Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Josef Issels - Erfolg gegen Krebs, chronische Krankheiten
Teil 1: Zusammenhänge
•  Symptome
•  Zusammenhänge, Diagnose
•  Therapieansätze
•  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Teil 2: Zitate aus Issels: Mein Kampf gegen den Krebs. Erinnerungen eines Arztes
Teil 3: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 4: Literaturhinweise Wissenschaft
siehe auch: Milieu Regeneration W.F. Koch Gerson Fryda Kelley Moerman Hoxsey Caisse Wigmore Unterdrückung

"lebensfeindliche wachstumshemmende Krebstherapien und Nahrungsfette,
welche die Atemfunktion hemmen, bereiten den Kranken Schmerzen.." Budwig: 'Krebs..' S.51

"jede wahre Heilkunde besteht darin die Gesundheit zu stützen
um die Krankheit bewältigen zu können.." Moerman, Breuss: 'Krebs..' S.31

"Josef Issels hat einen Weg gezeigt der es erlaubt das Los der sogenannten unheilbaren
Krebskranken zu verbessern... Prof. Blumensaat 1952.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.141

Josef Issels

"21.11.1907 Geburt Josef Issels in Mönchengladbach.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.9

"1927-1932 Medizinstudium an den Universitäten Freiburg, Bonn, München,
Rostock, Wien, Düsseldorf und Würzburg.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.12f,15

"Promotion über Leukämie.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.16f

"Lehrjahre in der Chirurgie, innerer Medizin, Dr. Huneke, Dr. Rühmkorff.." Issels: 'Mein Kampf..'

"15.9.1938 Praxiseröffnung in Mönchengladbach.. die meisten Patienten sind chronisch krank..
Issels lernt ihnen zu helfen.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.43f,47

"ab 12.1945 baut Issels eine neue Praxis auf..
seine Erfolge bei chronisch kranken Patienten sprechen sich herum..
Eltern bringen ihre Kinder.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.66,70f,74f

"Issels Aufzeichnungen seiner Nachkriegspraxis belegen 80% Erfolg
bei schweren, oft bereits chronischen Erkrankungen.. offiziell waren diese Fälle
überhaupt nicht oder nur schwer beeinflussbar.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.84

"Patienten mit Krebs kommen zu Issels.. er schickt sie zur Operation..
Monate später kommen sie wieder - nun als 'Unheilbare'..
kein Kliniker hält sich mehr für sie zuständig -> Schmerzmittel statt Behandlung..
soll Issels die Behandlung ablehnen?" Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.93

"Issels erkennt, daß Krebs bei der Behandlung an Krebspatienten
erforscht werden muss, nicht nur mit Mäusen im Labor..
vor Issels wurden 'Unheilbare' nicht behandelt sondern stattdessen
zum Sterben nachhause geschickt mit Schmerzmitteln..
Issels hält das nicht für eine Behandlung.." Lynes: 'The Healing of Cancer' S.181

"Issels ist überzeugt, daß es falsch ist sich auf den Tumor zu konzentrieren..
stattdessen konzentriert er sich auf den gesamten Körper.." Lynes: 'The Healing of Cancer' S.181

"1951 ermöglicht die Stiftung eines holländischen Patienten die
Gründung der Ringberg-Klinik in Rottach-Egern.."

"15.9.1951 eröffnet die Ringberg-Klinik für Krebspatienten im Endstadium.." Issels: 'Mein Kampf..' S.311
"32 Betten, Labor, Röntgen, Stationszimmer, kleiner OP-Saal, Aufzug.." Issels: 'Mein Kampf..' S.108f

"1952 neuer Facharzt für innere Medizin, 10 Krankenschwestern..
insgesamt 38 Betreuer für 92 aufgegebene Krebspatienten.." Issels: 'Mein Kampf..' S.135

"1953 Anpachtung Nachbargebäude -> 56 Betten, 4 Ärzte, 16 Krankenschwestern,
27 Mitarbeiter, 184 aufgegebene Patienten.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.135

"durch Kombination herkömmlicher und alternativer Methoden
erreicht Issels bei Krebs im Endstadium nachgewiesene Heilungsraten,
die 8x höher lagen als die WHO als normal ansah.." Lynes: 'The Healing of Cancer' S.181

"ein Erlebnis die Krebskranken in der Ringbergklinik zu sehen:
+ erhebliche körperliche Leistungen
+ ausgezeichnete Stimmung der Kranken die alle ihre Diagnose kennen
+ hoffnungsvoll, echte Lebensfreude.. Prof. Blumensaat 1952.." Issels: 'Mein Kampf..' S.141

"man muss sich mit den Anschauungen und Erfahrungen Issels auseinandersetzen..
nehmet hin und prüfet.." Ärztliche Forschung 11 1953

"der Erfolg entscheidet - nicht die Methode.." Zeitschrift für ärztliche Fortbildung 7 1954

"1958-1973 ist Dr. Franz Gerlach Forschungsdirektor in Issels mikrobiologischer Abteilung.."

"1959 veröffentlicht der Holländer Dr. Audier eine Statistik über Dr. Issels Erfolge.."

"Lügen bringen Dr. Issels ins Gefängnis.. das Justizsystem sperrt Issels zu Mördern..
Druck wird ausgeübt auf Krebsexperten keine objektive Untersuchung durchzuführen..
TV-Sendeanstalten werden beeinflusst.." Lynes: 'The Healing of Cancer' S.181fff

"26.11.1960 schließt die Ringbergklinik.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.195

"von 370 Patienten mit OP, Bestrahlung, immunologischer Nachbehandlung.. 322 (87%)
nach 5 Jahren ohne Rückfall noch am Leben.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.320

"viele Patienten die immunologisch geheilt wurden leben bis zu 28 Jahre
nach Therapie ohne Rückfall.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.321

"1961 wird Issels zu 1 Jahr Gefängnis auf Bewährung verurteilt.. 1. Issels-Prozess..
11.12.1964 in allen Punkten der Anklage freigesprochen.. 2. Issels-Prozess.."

"im Revisionsverfahren weist Issels nach daß seine kombinierte interne Therapie
kein Phantasiegebilde ist, sondern eine Auswahl erprobter und anerkannter Maßnahmen,
die in ihrer Gesamtheit konsequent durchgeführt erfolgreich sein können.." Berliner Ärzteblatt 78 1965

"15.9.1965 Ringberg-Klinik wiedereröffnet.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.249

"1967-1971 Dr. Waltraut Fryda in der Ringberg-Klinik.." Fryda: 'Grenzerfahrungen' S.257

"30.9.1973 schließt die Ringbergklinik.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.311

"1975-1985 praktiziert Issels in Bad Wiessee.."

"11.2.1998 Tod im Exil in Kalifornien.."

"Issels behandelt mehr als 8000 Krebspatienten die überwiegend in
hoffnungslos erscheinenden Stadien zu ihm kamen.." Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' S.113

"während Skeptiker von Spontanremissionen sprechen bestätigen 3 unabhängige
Studien 16.6% Heilungsrate bei Issels unheilbaren Patienten.." Lynes: 'The Healing of Cancer' S.185

"Issels nutzt
+ homöopathische Mittel
+ einen Krebsimpfstoff eines bekannten österreichischen Forschers (Gerlach)
+ Psychotherapie
+ Neuraltherapie, um das elektrische Feld wiederherzustellen, das Narben stören (Huneke)
+ Behandlungen gegen maskierte Tuberkulose (Spengler)
+ Ernährungstherapie (Kollath)
+ Fiebertherapie und Sauerstoff/Ozontherapien.." Lynes: 'The Healing of Cancer' S.181

"zu den ungewöhnlichen Methoden gehört, daß Dr. Issels darauf
besteht infizierte Zähne und Mandeln zu enfernen, weil diese
Giftstoffe abgeben und die Abwehrkraft des Körpers schwächen.." Lynes: 'The Healing of Cancer' S.181

"Josef Issels glaubt an Mikroorganismus als Krebsursache..
Nachweis durch immunologische Methoden.. Antigene des unsichtbaren Virus..
Herstellung von Impfstoffen aus Antigenen -> Antikörperproduktion anregen..
wir suchen aus 200 Antigenen das für den Körper passende aus..
mit dem Antigen verschwinden die Tumoren langsam.. wir stimulieren nicht, wir regenerieren..
Beseitigen der Ursachen und Milieuveränderung.." Lynes: 'The Healing of Cancer' S.126

"künstliches Fieber durch Bakterien.. Coley.. Ergebnisse exzellent..
Coley's Toxine erhältlich im Issels Treatment Center in Tijuana, Mexico..
Kombination mit Gerson-Ernährung u.a. Immuntherapien.." Moss #63

"Wer heilt, hat recht"

Symptome wie:
Tumoren, Krebs, inoperable Hirntumoren, Pankreaskarzinome, Rektumkarzinome, Sarkome, Tuberkulose, Magenpförtnerkrampf (Pylorospasmus), Lähmung/Dehnung Dickdarm (Hirschsprungsche Krankheit), Neuralgien, Rheuma, Gicht, Entzündungen, Herz-/Kreislauf, Rippenfellentzündung, Lungenentzündung, Venenentzündung, Nierenentzündung, Thrombosen, Embolien..
 
   
Abhilfe:
nehme:
+ passende Antigene -> Anregung Antikörperbildung
+ individuell abgestimmte Vakzinebehandlung -> Allergielage günstig beeinflussen
+ entferne infizierte Zähne/Mandeln
+ Neuraltherapie Huneke mit Novocain: Entzündungen, Narben, Granatsplitter
+ Spenglersan
+ Nosoden
+ Homöopathie Robert Bosch-Krankenhaus Stuttgart
+ Naturheilmittel
+ Psychotherapie, Lebensumstellung
+ Kneippkur verändert tägliche Lebensgewohnheiten
+ Ernährungstherapie, Diät Bircher-Benner Zürich, Magen-/Galle-/Leber-Schonkost
+ Fastenkur Buchinger
+ Fiebertherapie
+ unterstütze Giftausscheidung: Aderlaß, Blutegel, Baunscheidt, Senfwickel, Senfbäder
+ Güsse, Bäder, Einläufe
+ Sauerstoff-/Ozontherapie
meide:
- Giftstoffe, Impfungen, zu viele Medikamente
- Fieber-Unterdrückung, Unterdrückung Giftausscheidung
- radioaktive Strahlung, Röntgenstrahlen, zu viel Sonnenstrahlung
- Dauerstress

Ergebnis:
+ Entgiftung Körper, gestärkte Abwehrkräfte
+ chronische Erkrankungen verschwinden
+ verlängerte Überlebenszeit bei Krebs, dauerhafte Heilungen..
 

