Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Die eigene Entgiftung
vermindere die Giftquellen (auch unkompensierte Säuren)
stärke die Entgiftungssorgane Nieren, Leber, Darm (Leber-/Nieren-/Darmreinigung, Wasser)
entgifte/reinige Blut, Bindegewebe, Gehirn, Nerven (leite Säuren und Giftstoffe aus)
Parasiten/Pilzprogramm (weg mit den Ausscheidungsgiften dieser Störenfriede)
behebe Mangelerscheinungen (Mineralien, Vitamine, Sonnenlicht)
unterstützende Maßnahmen (Osteopathie..)
Erfolgskontrolle
siehe auch: Zetapotential Regeneration Osteopathie Frequenzen Störfelder Licht

Tinnitus li, Verstehprobleme bei Nebengeräuschen, Konzentrationsstörungen, Schuppen,
Haarausfall, Augen schielen/unscharf/lichtemfindlich, Geschmacks-/Geruchsinn schwach,
oft müde, hohes Schlafbedürfnis, eiskalte Hände, frieren, EBV, Pilze, Schwitzen, Zähne knirschen,
Zähne zunehmend kariös..

ich weiß, dass ich es schaffe . . .

vermindere die Giftquellen  
  nehme weniger Giftstoffe auf
toxische Mineralstoffe
toxische Inhaltsstoffe Amalgam
Exx-Liste 1986
E-Nummern "Chemie in Lebensmitteln" 2001, Rose: "Wohngifte"
 
"EMV-Sanierung in Schulen: NF-/HF-Einkopplungen in Hausnetz-Installation mit Oszilloskop nachweisbar.. Einbau Filter löste gesundheitliche, psychosoziale Probleme.. Drogenmißbrauch.. Dr. Maret.." Ruth Gill 25.10.03 DGEIM-Symposium  
  vermeide Verkehr (gasförmiges Cd, Blei, Platin.. ) Nachlassen des Geruchsinns,..  
  Thallium: im Zahngold? Haarausfall, Sehstörungen, grauer Star, Müdigkeit,..  
  Nickel: keine Töpfe, Pfannen aus Edelstahl (Auslösung durch Kochen) Haarausfall, Prostata..  
  Aluminium: kein Salz mit Alu-Zusatz, keine Alufolie, Kuchenform, Backblech, Grillblech, Antacida, Deo, Babywindeln, Impfstoff.. Alzheimer  
  Athrazin: 33ng/l im Trinkwasser  
  Zinn: Amalgam, Woodmetall, Lötzinn.. zunehmende Schwäche, Antriebslosigkeit, Neuralgien, Blässe  
  Silber: Amalgam, Angst, Vergesslichkeit, Denkstörungen, Bänder- und Gelenkschwäche,  
  Kupfer: Amalgam, Sehstörungen, Atembeschwerden, Verstopfung, Zähneknirschen, Allergien  
  Zahngold: nur nach Verträglichkeitstest (30 Legierungsstoffe, wie Pd, Nickel, ..), besser kein Metall im Mund ! auch kein Titan !
* Dr. med. Konold (Arzt) 80802 München Leopoldstr 67 089/393202 Bioresonanz, Elektroakupunktur, Homöopathie, Akupunktur
* Dr. Lechner (Zahnarzt) 81547 München Grünwalder Str. 10a 089/6970055 Störfeldtestung und -sanierung, metallfreie Versorgung
 
  Trinkwasser (Blei aus alten Rohren? Arzneimittelrückstände, Hormone, Antibiotika? Pestizde, Düngemittel? chem. Wasseraufbereitung? Fluorid? Chlor? Altlasten von 3000 Industrie- und Militärstandorten, 20000 organische Chemikalien, bloß wonach suchen?
Analyse: www.ghs-aktien.de/index2.htm oder Stiftung Warentest, Clark
 
"meiste Wasservorkommen enthalten anorganische Chemikalien, die vorzeitiges Altern verursachen.. Kalziumkarbonate kleiden Arterien aus, machen spröde.. wir sind so jung wie unsere Arterien.." S.34,58 Bragg  
"blockieren und verhärten Sie ihre Arterien nicht mit anorganischen Mineralien und schädlichen Kristallen aus einer falschen Ernährung" S.64 "Trinken Sie nur noch Gemüse- und Obstsäfte und dampfdestilliertes Wasser.." S.68 Bragg  
  Waschmittel, Körperpflege, Textilien, Schuhe... vgl. Clark  
  anderes Shampoo: wdr-Hobbythek Hobbytip301 Bezugsquellen: Fa. Spinnrad 80331 München Asamhof, 80797 München Schleißheimer Str. 100, Fa. Brennessel 80799 München, Türkenstr. 60, Fa. Rein und fein 81241 München Planegger Str. 9a, Fa. Creativ Cosmetik 82008 Unterhaching Bahnhofsweg 3  
  Amalgam-/Schwermetallausleitung (aus Kiefer, Gehirn, Nerven, Bindegewebe) siehe Entgiftung: Koriander, Knoblauch, Bärlauch, viel trinken  
     
stärke die Entgiftungsorgane Niere, Leber, Darm  
  Der Körper heilt sich selbst, wenn man ihn unterstützt,
insbesondere die Entgiftungssysteme Niere, Leber, Darm
 
  Nierenreinigungsprogramm nach Clark Baklayan oder Klinghardt (Solidago) oder Ingwer+Petersilie+Salz+Wasser gekocht ca. 1 Liter/Tag 6 Wochen lang  
  Leberreinigungsprogramm nach Clark Baklayan oder Klinghardt (Hepatica) L-zip
  Darmreinigungsprogramm nach Clark Baklayan  
  viel stilles Wasser trinken (mit guter Entgiftungswirkung), wg. Zyste Niere (Umkehrosmosegerät, Plosewasser Südtirol, Lauretana)  
  Biottasaft Rote Bete von Breuss -> organisches Natrium!  
  "Ursache Tinnitus meist größerer Blutandrang zum Trommelfell, Reizung der Hörnerven -> Wassertreten, rechts zuerst, kalte Fußwickel über Nacht, Baumwollsocken naß bis Knöchel, dicke Wollsocken drüber, Wolldecke -> Blut zieht in Füße, Kohlblätter um die Waden, Fettpfropfen?" S.227 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
"bei Ohrenschmerzen/Ohrensausen feuchter Wattebausch (Schwedenkräuter) ins Ohr.. bringt das verlorene Gehör wieder.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
     
entgifte/reinige Blut, Bindegewebe, Gehirn, Nerven  
  Koriander löst Schwermetalle aus Gehirn und Nervengewebe, Chelatbildner wie z.B. Chlorella oder Liponsäure binden Gifte im Darm, so daß sie ausgeschieden werden können  
"Schwachzonen am Kopf zeigen Organstörungen an.. Akupressurpunkte lösen Energieblockaden.." Kopfzonen  
  pH-Test im Urin Urintest Kopfzonen Darmreinigung Entsäuerung/Remineralisierung= Ernährungsumstellung/Nahrungsergänzung (basisch: Kartoffeln, KüKaLeiWa... Mineralien, Silicea, Spurenelemente, Vitamine Basen-Säuren-Tabelle Trennkost weniger Stress/ Rauchen, mehr Bewegung, viel trinken Basenbäder und -wickel aus naujocks.pdf B-zip
T-zip
S-zip
  "rohe Obst- und Gemüsesäfte sind Reiniger für das innere Körpersystem und das Blut.. grüne Pfefferschoten und Tomatensaft.. angefüllt mit Sonnenenergie.. Entsafter hoher Leistung/niedriger Umdrehungszahl.. langsam trinken.." S.168ff Bragg  
  "es gibt nichts besseres als eine Körperreinigung mit Wassermelonen, um anorganische Mineralien aufzulösen und auszuscheiden.." S.182 Bragg  
Quecksilber im Gehirn? mittels MR leicht nachzuweisen, verantwortlich für: Nervenerkrankung, Gedächtnisstörung, Depressionen, Wutanfälle, Lernstörungen, Seh- und Hörstörungen mit Tinnitus, Immunschwäche, Gelenkprobleme, Rheuma, Darmsymptome mit Verstopfung und Candidainfektion.. Schreiber -> 4. Gifte/Entgiftung S-zip
Entsäuerungskur: (-> Fa. Orgon) Neumann
+ Tee zur Schlackenauflösung 55 Elemente Körper
+ Nahrungsergänzung 55 Elemente
+ Badesalz 55 Elemente
+ Remineralisierung
-> basische Fuß-/Ganzkörperbäder (pH 8.5) -> Säuren osmotisch raus
Zellulitis/Glatze bilden sich zurück, Pilze verschwinden
 
