Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
Infopage
Schweitzer-Banner
Alternative Medizin: Psyche, Statik, Selbstheilung, Regeneration
Prävention: präventologische Beratung | meine Medizin-Bücher
Energie sparen: Auto, Haushalt, Landwirtschaft, freie Energie | Flohmarkt
meine Reiseberichte | Kurzgeschichten | Infopage als Datei | Infopage Historie

Matthias Weisser's Info-Letter 11 - 25.1.04
Übersicht Info-Letter und An-/Abmeldung

Suchen und Finden - Symptome, Begriffe, Krankheiten

Damit Sie sich in Zukunft leichter auf meinen Seiten zurechtfinden habe ich das "Suchsystem" verbessert:
+ das Suchregister auf der Expertenseite gibt es noch - nun kurz und knapp.
+ die Themen "1. Psyche - 11. Zusammenhänge" lassen sich nun leichter gegenseitig anspringen
+ klarerer Zugriff auf die zu "1. Psyche - 11. Zusammenhänge" zugehörigen Literaturhinweise

Ergänzt wurde die Suche über den "Suche"-Link. Hier gibt es nun:
+ die nach Themen geordneten Seiten von "1. Psyche - 11. Zusammenhänge" mit Literaturlinks
+ die wichtigsten Themenseiten mit Links zum Direktzugriff
+ die Quicktipps, die bisher - etwas versteckt - unten auf der Expertenseite zu finden waren
+ ein Suchfenster für die Suchmaschine "Freefind" für die gezielte Suche nach Begriffen. So finden Sie alle Dateien, worin der gewünschte Begriff vorkommt. Und in diesen suchen Sie dann bitte weiter mit der Suchfunktion Ihres Browsers. Meist geht es mit der Taste "F3". Viel Erfolg!

Ernährung und Wasser, anorganische Mineralien, Mikroorganismen

Dass das Thema Ernährung für die Gesundheit wichtig ist wird rasch klar. Dr. Wallach schreibt:
"80-85% der Krebserkrankungen könnten durch bessere Ernährung vermieden werden" und

"wenn man als Farmer zu seinem Geld kommen will, muss man wissen, was man selbst für seine Tiere tun kann und man muss es effektiv tun: nämlich mit der Nahrung". Jarvis meint dazu

"aus den Stoffen, die wir aufnehmen bauen wir unseren Körper immer wieder von neuem auf..
darum sollten wir ihnen die Aufmerksamkeit schenken, die ihnen gebührt.."
S.61 Jarvis

"jede Zelle.. erneuert sich ständig.."
S.25 Flemming

"die tägliche optimale Versorgung mit Vitaminen, Aminosäuren, Mineralien, Spurenelementen ist der Schlüssel zur Verhinderung von Herz-Kreislaufproblemen und vielen anderen Krankheiten.."
Rath

"es gibt keine organischen Spurenelemente mehr in der Fabriknahrung, da sie von diesen befreit
worden ist.. gut aussehende, keine Lebenskraft beinhaltende Supermarktprodukte.."
S.207 Bragg

"es ist wichtig sich vor Augen zu halten, daß bei der Zubereitung/Verfeinerung von Lebensmitteln die Vitalstoffe entweder ganz oder teilweise abgetrennt/zerstört werden.. US Dept of Agriculture.." S.69 Bragg

"der Nitratgehalt der Gemüse bedingt eine Vermehrung von Magenkrebs um 25%.."


"unsere Zivilisationskost entartet immer mehr.. degenerative Erkrankungen steigen an.." Wallach

warum aber schädlichen Kunstdünger und Nitrate in den Boden? Hohe Erträge lassen sich besonders auch mit natürlichen Maßnahmen erzielen. Als Beispiel sei hier Kuba angeführt.

Kuba als Vorbild: "Wir brauchen weder Pestizide noch Kunstdünger.. Rekordernten bei zehn Grundnahrungsmitteln.. die saubersten Nahrungsmittel der Welt.. alternativer Nobelpreis 2000.. Kindersterblichkeit und Lebenserwartung ungewöhnlich gute Werte.." S.112fff natur&kosmos 7.2001

Oder der Einsatz von EM in Thailand. Sind es nicht gerade die Mikroorganismen im Boden, die die wertvolle Bodenverbesserung für bessere Gesundheit bewirken?