  Zusammenhänge, Diagnose  
  "nicht nur Krankheiten diagnostizieren, sondern Bild über die Kranken machen.. Konstitutionstypen.. äußere Erscheinung, Körperbau, Haltung, Gesichtsfarbe, Haut, Augen, Stimme, Hände, Bewegungen.. Gesichtsausdruckskunde nach Dr. Hutter.." S.36f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "jeder Krankheit mit lokalen Symptomen liegt eine allgemeine Störung des Organismus zugrunde.." S.37 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Grundsystem nach Pischinger umfasst ~60% des Gesamtkörpergewebes.. " S.86 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Pischinger-Grundregelsystem (Mesenchym) über Körper verteilt.. enthält 10-16 Liter interstitielle Flüssigkeit.. Organfunktionen: Ionenhaushalt, Wasserhaushalt, Sauerstoffhaushalt, Wärmehaushalt, Energiehaushalt, Säure-Basen-Gleichgewicht.. Barriere die Therapie oft wirkungslos macht.." S.139 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Issels graphisches Schema zur Krankheitsentstehung Anamnese:
- vorgeburtlich: Organschwäche Magen, Erb-TBC, Erb-Lues, Endobiose, Mangelernährung
- nachgeburtlich: Mangel-/Fehlernährung -> Gebiß/Skelett, Psyche, Hormone, Darmflora
- Kopfherde, Zahnherde, Mandeln, Nebenhöhlen..
- Fieberunterdrückung, Impfungen, zu viele Medikamente, Gifte
- Strahlung -> radioaktiv, Röntgen, Erdstrahlung, zu viel Sonne
- seelischer Stress, Dauerstress.." S.79f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  "Entgleisungen nach Issels:
- Funktionsstörungen der Zelle
- Funktionsstörungen der Steuerorgane (Vegetativum)
- verminderte Nahrungsverwertung
- Störung Entgiftung/Ausscheidung
- Regulationsblockaden: Unfähigkeit zu fieberhaften Reaktionen.." S.86 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  -> Diagnose Schmerzen  
  "Injektion Impfstoff bzw. Einreibung oder über Zunge -> Schmerzen an Stellen wo ggf. unentdeckte Metastasen sind.." S.167 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "oft zu beobachtende allergische Reaktion im Tumor meist wenige Stunden nach Antigen-Gabe diagnostisch auszuwerten.. okkulte Metastasen und nicht bekannten Primärtumor finden.." S.318f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Diagnose Temperatur, Puls  
  "Brustkrebs und Körpertemperatur.." Lawson, Chughtai: "Breast cancer and body temperature" Can Med Assoc J 88,2 68-70 12.1.1963  
  Clark: "An approach to the detection and management of early breast cancer" Can Med Assoc J 108,5 599-602, 606 3.3.1973  
  "Dr. Rind's Metabolic Temperature Graph.. Temperaturkurve zeigt Stoffwechselprobleme an.. Schilddrüsenmedikamente steigern Temperatur -> mehr Stoffwechselenergie.."  
  "regelmäßige Fiebermessungen.. rektale Messungen genauer.." S.74 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "regelmäßige Fiebermessungen (rektal) zeigen die Körperreaktion nach Einreibungen mit Spenglersan.. Diagnose maskierte Tuberkulose, Lues.." S.74 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Krankenblatt: Fieberkurve schwarz, Pulskurve rot.. Eintragung therapeutischer Maßnahmen.. Beobachtung des Temperaturverlaufs rektal gemessen.." S.151 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Anstieg schwarzer Fieberkurve wg. Tumorabbau.. Anstieg roter Pulskurve wg. Schädigung des Herzmuskels durch Herd an Mandeln.. starke Pulsabsenkung nach Entfernung Mandeln.." S.154 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "nach erfolgreicher Herdsanierung 36-36.5°C.. bei Krebs oft 38-39°C.. Ausscheidungsfähigkeit blockiert -> innere Vergiftung.." S.151f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Temperaturerhöhung durch
- Infektion -> weiße Blutkörperchen erhöht -> infektiöses Fieber
- innere Vergiftung -> im Dunkelfeld sichtbarer Plasmabefall, weiße Blutkörperchen nicht erhöht -> keine Antibiotika.." S.151f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  "je grobkörniger das Plasma umso toxischer der Tumorabbau -> mehr Fieber.." S.152 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' vgl. Zetapotential !  
  "bei vielen Patienten beschleunigte Herztätigkeit ohne nachweisbare Herzursache.. Pulsbeschleunigung bei auf die Behandlung nicht ansprechenden Krebsfällen.. während der Behandlung stieg der Puls unbeeinflussbar weiter -> Herztod im 2./3. Monat.." S.152 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' vgl. Zetapotential, Dintenfass !  
  "während Behandlung stieg Puls unbeeinflussbar weiter.. Entfernung Mandeln -> Werte fallen unter 100.." S.152 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Diagnose IR-Strahlung, Hautwiderstand  
"Herdvorgänge erfassen durch Messen von Infrarotstrahlung.. jeder entzündliche Krankheitsherd erzeugt auf der zugehörigen Hautoberfläche eine krankhafte Zunahme der IR-Strahlung.. mit IR-Toposkop nach Schwamm verfolgen.." S.139f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"1952 Messungen Infrarot-Emission (nach Schwamm) zeigt Zusammenhang Tumorgeschehen und beherdete Zähne, Mandeln.. Strahlungsintensität proportional zu pathogener Aktivität.. nach Ausschaltung der Herde reduzierte Strahlung.. nach Herdsanierung verringerte Wachstumstendenz.." S.321 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"zur Erfassung der Herdwirkung: zusätzlich zur Röntgendiagnostik IR-Diagnostik, Zahn-Vitalmessung, Hautwiderstandsmessung und andere elektrometrische Messmethoden.." S.140 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Diagnose pH-Wert  
  "bei von Brehmer lernt Issels die Wichtigkeit des Blut-pH-Werts:
- negative Einwirkung durch Psyche etc -> Blut-pH alkalischer
+ positive Einwirkung -> Blut-pH saurer.." S.96 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  -> Diagnose Hormone -> Stress, Psyche  
  "emotionale Dauerbelastung, seelischer Stress.. vergleichende Untersuchung der Hormonprofile bei Gesunden und chronisch Kranken.." S.84 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Diagnose Mikroskop  
  "von Brehmer nutzt Dunkelfeldmikroskopie zur Erfassung mikrokleiner Blutparasiten.. Veränderungen in den roten Blutkörperchen.." S.96 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Issels nutzt Dunkelfeldmikroskopie.. 3 Stadien der Dyskrasie (fehlerhafte Mischung des Blutes).. hoher Grad der Verschlackung im Blutbild.. Erfolg der Blutreinigung mikroskopisch zu sehen.." S.96 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "bei innerer Vergiftung im Dunkelfeld sichtbarer Plasmabefall.. je grobkörniger das Plasma umso toxischer der Tumorabbau -> mehr Fieber.." S.152 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' vgl. Zetapotential !  
  -> Krebserreger  
  "Chirurg Richard Guy: Krebs ist ein Virus, der durch das Lymphsystem wandert.. 100 erfolgreich behandelte Fälle ohne Operation.. 1762.."  
  "Chirurg Dr. Sickmann sucht nach Krebserreger.. Ursache der Fehlschläge.." S.21 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Prof. Hermann Eyer, Mikrobiologie und Hygiene Uni München.. Krebserreger, den noch niemand gefunden hat.. Krebs gg. Krebs-Vakzine von Prof. Gerlach bemerkenswert.." S.209 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Ernährung  
  "Mangel- oder Fehlernährung führt zu Wachstumshemmung, Gebiß-/Skelettverfall, Hemmung neurale und hormonale Funktionen, psychische Störungen, mangelhafte Stressresistenz.." S.80f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Gifte, Toxine  
  "verheerende Folgen des Insektengifts DDT.." S.83 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"jahrelanger toxisch-allergischer Kampf durch Toxine von Infektionsherden -> starker Vitaminverschleiß -> Ermattung Gehirnzentren, Hormondrüsen, Kreislauforgane.." S.74 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Giftfabriken im Körper durch Heilkundige geschaffen: Zahnkronen über avitalisierten Zähnen.." S.155 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Dr. Price führte tausende Experimente an 5000 Tieren durch.. Erreger aus Streptococcus-Familie, Staphylococcus, Spirocheten, Pilze.. veröffentlichte 1174 Seiten 1923.. seitdem sollte das Wissen über die Wurzelkanäle bekannt sein.. Dr. Meinig.."  
  "die Leistungsfähigkeit des Immunsystems ist entscheidend davon abhängig inwieweit der Patient noch in der Lage ist anfallende Toxine (Stoffwechselschlacken, Tumorabbauprodukte) zu den Ausscheidungsorganen zu kanalisieren.." S.97 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "nach erfolgreicher Herdsanierung 36-36.5°C.. bei Krebs oft 38-39°C.. Ausscheidungsfähigkeit blockiert -> innere Vergiftung.." S.151f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "typischer Leichengeruch nach Zahn-/Mandelsanierung.. hochgiftiger Thio-Äther (Dimethyl-Sulfid).. klingt nach mehr als 1 Woche ab.. durch Ozon neutralisiert.." S.154f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Ozon als fester Bestandteil des Therapieprogramms.." S.155 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Medikamente, Antibiotika  
  "zu viele Arzneimittel -> chemische Fremdstoffe -> bei Dauereinnahme tiefgreifende Störungen.." S.83 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "bei Krebs oft 38-39°C.. normalerweise Antibiotika zur Absenkung.. nicht angezeigt falls wg. Entgiftung erhöht und nicht wg. Infektion (Erhöhung weiße Blutkörperchen).." S.151f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Operation  
  "junge Frau mit Brustkrebs.. 1933 kaum erbsgroßer Knoten.. Diagnose bösartig.. Radikal-OP nach Halsted-Rotter.. Ausräumung Lymphgefäße.. Brust laut Lehrbuch komplett zerstört.. Bestrahlung.. Ehe scheitert, Rückfall, an anderer Stelle neue Geschwüre, Frau stirbt.. dabei war die Prognose gut, die OP laut Lehrbuch erfolgreich.." S.19 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "eingeschränkte Radikaloperation nach Prof. Demmer.. bei Brustkrebs im Frühstadium nicht Brüste und Lymphgefäße in Achselhöhle entfernen -> mindestens genau so gute Resultate wie große Total-OP nach Halsted-Rotter.." S.232 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "bemüht Krebsgeschwulst total zu entfernen.. im blutigen Operationsfeld schwer festzustellen.. Rückfälle.. Krebs mit OP alleine nicht zu besiegen.. viele Fälle wo mit Sicherheit alles ausgeräumt war und trotzdem der Rückfall kam.." S.21f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Rückfälle (Rezidive) und Metastasen zeigen wie krank der Körper vorher war und es geblieben ist.." S.122 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen: Metastasen-Aussaat oft erst durch Probenentnahme, OP.." S.94 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Strahlung  
  "radioaktive und Röntgenstrahlen schädigen Organe und Abwehr.. schädliche Auswirkung terrestrischer (Erd-)Strahlung.. zu starke Sonnenbestrahlung.." S.83 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "terrestrische Störungen am einfachsten mit Wünschelrute nachweisen.. Beweise für krankmachende Wirkung in Gebäuden ('Krebshäuser') durch Langzeitforschungen.. umfangreiche wissenschaftliche Literatur aus zahlreichen Ländern.." S.149f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Zusammenhang Bodenreize und Krebs.. Forschungsergebnisse M. Curry, Wittmann Bioclimatic Research Institute.. Blindversuch in Rottach-Egern: in 3 Häusern Bett und Art der Erkrankung ermitteln.. Zeugen Prof. Frey, Prof. Zabel.." S.150 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Haus 1: in Bettmitte Kreuzung -> Unterleib betroffen -> 2 Frauen an Gebärmutterkrebs verstorben - vor 15 und vor 5 Jahren.." S.150 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Haus 2: Kreuzung oben rechts -> wg. Bechterew lag Hals aus Kreuzung -> Mann an Kehlkopfkarzinom verstorben.." S.150 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Haus 3: Kreuzung am Fußende des Betts -> Knochensarkom des Unterschenkels.." S.150 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "berühmte Chirurgen wie Julius von Hochenegg, H. Nothnagel (Wien), Ferdinand Sauerbruch (Berlin) rieten operierten Krebspatienten ihr Bett nicht an der Stelle zu belassen.." S.151 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Untersuchungen im Auftrag US-Atomenergiekommission: Blinddarm erhält Immunität des Gesamtorganismus.. mit tödlicher Dosis bestrahlte Tiere überleben wenn Blinddarm abgeschirmt.. lebensrettende Nester aus Kolibakterien.." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' vgl. Miso Hiroshima/Nagasaki..  
  "durch hohe Röntgendosen wird Pischinger-Grundregelsystem schwer geschädigt -> Bremse gegen Rezidive, Metastasen ausgeschaltet.." S.139 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Störfelder Zähne, Mandeln, Narben  
"etwa 70% aller Herde im Kopfbereich.. ein Herd ist ein permanentes Störfeld, das die Eigenregulation des Organismus blockiert.. chronisch veränderter Gewebebezirk der an anderer Stelle des Organismus Erkrankungen hervorrufen kann.. Herde im Kopfbereich sind besonders ernstzunehmen weil sie vor allem im Kiefergebiet ständig mechanischen Reizen ausgesetzt sind.. Ludwig-Boltzmann-Institut für Akupunktur, Wien.." S.21 Sanum-Post 6/89  
"Herdvorgänge erfassen durch Messen von Infrarotstrahlung.. jeder entzündliche Krankheitsherd erzeugt auf der zugehörigen Hautoberfläche eine krankhafte Zunahme der IR-Strahlung.. mit IR-Toposkop nach Schwamm verfolgen.." S.139f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"zur Erfassung der Herdwirkung: zusätzlich zur Röntgendiagnostik IR-Diagnostik, Zahn-Vitalmessung, Hautwiderstandsmessung und andere elektrometrische Messmethoden.." S.140 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"98% der Krebskranken hatten 2-10 tote Zähne.." S.140 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"nach erfolgter Zahnsanierung noch avitale Zähne, Wurzelreste, Knochenentzündungen.. Erfahrung hat gelehrt daß Teilsanierung ihren Zweck verfehlt.." S.140 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "negative Einflüsse von Zahn- und anderen Herden, sowie Störfeldern auf das Mesenchym (Pischinger-Grundregelsystem).. Blockade lebenswichtiger Funktionen.." S.139 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Fokal-(Herd-)Problem untersucht unter von Brehmers Leitung in Berlin, Hamburg.. Nachfolgekrankheiten devitaler Zähne.. Zusammenhang Krebs und Fokalinfekt.. Bibliothek vergessener Werke.. nüchterne Beobachtungen der Natur.." S.95 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Issels Mutter stirbt an Herzanfall.. Herzschädigung durch mehrere beherdete Zähne.." S.60 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Störfelder durch Entzündung, Verletzung (mit/ohne Narben), degenerativen Vorgang, Fremdkörper (Granatsplitter) schädigen Organismus.. Zellen des Störfelds de-polarisiert, Zustand krankhafter Dauererregung -> Kommandoimpulse nicht aufnehmbar/beantwortbar, regulative Lähmung, vegetative Starre = Reaktionsunfähigkeit des gesamten Körpers.." S.83 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Störfelder als Ursache vieler Krankheiten.. tote vereiterte Zähne, chronisch infizierte Mandeln, altes Narbengewebe -> Asthma, Migräne, Sehstörungen, Rheuma, Magengeschwür, Ischias, Schilddrüsenüberfunktion, chronische Bronchitis, Ertaubung.. Huneke.." S.34 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Mandeln entfernt -> seit Wochen hochliegende Pulskurve um 140 fällt unter 100 ab.. auch bei anderen Patienten mit hochliegendem Puls fiel die Kurve deutlich nach Entfernung der Tonsillen innerhalb einer Woche.." S.152f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Gewebeuntersuchung der entfernten Mandeln zeigt: äußerlich unauffällig ist irreführend.. hinter geschrumpften zurückgebildeten Mandeln oft Abszesse -> Toxine abgesondert -> in Körper weitergeleitet.. bakteriologische Untersuchung zeigt gefährliche Streptokokken-Form -> Blutkörperchen auflösend.. herzbelastend -> Pulsrasen, Herztod.." S.153f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "die in avitalisierten Zähnen anfallenden Thioäther sind den Gelbkreuz-Kampfstoffen des 1. Weltkriegs ähnlich.. können Zellatmung blockieren.." S.75 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "über die Lymphströme des Mund- und Rachenbereichs werden ständig anfallende hochtoxische Gifte aus Zahn- und Mandelherden in den Waldeyerschen Rachenring geschleust und bei Abflußbehinderung durch die Poren der Schädelbasis in die Lymphräume des Gehirns gestaut -> vegetative Ausfallerscheinungen, Regulationsstörung Säure-/Basenhaushalt, Stoffwechselstörungen.." S.75 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "ständig im Blut kreisende Zahnmarkgifte von stehengelassenen Zahnruinen ziehen lebenswichtige Organe in Mitleidenschaft.. Leber, Nervensystem, innersekretorische Drüsen, Herz- und Bindegewebe.. außer dem toxischen Weg können sich die Gifte auch neural und allergisch schädlich bemerkbar machen.." S.75 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "am schwersten vergiftend: Kopf- und andere Herde.. Zahnherde durch tote Zähne, degenerativ entartete Gaumenmandeln, Nebenhöhlen -> rheumatische Störungen, Herz-Kreislauferkrankungen, chronische Organschädigungen, Entzündung Rippenfell, Lungen, Venen, Nieren, Thrombosen, Embolien -> frühzeitige und radikale Sanierung.." S.81 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"jahrelanger toxisch-allergischer Kampf durch Toxine von Infektionsherden -> starker Vitaminverschleiß -> Ermattung Gehirnzentren, Hormondrüsen, Kreislauforgane.." S.74 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Fernwirkung von Herden neural, toxisch und allergisch.. Narben, Granatsplitter.." S.83 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
     
