten zur Genesung.." S.47 Pachtmann  
  Blutdruck, Durchblutung  
  "Cholin: gefäßerweiternd, vermindert Fettablagerung/Cholesterin, blutdrucksenkend.. optimiert Wirkung Vitamin E.. Eigelb, Lecithin, Pilze, Hopfen.."  
  "Vitamin E und Vitamin C für Kapillarbildung unerläßlich.." S.53 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  Blutverklumpung  
  "Vitamin E kann blutverdünnenden Effekt haben.. eine Woche vor OP stoppen.."  
  "Vitamin E ist die einzige Substanz, die ungefährlich die Verklumpung des Bluts verhindert.." S.207 Saul: 'Vitamin E. A cure in search..' 2003  
  Cholesterin  
  "Alpha-Tocotrienol als cholesterinsenkender Faktor aus Gerste.. Qureshi et al 1986.." Sen et al: "Tocotrienols.." Mol Aspects Med 28 692-728 2007  
  Demenz  
  "Vitamin E schützt Ältere vor Herzerkrankungen, Demenz.. stärkt Immunsystem über 65.. 200mg 400 IU optimal.. Simin N. Meydani Tufts University Boston.."  
  Diabetes  
  "häufigste Form des Diabetes=Erwachsenendiabetes=Typ II-Diabetes.. entscheidender Auslösemechanismus langjähriger Vitaminmangel.. bei genügend Vitamin C, E, Brom kommt diese Erbanlage viel seltener zum Ausbruch.." Rath  
  Gehirn  
  "Gehirn-/Nervenzellen verbessern: Udos Choice aus Leinsamen-, Sesam-, Sonnenblumensamen, Weizen-, Reis- und Haferkeimen mit Vitamin E bei niedrigen Temperaturen unter Ausschluß von Luft, Licht.." B-zip
  Gehör  
  "Vitamin E hilft Gehör bei plötzlicher Taubheit regenerieren, innerhalb 8 Tagen danach.. 400mg Vitamin E 2x/Tag.. Bettruhe, Steroide, CO2 durch Gasmaske.. Ursache meist virale/bakterielle Infektion.. Studie Technion-Israel Institute of Technology.." BBC news 24.9.04 Adi 25.9.04  
  Gifte, Entgiftung  
  "Ausleitung Quecksilber aus den Depots: mit Bärlauch, Knoblauch, Koriander, hohe Dosen Klamath-/Chlorella Algen.. Zink, Vitamin E, Vitamin C (verestert), Mineralien.." Schreiber S-zip
"Vitamin E bei genügender Zufuhr entgiftet Leber.. Konservierungsmittel, Industriegifte, Insektizid-/Fungizidrückstände, krebsförderndes Nitrit/Nitrat aus Kunstdünger.." S.48 Pachtmann  
  Haut, blaue Flecken  
  "Haut sehr uneben und trocken: benötigt.. Kupfer, Selen, Vitamin A, C und E.." Stockwell S-zip
  "Vitamin E, C-Mangel: oft blaue Flecken, Kapillarschwäche, unmotivierte Müdigkeit.." S.59 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  Herz  
  Shute, Vogelsang, Skelton, Shute: "The influence of vitamin E on vascular disease" Surg Gynecol Obstet 86,1 1-8 1.1948 erste erfolgreiche Megadosen mit 800 IU Vitamin E.. Shute-Protokoll gg. Koronarthrombose, rheumatisches Fieber, rheumatische Herzkrankheit, Angina, zu hoher Blutdruck, Thrombophlebitis, Phlebothrombosis, Diabetes, Nierenentzündung..  
  "Vitamin E schützt Ältere vor Herzerkrankungen, Demenz.. stärkt Immunsystem über 65.. 200mg 400 IU optimal.. Simin N. Meydani Tufts University Boston.."  
  "Vitamin E beschleunigt Blutfluß.. stärkt Herz/Gefäße.."  
  HIV  
  "bei 40-60% der HIV-Patienten zu wenig Vitamin E.. bei 50-70% zu wenig Betakarotin.. bei 27% zu wenig Vitamin C.." S.79 Jopp: 'Aminosäuren und Hormone in der HIV-Therapie'  
  Immunsystem  
  "Vitamin E schützt Ältere vor Herzerkrankungen, Demenz.. stärkt Immunsystem über 65.. 200mg 400 IU optimal.. Simin N. Meydani Tufts University Boston.."  