"Experimente Dr. Bragg: mit Wassermelonen die größte Körperreinigung.. anorganische Mineralien auflösen.. auszuscheiden.. mehrmals pro Jahr 8-10 Tagekur nur Wassermelonen oder deren Saft.."  
  Entgiftung (7 Tage: Krebs, Arthritis..) Jan.02 vgl. Clark, Baklayan, Wasser trinken..  
Entgiftung Quecksilber, Blei, Aluminium.. Koriander-Rezept
+ 1 Knoblauchzehe
+ 1/2 Tasse Mandeln, Cashew oder andere Nüsse
+ 1 Tasse verpackte frische Cilantro-Blätter
+ 2 Esslöffel Zitronensaft
+ 6 Esslöffel Olivenöl
paar Teelöffel/Tag.. Quecksilber in 2-3 Wochen entfernt.. 1-2x/Jahr
Omura et al: "Significant mercury deposits.." Acupunct Electrother Res 21,2 133-160 1996
 
"Mikrostrom, Feinstrom, APS, MENS=Anregung Selbstregeneration
uA stimuliert körpereigene Heilströme -> Körper hält Heilstrom bis 36h danach aufrecht
Zellwachstum/Zellregeneration, Haut-/Gewebestraffung, Anregung Haarwuchs, Narben, Narbenentstörung, Muskelverspannungen, Stärkung Immunsystem, Mykosen, Allergien, verbess. Kalziumaufnahme, Ausleitung Gifte/Schwermetalle.."
M-zip
"Nazarov-Stimulation: biomechan. Stimulation BMS.. aktiviert Muskeln durch rein mechan. Schwingungen.. mechan. Resonanz.. 10-100x effektiver als normales Muskeltraining.. 10-13Hz.. Muskelaufbau, Durchblutungsstörungen, Nerven, Bindegewebe, Regeneration, Alterung.. 30Hz übertönt Schmerz.." Tipp mit Schwingschleifer, Lachen..  
  Ernährungsumstellung: Was vertrage ich nicht? Sind es die Kuhmilchprodukte? Kommen daher die Gase? Kann ich die Laktose nicht verarbeiten? Wie andere auch seit dem 3. Lebensjahr. Ist es die Mikrowelle, die das Problem noch verstärkt? Rotationsdiät?  
  "regelmäßig Fleisch, Eier oder Milchprodukte -> ständig Überdosis Eiweiß.. Fähigkeit des Körpers Eiweiß auszuscheiden sehr begrenzt.. Ausscheidung über Urin belastet Nieren.. Überschüsse führen zu krankheitserzeugenden Ablagerungen.. behindern Versorgung der Zellen mit Sauerstoff, Nähr- und Vitalstoffen.." S.95 Opitz  
  viel stilles Wasser trinken, wg. Zyste Niere, wo Giftstoffe drin (Umkehrosmose bzw. Plosewasser Südtirol, Lauretana), Colon-Hydrotherapie, Osteopathie
Vorgehensweise Baklayan S.120
 
destilliertes Wasser zum Abbau von Schlacken  
  levitiertes/Grander-/Umkehrosmosewasser: www.levaquell.de oder AMS E-zip
  sauerstoffangereichertes Wasser (H2O2):
* kaltes Bergwasser, Lourdes-Wasser:

* Oxy-Klub
 
  Darmreinigungsprogramm nach Clark, Baklayan  
  6 Wochen Chlorella-Algen nach Klinghardt-Schema (bindet Schwermetalle im Darm) www.aim-worldwide.com/Naturversand/ oder www.swiss-health.ch oder www.vedasan.de  
  Liponsäure (Chelatbildner) nach Clark: 100mg 2-3x tägl. (Alu,... aus Gehirn)  
  Entgiftung Gifte in Fetten gespeichert -> ausschwitzen in trockener Sauna, essentielle Fette wieder zuführen, vgl. Vietnam-Veteranen  
  Zapper.. PCBs können Erfolg schmälern.. in Seife, Pestiziden.. Quellen beseitigen.. PCBs ausleiten mit ozonisiertem Olivenöl (dauert 2-3 Wochen).. aus www.drclark.net Ozonator z.B. C-zip
E-zip
R-zip
  GHB Gamma-Butyrolactone "Somsanit".. körpereigene Substanz, die Schäden durch Amalgam wieder reparieren kann.. hilft bei Depressionen.. seit März 02 verboten  
  ggf. DMPS? (Chelatbildner) nach Klinghardt mit kinesiologischen Tests? dazu Zinkorotat POS40 / Unizik und BIOMETALLE III aus der Apotheke  
  Koriandertinktur (Chelatbildner, leitet Schwermetalle aus Gehirn und Nerven aus) nach Klinghardt, Korianderblätter  
  Bärlauch (Chelatbildner), als Pesto nach Klinghardt und als Tinktur  
  Knoblauch (Chelatbildner), Kapseln oder pur, löst Fette, angesetzten Kalk, Adern werden elastischer, jünger werden  
"3 Wochen dieser Knoblauchmedizin führen zu jugendlich-wohliger Regeneration des ganzen Organismus. Verkalkungen/Nebenerscheinungen (wie schlechtes Sehen/Hören) gehen zurück.. verschwinden.."  
"Löwenzahn: Vitamin A, B1, B2, C, D, Taraxin, Inulin, Cholin.. Kalzium, Eisen, Mangan, Natrium, Silizium und Schwefel.. reich am Protein und Zucker.. Absorption Mineralien verbessert.. baut Energie und Ausdauer auf.. entgiftend, blutreinigend.. löst tief verankerte Giftstoffe.. 'Waschpulver für den Körper'.. reguliert Säureüberschuß.. Leber und Magen.. harntreibend.. emotionale Stabilisierung, stärkt Mut und Durchhaltevermögen für die ferne Zukunft, Entspannung Muskulatur, Blähungen, Rheuma, Hauterkrankungen.." Schreiber S-zip
  Kohlblatt auf schmerzende rheumat. Stellen.. bei meinem Finger wirkt es eher schwach..  
  Zinnkraut, Brennessel.. als Tee (schmeckt gut)  
  Folsäure (entgiftet)  
Kanne-Brottrunk (in 1ml 5Mio koloniebildende Brotsäurebakterien)
Effektive Mikroorganismen EM
+ rascher Erfolg gg. Pilze, ca 50-100ml 3x/Tag
+ erhöht Sauerstoffpartialdruck -> mehr Energie, weniger müde/erschöpft
+ sportliche Erfolge (Gewichtheber, Triathlet..)
+ Regeneration Immunsystem.. stärkt Lebenskräfte
+ baut Schadstoffe im Körper ab (70% Cs137 in 30 Tagen) oder Ölunfälle
+ positiver Effekt bei Magen/Darmbeschwerden, Rheuma, Hautkrankheiten, Prostata..
M-zip
K-zip
Blank,Streibel,Amelung,Seidler,Ganswindt,Kohler: "Diagnose: 'Damit müssen Sie jetzt leben!' 'NEIN DANKE!'" Enzymmangel als Krankheitsursache.. Therapie mit Regulat.. Erfolge bei Tinnitus, Schwindel, Durchblutungsstörungen, Pilzen, Kopfhautjucken, Haarausfall..  
"MSM, DMSO zur Entgiftung.. MSM bildet schwerlösliche Sulfide mit Schwermetallen im Darm, die nicht mehr resorbiert, sondern ausgeschieden werden können. Wirksam bei rheumatoider Arthritis, Lupus, Sklerodermie, Psoriasis.. verhärtete Muskeln werden weicher. Dosierung 1-2 Kapsel zu 500mg /Tag.." Schreiber M-zip S-zip
"MSM Methyl Sulfonyl Methan: in Muskulatur, Haut, Nägeln, Haaren.. Hauptbestandteil von Knorpel/Bindegewebe.. bessere Nährstoffaufnahme.. verstärkt Vitamine/Mineralstoffe.. deaktiviert Gifte.. verbessert Konzentrationsfähigkeit u. geistige Beweglichkeit.. wirkt gegen Parasiten, Pilze, Bakterien.. hält die Haut weich.. Haar bekommt Glanz.. verhärtete Muskeln werden weicher.. 2xtägl. 1-3 Tabletten mit Glas Wasser.." S.263f Baklayan M-zip
  "Glutathion: aus 3 Aminosäuren Glutaminsäure, Cystein, Glycin.. nötig für Ordnung in den Zellen.. Entgiftung.. Zellteilung (Wachstum, Heilung).. Immunfunktion.. Regeneration Betacarotin/Vitamin C und E.. Stress.. 3xtägl. 2 Kapseln.." S.265ff Baklayan  
  "Kalium-Bicarbonat (-Askarbonat) + Vitamin C gegen Krebs.. Magenkrebs.. Kombination Kalium-Bicarbonat mit Ascorbinsäure.. 0.15g Ascorbin/0.3g Kalium-Bicarb. 1h vor den Mahlzeiten.. im Frühstadium 100% Heilung.. Lebensverlängerung.. Dr. Pantellini 1948.." C-zip
  "Bikarbonat-Gemisch täglich reichlich trinken zur Säureneutralisation, Stophantusglykoside.." S.44 Pekar: 'Die pekutane Bio-Elektrotherapie bei Tumoren'  
  "Verbesserung Sehkraft: Augen täglich mit magnetisiertem Wasser spülen.." S.26 Ulmer  
  Magnetfeldmatte (Zeit+Intens.) soll gg. Tinnitus, Sehprobleme helfen..  
"Schüsslersalze=Mineralsalze -> Calcium Fluoratum + Silicea D6 (Apotheke).. nach 2 Monaten weg.. falls Tinnitus schon länger -> Tabletten länger nehmen.." Tipp Adi
diesen Salzen entsprechen Farben/Töne.. vgl. S.68 Klotsche: "Color Medicine"
 