  Therapieansätze  
  "Maßnahmen geeignet koordinieren:
+ Ernährungsumstellung auf stoffwechselaktive Kost
+ Neuraltherapie
+ Homöopathie
+ Mistelpräparate
+ Vitamine, Enzyme
+ psychotherapeutische Beeinflussung
+ Stimulation Lymphozyten, Thymus.." S.326f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"Basistherapie = Langzeittherapie ohne toxische Nebenwirkungen zur Regeneration Abwehr:
+ Eliminierung Kopfherde = Zahn-, Kiefer-, Tonsillenherde
+ Eliminierung abnorme Darmflora, Mangelernährung, Gifte
+ Eliminierung Störfelder, verschobene Wirbel
+ Eliminierung seelische Traumata, Disharmonien
+ Desensibilisierung durch Vakzine aus beherdeten Zähnen, Mandeln
+ Desensibilisierung durch pathogene Kolikeime
+ Desensibilisierung durch Hämolysate aus Patientenblut
+ Behandlung Stoffwechselstörung, gestörte Kanalisation durch Überwärmung, Fieber, Sauerstoff/Ozon, Enzym-, Neural, Organtherapie.." S.317f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"je systematischer wir
+ die Kausalfaktoren eliminieren
+ die Entgiftungsvorgänge (und damit Milieu) normalisieren, umso besser die Erfolge.." S.318 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"Medicus curat, natura sanat = der Arzt behandelt, die Natur heilt.." S.39 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "naturheilkundliche Mittel müssen alle Ebenen erreichen auf denen sich der Körper organisiert.. alle kybernetischen Systeme ansprechen um wirksam zu sein.." S.71 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Prof. Sauerbruch: wir wissen daß wir chirurgisch lediglich den Tumorbereich grob entfernen.. die Krankheit als solche beeinflussen wir damit nicht.." S.21 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Ozonbehandlung, Neuraltherapie, Herdsanierung etc.." S.261 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Lösungen von verdünntem Blut, Vakzine aus toten Zähnen, infizierten Mandeln.. Mischung aus Sauerstoff, Ozon in den Hintern blasen.. hochdosiertes Endoxan.. Fieber, Ernährung, Lebenswille.." S.267 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "ein Patient ist mehr als ein Fall.. Liebe, Vertrauen und nie die Hoffnung aufgeben zählt häufig mehr als in ein Mikroskop hineinzuschauen.. Dennis Burkitt.." S.269 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Psyche  
"psychische und geistige Disharmonie beheben.." S.84 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Entgiftung  
"Prof. Kollath: gesunde Darmflora sichert Vitamin-, Mineralversorgung.. Zellatmung, Abwehr, Entgiftung.. H.P. Rusch, H. Kolb, E. Santo.." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Normalisierung der Entgiftungsvorgänge (Kanalisation).. intakte Kanalisation wichtig für Beseitigung Tumormilieu, Aufbau Abwehrlage.." S.319 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "entgiftende und ableitende Maßnahmen.." S.41 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Ausleitung von Schlacken- oder Giftstoffen über Darm, Nieren, Lungen oder Haut.." S.41 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Standardmedikamente zur Revitalisierung Leber, Galle, Niere.." S.100ff Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "durch Abreibungen, Bürsten, Sauna Ableitungsfunktion der Haut stimulieren.." S.72 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "mit Senfwickeln, -bädern möglichst vollständiges Herauskommen der Hautausschläge fördern -> Giftausscheidung optimieren -> Nieren, Herz schützen.." S.82f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Baunscheidt-Nadelapparat reizt Akupunkturpunkte.. verstärkte Durchblutung, leichter Eingriff ins lymphatische System, milde Giftableitung.. Erfolge bei Kranken.. Professoren bestätigen Wirksamkeit.. Neuralgien, Rheuma, Gicht, Entzündungen.." S.72f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Baunscheidt: entwickelt 1848 Verfahren zur Ausscheidungshilfe.. 25-30 fein zugespitzte Nadeln schnellen in die Haut.. Ausscheidung von Giftstoffen.. Baunscheidtieren = Akupunktur des Westens.. gg. Rheuma, chron. Entzündungen, Verkrampfungen.." S.178 Jentschura, Lohkämper: 'Gesundheit durch Entschlackung'  
  -> Blutreinigung  
  "durch Aderlass, Butegel schädliche Eiweißschlacken ausgeschieden -> Stoffwechsel verbessert.." S.42 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Dr. Wehrli: Gerät für Blutwäsche.. H-O-T = Hämatogene Oxydationstherapie.. HUVC = Hämatogene UVC-Therapie.. Venenblut ungerinnbar gemacht, mit Sauerstoff aufgeschäumt.. mit UVC-Licht bestrahlt -> Sauerstoff teilweise ionisiert, in Ozon umgewandelt.. biologisch wirksamerer Sauerstoff -> bessere Zellatmung, Mikrobenabtötung, Entgiftung.." S.138f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"haematogene Oxydationstherapie HOT und Sauerstoff-Ozongemisch (untoxisch) ist durch viele wissenschaftliche Arbeiten begründet.. Veränderung des Blutes.." S.299 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Darmsanierung  
  "Prof. Kollath: gesunde Darmflora sichert Vitamin-, Mineralversorgung.. Zellatmung, Abwehr, Entgiftung.. H.P. Rusch, H. Kolb, E. Santo.." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Prof. Kollath: kein Krebs ohne Dysbakterie.." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "bei geschädigter Darmflora innere Selbstvergiftung durch Fäulnisgifte.." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Besuch Prof. Nissle.. Darmflora regenerieren.. Dünndarmbesiedelung mit milchsäurebildenden Keimen.. Dickdarmwand mit Kolibakterien.." S.137 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Blinddarm als wichtige Kolibrutanstalt des Organismus.. am Blinddarm operierte Personen erkranken häufiger an Krebs als nicht operierte.." S.137f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Untersuchungen im Auftrag US-Atomenergiekommission: Blinddarm erhält Immunität des Gesamtorganismus.. mit tödlicher Dosis bestrahlte Tiere überleben wenn Blinddarm abgeschirmt.. lebensrettende Nester aus Kolibakterien.." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs' vgl. Miso Hiroshima/Nagasaki..  
  "gesunde Kolikeime bilden Schutzstoff der Karzinomzellen auflöst (nicht Sarkomzellen).." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "gesunde Koliflora aktiviert Sauerstoffatmung der Zellen.. wirkt krankhafter Gärung von Krebszellen entgegen.." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Fieber  
  "Parmenides: 'gebt mir die Möglichkeit Fieber zu erzeugen und ich werde jede Krankheit heilen können'.." S.165 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "gerade die Sorgenkinder, die nacheinander von Scharlach, Masern, Röteln etc. heimgesucht sind im späteren Leben weniger anfällig für chronische Krankheiten.." S.165 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Fieber nicht rasch unterdrücken, sondern als Heilreaktion einbeziehen.." S.42 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Fieber ungeheuer wirksam.. Arzt sollte internen Kampf unterstützen: Flüssigkeitszufuhr, Fasten.." S.81 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "durch Fieberstoß kann Leukozyten-Zahl von 5000-6000 auf 20000-36000 ansteigen.. anhaltend höhere Temperatur zeigt aus dem Gewebe gelöste Toxine und ins Blut freigesetzte Toxine an.. soll von dort dann ausgeschieden werden.." S.288 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Fieberstöße zur Befreiung der Lymphknoten von Bakterien sowie zur vollständigen Ausschaltung der Herde.." S.291 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Fiebertherapie zur Verbesserung Milieu und Wiederaufbau Resistenz.. Verschiebung Blut-pH-Wert, Reinigung und Aktivierung Mesenchym.." S.299 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Fiebertherapie: überlieferte Berichte alter Ärzte.. Parmenides, Griechenland.. detaillierte Beobachtungen Dr. Coley.. Tumorrückbildung nach hohem Fieber -> Infizierung mit Streptokokken-Endotoxin.." S.165 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Fiebertherapie als besondere Waffe: unter EKG-Kontrolle und Herzstütze Pyrifer (später Vaccineurin) injiziert -> Fieber steigt oft auf 40-41°C.. bis mehrere Stunden lang.. Impfstoffe aus abgetöteten Krebszellen oder aus Tumormikroben.. Prof. Franz Gerlach.." S.166 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "künstliches Fieber durch Bakterien.. Coley.. Ergebnisse exzellent.. Coley's Toxine erhältlich im Issels Treatment Center in Tijuana, Mexico.. Kombination mit Gerson-Ernährung u.a. Immuntherapien.." Moss #63  
  -> Kneipp  
  "Reiz auf tieferliegende Organe durch Kneippsche Bäder, Güsse, Wickel.. durch Wiederholung, Variation Funktionen wieder in Gang bringen.." S.42 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Enzyme  
  "begeistert von WoBe-Enzymen
+ Dr. Wolf-Zimper, Odenwald-Sanatorium
+ Dr. Dorrer, Kreiskrankenhaus Prien, Chiemsee
+ Prof. Zabel, Berchtesgaden
+ Dr. Issels, Ringbergklinik
+ Prof. Wrba, Krebsforschungszentrum Uni Wien
+ Dr. Höfer-Janker, Dr. Scheef, Janker-Klinik, Bonn.." S.99f Ransberger
 