  "Vitamin E Fänger freier Radikale, baut mit Selen Immunsystem auf.. auch gegen Viren.." S-zip
  Krebs  
"jeder Krebs ist das Ergebnis eines nicht richtig funktionierenden Immunsystems.. alle Krebsarten reagieren auf die Wiederherstellung durch natürliche Methoden.." Lorraine Day  
  "Menschen mit geringem Retinol-Spiegel, Beta-carotin, Vitamin E, Selen bekommen häufiger Krebs.. Comstock, Bush, Helzlsouer: "Serum retinol, beta-carotene, vitamin E and selenium as related to subsequent cancer of specific sites" Am J Epidemiol 135,2 115-121 15.1.1992.. LE Magazin 3.2001  
  "die Gegend von China mit der niedrigsten Aufnahme von Mikronährstoffen hat die höchste Krebsrate.. Vitamin E, Selen und Betacarotin senken die Rate.. Blot: "Vitamin/mineral supplementation and cancer risk: international chemoprevention trials" Proc Soc Exp Biol Med 216,2 291-296 11.1997.. LE Magazin 3.2001  
"durch optimale Versorgung mit Vitamin C, Vitamin E, Beta-Karotin, Selen wäre Krebsrisiko auf 1/5 zu drosseln.. 95% benötigen mehr Schutzstoffe.." S.78f Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem' S-zip
  "Studie: regelmäßig Beta-Carotin, Selen, Vitamin E (wichtigste Antioxidantien) -> weniger Magenkrebs.. wenn man die freien Radikale im Organismus vermindert und das Gewebe mit genug reinem Sauerstoff versorgt, hat Krebs keine Chance.." Stockwell S-zip
  "täglich Betacarotin, Vitamin E, Selen: 13% weniger Krebstote in China, 21% weniger Magenkrebs.. Studie in Frankreich wiederholt mit noch besseren Ergebnissen.." S-zip
  "Krebs.. 3-fache Dosierung Vitamin E, Betacarotin, Selen.. 13% mehr Überlebende.." Wallach S-zip
  "Vitamin E bei Prostata-Krebs.. hemmt Bildung einer Andockstelle für männliche Geschlechtshormone.. Wachstum gestoppt.. besser als Flutamin.." nano  
"EM-X das stärkste Antioxidant (100x stärker als Vitamin E).. bei allen Formen von Krebs.. Wirkung zeigt sich an Leber, Haut, Haaren.. unübertroffene Revitalisierungskraft.." S.5f,66 Tanaka  
"ELDI-Öl, äußerlich zur Förderung der Absorption der Sonne in langwelligen Bereichen..
enthalten pi-Elektronenwolken der Linol-/Linolensäuren, Vitamin E im Naturgefüge, ätherische Öle und Sulfhydrylgruppe.. Ölwickel um Metastasen schneller aufzulösen.." S.109,23 Budwig
 
  "Patienten mit Vitamin A, Vitamin E, B6 geschadet.. Folsäure hat sich als schädlich erwiesen.. Niacin (B3) ist brauchbar.. Krebszellen absorbieren Vitamin A und D sofort.." Gerson G-zip
  "Vitamin A, B-Komplex, Vitamin C, Vitamin E, Zitronensäure, Jod, Schwefel, Eisen für Stoffwechsel wichtig.. Fütterungsversuche bei Tauben.. Saft rote Rüben, Moorrüben, saure Äpfel, Birnen.. viele Apfelsinen/Zitronen.. Tumor/Metastasen verschwanden.." S.18f,25f Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  Leber  
"Mangel an Pantothensäure, Eisen, Vitamin E: Leberfunktionsstörung, mangelhafte Entgiftung, Appetitlosigkeit.." S.89 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  Müdigkeit  
  "Vitamin E-Mangel: Lustlosigkeit, unmotivierte Müdigkeit.." S.89 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  "Vitamin E, C-Mangel: unmotivierte Müdigkeit.." S.59 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  Nervosität  
  "Vitamin A, E-Mangel: Nervosität mit Begleiterscheinungen wie Tremor der Finger, Neigung zu Schweißausbrüchen, Schwermut, Basedow.." S.59,98 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  Parkinson  
  "Vitamin E reduziert Risiko.. Spinat, Weizenkeime, Nüsse.." BBC News 21.10.02  
  "bei neurologischen Erkrankungen Glutathion.. phantastisch bei Parkinson.. 2500mg injiziert und der Patient läuft normal aus der Praxis raus.. hält nur für 18-20 Stunden.. wenn Monate durchgeführt, wird Abstand zwischen den Spritzen immer größer.." Klinghardt2  
  Schmerzen  
"ELDI-Öl, äußerlich zur Förderung der Absorption der Sonne in langwelligen Bereichen..