  "Gedächtnis: Salvia divinorum (Salbeiart, magische Minze 'magic mint').. geraucht oder gekaut.. bei den Azteken für Wahrsager genutzt. Für ein gesteigertes Gedächtnis.. reale Details.. Trips gefährlich.. noch Monate danach Rückblenden.." S.137 Spiegel 30.01  
  Patterson: 'Der sanfte Entzug' 111Hz optisch und andere Freq. Steigerung Gedächtnisleistung, Konzentrationsfähigkeit (Neuro-Elektr. Therapie NET)  
  7.8Hz, 3Hz (aus elektrotherapie_007)  
  Haarausfall: Pulsierende Magnetfelder beugen vor/regen Neuwachstum an: Doppelblindstudie, placebokontrolliert, Effekt pulsierender Magnetfelder. Bestrahlung 12min 1-2x/Wo für 36 Wochen.. ohne Nebenwirkung.. Becks magn. Pulser/Blutreiniger? M-zip
E-zip
Licht: zuwenig UV, falsches Spektrum -> krank: Immunsystem, Energiemangel, psychisches Gleichgewicht, depressiv, Sehfeld, -schärfe, Konzentration, Hyperaktivität, Lernstörungen, Hörsturz, Tinnitus, Migräne, Gelenkbeschwerden, Karies, Wundheilung, Stoffwechsel, Aktivierung Enzyme/Hormone/Vitamine, Lymph-/Blutfluß, Durchblutung Haut/Muskeln, Blutdruck, Regenerierung Organismus, Hautzellen/Falten, Akne, Haare, Narben, Nervenheilung, Entspannung Muskelgewebe, Entzündungen, schmerzlindernd, Minderung Osteoporose-Gefahr, Schutz vor Krebs (Energiezufuhr), Ekzeme, Herpes, Ödeme, Skorbut, TBC, Lupus vulgaris, Arthritis, Geschwüre, Hämatome, Schwellungen, Zerrungen, Verstauchungen, Knochenbrüche, Trigger-/Akupunkturpunkte, Karpal Tunnel, Lähmungen.. Laser, IR, LED, LLLT nichtinvasiv, ohne Nebenwirkungen, keine Gefahr bei häufiger Anwendung.. Fische/Pflanzen bekommen Vollspektrumlicht und der Mensch!?
Lichttherapie: Die Medizin der Zukunft heißt Licht
Auge strahlt Licht zurück.. Linienspektrum bei Mangel
W-zip
  Low Laser Therapie 1-3W bei Hörsturz, Schwerhörigkeit, Tinnitus, Gelenkbeschwerden.. regt Produktion von ATP an -> Energie für Zelle -> gesteigerte Regenerationsfähigkeit Erstes Quantenmed. Institut für Lasertherapie Dr. Lutz Wilden, Bad Füssing.. aus 223.Folge Gesund&Fit von Prof. Hademar Bankhofer  
  Bionik 880: Weiterentwickl. Nadel-/Elektro-/Laserakupunktur IR 880nm Entspannung, Raucherentwöhnung (90% Erfolg), Gewichtsregulierung, Arthritis, Arthrose, Akne, Tinnitus, Wundheilung, Verbrennungen, Neuralgie, Haut, Schmerzen, Entzündungen..  
  FIR-Sauna: soll gut entgiften, durch IR-Anregung der Zellkommunikation?  
"Fasten: fördert die Ausscheidung von Quecksilber aus den für die Chelatbildner schwer zugänglichen Depots. Q10-Einnahme (100mg/Tag) fördert beim Fasten den Gewichtsverlust um bis zu 16,6%.. kontraindiziert bei Patienten mit schweren Erkrankungen.. Gefahr Zinkmangel durch die reduzierte Nahrungsaufnahme.." Schreiber S-zip
     
Parasiten/Pilzprogramm (Clark, Baklayan..)  
  weg mit den Plagegeistern, die so lästige Symptome wie chronische Müdigkeit, verminderte Lebenskraft, Blähungen, Winde, Fußpilz, Jucken,.. auslösen können
Vorsicht vor den Giften, die die Parasiten gebunden hatten -> Entgiftung nun nötig!
 
"Borreliose: Borrelien produzieren 2 Arten von Neurotoxinen.. Erreger versteckt im Zellinneren.. chron. Müdigkeit, Konzentrationsmangel, Gedächtnis-/Denkstörungen, HWS-/Zahn-/Kieferprobleme, verschwommene Sicht, Doppelbilder, Tinnitus, Depressionen.. Frequenztherapie, Ozon, ozon. Olivenöl, Parozol, Schwarzwalnußtinktur, Bienengift, Kräuter nach Dr. Zhang, viel Knoblauch/Bärlauch, Wermut, Smilax Glabra-Wurzel, Scutellaria-Wurzel, Houttunyia-Kraut, Astragalus membranaceus, Fettsäuren, Q10, B-Komplex, Magnesium.." B-zip
  "Durchblutungsstörungen durch Mucor Racemosus:
-> verbraucht Sauerstoff, Glukose, Eiweiß, Vitamine, Selen, Zink, Eisen
-> Mangelversorgung, Müdigkeit
-> Unterzucker löst Heißhunger auf Zucker aus -> Übersäuerung
-> Filite verschlechtern Fließeigenschaften des Blutes
-> kalte Extremitäten
-> Fuß -> Immunabwehr schafft zuwenig Abwehrzellen herbei -> Fußpilz
-> Ohr -> Ohrgeräusche (Tinnitus) -> Hörsturz
-> Zähne -> fehlende Immunabwehr -> Zahnfleischbluten
-> schädigt Organismus durch Endo- und Ektotoxine..
Abhilfe durch Mukokehl, im Wechsel verstärkt durch Quentakehl/Notakehl, kombiniert mit Citrokehl, Sanuvis, Alkala.."
D-zip
"Carl Spengler: Tinnitus -> Kolloid K und T 3x 5 Tropfen im tägl. Wechsel.. einreiben hinter Ohr oder Wattebällchen in Gehörgang.. 3-5x tägl. 10-20 Ginkgo Meckel Tropfen.." D-zip
  "zuckerfreie Diät, entsäuert. Grapefruitkernextrakt-Tabletten. 3x3 täglich.." S.119 Baklayan  
  Schwarzwalnusstinktur (grüne Nüsse), Wermutkapseln, Nelkenkapseln, Dosierung siehe Datei rechts C-zip
  Baldrian als Wurmkur, evtl. Vollbad !! zur Entspannung, vgl. St. Wendel  
  Zappen mit Zapper täglich, wenn möglich E-zip
R-zip
  Zähneknirschen verschwindet, wenn der Kindermadenwurm (Enterobius) therapiert
(420.9-426.3kHz) Baklayan
 
  Tinnitus wg. Streptococcus? (368kHz) von Roland Röck, vgl. Clark-Liste  
  "Augenprobleme durch Parasiten: Fasciola -> Wermut..
Augenmuskeln: Fasciolopsis buski -> Fenchelsamen, Anis, Muskat, Brunnenkresse, 6 frische Aprikosensamenkerne 6 Tage.."
 