  -> Zahnherde, Mandeln  
  "Arbeitsgruppe in Göppingen hat im Tierversuch nachgewiesen daß durch Gifte aus nervtoten Zähnen (Endotoxine aus Granulombeutel) entzündliche und degenerative Veränderungen in allen Organen entstehen können.. Pulpengifte, Thio-Äther = Di-methyl-sulfid stört Zellatmung.. Gäbelein.." S.322 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Zahnherde -> Rheuma, Herz-/Kreislauf, Rippenfellentzündung, Lungenentzündung, Venenentzündung, Nierenentzündung, Thrombosen, Embolien.." S.81 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Dr. Issels besteht darauf infizierte Zähne und Mandeln zu enfernen, weil diese Giftstoffe abgeben und die Abwehrkraft des Körpers schwächen.." S.181 Lynes: 'The Healing of Cancer'  
  "unbedingt notwendige Eliminierung primärer Kopfherde.. avitale wurzeltote Zähne.. reiz- und funktionslos gewordene Mandeln.." S.75 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"die zahnärztlichen Kollegen verfügen über genügend wissenschaftliche Unterlagen um zu wissen daß nicht die Erhaltung des Zahnes erstes Gebot sein kann sondern nur die Erhaltung seiner Vitalität.. ist die nicht zu erreichen -> sofortige Extraktion.." S.81 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Mandeln entfernt -> seit Wochen hochliegende Pulskurve um 140 fällt unter 100 ab.. auch bei anderen Patienten mit hochliegendem Puls fiel die Kurve deutlich nach Entfernung der Tonsillen.." S.152f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "ab 1955 zunehmend günstige Behandlungsergebnisse.. Herdbeseitigung, Fiebertherapie.." S.164f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Endoxan vor Herdsanierung lässt Leukozyten 1000-2000 Einheiten stärker fallen als vorher sanierte Patienten.. Herdgeschehen + Endoxan wirkt toxischer als nur Endoxan.." S.291 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Herdsanierung -> geringe Infektionsanfälligkeit -> bis 6g Endoxan pro Therapiestoß ohne sterile Kammern.. so gut wie nie Thrombosen, Embolien, Komplikationen durch Infektionen.." S.290f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Fieberstöße zur Befreiung der Lymphknoten von Bakterien sowie zur vollständigen Ausschaltung der Herde.." S.291 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "durch Herdsanierung - vor allem Zahnsanierung, Mandelentfernung oder aktive Fiebertherapie Blockade der neuro-humoralen Steuerorgane durchbrochen.. ungünstige vagotone in günstige sympathicotone Reaktionslage umgekehrt.. danach verbessertes Ansprechen auf Antigene.." S.318 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Beobachtungen nach Herd-Sanierung Zähne und Mandeln:
+ monatelange Sekretion/Blutung aus Brustwarze stoppt
+ knotige Verdickungen in der Brust bilden sich oft zurück
+ Jahre bestehender Ausfluss stoppt
+ hartnäckige Gebärmuttermundentzündungen heilen ab
+ schmerzhafte Entzündungen an Brust-OP-Narben bilden sich zurück.." S.322 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  "der Sanierung von Herden folgen über Monate wirkende desensibilisierende Maßnahmen mit Autohaemolysat AH, Autovakzinen, Spenglersanen -> bessere Resistenz, Milieu.." S.299 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Erbinfekte  
"von Carl Spengler, J. Hollos und anderen beschriebene Erbtoxikosen = Resttoxikosen nicht ausgeheilter Seucheninfektionen -> auf nächste Generation übertragen.. artfremde Eiweiße -> unerklärliche Symptome.. erbrachte Beweise nach Erstveröffentlichung 1912 unbeachtet.." S.80 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Resttoxikosen wenn Infektion nicht ausgeheilt und Sensibilisierung durch Erreger bestehen bleibt.. unerklärliche Störungen jeglicher Art.. nachzuweisen durch gezielte untoxische De-Sensibilisierung.. Fieber ungeheuer wirksam.. Arzt sollte internen Kampf unterstützen: Flüssigkeitszufuhr, Fasten.." S.81 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"artfremde Eiweißstoffe rufen unerklärliche Symptome hervor.. erste Veröffentlichungen 1912.. Zusammenhang zwischen Erb-Infekten und bestimmten Krankheitsbildern.." S.80 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Erb-Infekt, Endobiose = Mikroorganismen, die sich in gutartiger Lebensgemeinschaft mit dem gesunden Wirtsorganismus befinden.. können bei Milieuänderung durch längere schädliche Umwelteinflüsse entarten.. Enderlein, Gerlach.." S.80 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "viele Krankheitserscheinungen durch latente Tuberkulose.. spätere Funktionsstörungen von Organen und Organsystemen.. Magenpförtnerkrampf, Hirschsprungsche Krankheit bei Kindern.. Operation vermeiden.. Carl Spengler.." S.40 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"seuchenartige Erkrankungen wie Tuberkulose und Lues (Syphilis) belasten Organismus als sensibilisierende Erbtoxikosen aus früheren Generationen.. Erb-TBC, Erb-Lues.. angeborene Bereitschaft für chronische Erkrankungen aller Art.." S.80 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"vorgeburtliche Belastungen.. Erb-Infekte.. erblich belasteter Magentyp -> Gastritis des Großvaters, chron. Magengeschwür des Vaters, Magenkrebs des Sohnes.." S.79 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Spenglersan  
  "Spengler erkennt: Antitoxine des Tuberkulosegifts bilden sich in den roten Blutkörperchen, nicht im Blutserum.. bei gesunden Erwachsenen viele Schutzstoffe zur Abwehr von Infektionen.." S.73 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Spengler löst bei infizierten Kaninchen die roten Blutkörperchen auf -> konzentrierte Lösung von Immunkörpern.. diese in gesunde Tiere injiziert und gleichzeitig mit Tuberkulosebazillen infiziert -> keine Todesfälle.. Steigerung der Abwehrkräfte gegen Tuberkulose.." S.73 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "mit Spenglersan wird der befallene Organismus de-sensibilisiert und somit normalisiert..
eine langsame ständig fortschreitende Rückbildung ist die Folge..." S.40f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"Carl Spengler: Diagnostik/Therapie chronischer Erkrankungen.. Spengler-Kolloide.."
"Spenglersan Kolloide bestehen aus Antigenen/Antitoxinen verschiedener Bakterienstämme.. auf D9 potenziert.. an zarter Hautstelle mit Daumenballen selbst kräftig eingerieben.." Pusch
D-zip
  "regelmäßige Fiebermessungen (rektal) zeigen die Körperreaktion nach Einreibungen mit Spenglersan.. Diagnose maskierte Tuberkulose, Lues.." S.74 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Einreibung mit wenigen Tropfen Spenglersan-G hat oft ähnlich infektionshemmenden Effekt - jedoch ohne Nebenwirkungen - wie Antibiotika.." S.291 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Antigene, Antitoxine = Immuntherapie  
  + Enderlein-Medikamente -> Sanum-Kehlbeck
+ Polysane -> Sanum-Kehlbeck
+ Spengler Spenglersan -> Meckel-Spenglersan
+ William Frederick Koch
+ v. Brehmer Toxinal
+ Gerlach
+ Naessens 714X
 