enthalten pi-Elektronenwolken der Linol-/Linolensäuren, Vitamin E im Naturgefüge, ätherische Öle und Sulfhydrylgruppe.. was diese Frau mit ihren ELDI-Ölen fertigbringt, schafft keiner von uns über ein Schmerzmittel..." S.109,51 Budwig: 'Krebs..'
 
  9 Wege Krebsschmerzen zu reduzieren:
+ Vitamin C stärkt Bindegewebe, mehr Energie.. 10-12g/Tag.. in 5 Tagen ohne Morphium
+ 800IU Vitamin E, 1.5g Niacin, 25-50x mehr RDA andere B-Vitamine
+ 0.2mg Selen, Zink, Kalzium
+ Vitamin B17 benzaldehyde schmerzlindernd
+ 3-6g CsCl (Cäsium) od. RbCl (Rubidium) mit 2-4g KCl (Kalium).. Dr. Brewer
+ Hydrazin Sulphat
+ schwarze Melasse statt Zucker
+ Hyperthermie.. Sauna, heißes Bad
+ kolloidales Gold
+ organisches Germanium.. Dr. Asai
+ Elektromedizin 'Scenar/Skenar', 'Space Healer'.. russ. Raumfahrtmedizin
+ Lachen.. Norman Cousins: 'Anatomy of an illness'
 
  Schweißausbrüche  
  "Vitamin A, E-Mangel: Nervosität mit Begleiterscheinungen wie Tremor der Finger, Neigung zu Schweißausbrüchen, Schwermut, Basedow.." S.59,98 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  Strahlenschäden  
  Joshi, Korgaonkar: "Effect of ground nut oil on radiation injury in mice" Indian J Exp Biol 14,3 263-267 5.1967 Vitamin E..  
  Shaheen, Hassan: "Radioprotection of whole body gamma-irradiation-induced alteration in some hematological parameters by cysteine, vitamin E and their combination in rats" Strahlentherapie und Onkologie 167,8 498-501 1991  
  Srinivasan, Weiss: "Radioprotection by vitamin E: injectable vitamin E administered alone or with WR-3689 enhances survival of irradiated mice" Int J Rad Oncol Biol Phys 23,4 841-845 1992  
  Rana, Sood, Malhotra: "Radioprotection of chick thymus by Vitamin E" Indian J Exp Biol 31,10 847-849 1993 Schutz vor Strahlung..  
  Korkina, Afanas'ef, Diplock: "Antioxidant therapy in children affected by irradiation from the Chernobyl nuclear accident" Biochem Soc Trans 21,Pt 3 3 314S 8.1993 Alphaliponsäure, Vitamin E gg. Strahlung..  
  Felemovicius, Bonsack, Baptista, Delaney: "Intestinal radioprotection by vitamin E (alpha-tocopherol)" Ann Surg 222,4 504-508 10.1995 Schutz vor Strahlung durch Vitamin E..  
  El-Sayed, Mahdy, Nadia, El Kashef, Mahmoud: "Radioprotective role of vitamin E and testosterone against radiation effects on serum cholesterol and free fatty acid of irradiated rats" J Med Res Inst 17,1 149-156 1996  
  Delanian, Balla-Mekias, Lefaix: "Striking regression of chronic radiotherapy damage in a clinical trial of combined pentoxifylline and tocopherol" J Clin Oncol 17 3283-3290 1999  
  Kumar, Srinivasan, Toles, Jobe, Seed: "Nutritional approaches to radioprotection: Vitamin E" Mil Med 167 57-59 2002  
  Unfruchtbarkeit  
  "Vitamin E gg. Unfruchtbarkeit.. 1927.." S.18 Proctor  
  Zittern  
  "Vitamin A, E-Mangel: Nervosität mit Begleiterscheinungen wie Tremor der Finger, Neigung zu Schweißausbrüchen, Schwermut, Basedow.." S.59,98 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de