  Magnetisiertes, strukturiertes Wasser (Hunza-Wasser):
Wirbel+Magnetismus gleichzeitig -> Wasser in kristalline Form -> Kolloid mit reduzierter Oberflächenspannung: löst Mineralstoffe/Vitamine besser, löst Gifte besser, Leitung/ Waschmaschine entkalken mit Nord- oder Südpol erzeugt? erhöhte oder reduz. Oberflächenspannung. Alkalischer oder säuerlicher. Antibakteriell oder nicht.
M-zip
  Ozontherapie sehr wirksam gg. Viren/Keime/Bakterien/Pilze. hemmt selektiv Wachstum von Tumorzellen (ohne gesunde Zellen anzugreifen), inaktiviert HIV..
+ ozonisiertes Wasser -> Blase, Magen, Niere
+ vaginal/Blasen insufflation -> Genital
+ Ohr insufflation -> Ohren, Augen, Stirnhöhlen, Gehirn
+ rectal insufflation -> Dickdarm
+ transdermal/hyperthermic (Dampfsauna) -> entgiftet, Lymphreinigung
O-zip
  ozonisiertes Wasser:
+ zerstört Algen, Viren, Bakterien, Pilze (1ug/ml antimikrobiell)
+ gegen systemische Infektionen Hepatitis, Meningitis..
+ zerlegt schädliche Chemikalien in weniger gefährliche Moleküle (Entgiftung)
+ gesunde Zellen wg. Selbstschutz nicht geschädigt
+ Halbwertszeit 20min
 
  "Ozontherapie:
+ elektrischer Funke durch Luft erzeugt Ozon und gleichzeitig Stickstoff/Stickoxide
+ Oxide herausfiltern (durch essentielle Öle leiten: 2 Teile Pinienöl, 1 Teil Eukalyptusöl)
+ tägl. Inhalationen (kleiner Ozonisierer)/Auto-Condensation reduziert Keime, Gerüche..
+ Ozon verbessert Sauerstoffsättigung von Blut/Geweben, mehr rote Blutkörperchen, Anämie
+ Ozonspray heilt Geschwüre, mehr Gewicht/Brustumfang
+ Ozon-Inhalationen bei Tuberkulose, Infektionskrankheiten, schlechter Nährstoffversorgung chron. Mittelohr-Taubheit/Tinnitus, Keuchhusten, Asthma, Bronchitis, Heuschnupfen, Schlaflosigkeit, ozonisierte Luft im Raum besser.. Noble M. Eberhart 1911.."
O-zip
  "Laser-energetisiertes Wasser: Dr. Todd Ovokaitys, Fa. Gematria.. 8 essentielle Aminosäuren, 14 vom Körper erzeugt -> 22 für Kommunikation der Zellen.. Laserenergie verstärkt Wirkung, Zellen stärker hydriert, Kombination mit Nährstoffen.. hilft Körperzellen Ordnung/Vitalität wieder herzustellen -> Depression, Ängste, Stress, Gedächtnis, Intelligenz, Stärkung Immunsystem, Muskelaufbau, Gewichtsreduzierung.."  
  Kolloidales Silber:
+ hochwirksam natürliches Antibiotikum gg. 650 Krankheitserreger (Bakt./Viren/Pilze)
+ Haut-, Ohrinfektionen, Schuppen, Herpes, Grippe, Rheuma, Augen, Darmprobleme, Prostata, Hefepilze..
+ gegen Keime: Desinfektion von Wasser, Schuß ins Trinkwasser der Haustiere, Geschirr, Gießwasser/Aquarium, Zahnbürsten, Toilette, Dusche, Duschvorhang, Haltbarmachen von Lebensmitteln Pies: "Immun mit kolloidalem Silber. Wirkung, Anwendung, Erfahrungen"
E-zip
S-zip
  Olivenblattextrakt  
  Beck-Blutreiniger/Magnetic Pulser  
     
behebe Mangelerscheinungen  
  Der Körper heilt sich selbst, wenn man ihn unterstützt, wenn er bekommt, was er braucht. Symptome bei Mangel siehe Stockwell und Essentielle Mineralstoffe  
"elektropositive Ionen reduzieren Transportkapazität, elektronegative Ionen vergrößern sie..
* Elemente mit nur 1 pos. od. neg. Ion (Na od. ) haben wenig Einfluß auf Lösungen..
* Elemente mit 2 pos. od. neg. Ionen (Mg/Be od. O/Se) haben 3000x mehr Einfluß..
* Elemente mit 3 pos. od. neg. Ionen (Fe/Al od. N/P) haben 6000x mehr Einfluß..
-> Hinzufügen von wenig Al od. P hat ggf. starken Einfluß auf die Transportkapazität besonders in der Nähe des Phasenwechselpunkts.." vgl. Schauberger Cu-Pflug statt Fe
 
"Dr. T.C. McDaniel: Zetapotential bestimmt Lösungsvermögen von Flüssigkeiten.. spez. Infusionen ändern elektr. Bluteigenschaften -> löst Ablagerungen, Rehydrierung.. reines Wasser mit weniger als 10ppm gelösten Feststoffen (destilliert/Umkehrosmose), kein Aluminium.. EDTA löst Mineralien.. Ananasenzym Bromelaine/Anavit F3/Ananase/Wobenzyme löst faserige Beläge, deaktiviert Antikörper (gg. chron. Rheuma).. Magnesiumcitrat hat starken thromboseverhindernden Effekt.. Pankreatin zusammen mit Bromelaine absorbierbar.. keine kalten Hände/Füße mehr.."  
  "Lee Crock Device, Aura Therapy, Energy Cleaner, MexiStim Polarity Cycler, Zeta Potential Energizer: 3V aus 10 Zink/Kohle-Batterien bzw. 4.5V aus 9 Batterien, Relais polt alle 15min leitfähige Alu-Gittermatte bzw. Badewanne um.. <15cm Abstand.. beeinflusst Aura.. entgiftet Körper.. bei Energiemangel, Krebs, Morbus Hodgkin, Alzheimer, Rheuma, Arthritis, Viren, Alterung (Jungbrunnen), Nieren, Herz-/Lungenversagen, Epilepsie, Kopfschmerzen, Schmerzen, Hörverlust, Kurzatmigkeit.. 3-5 Tage.."  
  "Leon Ernest Eeman Screens: lösen Stress, mehr Energie, Schlaflosigkeit, Steifheit Muskeln/Gelenke, psycholog. Probleme.. Eeman heilte sich damit selbst.. 2 Cu-Handstücke über Leitungen mit Cu-Folien verbunden.." Patten: 'Biocircuits'  
"Mangel an essentiellen Fettsäuren: Atemfunktion gehemmt, Gelenkschmerzen, Entzündungen, Arteriosklerose, Schwäche, verminderte Sehfähigkeit, Wundheilung, Hautprobleme, Pilzinfektionen, Candida, Haarprobleme, Haarausfall, Fingernägel, Nierenschäden, Allergien, Energiemangel, Stimmungsschwankungen, Depression, Stress, Gehirnstörungen, Lernprobleme, Konzentration, Immunsystem, chron. Müdigkeit, Zahnnerventzündung, chron. Verstopfung, Vergiftung, Dehydrierung=Wasserverlust durch die Haut (Fett schützt davor).." B-zip
B1-zip
"unnormale Kalkeinlagerungen, die an den Sinnesorganen stören können, sind auch, wie der gesamte Kalkstoffwechsel stark vom Fettstoffwechsel abhängig (nach P. Desnuelle).." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
  "Mangan - Sauerstofftransport, Gehirnmineral, Gedächtnisverlust, Konzentrationsmangel, Nervenprobleme, Regeneration.. stärkt Bänder, Sehnen, Gewebe.. elastischer, dehnbarer, Hörprobleme, Tinnitus, Depression.. natürliche Quellen: schwarze Walnüsse, rohe Nüsse/Samen, Ananas, Heidelbeeren, Avocado, Melone, Spinat, Kleie, Keime.." W-zip
  "Zinn - Haarausfall, Gehörverlust.." W-zip
  meide Fleisch/Milchprodukte keine Eiweißspeicherkrankheit provozieren, Mineralien im Körper halten (vgl. Opitz)  
  "meide Zucker (übersäuert, zieht Mineralstoffe aus Körper, verkleistert Gefäße, veränderte Stimmung, Persönlichkeitsveränderungen, nervöse Verwirrung, Gallensteine, Arthritis, Müdigkeit, Energiemangel, beschleunigte Alterung).." Z-zip
"Fettsäuren sind Hauptbestandteile der Zellwände.. die Aufnahme der Nährstoffe hängt wesentlich von der Flexibilität der Zellmembran ab.. die Flexibilität der Zellwände hängt wesentlich vom Anteil der hochungesättigten Fettsäuren ab.." Schreiber S-zip
  "Klamath Algen enthalten.. hohen Anteil an.. essentiellen Omega-3-Fettsäuren..
Klamath-Algen sind die mineralstoffreichsten Pflanzen der Erde.." Schreiber
S-zip
Vitamin B12-Mangel? Blutarmut, Energielosigkeit, Antriebsschwäche, Zellneubildung, Nervenbau, Herzkrankheit, Allergie, niedr. Blutduck, Hörverlust, Entgiftung
-> 3. Ernährung -> AFA-Klamath-Alge od. Spirulina
 