"Aminosäuren für die Herstellung von Proteinen, Hormonen, Enzymen..
für Denken, Erinnern, Atmen und Muskeltätigkeit.."
S.205 Bragg

"Hauptproduzenten der Aminosäuren sind im Erdreich lebende Mikroorganismen..
Bodenbakterium Corynebacterium glutamicum erzeugt Lysin.."
idw 7.11.03

"Tests ergaben ein gefährlich niedriges Vorhandensein von Aminosäuren im
menschlichen Körper.. 30-Aminosäuren-Bestands-Test.."
S.206f Bragg

"wissenschaftlich nachgewiesen: bei Aids-Patienten drastischer Mangel an Aminosäuren Methionin, Cystin, Cystein.. Arginin-, Glutaminsäurespiegel deutlich erhöht.. das verheerende Ungleichgewicht im Aminosäurevorrat tötet den Patienten und nicht das HIV-Teilchen.." S.132,137 Batmanghelidj

liegt die Ursache vieler Krankheiten also in den Böden, denen es an Mikroorganismen fehlt?

"effektive Mikroorganismen sondern Vitamine, organische Säuren, Mineralien, Antioxidantien ab..
verändern Mikroflora im Boden -> Krankheiten unterdrückt.."
S.28 Mau

"Photosynthetische Mikroorganismen bilden Vitamin C und E.." S.50 Tanaka

"Nahrungsmittel=Licht in fester Form..
am meisten Licht in Grün-/Blaualgen.. Vollspektrum-Nahrung.."
S.205f Liberman

"Aminosäuren aus Luft-Stickstoff, Sonnenlicht, strukturiertem Wasser..
durch Mikroorganismen im Dickdarm hergestellt.."
Schatalova: 'Wir fressen..'

"im Darm stärkt EM das Immunsystem.. ermöglicht effektivere Aufnahme
von Nährstoffen und Vitaminen aus der Nahrung.."


Liegt ein Teil der Probleme in unserem Darm, der normalerweise mit Hilfe der dort vorhandenen Mikoorganismen Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und Aminosäuren erzeugt?

Sind Antibiotika in Medikamenten und im verzehrten Fleisch schuld daran, daß die Mikroorganismen im Darm daran gehindert werden ihre wichtige Arbeit zu tun?

J. O. Pachtmann schreibt in seinem Buch 'Der sichere Weg zur Gesundheit' auf Seite 90:
"es gibt kein Antibiotika, durch das eine normale Darmflora nicht geschädigt wird..
nur gesunde Darmbakterien produzieren B-Vitamine B1, B2, B3, B6, Folsäure, Biotin, Vitamin K
mit deren Hilfe körpereigene Abwehrstoffe hergestellt werden.."
Opitz stellt fest:

"pflanzliches Eiweiß enthält alle essentiellen Aminosäuren.. 1 Mrd Menschen nimmt keinerlei tierisches Eiweiß zu sich.. darunter befinden sich die gesündesten Völker der Welt.." S.88 Opitz

Wasser scheint im Körper eine bedeutende Rolle zu spielen:
"Nährstoffe, Enzyme, Vitamine können im Körper nicht verwertet und transportiert werden,
wenn nicht eine ausreichende Menge Wasser vorhanden ist.."
Schreiber

"Körper kann Mineralien aus Trinkwasser nur verwerten,
wenn Wasser mit natürlichen Energien/Schwingungen angereichert..
Wasser frisch von Quelle getrunken erfüllt Voraussetzungen.. begradigte/gestaute Flüsse,
hoher Druck in runden Leitungsrohren zerstören natürliche Energien im Wasser.."