"Immunotherapie als ideale Behandlungsform:
+ keine Verstümmelung
+ keine toxische Nebenwirkung
+ als Präventivbehandlung für Risikopatienten, Präkanzerosen
+ ggf. zur Vorbereitung OP, Bestrahlung
+ als Nachbehandlung zur Regeneration Abwehr -> weniger Rezidive
+ als Behandlung für Unheilbare.." S.323 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"Antoine Nebel: die Nebelsche Krebstherapie war wahrscheinlich eine der wirksamsten im immunbiologischen Sinn.. Onkolysin D/Th, Serum CS/CTS, Micrococcin.. oft erstaunliche Erfolge bei Geschwulsterkrankungen aller Arten/Stadien.. konkrete Anweisungen z.B. bei Mamma-Ca.." S.18f Sanum-Post 29/94 D-zip
"durch mehrmonatige Basistherapie mit gleichzeitiger Gabe von Tumorantigenen Fähigkeit Tumore abzubauen und sich gegen Neubildungen zu schützen.." S.320 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"viele Patienten die immunologisch geheilt wurden leben bis zu 28 Jahre nach Therapie ohne Rückfall.." S.321 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Issels glaubt an Mikroorganismus als Krebsursache.. Nachweis durch immunologische Methoden.. Antigene des unsichtbaren Virus.. Herstellung von Impfstoffen aus Antigenen -> Antikörperproduktion anregen.. wir suchen aus 200 Antigenen das für den Körper passende aus.. mit dem Antigen verschwinden die Tumoren langsam.. wir stimulieren nicht, wir regenerieren.. Beseitigen der Ursachen und Milieuveränderung.." S.126 Lynes: 'The Healing of Cancer'  
  "Carl Spengler entwickelt Vakzine um selbst schwere Tuberkulose vollständig auszuheilen.. Desensibilisierung mit Spenglersan.. langsame Rückbildung des klinischen Bildes.." S.40f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Issels nutzt bei Krebs immunologische und kombinierte Basisbehandlung gg. chronische Leiden.. dazu Brehmersche Vakzine Toxinal.. in mehreren Fällen Rückbildung großer tastbarer Tumoren.." S.97 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Immunotherapie ist Langzeittherapie.. 2-3 Monate stationär, dann ~6 Monate ambulant in Zusammenarbeit mit Hausarzt.." S.319 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"individuell abgestimmte Vakzine-Behandlung, um nach Herdbeseitigung die Allergielage günstig zu beeinflussen -> Patienten fühlen sich besser.. Gewicht, Blutwerte.. besseres Ansprechen auf Immuntherapie.. weniger bösartiges Krebsgeschehen.." S.155 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Impfstoffe aus abgetöteten Krebszellen oder Tumormikroben.. Prof. Franz Gerlach.. Mykoplasmen an Krebsentstehung beteiligt -> abgeschwächter Impfstoff aus Impfkulturen.. Injektion bzw. Einreibung oder über Zunge -> Schmerzen an Stellen wo ggf. unentdeckte Metastasen sind.." S.166f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Einnehmen der Antigene oder Einspritzen unter die Haut scheint am wirksamsten zu sein und das geringste Risiko mit sich zu bringen.." S.318 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Dosierung der Antigene entsprechend der Reaktionsfähigkeit des Patienten.." S.318 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "immer wieder zu beobachtende Tatsache: rasch nach Gabe von Immuntherapeutikum Reaktion im Tumorgewebe.. spezifische, möglicherweise allergische Reaktion -> unentdeckte Metastasen und Primärtumor finden.." S.299 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "oft zu beobachtende allergische Reaktion im Tumor meist wenige Stunden nach Antigen-Gabe diagnostisch auszuwerten.. okkulte Metastasen und nicht bekannten Primärtumor finden.." S.318f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Gerlach hat aus neuen Stämmen weitere Vakzinen hergestellt.. Mitte 1960.. Hoffnung die guten Ergebnisse fortzusetzen.." S.180 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "kleines Laborhaus mit mikrobiologischem Immun-Forschungslabor Dr. Gerlach.. Mykoplasmenforschung seit 1926.. erste Veröffentlichungen über Tumorrückbildung 1936.. Anwendung Vakzine in der Ringbergklinik.." S.282,286ff Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Homöopathie  
  "Samuel Hahnemann: Chinin löst bei Gesunden Malaria-Symptome aus.. heilt in unschädlicher Dosis Kranke die dieselben Symptome zeigen.. Prinzip der Homöopathie: Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt.. Similia similibus curantur.." S.38 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Mittel für krankhaften Zustand und Mittel um Gesamtkonstellation anzugreifen.." S.72 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Neuraltherapie Huneke  
"durch Neuraltherapie nach Huneke Heilreiz setzen -> Heilkräfte mobilisieren gg. Asthma, Migräne, Sehstörungen, Rheuma, Magengeschwür, Ischias, Schilddrüsenüberfunktion, chronische Bronchitis, Ertaubung.. Novocain.." S.34 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"detektivische Sucharbeit um Ursachen einer Fernstörung zu finden.. wenn es gelang -> Erfolg in Sekundenschnelle = Sekundenphänomen über Nervenweg ausgelöst.. Intuition so wichtig wie Anatomie.." S.35 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "krankmachende Wirkung von avitalen oder beherdeten Zähnen oder von funktionslos gewordenen Mandeln.. durch Anspritzen solcher Herde wirksame Hilfe bei Asthma, Neuralgien etc.." S.36 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> Carcin, Neo-Carcin  
  "Dr. Pawlotzky.. 1901 Carcin entwickelt, getestet.. 100 Ärzte berichten Tumorrückbildung.. hunderte Arztberichte über Wirksamkeit Sauerbruch, Bergmann.. 1954 klinischer Versuch Issels an 422 Patienten mit Neo-Carcin -> Ergebnisse veröffentlicht 31.3.1956 in Hippokrates.. Geheimnis der Zusammensetzung mit ins Grab genommen.." S.160f,163 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  -> CH23  
"Immuvit CH23.. Kombination natürlicher Pflanzensäfte von Pfingstrose und Königskerze.. in spez. Verfahren an lebenswichtige Aminosäuren gebunden -> gelangen in jede Körperzelle.. aktivieren körpereigene Abwehr, Immunsystem gestärkt.. weckt natürliche Lebensfreude.. wunderbares Wohlgefühl.. reinigt Körper/Zellen.. wie ein innerer Jungbrunnen.. vitalisierender Effekt.. Gefühl der Verjüngung.. 14 Tage Intensivkur.. Prof. Tepperwein.." S-zip
"Wirksubstanz aus Pfingstrosen- und Königskerzenextrakt.. Konzentrat sehr sauer (pH 1-1.5).. wird an Aminosäuren angehängt.. CH23 -> neutraler pH.. oral trinken.. Krebszelle nimmt Wirksubstanz auf, geht zugrunde, gesunde Zellen scheiden Wirksubstanz problemlos aus.. 1000 nachgewiesene Heilungen schulmedizinisch aufgegebener Patienten.. keine Nebenwirkungen.. kostengünstig.."  
  -> Nachbehandlung  
  "oft erschöpft sich die 'Nachsorge' lediglich in Kontrolluntersuchungen.. Abwehrlage so nicht aufgebaut -> Gefahr von Rückfällen, Rezidiven.." S.320 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "von ca. 90% unheilbaren Krebspatienten waren 60% sekundär unheilbar.. operiert, bestrahlt aber nicht immunologisch nachbehandelt.." S.320 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"entscheidende Verbesserung der Heilergebnisse nur durch ganzheitliche immunologische Nachbehandlung.. Kontrolluntersuchungen, Bestrahlung und Chemotherapie als 'Nachbehandlung' bauen Abwehrlage nicht auf.. Aufgabe der Nachbehandlung die Abwehr zu regenerieren um Neubildungen zu vermeiden.. Rezidivgefahr verringern, Heilungsquote steigern.." S.319f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
     