Mangel an magnet. Ladung des Eisens der Erythrozyten im Blutbild -> Magnetfeldmatte 2x8min/Tag, Magnetfeldkissen 24min/Tag, Stress/Verspannungen abbauen -> Vitamin B-Komplex, hochdosiertes natürliches Vitamin C, Q10.. 4-7 Monate (Tipp Herr Seitz)  
  Darmreinigung, damit wieder mehr Mineralstoffaufnahme,
mehr basenbildende Speisen, weniger säurebildende, weniger Stress/Ärger siehe Neumann
 
  Leberreinigung, damit weniger Allergien, bessere Entgiftung L-zip
Sprossen/Keimlinge (Vitamin E, Selen, lebendige Nahrung..) gut wachsen sollen Luzerne, Alfalfa, Linsen, Sonnenblumenkerne, Mungbohnen, Rettich, Senf.. S-zip
  Haaranalyse als Nachweis bei Drs. Data, USA vgl. Klinghardt (nur Nachweis, wo was fehlt sicher möglich)  
Zinkmangel? (Abnorme Essgelüste, red. Geruchs- und Geschmackssinn, Disfunktion des Immunsystems, Haarausfall, Depressionen, Gewichtsverlust, gutartige Prostatavergrößerung lt. Stockwell). -> Zinkorotat POS40 bzw. Unizink bzw. Zink&Selen-Kapseln aus der Apotheke oder Zinksalbe auf den großen Zeh (damit geht es ins Gehirn)  
"Zink - Immunabwehr, Schilddrüsenprobleme, Anämie, Augenerkrankungen, Haarausfall, Körpergeruch, Verlust Geruchsinn/Geschmackssinn, Depression.. Leber, Eigelb, Vollkorn, Nüsse, Gemüse, Geflügel, Meeresfrüchte, Bierhefe, Pilze.." W-zip
Selen? (konstante Müdigkeit, Muskelschwäche, Wirbelsäulenverkrümmung, geringes Geburtsgewicht lt. Stockwell) Mangel lt. Haaranalyse 198x S-zip
Mangan/Kalium? (Ohrgeräusche, Gehörverlust,... Essentielle Mineralstoffe) -> Bananen essen, viel trinken! Mindell: 'Die Vitaminbibel' S.318: -> 50-100mg Niacin, 400 I.E. Vitamin E (trocken) 50mg Zink  
  "wilde Heidelbeere: Naturarznei für die Augen.. gezielt gegen Sehschwäche.. nachts besser sehen.. gegen Nachtblindheit.. Netzhaut stärken.. blauer Farbstoff, Vitamin C, Carotene, Tannin, Glykosid, Arbutin, Amylum, Lycopin, Lutein, Zeaxanthien.. Canea-Forschung -> Heisan-Therapie.. morgens/abends nach Essen 200mg Apotheke.." Prof. Bankhofer  
  "Cranberry (Preiselbeere) Lebensmittel und Heilmittel der Indianer, viel Vitamin C, viel Kalium, antibakteriell, antioxidativ, Harnwegsinfektion, Gefäßverkalkung, Krebs, dramat. Reduktion Brustkrebs Mäuse, Helicobacter pylori, Hautmykosen, Magen, Zähne tägl. 300ml soll nicht gesüßt sein.." S.67 Magazin2000plus 164  
Vitamin C 2g/Tag lt. Rath, ... besser 4g/Tag? bei Durchfall ist es zuviel!!  
Jodmangel? Frieren, Antriebsschwäche/Müdigkeit, Gewichtszunahme, niedr. Blutdruck, Depression lt. Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem'  
  Mineralstoffe Dr. Rath (Vitacor..), LifePlus (Daily Biobasics, Berry Treasure...), Naturell 2000  
  "nie mehr krank mit Sams Formel: 3x täglich ($7 30 Tage 'One Life') stärkt Immunsystem.. ausgewogene Zusammensetzung statt Überdosierung, die schaden könnte: Vitamin A, C, E, Folsäure (fürs Gehirn), Zink, Selen, Kupfer, Mangan, Chrom, Molybdän, Bor, Vanadium, Silizium, Echinacea angustifolia (Kornblume), Echinacea pallida, Echinacea purpurea, weiße Weidenrinde gg. Akne, Allergien, Arthritis, Blutdruck, Blase, Bronchitis, Krebs, Diabetes, Emphysem, Ekzem, Energie, Glaukom, Kopfschmerz, Hepatitis, Herpes, Infektionen, MS, Schlaf, Krampfadern, Warzen.." S-zip
S-zip
  "Procyanidin (Olygomeres Proanthocyanidin - OPC): antioxidative Wirkung 50x stärker als Vitamin E, 18.4x stärker als Vitamin C.. im Traubenkern.. im kaltgepressten Traubenkernöl.. Vorsicht bei chemischer Extraktion/Raffination + Filtration -> totes Öl, oft Etikettenschwindel.."  
  OPC in Früchten, Kernen, Pinienrinde, Baumrinde, Schalen, rote Erdnussschalen..
ist das ähnlich wie bei DMSO=Baumsaft?
 
"Ginkgo Biloba: Sehvermögen, Gedächtnis, Konzentrationsstörungen, Geistesabwesenheit, Verwirrung, Energiemangel, Depression, Sorgen, Schwindel, Tinnitus, Kopfschmerz.
120mg Extrakt mit 24% ginkgo flavone glycosides und 6% terpene lactones 12 Wochen 2x/Tag, Ergebnisse dann erst beurteilen.." Fason
G-zip
  "Ginkgo Biloba: Gedächtnis, Alzheimer.. stoppt Demenz-Symptome, kehrt um.. hilft bei zuwenig Sauerstoff im Gehirn.. verbessert kapillaren Blutfluß.. erhöht Lernleistung.. hemmt Ödeme, Netzhautödeme.. freie Radikale.. Dr. Schulze.." Selfhealth Newsletter 16 2.04 G-zip
  "Cayenne die beste pflanzliche Hilfe für die Blutzirkulation.. keine andere Pflanze, die so schnell, stark und vollständig den Blutfluss anregt.. der kraftvollste Ent-Blocker.." Selfhealth Newsletter 16 2.04  
  "Cayenne enthält viel Vitamin A, Vitamin C, Eisen, Kalzium, Kalium.. Vitamin B-Komplex, G, Magnesium, Phosphor, Schwefel.. Arthritis, Blutungen, Durchblutung, Blutreinigung, hohem Blutdruck, Krampfadern, Verletzungen, Augen, Müdigkeit, Fieber, Blähungen, Diabetes, Herzproblemen, Infektion, Nierenproblemen, Rheuma, Schlaganfall, Tumoren, Geschwüren.." Biser: 'Curing with cayenne'  
  "chron. Tinnitus - Nach Zellulartherapie beschwerdefrei. Dr. med. Gerd Hadrich, Salzgitter.. 21 Patienten.. hochdosierte Vitamine.. 4 Monate.. 10 deutlich gebessert.. völlig verschwunden.. besserte sich das Hörvermögen.. bis zu 50dB.. hören wieder normal.. Doppelblindstudie.." aus Dokumentation des int. Gesundheitsnetzes gegen geplante Einschränkungen der Vitaminfreiheit durch Codex Alimentarius in Berlin vom 17.-19.Juni 2000 S.118ff Rath
Nährstoffe-Erfahrungsberichte
T-zip
Lichttherapie: Vollspektrumlicht, Syntonics, Farbfolien  
     