"wasserlösliche organische Nährstoffe nur in Wasser löslich,
das eine niedrigere Oberflächenspannung hat als der Nährstoff selbst.."
Flanagan

"Wasser ist ein Nährstoff.. erzeugt Energie.. löst Mineralien, Proteine, Stärke..
und transportiert sie wie das Blut durch den Körper.."
S.135 Batmanghelidj2

"Wasser bildet eine Verbindung zwischen lebendiger organischer Substanz
und anorganischer Materie.."
S.38 Mau

"die Körperflüssigkeit ernährt jede Zelle, ist Mineralreserve zur Bildung von Hormonen,
welche die Abwehrkräfte gewährleisten.."
S.54b Droz

"Blutserum hat fast die gleiche Mineralienzusammensetzung wie Meerwasser.." S.135 Batmanghelidj2

Dr. Bragg schreibt, daß Mineralien im Wasser nicht unbedingt gesund sein müssen. Anorganische Mineralien lagern sich im Körper in Gelenken und Kapillaren ab und verursachen so Schmerzen und Alterserscheinungen:
"die meisten Wasservorkommen enthalten genau die anorganischen Chemikalien, die vorzeitiges Altern verursachen.." Bragg S.45

"Körper lagert anorganische Mineralien
in Arterien, Venen, Gelenken, Augen, Ohren, Nase, Kehle, Gallenblase.. ab.."
S.194 Bragg

Organische Mineralien wären es, die der Körper braucht und es gibt natürliche Quellen für diese. Die schädlichen anorganischen Ablagerungen gilt es wieder loszuwerden. Und daß das gut gelingen kann entnehmen Sie den unteren Erfahrungsberichten.

mehr zum Thema Wasser können Sie in wasser.htm nachlesen.
mehr zum Thema Ernährung

Herzliche Grüße und viel Erfolg mit meinen Seiten und
wünscht Matthias Weisser

PS: Wenn Sie sich ab- oder ummelden möchten:

was hat sich verändert

seit Dez 2003.. Beispiele..
alternative Medizin
Thema Fette/Budwig: stark erweitert budwig.htm
Thema Statik/Haltung/Atmung: ergänzt, strukturiert alt2_statik.htm
Thema Schwedenkräuter: neu schwedenbitter.htm
Thema Ernährung: ergänzt alt3_ernaehrung.htm
Thema Elektromedizin: ergänzt, 4 Teile elektromedizin.htm
Thema Nerven, Regeneration: ergänzt regeneration.htm
Thema Blut, Blutreinigung: ergänzt blut.htm
Thema Tumoren/Krebs: ergänzt krebs.htm
Thema Mikroorganismen/Parasiten: ergänzt alt7_parasiten.htm
Thema Gifte/Entgiftung: ergänzt alt4_gifte.htm
Thema Selbstheilung: ergänzt alt9_selbstheilung.htm
Thema Psyche: ergänzt alt1_psyche.htm
 
Energie
Thema Energie sparen: überarbeitet,
schnellere Suche durch Links
energie_sparen.htm
 
Flohmarkt, Reiseberichte
Thema Flohmarkt: aktualisiert flohmarkt.htm
Thema Reiseberichte: überarbeitet,
Die Berichte sind nun auch günstiger in Vollfarbe als Datei erhältlich. Mit eingestreuten Gesundheitstipps!
meine_reiseberichte.htm

Erfahrungsberichte

"Ben H. Martin.. Herzinfakt.. strenge Diät mit dampfdestilliertem Wasser, Gesundheitskost, Vitamintherapie und körperlichen Übungen.. fühle mich mit 67 besser als mit 47.. Arterien geschmeidiger, Gelenke beweglicher, Sehen klarer, Nerven ruhiger, Kopf klarer.. bin überzeugt, daß dest. Wasser der wichtigste Faktor bei meinem Verjüngungsprogramm war.." S.214 Bragg

"Captain Diamond, 70, bettlägrig mit Arthritis, Arterienverhärtung.. destilliertes Wasser.. nach 5 Jahren unterrichtete er.. mit 110 durchtanzte er die Nacht mit einer 16-jährigen.. er starb mit 120.." S.4 Banik: 'The Choice is clear'

"Wassermelonen, um anorganische Mineralien aufzulösen/ auszuscheiden.. Wassermelonenkur mehrmals im Jahr.. Blutdruck wie mit 25 Jahren, Puls 60.. keine Anzeichen von Arterienverhärtung.. perfektes Gehör, gutes Sehvermögen.." S.182ff Bragg

Wenn Sie positive (oder negative) Erfahrungen gemacht haben, bitte schreiben Sie eine kurze mail

Wichtiger Hinweis

Die Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Präventologen.

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de