  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z  
  "die Schulmedizin behauptet schwere chronische Leiden seien durch milde Therapiemaßnahmen auf naturheilkundlicher Basis nicht erfolgreich zu beheben.. Tausende lebende Beweise werden nicht zur Kenntnis genommen.." S.84 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"durch Neuraltherapie nach Huneke Heilreiz setzen -> Heilkräfte mobilisieren gg. Asthma, Migräne, Sehstörungen, Rheuma, Magengeschwür, Ischias, Schilddrüsenüberfunktion, chronische Bronchitis, Ertaubung.." S.34 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Erfolge in Rühmkorffs Landarztpraxis 1938: Rheumaschmerzen wie weggeblasen, Herzanfälle nicht wiedergekommen, Ekzeme endgültig verschwunden.. behutsam aber gründlich Abwehrkräfte wieder in Gang setzen.." S.42 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "über Jahre nicht verheilende offene Beine, wiederholte Venenthrombosen, verschlimmernde Krampfadern, Galleninfekte mit Koliken, jahrelange Migräne, Fluor, wiederkehrende Ekzeme, unheilbares Rheuma, Asthma.. nach Herdsanierung, Spengler, Huneke weg.. ohne OP.." S.90 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "durch Basistherapie langsame Besserung und Ausheilung bei Krebs, Bluthochdruck, Rheuma, Arthritis, Ekzeme.." S.90 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Beobachtungen nach Herd-Sanierung Zähne und Mandeln:
+ monatelange Sekretion/Blutung aus Brustwarze stoppt
+ knotige Verdickungen in der Brust bilden sich oft zurück
+ Jahre bestehender Ausfluss stoppt
+ hartnäckige Gebärmuttermundentzündungen heilen ab
+ schmerzhafte Entzündungen an Brust-OP-Narben bilden sich zurück.." S.322 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  Anämie -> Blut  
  "Mädchen, 13.. starke anämische Symptome, Bindegewebsschwäche, fellartige Behaarung der Arme bis zum Handrücken (Hypertrichose).. Spenglersan R.. Erfolg bei Anämie, Behaarung.. selbstsicheres Mädchen.." S.89 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Arthritis  
  "durch Basistherapie langsame Besserung und Ausheilung bei Krebs, Bluthochdruck, Rheuma, Arthritis, Ekzeme.." S.90 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Asthma  
  "Asthma.. kein Medikament scheint zu helfen.. Novocain-Injektion nach Huneke li + re vom Brustbein.. in Halsnervenknoten.. in li + re Armvene.. plötzliches Freisein von Beschwerden.. Anfälle seltener -> Behandlung in größeren Abständen.. geheilter Patient zufrieden.." S.46f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Blut  
  "Aderlässe bei Schlaganfall, Bluthochdruck.." S.38 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "durch Basistherapie langsame Besserung und Ausheilung bei Krebs, Bluthochdruck, Rheuma, Arthritis, Ekzeme.." S.90 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  chronische Erkrankungen  
  "Issels Aufzeichnungen der Anfangsjahre seiner Nachkriegspraxis belegen 80% Erfolg
bei schweren, oft bereits chronischen Erkrankungen.. offiziell waren diese Fälle
überhaupt nicht oder nur schwer beeinflussbar.." S.84 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  Depression  
  "Frau, jahrelange schwere Depression.. gesunder Optimismus, ungeminderte Arbeitskraft.." S.89 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Entzündung  
  "Novocain greift am Wesen der Entzündung an.." S.35 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Baunscheidt bei Entzündungen.." S.73 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Zahnherde -> Rippenfellentzündung, Lungenentzündung, Venenentzündung, Nierenentzündung.." S.81 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Epilepsie  
  "Kind, 12.. schwere epileptische Anfälle -> leichte Anfälle, normaler Schulbesuch.." S.89 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Gicht  
  "Carl Baunscheidt hat Gicht.. re Arm + re Handgelenk fast unbeweglich.. Angriff von Stechmücken -> starke Hautrötung.. Beschwerden und Versteifung nach Tagen verschwunden.. Baunscheidt baut Nadelapparat mit 33 feinen Nadeln.. Reizung Akupunkturpunkte.. leichter Eingriff ins lymphatische System.. Erfolge bei Kranken.." S.72f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Haare  
  "Dame, totaler Haarausfall.. eine Uniklinik nach der anderen konsultiert.. Blutbild ok, Zähne ok, Mandeln atrophiert.. Mandeln entfernt.. Spenglersan E, Kräuterzusammenstellungen.. nach 4 Monaten wachsen Haare.. nach 2 Jahren normalisiert.." S.89f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Herz  
  "Issels Mutter stirbt an Herzanfall.. Herzschädigung durch mehrere beherdete Zähne.." S.60 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Zahnherde -> Herz-/Kreislauf.." S.81 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Hirschsprungsche Krankheit  
  "Spenglersan R oder -T.. Magenpförtnerkrampf, Hirschsprungsche Krankheit bei Kindern rasch ausheilen.. Carl Spengler.." S.41 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Knochenbrüche  
  "warum bei schwerverheilenden Knochenbrüchen nicht knochenbildende Elixiere verordnen? für Neubildungsprozeß notwendige Regenerierkräfte anregen.." S.31 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Krebs  
"120 Jahre ist es nicht gelungen das zellularpathologische Krebskonzept als richtig unter Beweis zu stellen.. der Erfolg blieb aus.. Krebs wurde weder eingedämmt noch gar geheilt.. er breitet sich aus und steht bereits an 2. Stelle aller Todesursachen - auch bei Kindern.. 1981.." S.329 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "sind Geist und Seele in Harmonie und ist das Blut gesund - dann wird sich im Körper kein Tumor entwickeln können.. geistig-seelische Mitverantwortung des Patienten an seiner Erkrankung erkennen und diese für den Gesundungsprozeß aktivieren.." S.332f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"mit der Manifestation des Tumors hat der Organismus eine entscheidende Schlacht verloren.. die Schlacht um die Erhaltung der natürlichen Abwehr gegen Krebs.. ein kluger Stratege wird die Behandlung daher nicht mit den Maßnahmen einleiten die auch noch die Reste der Abwehrkraft zu vernichten drohen.. alle Patienten benötigen ganzheitliche Immunotherapie zur Regeneration der Abwehrfunktionen.." S.327 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"optimale Krebstherapie = sinnvolle Kombination lokaler auf den Tumor gerichteter Maßnahmen (wie OP, Chemo, Bestrahlung) und ganzheitliche Basistherapie zur Regeneration der Abwehr.. Immunotherapie.." S.323 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Immunotherapie als ideale Behandlungsform:
+ keine Verstümmelung
+ keine toxische Nebenwirkung
+ als Präventivbehandlung für Risikopatienten, Präkanzerosen
+ ggf. zur Vorbereitung OP, Bestrahlung
+ als Nachbehandlung zur Regeneration Abwehr -> weniger Rezidive
+ als Behandlung für Unheilbare.." S.323 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  "Arbeiten amerikanischer Wissenschaftler zeigen daß die Chancen eines Krebspatienten durch OP, Bestrahlung geheilt zu werden seiner Abwehrleistung proportional sind.." S.320 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "von ca. 90% unheilbaren Krebspatienten waren 60% sekundär unheilbar.. operiert, bestrahlt aber nicht immunologisch nachbehandelt.." S.320 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Ganzheitsbehandlung beeinflusst Geschwulstbildungsfähigkeit entscheidend.. untoxische Behandlungsmöglichkeit für Präkanzerosen.. Wiederauftreten wiederholt operierter Tumore und Verschlimmerung verhindern.. echte Chance der Prävention.." S.321 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Ursache jeder Krebsgeschwulstbildung = Zusammenbruch der Abwehr -> gestörte Abwehr regenerieren.. 4 Abwehrzonen:
1. standortspezifisches Mikroflora -> Grundimmunität
2. epitheliale Oberflächenstruktur
3. lymphatisches System mit Milz, Thymus, Leber, Lymphknoten
4. weiches Bindegewebe (Grundregelsystem Mesenchym).. ~50% des Körpergewichts.." S.314f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"Kombinationstherapie des Krebses 1952:
1. kausale Basisbehandlung -> Abwehr regenerieren
2. symptomatische Lokalbehandlung gg. Tumor.." S.317 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"Basistherapie = Langzeittherapie ohne toxische Nebenwirkungen zur Regeneration Abwehr:
+ Eliminierung Kopfherde = Zahn-, Kiefer-, Tonsillenherde
+ Eliminierung abnorme Darmflora, Mangelernährung, Gifte
+ Eliminierung Störfelder, verschobene Wirbel
+ Eliminierung seelische Traumata, Disharmonien
+ Desensibilisierung durch Vakzine aus beherdeten Zähnen, Mandeln
+ Desensibilisierung durch pathogene Kolikeime
+ Desensibilisierung durch Hämolysate aus Patientenblut
+ Behandlung Stoffwechselstörung, gestörte Kanalisation durch Überwärmung, Fieber, Sauerstoff/Ozon, Enzym-, Neural, Organtherapie.." S.317f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  "Normalisierung der Entgiftungsvorgänge (Kanalisation).. intakte Kanalisation wichtig für Beseitigung Tumormilieu, Aufbau Abwehrlage.." S.319 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Immunotherapie ist Langzeittherapie.. 2-3 Monate stationär, dann ~6 Monate ambulant in Zusammenarbeit mit Hausarzt.. bei rapide wachsenden Tumoren Kombination mit kurzzeitiger Polychemotherapie im Rahmen der Basistherapie.." S.319 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"durch mehrmonatige Basistherapie mit gleichzeitiger Gabe von Tumorantigenen Fähigkeit Tumore abzubauen und sich gegen Neubildungen zu schützen.." S.320 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Lokaltherapie Krebs.." S.318f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"palliative Bestrahlung, Teiloperation, Chemotherapie verbessert Chancen wenn mit intensiver Basisbehandlung und Immunotherapie verbunden.." S.321 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "durch ganzheitlich-immunologische Behandlung allein oder in Verbindung mit Chemotherapie inoperable Tumoren auf operable Ausmaße reduziert.. eingemauerte Harnleiter oder Gallenwege wieder durchgängig gemacht.. sonst verlorene Patienten weiter behandelbar.." S.319 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"sogar in fortgeschrittenen Stadien der Krebserkrankung Immunreaktion erreichbar die zur vollständigen Tumorrückbildung führt.. Basistherapie verbessert Immunlage -> bessere Wirksamkeit eingesetzter Tumorantigene.." S.318 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"ein Erlebnis die Kranken in der Ringbergklinik zu sehen.. erhebliche körperliche Leistungen.. ausgezeichnete Stimmung der Kranken die alle ihre Diagnose kennen.. hoffnungsvoll, echte Lebensfreude.. Prof. Blumensaat 1952.." S.141 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"entscheidende Verbesserung der Heilergebnisse nur durch ganzheitliche immunologische Nachbehandlung.. Kontrolluntersuchungen, Bestrahlung und Chemotherapie als 'Nachbehandlung' bauen Abwehrlage nicht auf.. Aufgabe der Nachbehandlung die Abwehr zu regenerieren um Neubildungen zu vermeiden.. Rezidivgefahr verringern, Heilungsquote steigern.." S.319f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Issels hat einen Weg gezeigt der es erlaubt das Los der sogenannten unheilbaren Krebskranken zu verbessern... Prof. Blumensaat 1952.." S.141 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Zusammenhang Krebs und Fokalinfekt.. Bibliothek vergessener Werke.. von Brehmer.." S.95 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Krebs beruht auf komplexer Stoffwechselstörung.. Körper kann Toxine nicht ausscheiden.. Entmischung der Säfte.." S.95 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Prof. Sauerbruch: wir wissen daß wir chirurgisch lediglich den Tumorbereich grob entfernen.. die Krankheit als solche beeinflussen wir damit nicht.." S.21 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Chirurg Dr. Sickmann sucht nach Krebserreger.. Ursache der Fehlschläge.." S.21 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "mit Baunscheidt-Behandlung durch Chemotherapie blockierte Entzündungs- und Auscheidungsvorgänge wieder in Gang setzen.." S.73 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Besuch Dr. Ferdinand Huneke.. Neuraltherapie gg. Tumorschmerzen.. 1952.." S.137 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Besuch Prof. Nissle.. Darmflora regenerieren.. Dünndarmbesiedelung mit milchsäurebildenden Keimen.. Dickdarmwand mit Kolibakterien.." S.137 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Blinddarm als wichtige Kolibrutanstalt des Organismus.. am Blinddarm operierte Personen erkranken häufiger an Krebs als nicht operierte.." S.137f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "gesunde Kolikeime bilden Schutzstoff der Karzinomzellen auflöst (nicht Sarkomzellen).." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "gesunde Koliflora aktiviert Sauerstoffatmung der Zellen.. wirkt krankhafter Gärung von Krebszellen entgegen.." S.138 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Issels nutzt bei Krebs immunologische und kombinierte Basisbehandlung gg. chronische Leiden.. dazu Brehmersche Vakzine Toxinal.. in mehreren Fällen Rückbildung großer tastbarer Tumoren.." S.97 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Käthe G, 41.. 