unterstützende Maßnahmen  
  Der Körper heilt sich selbst, wenn man ihn unterstützt  
Osteopathie, um gestörtes craniosakrales System wieder ins Lot zu bringen.. Symptome lt. Upledger: Schielen, Brille, Energielosigkeit, Zähneknirschen.. System gestört durch lange zurückliegende Traumata..  
"Konzentrationsstörungen, Desorientierung, Brummtöne, chron. Müdigkeit CFIDS durch Störfrequenzen im Gamma-Bereich (30-80Hz).." S.213 Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
"Minze bei gestörter Fettverdauung, Verdauungsbeschwerden, Zahnschmerzen, Reisebeschwerden.." Schreiber S-zip
  Akupressur am Kopf gegen Tinnitus 4 Punkte wirkt bei mir ! Besonders oben reiben tut weh -> vermutlich ist da was. Mehrmals täglich für je 30s. siehe auch Kopfzonen  
"Neurotropan (Cholincitrat): bei neurovegetativen Störungen, Schwindel, Übelkeit, Brechreiz, Tachykardie, Schweißneigung, Flatulenz, Schlaflosigkeit.. aktiviert Parasympathikus.. Selbstsicherheit/Konzentriertheit nehmen signifikant zu, Ärger/Ängstlichkeit ab.. Stresszustände durchbrochen.."
gespritzt angeblich hervorragende Erfolge: Dr. Muss Augsburg. Test mit RAC, Ampullenspitze ans Ohr.. ok -> Puls stärker, nicht ok -> Puls schwächer. Tipp Dr. Heimes
 
  IR-Licht 940/660nm gegen Verspannungen.. InfraRed Muscle&Tendon Relaxer..  
"Violey-Ray: HF-Strom (ca. 400-500kHz) über edelgasgefüllte (oft Argon, Neon) Glaselektroden -> Magnetfeld, Licht (+UV vom Funken), Wärme, Ozon.. 'violette Flamme der Transmutation', violettes 'crown' Chakra, elektrische Zellmassage.. gut für Nerven, reinigt/ozonisiert Blut, mehr Sauerstoff in Gewebe/Blut, Anämie, Energie, Nieren, Prostata, Schuppen, graue Haare, Haarausfall, kalte Hände/Füße, Hautkrankheiten, Hörvermögen, Taubheit, Tinnitus, Augenerkankungen, grauer Star, Muskellähmung, Rheuma, Zähne..
Teslas Originaldesign, Resonanz! später einteiliges Design ohne Teslas Resonanzen und Magnetfelder.."
 
  mehr Sport, Tai Chi  
  Zähne: Statik in Ordnung bringen, Metalle stören? vgl. Elektrosmog!  
  Fingernagelmonde: zeigt Herztätigkeit, zu gering, falls Monde klein oder ganz weg.. Herz=Haupt- und 4 Nebenmuskeln, Daumenmond klein/weg -> Hauptmuskel stärken: ab 15:00 3-4x je 30-40 Tropfen Baldrian, übrige Nägel ohne Mond -> Nebenmuskeln stärken: 3x vor Essen Weißdorntropfen (Crataegan/Crataegutt) S.208 Moerman, Breuss: 'Krebs..'
zuwenig Fingernagelmonde -> "Vein Lite" -> zellulare Sauerstoffversorg., Entgiftung
 
     
Erfolgskontrolle  
  verschwinden die Symptome?  
  siehe Datei "Gesundheit_ursachen_abhilfe.xls"  
Jan01 Haarausfall, Jucken besser, Tinnitus 3x kurz weg: liegt es am Baldrianbad, am Trinken, am Tai Chi, am Steine treten, am Waldlauf/Sport? an den Gesprächen? am Lesen? an der Zielplanung? an der Vision ECT?  
Mai01 Tinnitus leiser, weniger oft auch rechts: liegt es am vermehrten Trinken in der Firma? an den Knoblauchkapseln, am Bärlauch-Pesto? am Sauerkraut? Die Instinkte einsetzen, Halsschmerzen bei Kuchen/Kekse/Schokolode, insbesondere bei Eis (Zucker?), Pilzbefall, Arbeitsbelastung runter 40->35h/Woche, mehr private statt berufliche Ausrichtung, Schritt für Schritt zu mehr Zufriedenheit  
Juni01 Zapper II (35-52kHz), Schnupfen davon, aber Aufhellung, Parasitenkur (Wermut-/Nelkenkapseln, Walnußtinktur), Zapper II, Knoblauchkapseln, erste Korianderblätter, frische Löwenzahnblätter aus dem Garten, mehr basische Ernährung, Sauerkraut, Schuppen rieseln noch, weniger essen, mehr das was der Instinkt sagt, mehr Trinken, wieder munterer, mehr Energie, Augen glänzen wieder, Haarausfall nahezu gestoppt, Schuppen weniger, Psyche stabiler ...  
Juli01 leistungsfähiger, kann auch wieder eine Nacht durcharbeiten, Nierenreinigungs-"Suppe" mit frischem Ingwer, Petersilie, Salz und Wasser aufgekocht, munterer, Zukunftsplanung, Müdigkeit weitgehend weg, nur noch wenig Haarausfall, Rife-Frequenzen 10000, 5000, 800, 20Hz müßten passen Liste John Garvey Energy Medicine Clinic, schwitze noch verstärkt  
Aug01 schwitzen weg, Gewicht wieder 55kg, Nierensuppe, Schuppen wieder stärker, Zinkmangel?
-> Zinkhefe+Selenhefe-Kapseln (Twardy), Vitamin-C (Ascorbinsäure)
 
Sept01 täglich eine Zink/Selen-Kapsel, Kopfhaut juckt nicht mehr nach dem Schwimmen, ob es Zinkmangel war? Mittelfinger noch immer entzündet, ob Kaltluft helfen würde (vgl. Reha Kryo-Air)? erste Tests mit Zapper 15V, Blutdruck 105/63 Puls 70, Gasbildung, Fußpilz (vom Schwimmen?), Längsrillen in den Nägeln, Müdigkeit (Campbell, Stone sagt dies sei der Anfang von Arthrose), Nierensuppe, Vitamin C+Kaliumbicarbonat, Tinnitus hörbar, Schweiß auf der Stirn beim Tanzen und nach Suppe  
Okt01 täglich eine Zink/Selen-Kapsel, Lidl Q10 mit 27 Vit., Mittelfinger schmerzhaft, weniger Gas, munterer, Nierensuppe, Tinnitus hörbar, Schwitzen, wieder roter Fleck unten am Fußballen li. kleiner Zeh, Zappen 2-3kHz  
Dez01 täglich Zink/Selen, munter, Nierensuppe, Tinnitus hörbar, Schwitzen, roter Fleck, Blutreiniger am Zeh hilft gegen Pilz, Mindell: 'Die Vitaminbibel' -> Vitaminmangeltipps, Candida 464Hz, Breuss Biotta Rote Bete-Saft, Magnetic Pulser auf Zeh li., Leberreinigung,  
Jan02 Lichttherapie, munter, Tinnitus hörbar, Schwitzen, roter Fleck, Breuss Biotta Rote Bete-Saft, Bennesselgeist, Haare wachsen schneller, fallen nur noch ganz wenig aus, Q10  
Feb02 Lichtkasten, Tinnitus hörbar, Fußpilz, Bennesselgeist, Haare wachsen schneller, fallen nur noch ganz wenig aus, Q10, magnetic Pulser, Sonne paarmal, Augen 3m 6/9  
Mrz02 Lichtkasten, Tinnitus hörbar/Akupressur wirkt, Haare wachsen schneller, Q10, magnetic Pulser regelmäßig über Kopfhaut/Nacken, Sonne paarmal, regelmäßig mittags Keimsprossen, H2O2 getestet, Knoblauch, Korianderpulver, Löwenzahn, Schuppen mangels Zink, Augen?, 1308Hz=Fabrikwert am Entkalker (=Lunge, Sinus-Bakt.)  
April02 Entsäuerungsbad mit 4EL Kaisernatron, Q10, Johanniskraut, magnetic Pulser, regelmäßig mittags Keimsprossen, Schuppen (wg. Zink/Selenmangel?), Freq. mod. auf 7.8Hz am Entkalker (=Schuman), frischer Bärlauch, Knoblauch, Korianderpulver, Löwenzahn,  
Mai/
Juni02
Q10, Johanniskraut, magnetic Pulser, regelmäßig mittags Keimsprossen, Schuppen (Zinkmangel?), Ingwersuppe, Knoblauch, selten Korianderpulver, Parasitenkur mit Wermut-/Nelkenkapseln, Walnußtinktur, Zapper 20,146,465,727,787,880,1550,5000,10000,20, 30000,763,12,35Hz je 2min, Fettmangel lt. Erasmus?, Blut zu dick wg. Mangel an essentiellen Fettsäuren? daher der Tinnitus? Augen toll im Urlaub, dann rasch wieder schlecht, zuviel am Laptop/PC? zuwenig Sonnenlicht?  
Juli02 Johanniskraut, mittags Keimsprossen, Ingwersuppe, selten Korianderpulver, Parasitenkur Zapper wie oben  
Aug02 Ingwersuppe, selten Korianderpulver, viel Olivenöl mittags, Leinsamen, Sesam, Zapper wie oben, Hautabschieferungen wieder weg (war Fettmangel?), Brennesselessig 1EL in Glas Wasser gg. Haarausfall, Haarausfall fast weg, Jucken manchmal besser, Hanföl, Aqua bidest, Ionisator im Zimmer für neg. Ionen, Leinöl, heißes Wasser+Ingwer  
Sept02 Q10, Johanniskraut, Ingwersuppe, Olivenöl/Sonnenblumenkerne/Sprossen mittags, Leinsamen, Sesam, Cashew, Löwenzahn, Schuppen wieder da, Haarausfall fast weg, Jucken viel besser, Gase, Zapper 7.8,20,111,146,727,787,800,880,1550,5000,10000,15,660,428,776 bei 13Vss 0 Ohm, Zahnwurzel re u hi entzündet -> Hypericum C200 5-15 Globuli/Tag, 50 rohe Zuccini in 3 Wochen  
Okt02 Zahnwurzel re u hi entzündet -> Hypericum C200 5-15 Globuli/Tag, Zahn wieder friedlich, viel Sesam, Leinsamen, Haut hat Pickel (Entgiftungsprobleme), viele Schuppen -> Mineralstoffmangel? (Meersalz?)  
Nov02 heißes Wasser mit Ingwer und Petersilie, Sesam, Zahnwurzel ärgert -> Hypericum C200, 50 Zuccini in 3 Wochen USA, viele Schuppen, Maximol Solution, deutlich mehr Energie (liegt es am Urlaub von zuhause?)  
Dez02 Oliven, Zahnwurzel friedlich, Schuppen -> Meersalz, Maximol, mehr Energie, wenig Schlaf nötig, Trockenfrüchte, weniger Mikrowellennahrung  
Jan03 nur noch wenig Schlaf nötig, Trockenfrüchte, weniger Mikrowellennahrung  
Feb03 unterkalorisch ernährt: kein Frühstück, mittags Sprossen, Zwiebelringe, Feldsalat, Breze, Olivenöl, Kürbiskernöl, Sonnenblumenkerne, abends wenig.. 55.5kg.. Giftstoffe im Fett gespeichert -> langsam Fettreserven und damit die eingelagerten Gifte abbauen..
sollte mehr basische Bäder nutzen zum Ausleiten der Schlacken.. friere entsetzlich an den Fingern.. bittere Aprikosenkerne wg. Vitamin B17.. Schuppen wieder stark.. Zinkmangel? Mineralstoffmangel ! neue Flasche Maximol
 