1949 Gebärmutterkrebs nichtoperabel.. bösartig laut Biopsie.. Bestrahlungen wg. Herzproblemen abgebrochen.. Metastasen 9.1950.. zum Sterben nachhause entlassen.. unheilbar, Endstadium.. massiver Tumor, fürchterliche Schmerzen.. Beine wg. Stau der Lymphflüssigkeit angeschwollen.. Herzmuskelschaden.. kaum Darm-/Blasentätigkeit.. Frau strahlt Vertrauen aus, Zuversicht -> Versuch zu bessern ab 9.10.1950.. Injektion Brehmersches Toxinal.. Ödeme kleiner.. 20.10. Besserung, Puls normalisiert, bessere Durchblutung, regelmäßiger Stuhl, weniger Schmerzen.. 7.11. Verlegung in die Klinik.. Standardmedikamente zur Revitalisierung Leber, Galle, Niere.. Diät mit Milchzucker, biolog. Gemüse, Joghurt, Kräutertee, Wasser.. Kreislauf bessert sich, schwitzt wieder.. Tumorteile lösen sich, werden ausgeschieden.. nach 7 Wochen Tumor kleiner.. 1 Monat später Tumor nicht mehr zu tasten.. 2 Monate später nach Hause entlassen.. Seele ermutigt -> der Organismus hat das Tumorgeschehen bezwungen.." S.100ff Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Lydia B.. inoperabler Hirntumor.. 21.9.1951 vom Tod gezeichnet.. blind, taub, stumm.. Arme, Beine gelähmt.. keine Kontrolle über Darm/Blase.. Haut ausgedörrt.. Körper verkrümmt, spastischer Zustand.. ohne Bewusstsein.. Flüssigkeitsdepots auffüllen, Ernährung sichern.. 5 Tage Kampf ohne Reaktionen.. Puls kaum spürbar.. Augen öffnen sich, Blick leer.. am 10. Tag Harn/Stuhl normalisiert.. Frau kann wieder schlucken, selbst trinken.. nach 3 Wochen beginnen Augen auf Licht zu reagieren.. Versuche zu sprechen.. Gehör kehrt zurück.. nach 2. Monat lässt Lähmung nach..15.12. kann die Patientin selbst gehen.. Rückfall.. 13.2.1952 Krise überstanden.. 1.3. kann gehen, spricht klar, liest gut, Gehör gut.. 17.3. entlassen.." S.115f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Ruth F, 38.. Gebärmutterhalskrebs Stadium III.. ins kleine Becken ausgedehnt.. 4.1953.. OP nicht mehr möglich.. Röntgentherapie 5.1953.. Rückfall 9.1953.. weitere Bestrahlung.. 2. Rückfall 3.1954.. Bestrahlung.. 3. Rückfall 4.1954.. weitere Bestrahlung abgelehnt.. kleines Becken mit Tumormassen ausgefüllt.. seelisches Leid, Beziehung belastet, kleine Kinder.. schwerer Kampf mit Auf und Ab.. Mut durch andere Patienten.. vereiterte Mandeln entfernt.. rasche Erholung.. Entlassung 7.1954.. Scheiden-Darm-Fistel als Nebenwirkung Bestrahlung -> künstlicher Darmausgang.. stationär 4.-6.1955.. nur noch hühnereigroße Verdickung 7.1955.. vollständige Rückbildung 2.1956.. Lebensfreude, neues Leben an der Nordsee.." S.155f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Frau Siri G aus Schweden.. Brustkrebs, Brustamputation, Röntgennachbestrahlung.. Metastasen in beiden Lungen.. li Erguss, Weiterbehandlung unklar.. 3.1953.. schlechter Zustand, kurzatmig, kann nur wenige Schritte laufen.. 7 beherdete Zähne, chronisch kranke Mandeln.. nach Sanierung deutliche Verbesserung.. Erguss bildet sich zurück.. Appetit, Gewichtszunahme.. Verkleinerung Lungenmetastasen 10.1953.. Vergrößerung Lungenmetastasen 6.1956.. voll arbeitsfähig 10.1956.. Lungenmetastasen vollkommen zurückgebildet.. 16 Jahre weitergelebt.." S.156f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Herr K.-H. K, 29.. Hodenkrebs, re Hoden entfernt.. Nachbestrahlung abgelehnt.. 3.1.1955 Verhärtung in Narbengebiet, Leistenbeuge.. Schwellungen, Schmerzen im Oberbauch.. schlechte Prognose.. keiner länger als 3 Jahre gelebt.. Mandeln entfernt -> Temperatur- und Pulskurve sinkt.. zeitweise Zunahme Schmerzen, Anschwellung li Hoden.. nach 3 Monaten gebessert entlassen.. 4x ambulante Behandlung bis 1958.. Verhärtungen, Schmerzen zurückgebildet.. Schwimmen, Waldläufe.. 2 Kinder gezeugt, nun 19,21 Jahre alt.." S.157f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Thea D, 19.. Tumor li Thoraxseite.. OP 26.9.1952.. Wirbelsäule von zweifaustgroßem Tumor umfasst.. Metastasen auf Zwerchfell.. Tumor an Brustwand entfernt, andere nicht möglich.. palliative Röntgenbestrahlung nach 3. Sitzung abgebrochen.. Bluterguss im Brustfellraum.. 28.10. Sterbesakramente.. 1.11. zu Issels.. kombinierte Basistherapie, Brehmersches Toxinal 2x/Woche.. nach 16 Tagen Anzeichen starker Reaktion.. Patientin geht es gut, steht auf, isst, Spaziergänge.. Psyche wichtig.. über Krankheit sprechen.. 1.1953 Exsudat zurückgebildet, li Lungenseite frei.. nach 4 Monaten entlassen.. 2 Jahre ok.. Bräutigam löst Verlobung -> Schock, keine Motivation mehr zum Weiterleben.. kindskopfgroße Tumormetastase in li Lunge bildet sich = Rezidiv li Thoraxseite.. 11.11.1954 zu Issels.. Einsatz Neo-Carcin.. 1.1955 Tumorwachstum gestoppt.. Verlobter kommt -> Genesung macht gute Fortschritte.. 1956 deutliche Tumorverringerung.. 20.8.1957 Hochzeit.. lebt 16 Jahre nach unheilbarer Entlassung.. Mutter von 2 Kindern, kein Tumor in der Lunge.." S.161f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Jutta K, Arztehefrau.. Ovarialkrebs 1953.. OP in Kanada abgebrochen.. Karzinom in Bauchhöhle ausgebreitet.. OP in Mayo-Klinik, Bestrahlung.. 11.1953 als unheilbar entlassen.. zu Issels.. völlige Rückbildung durch interne Therapie, Fieber in 3 Monaten.. Mayo-Klinik spricht von Wunder.. 7.1954.. lebt 5 Jahre später noch.." S.233f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Gerta K, 64.. Unterleibskrebs.. OP Frühjahr 1955.. tumorartige Schwellung an Schilddrüse 6.1955.. Krebsdiagnose.. OP + Bestrahlung angeraten.. Frau will in die Ringbergklinik -> Aufnahme 22.2.1956.. Entlassung 19.5.1956.. Tumor nicht mehr tastbar, keine Beschwerden.. " S.235 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Peter Newton Fenbow.. Sarkom Kreuzbein 4.1957.. beide Beine gelähmt.. 36 Bestrahlungen.. 10.1960 Tiefenbestrahlung.. Chemo spricht nicht an.. OP zur Entfernung Kreuzbein, Blase, Enddarm, Verlegung Harnleiter, Anus praeter abgelehnt.. Kobaltbestrahlung 6.1961.. muss abgebrochen werden.. großer Tumor und weitere kleine.. Metastasen in Wirbeln.. Filmdokumentation BBC.. 3.2.1967 in der Ringbergklinik.. Lähmungen, Nierenversagen, Schmerzen.. nach 3 Monaten Stillstand, Tumorrückbildung.. 4.6.1967 erheblich gebessert - ohne Krücken - entlassen.. 4 kurze kostenlose Folgebehandlungen.. 8.1968 Tumor im Unterleib verschwunden.. nur noch Narbengewebe.. Tumor im Kreuzbein ruht.. wieder Kalk angelagert.. der einzige Überlebende der Todeskandidaten.." S.255ff Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Frau B S, Gehirntumor.. OP Anfang 1958.. teilweise entfernt.. 3.4.58 Überlebenschance=0 in die Klinik.. Entlassung 26.7.58 Wachstum zum Stillstand gebracht.. 29.1.59 Patientin geht es gut, krebsfrei.." S.178 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Dr. Peter R, Magenkrebs, Lebermetastase.. Magenresektion 2.3.58.. 16.9.58 zu Issels.. 6.8.59 entlassen.. 1969 krebsfrei.." S.178f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Herr V S Krebs Blinddarmausgang, inoperabel.. Biopsie.. Prognose infaust.. 4.8.58 Aufnahme, 16.9.58 entlassen.. Tumor verringert.. 1967 noch ok.." S.179 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Peter Newton Fenbow.. Sarkom Kreuzbein 4.1957.. beide Beine gelähmt.. 36 Bestrahlungen.. 10.1960 Tiefenbestrahlung.. Chemo spricht nicht an.. OP zur Entfernung Kreuzbein, Blase, Enddarm, Verlegung Harnleiter, Anus praeter abgelehnt.. Kobaltbestrahlung 6.1961.. muss abgebrochen werden.. großer Tumor und weitere kleine.. Metastasen in Wirbeln.. 3.2.1967 in der Ringbergklinik.. Lähmungen, Nierenversagen, Schmerzen.. nach 3 Monaten Stillstand, Tumorrückbildung.. 4.6.1967 erheblich gebessert - ohne Krücken - entlassen.. 4 kurze kostenlose Folgebehandlungen.. 8.1968 Tumor im Unterleib verschwunden.. nur noch Narbengewebe.. Tumor im Kreuzbein ruht.. wieder Kalk angelagert.." S.255ff Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Jonathan H, 7.. Knochensarkom.. Beinamputation empfohlen.. rasche Fortschritte.. nach wenigen Monaten Fußballspiel.." S.278 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "David T, 5.. Lymphosarkom.. aussichtslose Prognose.. rasche Fortschritte.. nach wenigen Monaten Fußballspiel.." S.278 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "unverwechselbare Atmosphäre der Ringbergklinik.." S.164 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Ringbergklinik 1. Jahr 1951: 2 Ärzte, 7 Krankenschwestern, 21 Mitarbeiter, 32 Betten..
38 als unbehandelbar aufgegebene Krebspatienten:
- 16 sterben während monatelanger stationärer Behandlung
- 17 gebessert entlassen, leben bis 2 Jahre
- 5 überleben 3 bis mehr als 20 Jahre.." S.135 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  "Ringbergklinik 2. Jahr 1952: 2 Ärzte, 10 Krankenschwestern, 26 Mitarbeiter, 32 Betten
92 als unbehandelbar aufgegebene Krebspatienten:
- 26 sterben während monatelanger stationärer Behandlung
- 36 gebessert entlassen, leben bis 2 Jahre
- 17 überleben mehr als 2 Jahre.. 3 unbekannt.." S.135f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"1952 Messungen Infrarot-Emission (nach Schwamm) zeigt Zusammenhang Tumorgeschehen und beherdete Zähne, Mandeln.. Strahlungsintensität proportional zu pathogener Aktivität.. nach Ausschaltung der Herde reduzierte Strahlung.. nach Herdsanierung verringerte Wachstumstendenz.." S.321 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Ringbergklinik 3. Jahr 1953: 4 Ärzte, 16 Krankenschwestern, 27 Mitarbeiter, 56 Betten
184 als unbehandelbar aufgegebene Krebspatienten:
- 53 überleben mehr als 2 Jahre.." S.135f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"Studie Dr. Audier 1959 über erste 3 Behandlungsjahre: von 1800 Fällen 252 untersucht.. Wahl:
+ 48 Brustkrebs mit Rückfall/Metastasen nach Normalbehandlung
+ 25 Gebärmutterkrebs mit Rückfall/Metastasen nach Normalbehandlung
+ 15 Darmkrebs mit Rückfall/Metastasen nach Normalbehandlung
alleine mit Issels Immuntherapie 11/42=26% 5-Jahres-Heilung
in Issels Klinik 42/252=16.6% leben nach 5 Jahren voll arbeitsfähig..
mit Normaltherapie 7/78=9% 5-Jahres-Heilung.." S.168f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  "von der Universität Leiden veranlasste und von Dr. Audier und Dr. Korthof 1956 und 1958 erarbeitete Statistik.. spätere Bestätigung durch Prof. Anderson.." S.271,288 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "während Skeptiker von Spontanremissionen sprechen bestätigen 3 unabhängige Studien 16.6% Heilungsrate bei Issels unheilbaren Patienten.." S.185 Lynes: 'The Healing of Cancer'  
  "Ringbergklinik 1955 erworben.. 2 Jahre Modernisierung.. 3 Personalhäuser.. Erweiterung auf 78 Betten.. zunehmend günstige Behandlungsergebnisse.. Herdbeseitigung, Fiebertherapie.." S.164f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "1959 kommt Prodan Christoff zu Issels.. ungiftiges Antidot gegen Krebs aus alpinen Pflanzenextrakten.. patentiert als CH23.. Issels probiert es aus.." S.318 Maxwell  
  "Ringbergklinik 10. Jahr 1960.. 6 Ärzte, Prof. Gerlach, 95 Angestellte für 70 Patienten.. im ersten Halbjahr von 300 Patienten weniger als 20 verstorben.. Gerlach hat aus neuen Stämmen weitere Vakzinen hergestellt.. 26.11. schließt die Klinik.." S.180,197,195 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Ringbergklinik-Statistik 1961: bisher 3401 Patienten behandelt
- 2971 (87%) von anderen Ärzten als unheilbar aufgegeben..
- 370 (11%) Nachbehandlungen nach OP, Bestrahlung..
- 60 (1.5%) Krebspatienten operabel.. davon 11 (0.2%) OP-Verweigerer.. bei anderen Kliniken 1% OP-Verweigerer.." S.227 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"Ringbergklinik-Studie an 370 Patienten mit OP, Bestrahlung, immunologischer Nachbehandlung.. 322 (87%) nach 5 Jahren ohne Rückfall noch am Leben.. Prozentsatz weit über der Weltstatistik, die ~50% angibt.." S.320 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"von 11 (0.2%) definitiven OP-Verweigerer 6 Patienten durch kombinierte interne Therapie jahrelang anhaltend gebessert/geheilt.." S.227f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Ringbergklinik 1965.. Neustart mit Prof. Gerlach.. 20 Betten.. bald 80 Patienten.. Dr. Galiatsatos, Dr. K. Windstosser, Dr. H. Brügelmann, Dr. Braun, Dr. Feist, Dr. W. Fryda, Dr. E. Rausch, Dr. K. Pflugbeil.. Versuche mit CH23 an 1056 Patienten.." S.249f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"Gutachten Prof. John Anderson 3.3.1969 auf Basis 570 Fälle (~10%) :
+ Therapie weltweit einzigartig, neuer Schritt in der Krebsbehandlung
+ Unterstützung des Ablaufs der Körperfunktionen
+ Patient nimmt aktiv an Untersuchung, Behandlung teil
+ Patienten stets in Bewegung halten
+ viel Personal pro Patient, viel Erfahrung durch 6000 Patienten
+ Ziel: lebenswertes Leben mit mehr Lebensqualität als sonst möglich wäre
+ lange Remissionsrate von ~17% bei Fällen im Endstadium.." S.261ff Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
  "Ringbergklinik 1971.. 175 Mitarbeiter für 121 Patienten..
+ Haupthaus,
+ 3 Nebenhäuser für Patienten
+ Zahnabteilung mit angeschlossenem Dentallabor
+ Dokumentations- und Fotoabteilung, Archiv
+ großes Laborhaus mit Arzt + 13 MTA/Laborantinnen, Konferenz-/Demonstrationsraum
+ kleines Laborhaus mit mikrobiologischem Forschungslabor Dr. Gerlach
+ Tierställe.." S.282,286 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'
 