Mrz03 basische Bäder mit Ätznatron bis pH10.. 55kg.. Maximol.. Sonnenblumenkerne, Sesam.. Durchfall.. Schwäche.. UV-Lichtmangel? -> Lichtkasten, Kauf Vollspektrumlampen, Knoblauch.. Knoblauch-Zitronenkur.. bittere Aprikosenkerne.. Regulat.. MSM..  
Apr03 Maximol.. Sonnenblumenkerne, Sesam.. Vollspektrumlicht zuhause, Knoblauch-Zitronenkur.. bittere Aprikosenkerne.. Regulat.. MSM.. Löwenzahn, Bärlauch, Sonne, Augen unscharf/Doppelbilder, Zapper III 310, 474, 875 Mucor racemosis  
Mai03 Vollspektrumlicht zuhause, Knoblauch-Zitronenkur, bittere Aprikosenkerne, Löwenzahn, Bärlauch, Augen unscharf/Doppelbilder, Regulat drauf, Zapper III 727, 787, 880, 5000, 33.35 Bemer, kleine Schuppen -> Zinktabletten, kein Haarausfall  
Juni03 Löwenzahn, Augen unscharf/Doppelbilder, Regulat, Zinktabletten, kein Haarausfall, Vitamin E, Johanniskraut  
Juli/
Aug03
Löwenzahn, Regulat, Zinktabletten, Vitamin E, Johanniskraut, Chi-Trainer  
Okt03 Zinktabletten, Johanniskraut, DMSO auf kahle Haarstellen (brennt etwas), Knoblauch, magnetisiertes Wasser (Structurizer)  
Nov03 Vollspektrumlicht zuhause (Zimmer, PC), Zinktabletten, DMSO 50% mit Wasser verdünnt auf kahle Haarstellen (brennt etwas), Knoblauch, magnetisiertes Wasser (Structurizer), bittere Aprikosenkerne in Aprikosen gelegt, Sesam, Leinsamen, Hanföl, Trockenfrüchte, magnetischer Pulser, rote Bete, fast kein Fleisch/Käse, feiner Haarflaum ca. 1mm auf ehemals kahlen Stellen  
Dez03 DMSO 50% mit Wasser verdünnt auf kahle Haarstellen, Knoblauch, magnetisiertes Wasser (Structurizer), bittere Aprikosenkerne in Aprikosen gelegt, Sesam, Leinsamen, Rapsöl, Trockenfrüchte, rote Bete  
Jan04 Knoblauch, magnetisiertes Wasser (Structurizer), Rapsöl, Trockenfrüchte, rote Bete, gelbe Rübe, Lichtkasten, Gasbildung.. Linsen, Luftionisierer..  
Feb04 Knoblauch, Rapsöl, Trockenfrüchte, rote Bete, gelbe Rübe, Gasbildung.. Luftionisierer.. Parasitenkur (Wermut, Nelken, Schwarzwalnusstinktur), Lichtkasten mit 9x11W Energiespar und 1x20W Schwarzlichtstab, Schwedenbitter, Trockenaprikosen, 2xKinotakara  
Mrz04 Knoblauch, Rapsöl, Trockenfrüchte, gelbe Rübe.. Parasitenkur, Lichtkasten.. müde, Kopfschuppen.. Haare li/re dünner.. lt. Kopfzonen Niere/Blase daran schuld.. trinke zuwenig.. kommt daher der Tinnitus, die Müdigkeit? MSM, Johanniskraut  
Apr04 Knoblauch, Olivenöl/gelbe Rübe mittags.. müde.. trinke wenig.. Dr. Smits Punkte hilfreich  
Mai04 kreisförmig Reiben oben am Kopf schmerzt stark.. blockiert, verspannt? sonnig in Peru, regnerisches Wetter hier.. trinke zuwenig im Flugzeug.. grippig wg. Unterdrückung des Immunsystems? müde, schlapp..  
Juni04 müde, schlapp.. regnerisches Wetter, trinke zuwenig.. Vitamin C+Zink..  
Juli04 müde, schlapp.. Dr. Jacobs Basenpulver müsste Zetapotential anheben.. Citrovital C.. Wasserwirbler Vitavortex erzeugt frischer schmeckendes Leitungswasser, 1 TL kolloidales Silber morgens, Segiun-Pflaster am Fuß zeigt Giftausscheidung an..  
Aug04 etwas fitter.. Dr. Jacobs Basenpulver, Citrovital C, Wasserwirbler Vitavortex, ionisiertes Wasser, kolloidales Silber auf linken Zeh, 30 Chi-Pflaster symmetrisch auf Fußsohlen -> Giftausscheidung, Zinktabletten.. kein Haarausfall, weniger Schuppen  
Sept04 ionisiertes Wasser, Zinktabletten.. zu wenig Wasser führt zu Kopfschmerzen/Müdigkeit  
Dez04 friere leicht, müde, Augen unscharf.. Mineralstoffmangel? Lichtkasten, Ionisator, mehr Wasser hilft gg. Müdigkeit  
Jan/
Feb05
kalte Hände, müde, Augen unscharf.. Lichtkasten, Ionisator  
Mrz/
Apr05
müde/schlapp, Augen unscharf, Fußpilz ärgert.. H2O2/koll. Silber nützt  
Sept05 kalte Hände/Füße, schlapp, Augen unscharf.. Lichtkasten mit Schwarzlicht, Regulat  
Okt05 schlapp, Augen unscharf.. Lichtkasten, Regulat, 697Hz, Wasser treten am Regenfaß  
Nov05 müde, Augen unscharf, Doppelbilder.. Regulat, 465, 742Hz  
Dez05 Verspannungen Nacken, Kohlblatt, Dehnübung, Osteopathie -> Doppelbilder seltener, Coriosta, Fermentgetreidetabletten, magnet. Pulser  
Jan06 starke Schuppen, Osteopathie -> Doppelbilder seltener, Coriosta, Fermentgetreidetabletten, magnet. Pulser, Zinktabletten, Noni  
Feb/
Mrz06
Schuppen, Osteopathie, Verspannungen Nacken stark reduziert, starkes Zahnfleischbluten, 1/2 Flasche Kanne-Brottrunk pro Tag, Frequenzen, oft müde  
Apr06 Glas 50% Kanne-Brottrunk + 50% Wasser, weniger Zahnfleischbluten, Frequenzen, etwas munterer, hohes Schlafbedürfnis am Wochenende, Prismenbrille gg. Doppelbilder, Magnetfeldmatte Salut 1 Stufe 10 für Augen  
Mai06 hohes Schlafbedürfnis bes. am Wochenende, 0.5l Wasser morgens bessert, 1 TL Meersalz dazu, 20min Pause, dann Magnetfeld Salut 1 Stufe 1, dann 6min Salut 1 Stufe 10 auf Augen, elektrische Störfelder nachts eliminiert durch Abschalten von 3 Sicherungen  
Juni06 wieder deutlich fitter, regelmäßig Wasser/Salz/Magnetfeld wie vor, Kanne Brottrunk, elektrische Störfelder nachts eliminiert durch Abschalten Sicherungen, Lage im Bett weg mit Kopf von Störquelle Leitungen  
Juli/
Aug06
schlapp, morgens 2 Glas Wasser/Salz, elektr. Störfelder nachts eliminiert durch Abschalten Sicherungen  
Sept06 etwas schlapp, morgens 2 Glas Wasser/Salz, letzte Flasche Brottrunk, Schuppen, Vitamin B-Komplex ratiopharm (83-1071% des Tagesbedarf)  
Okt06 im Urlaub müde, 1 Wo Erkältung, Sehvermögen eingeschränkt, keine Besserung.. Knoblauch am Wochenende  
Nov/
Dez06
Untersuchung in 2 Augenkliniken wg. Doppelbildern, Röntgen HWS, LWS, Kernspin Schädel, kein Hirntumor, keine Ursache zu finden, keine Durchblutungsstörungen im Ultraschall, bleierne Müdigkeit hält an.. HWS-Syndrom oder Probleme mit cranialem System? Schulmedizin gibt rasch auf. Kein Interesse an Hinweisen auf übergeordnete Ursache. 20 Tropfen Gingium/Tag  
Jan/
Feb07
morgens UV-Licht 6x40W Philips, Müdigkeit hält an.. zu wenig Wasseraufnahme? kein Durstgefühl.. ca. 20 Tropfen Gingium/Tag.. Osteopathie verändert Zahnstatik.. starke Zahnschmerzen.. Zahnfleischbluten plötzlich stark reduziert.. Biss stimmt nicht mehr.. Doppelbilder sind manchmal weg.. zu sehen bei S-Bahnhof..  
Mrz07 Müdigkeit hält an.. zu wenig Wasseraufnahme? kein Durstgefühl.. ca. 20 Tropfen Gingium/Tag.. Kur mit 4 Schüsslersalzen begonnen..  
April07 starke Müdigkeit am Wochenende.. viele Stunden im Bett.. Kur mit Schüsslersalzen.. Zahn unten rechts 7er mit Zyste an der Wurzel.. avital..  
Mai07 starke Müdigkeit.. Schüsslersalze.. Zahn 47 entfernt.. Artischockenpräparat 'Leber' von Axel Bump.. Stelle nach 18 Jahren aus gesundheitlichen Gründen gekündigt..  
Juni07 Tagesmüdigkeit.. krankgeschrieben..  
Nov08 EM-A 20-40ml verdünnt mit Wasser pro Tag.. kinesiologische Arbeit.. berufliche Neuorientierungsphase..  
Jan09 wieder fitter.. berufliche Neuorientierung..  
Juli09 Erschöpfungsphasen, Dose Vitamine mit Q10, leichter Tinnitus, manchmal Doppelbilder..  
Sept09 Erschöpfungsphasen, Beck-Zapper li/re Hand, munterer.. Anhebung Zetapotential als Schlüssel?  
Sept10 chronische Müdigkeitsattacken, Sehprobleme, Frieren, Michael Forrester löste seine Müdigkeitsprobleme mit dem Beckzapper, Nährstoffmangel bei CFS laut Buch aus Constanzia-Verlag, beachte Vorträge Dr. Tennant zu Mangel an Ladung, Diagnose zu geringe Körpertemperatur..  
Jan11 chronische Müdigkeitsattacken, Sehprobleme, Buch Wilson Adrenal Fatigue, Vitamin C i.V. ggf. nützlich (Myers-Cocktail), Heilpilze, Violet Ray auf großen Zeh rechts, kleinen Zeh links mit Pilz, Lichtgerät grün mit Pulsung..  
Aug11 Sehprobleme in Nähe/Ferne, Acerolapulver ein paar Tage, 1 Flasche Lammsbräu EM-A, chronische Müdigkeitsattacken geringer, rote Bete-Saft scheint nützlich.. Beck-Zapper.. Artikel Howenstine 7.2004 zeigt Lyme-Problematik auf.. Q-RIBb-Test? cats claw?  
Okt11 Sehprobleme in Nähe/Ferne, Schuppen, Juckreiz auf der Haut, immer noch Heilpilze..  
Feb12 Sehprobleme in Nähe/Ferne, heftige Müdigkeitsattacken bald nach dem Frühstück, Durstgefühl fehlt, mehr trinken hilft manchmal, Beck-Zapper ganze Nacht genutzt..  
Juni13 Müdigkeitsprobleme, Sehprobleme in Nähe/Ferne, Durstgefühl fehlt, mehr trinken mit etwas Meersalz hilft manchmal..  
Mai14 starke Müdigkeitsprobleme, Sehprobleme in Nähe/Ferne, Durstgefühl fehlt, graue Haare, Vitamin C, Algen, Ginseng, Johanniskraut, Hypericum C200, Silicea D12, Bachblüten SOS, Knoblauch, Knoblauchtropfen, Bärlauch, Senf  
Okt 14 Müdigkeitsprobleme, Sehprobleme, Durstgefühl fehlt, Vitamin C, Algen, Ginseng, Johanniskraut, Hypericum C200, Silicea D12, Knoblauchtropfen.. zu viel Zucker, Brot.. Schmerzen li Daumen.. entzündet..  
Dez 15 Müdigkeitsprobleme, Sehprobleme, Doppelbilder.. Schmerzen im Knie bei Treppe.. Haare werden besser..  
Feb 16 Müdigkeitsprobleme, Sehprobleme, Doppelbilder.. Haare dunkler, robuster, keine Schuppen.. wenig Kalorienaufnahme, 49kg.. Brot mit rohen Zwiebeln.. Suppe mit Kohlblättern, gelbe Rüben.. Heidelbeeren mit Sahne.. Rotwein mit Ei.. welche Rolle spielt das Thema Impfschaden.. Tendenz zu Doppelbildern schon lange.. neurologischer Schaden.. Erfolg mit Impfnosoden denkbar?  
Juni 16 starke Müdigkeitsprobleme, Doppelbilder.. zu viel Zucker, zu wenig Wasser..  
Feb 17 Müdigkeitsprobleme, Sehen unscharf, Haare wieder grauer, 3 Löcher in den Zähnen in 10 Monaten.. 49kg.. wenig Wasser.. Test mit Rife-Frequenzen für besseres Sehen..  

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de