"CH23 enthält Anthozyan-Glykoside.. Erfolge bei Ratten mit Impftumoren.. 2000 behandelte Patienten von 1960-1968: Infusionen, Injektionen.. gut angesprochen haben Brustkarzinome, weibl. Genitalkarzinome, Rektum-Karzinome, Sarkome, Osteo-Sarkome, Lymphogranulomatose, Plasmazytome.." Issels: 'Die klinische Prüfung des CH23' 1968  
  Erfolge mit CH23 aus Issels: 'Die klinische Prüfung des CH23' 1968
* D.M, 22.. Lungensarkom li Oberlappen, Spindelzellsarkom.. 28 Kobaltbestrahlungen -> Tumor wächst weiter, Lebenserwartung einige Monate.. mit CH23 Stillstand/Verkleinerung röntgenologisch bestätigt, sehr guter Allgemeinzustand, arbeitet wieder..

* M.St, 57w.. Brustkrebs, OP, mehrfach bestrahlt, Pleura-/Lungenmetastasen, Erguß links, Lebenserwartung wenige Wochen.. mit CH23 dramatische Reaktionen, Stillstand des Prozesses, weitgehende Rückbildung des Lungentumors, beschwerdefrei, unternimmt Reisen..

* E.K, 59.. Magenkarzinom, OP, Lymphdrüsenmetastasen, Lebenserwartung wenige Monate.. mit CH23 Stillstand der Bauchdrüsenmetastasierung, beschwerdefrei, arbeitet wieder..

* L.T, 20.. Leberkarzinom, schnell wachsend, inkurabel, Lebenserwartung wenige Wochen.. mit CH23 Stillstand des Prozesses, 50% Verkleinerung des Tumors, 9kg Gewichtszunahme..

* H.B, 71w.. Brustkrebs, OP, ausgedehnte Hautmetastasen, faustgroßer Tumor re Thoraxwand, Metastasen re Lunge, inkurabel, starke Schmerzen, Lebenserwartung wenige Wochen.. mit CH23 wesentliche Besserung des Allgemeinzustands, Rückbildung Hautmetastasen, Brustwandtumor, beschwerdefrei, führt Haushalt..
 
  "30.9.1973 schließt die Ringbergklinik.." S.311 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "durch Kombination herkömmlicher und alternativer Methoden erreicht Issels bei Krebs im Endstadium nachgewiesene Heilungsraten, die 8x höher lagen als die WHO als normal ansah.." S.181 Lynes: 'The Healing of Cancer'  
  Lähmung  
  "entkrampfende Wirkung von Spenglersan R beim Magenpförtnerkrampf des Säuglings.. Rückführung der Lähmung der glatten Darmmuskulatur bei der Hirschsprungschen Krankheit.." S.80 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Leberzirrhose  
  "Irmengards Mutter.. Verdacht Leberkrebs.. OP zeigt fortgeschrittene Leberzirrhose.. Leber 50% geschrumpft.. Lebenserwartung wenige Wochen.. Juli 1952.. volles Therapieprogramm.. Besserung Leberwerte.. nach 10 Monaten keine Anzeichen Zirrhose zu entdecken.. Leber vollkommen erholt.." S.127 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Magen  
  "Spenglersan R oder -T.. Magenpförtnerkrampf, Hirschsprungsche Krankheit bei Kindern rasch ausheilen.. Carl Spengler.." S.41 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "entkrampfende Wirkung von Spenglersan R beim Magenpförtnerkrampf des Säuglings.. Rückführung der Lähmung der glatten Darmmuskulatur bei der Hirschsprungschen Krankheit.." S.80 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Neuralgien  
  "Baunscheidt bei neuralgischen Beschwerden.." S.73 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Rheuma  
  "durch Basistherapie langsame Besserung und Ausheilung bei Krebs, Bluthochdruck, Rheuma, Arthritis, Ekzeme.." S.90 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
"schmerzhaftes Rheuma im rechten Schultergelenk.. Injektionen in erkrankten Bereich erfolglos.. später Injektion in entzündete Narbe am linken Unterschenkel der amputiert werden soll.. steife Schulter sofort wieder bewegbar, Rheumabeschwerden weg.. keine Amputation.." S.35 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Baunscheidt bei Rheuma.." S.73 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Zahnherde -> Rheuma.." S.81 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "rheumatische Beschwerden.. in der Klinik neue Schübe.. Mandeln entfernt -> seit Wochen hochliegende Pulskurve um 140 fällt unter 100 ab.." S.152f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Schlafwandler  
  "Kind seit Jahren schlafwandelnd ab 23:00.. Spenglersan R einreiben.. Erfolg nach Monaten.. 1947.." S.88f Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Schlaganfall  
  "Aderlässe bei Schlaganfall, Bluthochdruck.." S.38 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Schmerzen  
  "Migräne und Schmerzen in Armen.. Novocain-Injektion in Vene lässt sofort verschwinden.. Huneke 1929.." S.33 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "Besuch Dr. Ferdinand Huneke.. Neuraltherapie gg. Tumorschmerzen.. 1952.." S.137 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Skoliose  
  "seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule = Skoliose.. durch Tuberkulose im Bandapparat.. Spenglersan.." S.91 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Stoffwechsel  
  "durch Aderlass, Butegel schädliche Eiweißschlacken ausgeschieden -> Stoffwechsel verbessert.." S.42 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Thrombosen  
  "Zahnherde -> Thrombosen, Embolien.." S.81 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  Tuberkulose  
  "Spenglersan gg. Tuberkulose.." S.73 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de